Unified State Examination

Die Übernahme von Erfahrungen über ein langes und manchmal schwieriges Leben ist eine schwierige Angelegenheit, die Ausdauer, versierte, Geduld, die Fähigkeit zu erklären, dass der Lernende sich an die Erfahrung für eine lange Zeit erinnern und in der Praxis anwenden wird. Sobald die Erfahrung von Mund zu Mund in Form von faszinierenden Märchen verabschiedet wurde, wurden Gleichnisse, Sprichwörter und Einschätzungen für richtig gelernte Lektionen vom Leben selbst gestellt. Ich habe nicht gelernt, wann zu säen – ernte – du wirst hungrig bleiben

Unified State Examination

Aber die Zeiten ändern sich, und das System der Bildung ändert sich und Methoden für die Überwachung der Kenntnisse der Schüler. Sobald die Lehrer, Schüler und Eltern an das zwölf- und stoische System der Beurteilung des Verständnisses eines bestimmten Fachs – wieder Innovation, Prüfung oder der Unified State Examination – gewöhnt waren, Es scheint, dass alles einfach ist – nehmen Sie den Test, erhalten Sie ein Zertifikat und – willkommen, die Tür einer Universität für Sie ist offen. Und überprüfen Sie die Tests der Maschine und unbekannte Menschen – daher über jede Korruption und „helfen Haustiere“ und Sprache kann nicht sein.

Aber wie es sich herausstellte, ist nicht alles so einfach. Und die Zertifikate werden nicht storniert, und in den Universitäten müssen noch die Aufnahmeprüfungen (Olympia, Interviews etc.) durchgeführt werden. Wie man sich richtig auf die USE vorbereiten kann, ob es möglich ist, mehrere Universitäten gleichzeitig einzutragen, ob es eine Gelegenheit gibt, die Tests wiederzuerobern – wir werden versuchen, diese und andere Fragen zu beantworten, die übrigens einige Mythen über externe Tests entlarven.

Das Zertifikat hat seinen Wert verloren, es bedeutet, dass es bald abgesagt wird.

Dies ist nicht wahr. Universitäten haben das Recht, Wettkämpfe von Zertifikaten abzuhalten oder dem Testergebnis die durchschnittliche Punktzahl der in der Schule erhaltenen Noten hinzuzufügen. Daher kann ein gutes Zertifikat in einigen Fällen den vorübergehenden Ball an den zukünftigen Teilnehmer erhöhen.

Die Prüfung von Personen „von außen“ entzieht dem Lehrer die Möglichkeit, das Ergebnis der Beurteilung des Wissens des Schülers zu beeinflussen.

Tatsächlich können die Lehrer die Ergebnisse der Tests nicht beeinflussen, aber im Zertifikat sind sie frei, was sie denken, dass der Schüler verdient hat. Die Möglichkeit, die Schätzungen zu manipulieren, bleibt daher bestehen.

Das Zertifikat gibt die Möglichkeit, nur eine Institution einzutragen.

Mit der Einreichung von Unterlagen können Sie sowohl die Original- als auch die notariell beglaubigte Kopie des Schulzeugnisses und des Zertifikats zur Verfügung stellen. Um den Mitgliedern des Auswahlausschusses zu zeigen, sind die Originale der Unterlagen zur Überprüfung noch erforderlich.

Es gibt keine Prüfungen an Universitäten.

Es werden keine formalen Prüfungen (Ausnahmen sind Prüfungen durch die Zulassungsbedingungen festgelegt: für kreative Spezialitäten, in einigen Fällen – eine Fremdsprache). Aber verschiedene Arten von Olympiaden, Interviews, kreative Wettbewerbe, Zertifizierungsprüfungen (nicht wie gewöhnliche Aufnahmeprüfungen) können durchaus stattfinden.

Releases, aber qualifiziert sich nicht für ein Zertifikat. Das heißt, die Tests müssen noch bestanden werden, wenn der Gesundheitszustand es zulässt (zu diesem Zweck ist die zweite Testsitzung vom 26. Juni bis 4. Juli geplant). Ohne Zertifikate können erste und zweite Gruppen-Invaliden und Militärpersonen die Universitäten betreten.

Die Prüfung wird von Tag zu Tag storniert.

Im Moment wird niemand diese Art der Bewertung der Kenntnisse der Schüler abbrechen.

Bribes in Universitäten wird nicht genommen.

Leider ist das nicht ganz richtig. Obwohl das Zertifikat das Recht auf Zulassung zu einer Institution gibt, hindert das die Lehrer während des Interviews, der Olympiade oder anderer zusätzlicher Tests nicht daran, das Wissen des Studenten zu erkennen, der begierig ist, diese Institution zu betreten, unzureichend. Oder es ist gnädiger, das Kind zu betrachten, dessen Eltern Sorge (für eine ordentliche Summe) über die Ankunft des geliebten Kindes in der gewünschten Hochschule zeigten.

Bei der Prüfung der Tests sind sowohl Menschen als auch Computer falsch.

In der Tat ist niemand immun gegen Fehler, denn zum Beispiel in Russland, die Technologie der USE bietet für die gegenseitige Überprüfung. Der Prozess der Erkennung der Formulare durch die Maschine wird von Verifizierer betrieben.

Die Prüfung untergräbt die Glaubwürdigkeit der Lehrer.

Nein, die Testergebnisse sind kein Maß für die Professionalität der Lehrer.

Die Prüfung in einigen GUS-Ländern ist vollständig aus dem Westen entlehnt.

Tatsächlich wurden bei der Erstellung von Tests westliche Proben verwendet. Aber, sagen wir, die russische Technologie USE hat keine Analoga in der Welt und basiert auf russischer Software.

Add a Comment