Physiotherapie

Über die Physiotherapie heißt viel in der wissenschaftlichen und populären Literatur, in der Presse, im Radio und Fernsehen. Trotzdem bleibt das allgemeine Wissen über eine solche Behandlung unter den Bürgern oberflächlich. Und Ärzte beobachten dies bei den Empfängen der Bürger, die auch nach Beendigung der Behandlungskurse nichts über die Mittel wissen, welche Ergebnisse sie geben, welche Nebenwirkungen es sein kann.

Die Leute lieben es nicht, den Ärzten zuzuhören, sondern auch Freunden und Verwandten, die durch Physiotherapie auf der Grundlage von Zeitungspublikationen, Fetzen von Konversation und Aussagen von Nicht-Spezialisten beurteilt werden. Auf der Grundlage einer solchen zweifelhaften Basis wird eine voreingenommene Haltung zu dieser Art von medizinischer Hilfe gebildet. Deshalb sollten die häufigsten Mythen über die Physiotherapie entlarvt werden.

Physiotherapie

Physiotherapie – eine Sekundärbehandlung, ohne die Sie ohne tun können.

Sie können oft hören, dass es viel wichtiger ist, Medikamente zu verwenden. Mittlerweile ermöglicht die Physiotherapie, bis zu 1,5-2 mal schneller zu behandeln, um den Fortschritt der chronischen Krankheiten zu verhindern, um die Häufigkeit der Rückfälle zu reduzieren. Und die Erholung in diesem Fall ist vollständiger als bei der Verwendung von Drogen. Dank der Methoden der Physiotherapie, der defensiv-kompensatorischen Kräfte des Körpers werden natürliche Verfahren zur Erholung und Selbstheilung angeregt. Die Behandlung sollte umfassend sein, einschließlich der Verwendung von physischen Mitteln. Dies wird helfen, Giftstoffe und Toxine zu entfernen, die Versorgung mit Geweben mit Sauerstoff und Nährstoffen zu verbessern und Zellen zu aktualisieren. Und die Arbeit des Nervensystems, sowie die Aktivität der Drüsen wird sich verbessern. Und nach der akuten Periode der Krankheit wird die Physiotherapie im Allgemeinen zum Hauptmittel der medizinischen Versorgung. Es geht nicht nur gut mit der Einnahme von Medikamenten, sondern erhöht auch ihre Wirkung. So können Sie reduzieren die Dosis von Medikamenten genommen, sowie reduzieren die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.

Physiotherapie ist der beste Weg zu behandeln, kann es vollständig ersetzen Medikamente.

Dieser Mythos ist der andere Extrem. Synthetische Drogen sind dem Menschen von Natur aus fremd, verstopfen den Körper und führen zu einer Masse von Nebenwirkungen. Aber in der akuten Periode der Krankheit ohne sie nicht tun können. Aber meistens aus einer langen Liste von verschriebenen Medikamenten sind nur zwei oder drei wirklich nötig, und der Rest kann durch Physiotherapie ersetzt werden. Also, für die Behandlung von akuten Infektionskrankheiten, Antibiotika und Antipyretika sind vorgeschrieben, Radikulitis mit schmerzhaften Symptomen können mit entzündungshemmenden und anästhetischen Mitteln überwunden werden, die Allergie Kräfte, um Antihistaminika zu nehmen. Und bei der Behandlung können Sie allmählich mit der Anwendung und Physiotherapie beginnen. Da sich der Gesundheitszustand verbessert, sollte der Schwerpunkt von nichtmedizinischen Arzneimitteln auf Nicht-Arzneimittel verlagert werden, wobei Arzneimittel verweigert werden.

Alle Physiotherapie basiert auf Heizung und daher potenziell gefährlich.

Der thermische Effekt wird nicht von allen Arten der Physiotherapie begleitet. Ja, und keine zuverlässige Information über den Schaden, den es nicht tut. Eine ähnliche Situation mit thermischen Effekten. Diese Geräte, die während der Verfahren verwendet werden, unterliegen langen Tests, um mögliche Nebenwirkungen und allgemeine Kontraindikationen zu identifizieren. Wenn die Technik ineffektiv ist, dann wird der Arzt es nicht ernennen. Und zunächst vor jeder Physiotherapie – geben Sie sich keine Chance, sich vollständig zu erholen. Wenn es irgendwelche Bedenken über die gewählten Methoden der Erholung gibt, dann lohnt es sich, sie mit Ihrem Arzt zu teilen. Er wird sicherlich die optimale Lösung wählen.

