Rom

Rom

(Rum) ist ein starker Alkohol aus Rumalkohol, der durch Fermentation und Destillation des Saftes oder Abfalls (Sirup) in der Zuckerproduktion aus Zuckerrohr gewonnen wird.

Rum Alkohol wird mit destilliertem Wasser verdünnt, bis zu 1% Zucker in der Lösung zugegeben, die resultierende Mischung (Mischung) mit verbranntem Zucker färben und in Eichenfässer geben, die mindestens 4 Jahre bei einer Temperatur von 18-23 ° C und 70- 80%

Rom

Während des Alterungsprozesses gelangen Aroma-, Farb- und Gerbstoffe in den Alkohol. Rum erwirbt eine braune Farbe mit einem goldenen Tönung und etwas brennenden Geschmack, wird ohne Trübung und Sediment transparent. Der Alkoholgehalt beträgt 45-76%.

Rum wird in allen Ländern produziert, in denen Zuckerrohr angebaut wird. Rum ist besonders beliebt in Lateinamerika, wo es in reiner Form betrunken ist, ohne sich zu verwässern. In anderen Ländern wird Rum hauptsächlich für die Herstellung von Mischgetränken verwendet: Cocktails – leichter Rum, Tönung, Kühlung und Punsch – schwerer Rum.

Rum ist in drei Arten unterteilt: Licht (kubanische Sorten), mittel (Puerto Rican, Barbados und mexikanische Sorten), schwer (Jamaikaner, Roma von Martinique und Trinidad). Domestic Rum bezieht sich auf schweren Rum und unterscheidet stark ausgeprägten Geschmack und Geschmack.

Rum wird in der Karibik produziert.

Grundsätzlich dort, in seiner historischen Heimat (zum ersten Mal wurden die alkoholischen Eigenschaften von Rum im 17. Jahrhundert auf den Zuckerrohr-Plantagen von lokalen Sklaven entdeckt) und in Südamerika entlang der Demerara River. Die Produktion von Rum wird auch in Indien und Australien praktiziert.

Rom nimmt einen besonderen Platz in der Kultur der Westindischen Inseln ein.

Sehr oft ist es mit der Piraterie und der britischen Royal Navy verbunden, die sich mit der Beseitigung von Seeräubern beschäftigte. Zu einer Zeit war Rum ein beliebtes Mittel des Austausches zwischen Menschen (sie benutzten es für gegenseitige Siedlungen in Europa) und verursachten sogar eine Aufruhrrebellion im 19. Jahrhundert in Australien. Darüber hinaus ist Rum dank seiner Beliebtheit sowohl im kolonialen Amerika als auch im alten Europa der Grund für die Verbreitung der Sklaverei auf dem amerikanischen Kontinent.

Rum ist seit langem der Menschheit bekannt.

Genauer gesagt, seine Vorgänger. Zum Beispiel, fermentierte Getränke aus Zuckerrohr Saft, in alten Indien und China, oder BH, von den Malaien in den vergangenen tausend Jahren verwendet.

Rom

Es ist üblich, Rum aus Brille mit einem dicken Boden und Wänden zu trinken.

Darüber hinaus muss das Glas unbedingt Eis sein. Wenn gewünscht, können Sie eine Zitronenscheibe zum Getränk hinzufügen.

Rum kann in seiner reinen Form verbraucht werden.

Zuerst war es so. In einigen Fällen wurde Rum mit Zitronensaft verdünnt. Und nur aus der Mitte des XVIII Jahrhunderts in Rum, auf Befehl von Admiral Edward Vernon, um den Einfluss von Alkohol auf Seglern zu vermeiden, wurde Wasser hinzugefügt.

Es gibt keinen einzigen Standard für Roma.

Die kategorischen Gruppen in jedem Land sind auf ihre eigene Weise geteilt, indem sie sich auf die Stärke der Roma und ihre minimale Ausdauer verlassen. Zum Beispiel, in Kolumbien, sollte eine Festung von Rum mindestens 50 Grad sein, während in Venezuela gibt es genug 40. Standards für die Namen der Roma in jedem Land wird auch ihre eigenen sein.

Ein verdünnter Rum heißt Grog.

Zu Ehren des Regenmantels aus dem Fay (in der englischen Version – Grogrammantel), den Admiral Edward Vernon bei schlechtem Wetter trug.

Rum ist ein traditionelles Getränk von englischen Seeleuten.

Für eine lange Zeit war es ein Teil ihrer täglichen Diät und wurde erst im Juli 1970 abgeschafft.

Rom

Rum wird zum Kochen und Trinken benutzt.

Zum Beispiel für Rum-Punsch oder Cocktails, die berühmteste davon ist „Pina Colada“. Es ist interessant, dass auf Cocktails sowohl leichter als auch dunkler Rum gehen kann, während als Geschmack für Rum Teig und Bälle nur dunkler Rum ist. Auch dunkler Rum wird verwendet, um Früchte zu tränken und sie zu bewahren.

Der Stil der Produktion von Rum hängt von der Fläche seiner Produktion.

So leichte Rum wird traditionell auf Inseln mit hispanischen Einwohnern gemacht, dunkel ist typisch für englischsprachige Inseln, aber französischsprachige Gebiete sind berühmt für den sogenannten landwirtschaftlichen Rum, der den charakteristischen Schilfgeschmack behält. Jetzt kannst du Aroma Rum probieren. Um den Rum-Geschmack zu geben, ist es üblich, mit den tropischen Getränken den Geschmack von Orange, Zitrone, Kokosnuss, Mango, etc., mit einer Stärke von mindestens 40 Grad zu mischen.

Add a Comment