Socken

Socken (Alltagsnamen “pantnik”, “Käse”) – kurze Strümpfe, die das Knie nicht erreichen. Ein gepaartes Stoffkleid für die Füße einer Person. Socken sind in der Regel aus Baumwolle, Wolle, Nylon oder synthetischen Stoffen. Socken können gestrickt oder gehäkelt, werksseitig oder handgefertigt werden. Socken machen macht viel Aufwand, denn die Tatsache, dass das Material schlecht genäht ist.

Socken

Socken werden für eine bequemere Positionierung der unteren Teile der Beine in den Schuh verwendet und verhindern vorzeitige Abnutzung, bei kaltem Wetter – auch für Hitze halten, manchmal auch in Räumen ohne Schuhe verwendet. Zu diesem Zweck, oft verwendete Fußtücher, aber im Moment Socken nahm die dominierende Rolle in dieser Nische.

Die besten Farben der Socken für einen klassischen Anzug sind dunkelblau, dunkelgrau, dunkelgrün und schwarz, das heißt, dunkler als die Farbe des Kostüms. Auch Socken sind in Streifen, Käfige, etc. Allerdings sind sie besser mit Sporthosen oder Jeans getragen, da nicht alle Socken einen strengen Anzug passen.

Socken – eine Kleinigkeit, unwürdig der Aufmerksamkeit.

Dies ist nicht der Fall, vor allem, wenn Sie mit Ihren Füßen überqueren möchten (in dieser Position, geben Sie die Möglichkeit, anderen, um den kompletten Eindruck davon, wie sorgfältig Sie behandeln die Wahl von bestimmten Elementen Ihrer Kleidung zu machen). Denken Sie daran: Um den besten Eindruck auf den Arbeitgeber, den Chef und die Angestellten, das geliebte Mädchen und ihre Eltern (in der Regel sehr aufmerksam auf die kleinen Dinge), sollten Sie sorgfältig wählen Sie alle Details Ihrer Garderobe, einschließlich Socken. Wählen Sie Ihre Socken nicht in hellen Farben, farbig, mit Bildern oder Inschriften (die Symbolik der Sportfirmen ist nur in Kombination mit einem Sportanzug oder passenden Schuhen geeignet).

Die bequemsten Socken sind synthetisch.

Vielleicht sind diese Socken am billigsten, aber kaum das bequemste. Immerhin nehmen diese Socken schlecht Feuchtigkeit auf und verursachen einen ziemlich unangenehmen Geruch von ständig schwitzenden Füßen. Solche Socken können auch Allergien verursachen, die überhaupt nicht zu angenehmen Empfindungen beitragen, um sie zu tragen. Die optimalsten sind Socken aus 5% Elastan, nicht mehr als 20-25% Polyamid und 70-75% Baumwolle. Sie sind am haltbarsten, bequem und nicht gesundheitsschädlich.

Silk Socken passen zu jedem Anzug!

Diese Meinung ist fehlerhaft. Seidensocken sind nur unter dem Mantel getragen, mit anderen Kleidern sind sie nicht zu kombinieren.

Alle Socken müssen oft hochgezogen werden, und wenn das elastische Band zu fest am Fuß befestigt ist – sind unangenehme Empfindungen unvermeidlich.

Um diesen Effekt zu vermeiden, suchen Sie nach Socken mit einem anatomischen Gummiband (es sollte ein passendes Abzeichen auf dem Paket geben). Es ist dieses (breite doppelte) elastische, das am bequemsten ist – es hält zuverlässig die Zehe am Fuß, während er keine Spur und keine überlebenden Schiffe hinterlässt.

Unter einem Anzug kann ich Socken in jeder Höhe tragen.

Tatsächlich sollten die Socken hoch sein, so dass in der Position von “Fuß zu Fuß” Ihr Gesprächspartner nicht das Vergnügen hatte, Ihr Unterbein zu betrachten.

Die Farbe der Socken spielt keine Rolle.

Die Farbe der Socken muss mit dem Gesamtton der Hose übereinstimmen (man kann einen helleren oder dunkleren Ton wählen), aber etwas leichter als der Schuh. Für einen Anzug, Ruhe, neutrale Töne werden empfohlen (keinesfalls weiß!). Socken von einer helleren, fröhlichen Färbung (und weiß in diesem Fall sind auch ganz angemessen) passen Sportkleidung oder Kleidung für Ruhe.

