Spiele Online

Online-Spiel

ist ein Computerspiel mit einer permanenten Internetverbindung.

Spiele Online

Online-Spiele sind in mehrere Arten unterteilt.

Wirklich Online-Spiele sind in Browser und Client unterteilt. Sie unterscheiden sich im verbrauchten Verkehr, die Art der Verbindung und viele andere.

Browser-Spiele sind völlig uninteressant, nicht dynamisch und überhaupt nicht relevant.

Diese fehlerhafte Ansicht hat als erster Eindruck von diesen einfachen 10-20 Seiten Spielen überlebt, die wirklich zu elementar waren und sich schnell langweilten. Aber Fortschritt steht nicht still und Browser-basierte Online-Spiele sind keine Ausnahme. Moderne Technologie, wie Flash, ermöglicht es Ihnen, ein Browser-Spiel aus einem Bild in ein volles Spiel zu drehen. Zur gleichen Zeit, Browser-Spiele haben eine der wichtigsten Trumpf-Karten – geringer Verbrauch von Verkehr.

Browser-Spiele sind moralisch veraltet.

Das ist mehr eine falsche Meinung, denn in vollem Wachstum begannen solche Spiele erst vor kurzem zu entwickeln und haben es noch nicht geschafft, sich vollständig zu verraten. Im Moment gibt es viele beliebte Portale und wahrscheinlich die Definition von „Browser-Spiel“ wird leicht angepasst für die bessere. Trotz der Tatsache, dass in der modernen Welt fast alle Haushalte Zugang zu unbegrenztem Internetverkehr haben, brauchen viele Menschen eine drahtlose Verbindung, die im Moment in den meisten Fällen durch den Verkehr bezahlt wird. Deshalb drohen Online-Spiele den Tod in naher Zukunft nicht.

Es gibt nur wenige Genres von Browsergames.

Browser-Spiele haben es geschafft, absolut alle Genres von PC-Spielen zu implementieren, von Schützen bis hin zu Glücksspielen. Darüber hinaus – in Browser-Spiele am häufigsten ist das Spiel nicht zwischen einer Person und einem Computer, sondern zwischen zwei oder mehr Personen gemacht.

In Browser-Spielen können Sie Geld verdienen.

Ja ist es möglich, weil Online-Casinos auch auf Browsergames zugeschrieben werden können. Es gibt eine separate Kategorie von Genre-Spielen, in denen echtes Geld erhalten werden kann, aber solche Spiele verlangen oft die Zahlung für den Gebrauch, Sie zahlen Geld Zugang zur Spielwelt oder andere Kapitalanlagen. Wie für den Vorteil des Besitzers des Genre-Spiels – am häufigsten führt er die bezahlten Spieldienste – Spenden, spenden Sie eine gewisse Menge an den Server, und in Dankbarkeit bekommt man einen Spielwert oder Vorteil, der schwer zugänglich ist oder unmöglich, durch den Spiel Weg zu bekommen.

Um ein Client-Spiel zu spielen, musst du ein spezielles Client-Programm herunterladen.

In den meisten Fällen ist dies der Fall, da Client-Spiele am häufigsten vollwertige, komplexe Programme mit ihrer eigenen Spielwelt und vielen Features sind. Aber in den einfacheren, können Sie oft durch Hilfswerkzeuge spielen, zum Beispiel, die Internet-Messenger ICQ enthält mehrere Client-Spiele. Das Client-Programm ist in der Regel kostenlos.

MMORPG – der Hauptzweig der Client-Spiele.

Ja, es ist wahr, es ist sie, die am meisten entwickelt ist. MMORPG ist oft eine riesige virtuelle Welt, in der der Spieler mit Hilfe des gewählten Helden wirkt. MMORPG unterscheidet sich von RPG, so dass neben Computer-Charaktere im Spiel gibt es echte. Die Mehrheit des Spiels basiert auf der Interaktion des Spielers mit einander und der persönlichen Entwicklung (dem RPG-Element). Die Handlungslinie ist am häufigsten als Wahlmöglichkeit, sonst ist der Spieler völlig frei. Von RPG sind auch Quests (Quest) – Aufgaben aus Nichtspielfiguren, für die der Spieler eine monetäre Belohnung oder andere Dinge erhält, die für den Fortschritt auf der Storyline notwendig sind. Zusätzlich zu den Spielern gibt es keine Spielfiguren – NPC. NPCs geben Quests, verkaufen Sachen und so weiter.

Es gibt offizielle Server von den Entwickler MMORPG Spielen.