Der Verlauf der Physiotherapie sollte so kurz wie möglich sein.

Dieser Mythos entstand, dank der vorherigen. Und mit der Wirklichkeit hat es so viel gemeinsam Der Beginn der Krankheit, ihre Entwicklung und Dämpfung ist ein zyklischer Prozess, der seinen eigenen Regeln folgt. Keine Krankheit in drei Tagen kann nicht von selbst gehen. Sogar das Senken der Temperatur, die Verringerung der Schmerzen, die Verringerung der Schwellung wird nicht sagen, dass alles schon gut ist. Einfach konnte der Körper einige der Symptome besiegen und sie mit einer starken Freisetzung biologisch aktiver Substanzen kompensieren.Aber auf der Ebene der Zellen und Organe der Pathologie wird für eine lange Zeit bestehen bleiben. Der Organismus muss durch einen langen Prozess der Erholung gehen, es ist notwendig, Schwellungen und Entzündungen zu beseitigen, die Zerfallsprodukte, Toxine zu entfernen, Energie zu akkumulieren, die überlebenden Zellen wiederherzustellen und neue schnell zu wachsen, die Immunität, die Nerven und das endokrine System zu normalisieren, normales Blut und die Lymphe wiederherzustellen. Und selbst wenn die sichtbaren Symptome bereits vergangen sind, wird eine Person, die all seine Kraft zur Bekämpfung der Krankheit gibt, wehrlos gegen neue Krankheiten wie ein Kind. Wenn du nicht heilst, dann kann sich der Körper nicht ganz erholen und seine Schutzfunktionen wieder normalisieren. Deshalb hat eine moderne Person so viele chronische Krankheiten, wir werden ständig von wichtigen Dingen abgerissen, obwohl der Körper zwei bis drei weitere Wochen braucht, um den Schaden vollständig zu kompensieren. In dieser Situation sind alle Methoden, die dazu beitragen, die Wiederherstellung zu beschleunigen, ein großer Erfolg. Und was kann in diesem Zusammenhang mit der physikalischen Therapie verglichen werden? Nur bei der eigenen Gesundheit bei der Entscheidung über die Anzahl der Verfahren sollte nicht geführt werden. Hier ist es notwendig, dem Arzt und seinen fundierten Empfehlungen zu vertrauen. Es kann gut sein, dass er nach einer einzigen Physiotherapie natürlich einen anderen ernennen wird, der nur zum Patienten gehen wird.

Zur schnellen Erholung sollten gleichzeitig mehrere Physiotherapieverfahren durchgeführt werden.

In diesem Fall fließt die Menge nicht in Qualität. Jede Physiotherapie hat einen eigenen Wirkmechanismus. Methoden können sich ergänzen, Stärkung der Wirkung auf den Körper, aber genau die gleiche Weise kombinieren einige Verfahren aus irgendeinem Grund nicht können. Es muss verstanden werden, dass die Physiologie die Exposition gegenüber dem gesamten Organismus als Ganzes impliziert. Gleichzeitig antwortet er mit einer kompensatorisch-adaptiven Reaktion, die nur einer bestimmten Therapieart eigen ist. Die Exposition gegenüber einer anderen Art von Verfahren kann nur so eine Feinabstimmung, dass es nur weh tut. Darüber hinaus sind in der akuten Periode der Krankheit alle Systeme des Körpers und so in einem Spannungszustand. Die Exposition gegenüber mehreren Verfahren kann sofort zu einer Verschärfung führen. Und die Organismen aller Menschen sind anders. Manche Menschen können eine Menge Drogen ohne besondere Probleme schlucken, zwei oder drei Physiotherapie-Verfahren und eine Sauna widerstehen. Aber die meisten unserer Landsleute sind noch nicht so gesund. So ist es besser, mehrmals darüber nachzudenken, wie und was zu behandeln, um nicht viel zu schaden. Und in dieser Angelegenheit ist es auch besser, auf einen Arzt zu hören, der den Kurs vorschreibt, der für den Organismus sicher sein wird.

Physiotherapie

Die Mittel der Physiotherapie sind für alle universell.

