Parfümerie

Parfümerie

heißt eine Reihe von Produkten, die darauf ausgelegt sind, alles zu aromatisieren. In der Regel bedeutet dieser Begriff flüssige Lösungen von flüchtigen Aromastoffen. Ihre Basis ist oft Alkohol. Die beliebtesten Parfumarten sind Parfums, Toilettenwasser, Köln und diverse Deodorants.

Die Menschheit beschäftigt sich seit langem mit den Problemen der Gerüche. Mit dem Wachstum der Zivilisation wurden auch die Technologien für ihre Produktion verbessert und es erschienen subtilere und anhaltende Aromen.

Heute hat der moderne Mann so viele Möglichkeiten, ein individuelles Bild mit Hilfe von Gerüchen zu schaffen, die oft nur in einen Stupor fällt. Darüber hinaus verderben Sie das Bild und viele Mythen über Parfüm.

Parfüm wird schnell ausgeatmet.

Wenn man sieht, dass jemand einen Schrank mit Parfümflaschen und Kölnischwasser hat, beginnt eine gewöhnliche Person zu überzeugen, dass diese Menge an Parfüm überhaupt nicht benötigt wird. Immerhin wird es schnell sauer, verschwinden oder verblassen. Und die Hersteller selbst zeigen in der Regel die Haltbarkeit ihrer Produkte – 3 Jahre. Aber das bedeutet nicht, dass genau in dieser Zeit alle Geister plötzlich ihre Eigenschaften durch den Zauberstab verlieren oder einen anderen, bösen Geruch bekommen werden. In der Regel, um den Mythos zu entlarven, gibt es praktische Fähigkeiten, nicht chemische Kenntnisse. Bei ordnungsgemäßer Lagerung von Geruchsflüssigkeit (an einem dunklen und trockenen Ort, bei Raumtemperatur und in einer Schachtel) kann es buchstäblich Jahrzehnte in einwandfreiem Zustand bleiben. Darüber hinaus gibt es eine starke Nachfrage nach Vintage-Parfums, die als Sammler gejagt werden, dort und einfach Liebhaber einer Qualität und ungewöhnlichen Produkt. Natürlich kann unter den alten Geistern gefangen und erschöpft werden – ganz oder teilweise, aber es gibt viele gut erhalten unter ihnen. Versuchen Sie sich die Freude eines Sammlers vorzustellen, der vor einem halben Jahrhundert das Parfüm Dior mit einem unverfälschten Geschmack entdeckt hat. Beim Kauf des gleichen Vintagen Parfums sollte vorsichtig sein – es ist nicht genau bekannt, wie die Durchstechflasche gelagert wurde, ob es geöffnet wurde, und wenn es war, dann wie sie verwendet wurden. Es gibt viele Nuancen, die einen wirklich wertvollen Kauf machen wollen. Es ist besser vorher einen Fachmann zu konsultieren. Massive Psychose über das Timing der Lagerung in vielerlei Hinsicht hat eine Marketing-Konnotation. Dies macht eine Person, um das Parfum aktiver zu nutzen, um ihre Reserven öfter zu aktualisieren. Heute sind die Hersteller rentabel, um eine “einmalige” Ware zu verkaufen.

Perfekt, “Ihr” Duft, dieser, von dem der Geruch nicht gefühlt wird.

Diejenigen, die den Käufer von dieser Lüge überzeugen! Wenn Sie das Aroma nicht spüren, dann gibt es Probleme mit dem Geruchssinn, oder es ist eine Erkältung. Es gibt viele Gründe, darunter olfaktorische Nerven. Am Ende kann es sein, dass Sie dank der Gewohnheit wirklich aufhören, den gewohnten Lieblingsgeruch wahrzunehmen. Doch bei der Wahl der Geister, diese Qualität wird mehr schädlich sein, man sollte nicht vertrauen Substanzen ohne Geruch. Nach Parfümerie – Vergnügen ist verwandt mit Sex, Essen, Wein. Es sollte in vollen Zügen genossen werden, und dafür müssen Sie nur riechen. Von den Geistern, die nicht den Geruch haben, können Sie nur unter dem Fan genießen.

Jedes Parfüm ist für “Ihr” Alter bestimmt.