Ja, das ist es. Spiel-Server sind in offizielle und nicht offiziell geteilt, die letzteren wird gemeinhin als Scherben bezeichnet. Offizielle Server haben eine feste Gebühr für den Zugang und sind nach Region geteilt. Nicht offiziell sind frei, haben aber mehr bezahlte Dienste als offizielle.Darüber hinaus haben offizielle Server einen Vorteil, weil sie offizielle Entwicklung verwenden, und auf Scherben, meist Java-Kopien. Infolgedessen gibt es auf offiziellen Servern immer mehr Arbeitssachen von Quests usw. sie sind stabiler und mit Updates, sie tun alles auf einmal, sie versuchen nicht, die offiziellen für eine lange Zeit zu kopieren, oder schreiben wie die offizielle. Darüber hinaus hat der offizielle Server ein Minimum an bezahlten Dienstleistungen, da es auf Kosten einer festen Abonnementgebühr gehalten wird, nicht die offiziellen werden auf Kosten der bezahlten Dienste gehalten oder Dinge, die schwierig oder unmöglich sind, durch den Spielweg zu bekommen. Sehr oft führt dies zu einem Spielungleichgewicht.

MMORPG Spiele sind in Typen unterteilt.

Ja, sie sind nach dem Prinzip geteilt – ein Spieler gegen die Welt, ein Spieler gegen einen Spieler, eine Gruppe von Spielern gegen eine andere Gruppe oder die Welt. Meistens enthalten sie jedoch einige der oben genannten Typen.

Online-Spiele sind ein guter Weg, um Zeit zu töten.

Dies ist eines der Hauptmerkmale dieses Genres. Spiele sind so konzipiert, dass die Person während der ganzen Handlung etwas zu tun hatte, es erhöht das Interesse an dem Spiel und die Zeit, die es verbracht hat.

Online-Client-Spiele verbrauchen viel Verkehr.

Leider ist dies wahr, sie verbrauchen mehr Traffic als Browser-basierte, sind aber stärker entwickelt. Obwohl in vielen gibt es einen Modus zum Speichern von Verkehr.

Das Client-Programm wiegt viel.

Die Programmgröße reicht von 800 Megabyte bis 3 Gigabyte. Dies wird dadurch erklärt, dass diese Programme gute Grafiken haben und viele Informationen enthalten, die für die Verbindung und die vollständige Arbeit erforderlich sind.

Online-Client-Spiele existieren nur für Windows.

Das ist nicht so viel von der Software, die in Linux-Versionen verfügbar ist.

Online-Client-Spiele funktionieren nur auf dem PC.

Dies ist so, weil die Spielkonsolen entweder keinen Zugang zum Internet haben oder nicht massiv verteilt sind.

In MMORPG ist es unmöglich, einen universellen Charakter zu schaffen, der alles tun kann.

Das ist wirklich wahr, denn das MMORPG-Genre selbst nimmt ein Befehlsspiel während des gesamten RPG der Handlung an. Deshalb kann ein Charakter einen bestimmten Beruf erlernen und sich darauf spezialisieren, zum Beispiel kann niemand ihn als Heiler behandeln und gleichzeitig kann niemand so viel Schaden nehmen wie ein Panzer. Am häufigsten gibt es mehrere Berufe – Tank (widersteht viel Schaden, aber kann es nicht selbst), Heiler (kann heilen, manchmal erhöhen die Charakter-Parameter durch die Auferlegung „buff“, sondern ist machtlos in jeder Art von Kampf), Schaden zu behandeln (befasst sich viel Schaden, hat aber schwachen Schutz). Meistens hat der letzte Beruf 2 Möglichkeiten – ein Magier und ein Krieger, sie unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie Kampf und Kraft führen. Auch kann es zusätzliche Berufe geben.

Um gut zu spielen und schnell zu wachsen, musst du ein Freund von GM (Serveradministrator) sein.

Das Problem der Zuverlässigkeit des Servers wird hier bereits besprochen, erstens, wenn der Server seinen eigenen Ruf hat und die Person, die ihn wirklich geschafft hat, es wirklich ernsthaft behandelt, dann ist diese Aussage falsch. Da die oben genannte GMU nicht hilfreich ist, um Freunden zu helfen, wird dies zum Verlust von Menschen auf dem Server führen. Aber wenn der Server ist eines Tages oder nur für persönliche Spielzeug, dann werden solche Fälle stattfinden. Die meisten großen Server mieten Leute, um für GMs zu arbeiten, aus vielen Gründen, zum Beispiel, muss man Ordnung behalten, und die Möglichkeit, im Spiel die ganze Zeit zu sein – nein, sagen wir, es gibt Fragen von höchster Wichtigkeit. In diesem Fall reicht es aus, wenn Sie GM auf solche Dinge einbeziehen, um dem Hauptadministrator (dem Organisator des Servers) zu schreiben. Seine E-Mail oder andere Kontaktdaten werden am häufigsten auf der Seite „Kontakte“ angezeigt. Aber denken Sie an eine Sache – auf einem ernsten und festen Server GM wird nicht helfen, Freunde. Wenn dies geschieht, steht nur die Verantwortungslosigkeit oder Leichtfertigkeit des Server-Organisators.