Einige Patienten werden gebeten, ihnen Verfahren vorzuschreiben, die ihren Freunden geholfen haben. Über Wunder Methoden werden im Transport, in Linien gesprochen. Konventionelle Ultraschall oder Elektrophorese scheint veraltet und einfach zu helfen, in einer qualitativen Weise. Die Leute sprechen mit Freunden, die ähnliche Symptome haben und versuchen, gleich behandelt zu werden. In Kliniken benötigen sie den Einsatz von „modernem“ Laser oder Elektromassage. Aber wer hat gesagt, dass die Diagnose von zwei Personen gleich ist? Schmerzen im unteren Rücken ist nicht unbedingt eine Osteochondrose. Und auf verschiedenen Stadien der Krankheit kann ganz andere Physiotherapie verwendet werden. Jemand hat einen langsamen Prozess, und im Falle einer akuten Phase sind andere Einflussmaßnahmen erforderlich. Und am wichtigsten – jeder Mensch reagiert individuell auf physiologische Effekte. Jemand eignet sich gut für die Behandlung mit Magnetfeldern, andere – Infrarotwellen, die dritte – Wärmestrahlung. Die ganze Schönheit der Physiologie ist, dass, basierend auf den individuellen Eigenschaften des Körpers, können Sie eine Behandlung für jede Person wählen. Aber das sollte von einem Arzt und nicht von einem sachkundigen Freund gemacht werden.

Was geholfen hat, wird das nächste Mal sparen.

Diese Frage ist nicht einfach. Auf der einen Seite, wenn eine Person reagiert gut auf eine Art von Therapie, dann ist es eher zu einer Auswirkung im Falle einer wiederholten Verwendung haben.Aber wie viel Effekt wird so stark sein, und ist es wahrscheinlich, sich zu manifestieren? Unser Körper – ein komplexes System, das sich ständig verändert, auch durch Krankheit. Nehmen Sie mindestens eine einfache Radikulitis. Zum ersten Mal kann es durch Hypothermie ausgelöst werden, und im nächsten – es ist schon eine Erhöhung der Schwerkraft. Und je nach den Gründen ist es notwendig zu wählen und eine Art Behandlung. Je nachdem, ob der Druck springt oder konstant hoch ist, lohnt es sich zu wählen und Physiotherapie. Und wenn es einmal möglich war, Thrombophlebitis mit Hilfe der Magnetotherapie zu besiegen, dann kann das Magengeschwür nicht entlastet werden, es ist nicht notwendig, diese Behandlung von einem Arzt zu verlangen.

Prozeduren müssen unbedingt von einer Art Eindruck begleitet werden, sonst sind sie schwach.

Oft werden die Patienten gebeten, ihnen eine Art starkes Verfahren zu geben, vor allem Männer sündigen. Dies ist eine Methode der Behandlung, die maximale Sensation geben wird. Die Logik hier ist einfach – je stärker das Gefühl der Auswirkungen auf den Körper, desto effektiver das Verfahren scheint. Das Fehlen von besonderen Empfindungen deutet auf eine schwache Wirkung hin. Und so viele Leute streiten. Und dieser Mythos wird nur durch persönliche Erfahrung entlarvt. Mehrere Verfahren der Magnetotherapie gehen plötzlich Schwellungen, Taubheit, Schmerzen, die seit Monaten andauerten. Danach ist es schwer zu bleiben skeptisch über die Prozedur, die Sie nicht fühlen. Aus dem physischen Sinn der Wirksamkeit der Behandlung hängt nicht ab Und manchmal noch nützlicher sind die Verfahren, die Sie nicht fühlen. So wirken elektromagnetische nichtthermische Wellen so stark und hart an strukturellen Komplexen, dass es schwierig ist, die Bedeutung eines solchen Verfahrens zu minimieren. Aber es ist überhaupt kein Test der Willenskraft. Eine Person, die sich wirklich um seinen Gesundheitszustand kümmert und wer es qualitativ verbessern möchte, wird sich nicht auf seine persönlichen Gefühle verlassen, sondern auf die Empfehlungen eines Arztes. Allerdings gehen Ärzte manchmal, um diejenigen zu treffen, die den Schmerz schnell aufgrund von „mächtigen“ Fonds entlasten wollen. In diesem Fall kannst du ein schnelles Ergebnis sehen, aber bald musst du den Ärzten zurückkehren.

Einmal in der Abteilung für Physiotherapie, müssen Sie versuchen, alle bestehenden Krankheiten zu heilen.