Farbe und Zustand der Socken können nicht einen Mann als Person charakterisieren.

Und hier bist du – du kannst sehr viel! Besonders geneigt, Informationen über die Konsistenz von Farbe und Zustand der Socken und bestimmte Charaktereigenschaften eines männlichen Mitglieds des schwächeren Geschlechts zu vertrauen.Denken Sie daher daran, dass nach der Forschung:
– Socken “fröhliche” Farben (in Erbsen, in einer Schachtel, in einem Raute, übermäßig hell) wird von einem entspannten und sehr geselligen Mann bevorzugt, etwas instabil in seinen Hobbys;
– Socken mit einem exotischen Muster (Hunde, Elefanten, Schneemänner usw.) kennzeichnen eine Person, die seinem Aussehen gleichgültig ist, gewohnt, seiner Mutter in allem zu gehorchen, was es vorzieht, wichtige Entscheidungen zu treffen, um einer anderen Person (meistens Mutter oder Frau) anvertrauen zu können;
– Schwarze (graue oder braune) Socken werden in der Regel von einem Konservativen bevorzugt, der entweder gleichgültig ist zu seinem Aussehen (wenn seine Socken zu gut getragen oder mit weißen Schuhen getragen werden) oder umgekehrt, ist er übermäßig auf sein Bild aufmerksam (wenn seine Socken neu sind);
– Leute, die Sportarten tun, wählen oft Socken (sie können auch Socken mit Sportsymbolen bevorzugen), sowie einige Geschäftsleute, die anderen beweisen wollen, dass sie einen raffinierten Geschmack haben;
– Rote Socken – ein solcher Mann scheint ruhig und ausgeglichen, aber selbst eine geringe Vernunft kann ihn dazu bringen, sein Temperament für eine lange Zeit zu verlieren;
– Socken sind in verschiedenen Ecken des Raumes verstreut – der Mann ist schlampig und schlampig, nesobran und unaufmerksam;
– Socken sind paarweise in Knötchen verbunden – vor dir ist eine versteckte und leicht hypochondrische Person. Gleichzeitig bringt diese Person immer das Ende des Geschäfts, das er begonnen hat, und schätzt seine Zeit;
– geglättete Socken sind ein Zeichen von “Mammas Sohn” oder einer Person, die übermäßig von Ordnung und Sauberkeit beobachtet wird.

Die besten Socken sind teuer.

Das ist keine richtige Meinung. Manchmal sind inländische Firmen in der Lage, Socken von guter Qualität, von der passenden Art und zu recht günstigen Preisen zu produzieren. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, ein solches Produkt in einem Supermarkt unter nicht ganz hochwertigen oder unangemessen teuren Produkten von in- und ausländischen Herstellern zu finden.

Wo ich Socken stelle, ist es egal.

Vielleicht, wenn Sie ein überzeugter Junggeselle sind, der niemals die Anwesenheit von Frauen in Ihrer Wohnung erlaubt. Wenn Sie sich entscheiden, eine romantische Beziehung zu beginnen, müssen Sie aus der Gewohnheit herauskommen, schmutzige Socken irgendwo zu stoßen, da sie eines der ärgerlichsten Elemente für eine Frau sind. Daher wird das Thema deiner Garderobe, versehentlich von dem Auserwählten in der Batterie entdeckt, neben dem Fernseher, in einem Blumentopf, in der Lücke zwischen der Wand und dem Sofa, unter der Matratze oder unter dem Kissen kann der Grund sein, wenn nicht die Pause in den Beziehungen, dann zumindest ein ernster Skandal oder ein unangenehmes Gespräch.

Socken können nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden.

Wie die Erfahrung von einfallsreichen Bürgern vorschlägt, ist das nicht ganz richtig. Dieses Kleidungsstück hat breite Anwendung im Land gefunden (als Material für das Binden von Tomaten und das Verbinden von Löchern in der Wand oder im Boden), und einige geniale Stadtbewohner verwenden Socken (und manchmal Familienhosen) als “sicher”, um Einsparungen zu speichern und zu verstauen.

Add a Comment