Geld von „Spenden“ geht an den Hauptverwalter in seiner Tasche.

Das ist natürlich nicht ganz wahr – der Teil geht genau an die angegebene Adresse, sondern nur einen Teil, da es notwendig ist, für die Server-Platzierung für die dedizierte Adresse, Domain zu zahlen. Darüber hinaus sollten Sie nicht so zuversichtlich in der Untätigkeit der Verwaltung sein, denn die elementare Logik deutet darauf hin, dass die bessere und stabilere der Server, desto mehr Menschen auf sie, und mehr von diesen „Spenden“ Teil davon geht an die Verwaltung in der Tasche. Deshalb, in der Verbesserung des Servers interessiert sich für alles und zu sagen, sicher, dass 100% geht in Ihre Tasche – Sie können nicht.

Um ist die coolste Person auf dem Server, also ist jeder begierig, eins zu werden.

Auf den meisten respektablen und verantwortungsbewussten Servern ist dies nicht der Fall, das Problem, GMs an Freunde zu helfen, wurde bereits oben diskutiert, und die Antwort war, dass es verboten ist. Viele Menschen sind von einem gewissen Status und einer Macht angezogen, aber wie oben erwähnt, auf festen und seriösen Servern, hat GM kein Recht, das Spiel zu beeinträchtigen, außer Umständen, die nicht vom Spielprozess vorausgesehen werden. Eine andere Sache, oft GM erhält eine bestimmte Gebühr, für die er arbeitet. Mit anderen Worten, GM zu sein bedeutet nicht, auf dem Server mit den besten Sachen getragen zu werden usw. usw. Dies ist eine verantwortungsvolle und ernsthafte Arbeit zum Tuning und Debugging des Servers, Finalisierung der nth. Das einzige Mal, wenn der GM in den Spielprozess eingreift (außer unvorhergesehenen Umständen) ist die Besitz von „Veranstaltungen“ (Wettbewerbe oder andere von der Verwaltung speziell geplante und organisierte Ereignisse).

Es gibt Fehler in Servern, die jeder benutzt und bekommt die besten Dinge.

In jedem Server gibt es einen Fehler, aber du brauchst nicht, die Linie zwischen dem Gameplay und dem Fehler zu vergessen, oft gibt es ziemlich profitable Orte im Spiel, die viel Umsatz generieren können, aber das bedeutet nicht, dass sie Spielfehler sind. Fehler ist eine unvorhergesehene Handlung, die per definitionem unmöglich ist. Zum Beispiel ist eine Erhöhung der Chance zur Verbesserung der Waffen ohne die dafür vorgesehenen Gründe ein Fehler. Aber spezielle Dinge zu kaufen, die diese Chance erhöhen, ist ein Spielprozess. Darüber hinaus werden solche Aktionen überwacht und bestraft, wie sie auf fast allen Spielservern gefunden werden.

Jeder, der einen Wunsch hat und kein großes Startkapital hat, kann seinen Spielserver organisieren.

Ganz richtig, es kann organisieren, auch im Internet freigeben, da dies minimale Kosten erfordert, aber größere Mengen werden benötigt, um den Server mehr zu besichtigen und stabil zu machen. Vergessen Sie außerdem nicht die Konkurrenz. Erstellen Sie Ihren Server erfordert nicht so viel Geld Investition so viel Freizeit und ein starker Wunsch, vorwärts zu gehen, fallen, aufstehen und gehen Sie wieder vor, egal was. Denn es ist nicht so leicht, mit bereits bekannten Konkurrenten zu kämpfen, und man muss für alles vorbereitet sein, auch wenn die Bemühungen und Gelder verschwendet werden.

Sie können einen Server auswählen, um auf einer Website mit einer Bewertung zu spielen.

Ein ganz guter Weg, wenn auch auf einigen Servern und geben besondere Anreize für die Abstimmung, was zu einer intensiveren Abstimmung führt, aber diese Methode ist immer noch ziemlich gut und produktiv. Dennoch gibt es grundlegende Informationen über den Server, wie die Plattform, Chroniken, Reduktionen und so weiter.

Add a Comment