Jede Krankheit ist ein komplexer Prozess, bei dem pathologische Veränderungen auf die Reaktion des Körpers stoßen. Und in jedem konkreten Fall verwenden sie ihre eigenen spezifischen Methoden und ein bestimmtes physiotherapeutisches Gerät. Allerdings, wenn verschiedene Krankheiten haben ähnliche Ursachen und Mechanismen der Entwicklung oder sie sind verschiedene Symptome der gleichen Pathologie, dann können wir noch über die allgemeine Behandlung sprechen. Physiotherapeuten sind in der Krankheit beschäftigt, deren Symptome am stärksten ausgeprägt sind. Und es fängt an, mit allen verfügbaren Mitteln behandelt zu werden. Wenn ein Patient mit Problemgelenken plötzlich bittet, seine Bronchitis zu behandeln, wird der Arzt an einer Sackgasse sein. Der Körper ist keine Maschine, die man mehrere Teile gleichzeitig wechseln kann. In diesem Fall brauchst du sorgfältige Handhabung, du musst mit dem arbeiten, was im Moment wirklich wichtig ist. Die Anwendung von verschiedenen Arten von Auswirkungen auf verschiedene Bereiche aufgrund verschiedener Krankheiten ist mit einer Überlastung von Schutz-Systeme, die definitiv unsicher ist. So ist es sinnvoll, nach dem Übergang zu einer Remissionsphase oder nach einer vollständigen Erholung co-krankhafte Zustände zu behandeln.

Es ist möglich, mit Hilfe von Haushalt Physiotherapie Geräte behandelt werden, ohne Kontakt mit dem Arzt.

Selbstbehandlung ist an sich gefährlich, und wenn es keine genaue Diagnose gibt – noch mehr. Sie können herausfinden, mit was genau Sie haben zu kämpfen, ein Arzt auf der Grundlage der Umfrage. Ohne sie ist die Physiotherapie in der Regel kontraindiziert, auch zu Hause. Geräte beginnen, wenn akute Schmerzen das Leben zu verhindern. Aber es kann ein Symptom für verschiedene Krankheiten sein, nicht alle von ihnen werden durch Physiotherapie behandelt. Irrelevante Verwendung von Haushaltsgeräten mit Komplikationen. Menschen setzen Geräte auf schmerzhafte Orte, schnell erfinden eine Diagnose.In jedem Fall ist die Wirkung der professionellen Technologie viel höher als die der Heimat „Masseure“. Solche Geräte zeichnen sich durch höchste Sicherheit und einfache Bedienung aus. Aber das beschränkt sich auf die Fähigkeiten von Haushaltsgeräten. Professionelle Geräte sind viel mächtiger, haben eine breitere Palette von Effekten, die die erhöhte therapeutische Wirkung beeinflusst. Haushaltsgeräte können geraten werden, nur auf der Stufe der Erholung, mit einer leichten Verschärfung, für die Prävention zu verwenden. Wenn die Krankheit schwer ist, dann lohnt es sich, professionelle Hilfe zu suchen. Der Mangel an Hausbehandlung liegt in der fehlenden Disziplin des Patienten. Alles beginnt mit Begeisterung, aber mit einem Abfall der Symptome, Verfahren aufgegeben werden, gibt es keine Frage der Vollendung der volle Kurs. Viele unserer Leute, vor allem das Rentenalter, im Schrank haben mehrere Physiotherapie-Geräte gekauft versehentlich. Oft, mit dieser Anweisung im Detail, wurde niemand bekannt, ging nicht in die Empfehlungen. Im Falle von Problemen beginnt der Patient, das Gerät durch Intuition zu benutzen, und nicht durch die Regeln. Infolgedessen wird Geld verschwendet, und es gibt keinen besonderen Effekt von einer solchen „Behandlung“.

Die Intoleranz eines einzelnen Physiotherapie-Verfahrens garantiert Nebenwirkungen von den anderen.

Es kommt vor, dass der Körper des Patienten keine Behandlung behandelt. Zum Beispiel kann der elektrische Strom ärgerlich sein, was zu Schwindel führt, Hautausschläge auf der Stelle der Anwendung der Dichtungen. Aber was haben die anderen Methoden? Die Intoleranz des Verfahrens ist normal, denn nicht alle Lebensmittelprodukte wirken positiv und gleich. Der Organismus reagiert einzeln und dafür ist nur noch zu danken. Sein akutes Verhalten, zeigt er, dass in diesem Fall die Behandlung nicht profitieren, sondern nur Schaden. Es stimmt, dass diese gleiche Technik, die in einer anderen Dosierung an einen anderen Teil des Körpers angewendet wird, anders übertragen wird und wirksam wirkt. Ersetzen Sie die Physiotherapie aufeinander, wenn ein Arzt, der behandelt werden sollte, wenn es Nebenwirkungen gibt. Er wird helfen, den Kurs auf der Grundlage von Kontraindikationen zu korrigieren. Und es gab keinen solchen Patienten, zu dem absolut alle Verfahren passen würden.

Beginnen Sie die Hilfe Prozedur sollte buchstäblich vom zweiten bis dritten Mal sein.

Die Leute konsultieren gewöhnlich einen Arzt im kritischsten Moment und sammeln eine ganze Reihe von Krankheiten. Es scheint uns, dass Ärzte Zauberer sind, die schnell alle Probleme loswerden können. Deshalb sind Magier, Psychiker, Heiler so beliebt. Sie versprechen, schnell mit einer Welle ihrer Hände zu heilen. Aber die Medizin garantiert keine solchen Wunder. Jede Krankheit hat eine latente Periode und eine Phase der klinischen Manifestationen. Der erste kann jahrelang dauern, während dieser Zeit kämpft der Körper hartnäckig mit der Krankheit, versucht ihn oder gewinnt oder passt sich ihm an. Im Stadium der klinischen Manifestation wird deutlich, dass die Schlacht verloren ist und die Verteidigung erschöpft ist. An diesem Punkt ist die Pathologie bereits ein integraler Bestandteil des Körpers. Für mehrere Sitzungen, um alles wiederherzustellen, was seit Jahren zerstört wurde, ist es einfach unmöglich. Das Problem kann nicht aus der Wurzel gerissen werden. Es dauert erhebliche Zeit, um die Symptome zu lokalisieren, geben dem Körper die Möglichkeit, eine allmähliche Rückkehr zu einem gesunden Zustand zu beginnen, Energieressourcen wiederherzustellen. Homöopathie sagt in der Regel unverblümt, dass Sie die Krankheit zu behandeln, solange es dauert. Auf jeden Fall warten Sie nicht auf Wunder von der Physiotherapie. Einige Techniken können schnell Schmerzen lindern und Schwellungen, Entzündungen, aber wenn es um chronische Prozesse geht, benötigen sie eine lange Behandlung. Normalerweise werden für positive Verschiebungen Dutzende von Prozeduren erforderlich sein, also lohnt es sich, in diesem Kampf für die Gesundheit geduldig zu sein.

Physiotherapie

Auch ein Physiotherapiegerät, das aus den Händen gekauft wird, hilft.

Eloquent Verteiler sind bereit, alles zu versprechen, alles, so dass der Käufer die Ware kauft. Zieht in ihm den Preis und die Gelegenheit zu beginnen, ihre Gesundheit zu Hause zu verbessern, ohne um die Ärzte herumzulaufen.Zwar ist das auf diese Weise erhaltene Produkt oft unzuverlässig und zerbricht schnell. Und die therapeutische Wirkung von ihm ist äußerst zweifelhaft. Es ist besser, eine kleine Menge hinzuzufügen und ein Qualitätsgerät im Laden zu kaufen, zertifiziert und mit einer Garantie. In dieser Situation beeinträchtigt die aufdringliche Werbung nur eine objektive Entscheidung. Sie können hell und bunt versprechen viel, die Technologie der Verkäufe wurde bereits ausgearbeitet. Aber mit echten Leistungen kann nicht funktionieren. Wirklich wirksame und ernsthafte Entwicklungen sind patentiert, Geräte, die auf ihnen basieren, werden von renommierten Herstellern produziert. Gleiche solche Geräte werden offiziell über offene Kanäle verkauft und nicht von Hausierern auf der Straße. Ihr Produkt, höchstwahrscheinlich, die üblichen chinesischen Konsumgüter, die nichts mit der Medizin zu tun hat.

Wenn die Physiotherapie einmal nicht hilft, dann ist es nicht mehr wert, es zu versuchen.

Manchmal passiert es wirklich, dass die Methoden der Physiotherapie keine Wirkung haben. Dieser Grund kann anders sein Der Patient selbst kann gegen einige der Arten von elektromagnetischen Feldern, die betroffen waren, immun sein. Vielleicht wurden die Parameter der Wirkung falsch gewählt oder die Krankheit war zu schwer. Aber diese negative Einmal-Erfahrung bedeutet nichts im Sinne einer langfristigen Strategie. Der Patient selbst sollte verstehen, dass er bei verschiedenen Krankheiten verschiedene Methoden der Physiotherapie ausprobieren sollte. Auch längere Pathologien können manchmal unerwartet der Behandlung unterliegen. In Sachen Behandlung ist es wert, Amateur zu fallen und dem Arzt zu vertrauen.

Add a Comment