Man hört oft, dass ein bestimmtes Parfüm für einen Erwachsenen oder umgekehrt für einen jungen Menschen ist. In den Geschäften werden oft aufgefordert, etwas für ein junges Mädchen aufzuheben. Sie können die Phrase über Geister hören, “wie meine Großmutter.” In der Tat, zu Geistern und Düften, sind alle Altersgruppen unterwürfig, wie die Liebe. Bei der Auswahl Ihres eigenen Geruchs ist es besser, sich selbst zuzuhören als Ihre Freundinnen oder unwissenden Berater, die in ihrer Masse eine geringe Vorstellung davon haben, was sie verkaufen. Jeder Geschmack – es wird gesättigt oder einfach sein, konzentriert sich auf den Charakter eines Menschen, seine Lebensweise, ein Gefühl des Lebens und sicherlich nicht im Alter. Der Geruch ist eine Art von Gefühl, es ist der Klang des Lebens, und nicht die Einjahresringe sind kein Abschneiden des Lebens.Nach all dem Mädchen und in 12 Jahren kann man schon die gegenwärtige Dame werden, und der Dame des Alters ist nichts zu verhindern, funkelnd, fröhlich und lebendig zu bleiben. Eine Frau kann nichts in der Parfümerie verstehen, indem sie “Jugend” riecht nach Erdbeer-Kaugummi oder Wassermelonen-Frische. Aber trotzdem können solche Aromen sogar seine scheinbare Ernsthaftigkeit kompensieren.

Es ist nicht mehr möglich, Original-Kosmetik zu kaufen – einige Fälschungen um.

Sie sollten sich nicht weigern, Qualitätsgeister zu erwerben, aus Angst vor Betrug. Auf Zähler gibt es weniger Fälschungen, als sie sagen. Es gilt nur einfache Regeln zu beachten – Geister in Fachgeschäften zu bekommen und sich nicht durch niedrige Preise täuschen zu lassen. Denken Sie daran, Geizhals zahlt zweimal! Die Boutique-Linie “Chanel” einfach grundsätzlich kann nicht kosten 20 Dollar. Fälschung offenbart sich fast immer, man kann es dem Laien finden, nur sorgfältig prüfen. Auch offizielle Düfte können sich von Qualität zu Party unterscheiden – von Jahr zu Jahr. Ein banaler Fehler der Elektronik ist bei der Bestimmung der Proportionen möglich. Also eilen nicht, um die verschiedenen Geister in einer unentbehrlichen Fälschung auszusetzen. Dieser Mythos kann durch einfache Vorsicht und Aufmerksamkeit entlarvt werden.

Echte Spirituosen müssen unbedingt beharrlich sein.

Es ist unklar, wer gerade so einen Mythos erfunden hat? Warum sind persistente Parfums als real und geben ihnen die besten Qualitäten. Die Persistenz wird durch Konzentration, Hautchemie, Wetter, am Ende bestimmt. Vergessen Sie nicht die Formel selbst, die körperliche Aktivität einer Person. Aber ist das direkt mit der Qualität der Spirituosen verbunden? Ein nicht duftender Parfüm sollte nur von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Für viele im Allgemeinen ist übermäßige Ausdauer eher ein Minus als ein Plus. Für solche Menschen ist es üblich, Aromen mehrmals am Tag zu wechseln. Es sollte nicht allgemein überrascht sein, dass Geister mit 3 Stunden Leben auf den ganzen Tag bleiben können. Aber jene Düfte, die auf der anderen Seite den Tag halten, für den du in ein paar Stunden spurlos verschwinden sollst. Geister scheinen ihren eigenen Charakter zu haben, sie sind so vergänglich und launisch wie ein Mann.

Sie müssen zu einem Geschmack kommen.

Man kann oft hören, dass eine echte Frau, wie Marilyn Monroe, nur einen einzigen Duft tragen sollte, der nur mit ihm assoziiert ist. Dieser Mythos ist jedoch ein Vermächtnis der alten Zeiten, als im Allgemeinen die Produktion von Parfümerie, sowie im Allgemeinen, viel weniger war. Dann lebten die Menschen bescheidener – der Mantel wurde von Generation zu Generation weitergegeben, als Erbe wurden Stiefel bis zum letzten getragen, Geister waren etwas Ungewöhnliches. Sie wurden nur für den größten Urlaub empfohlen. War es dann denkbar, viele Düfte zu haben? Heute kann jede moderne Frau ihre eigene Wahl treffen. Obwohl die romantische Färbung des Mythos ziemlich verlockend ist, aber nach diesem Vorurteil ist langweilig! Obwohl, wahre Konstanz, anstatt eine starre Einhaltung der Regel, verdient nur Respekt.

Parfüm ist eine Waffe für Verführung.

Dieser Mythos scheint den vorherigen fortzusetzen und argumentiert, dass die echte Dame sich ein bestimmtes Parfüm “anziehen” muss, das eine Versuchswaffe ist und einen Mann zu stabilen sexuellen Reflexen veranlasst. Aber ist ein Mann ein Hund von Pavlova? Darüber hinaus ist für die starke Hälfte der beste Geruch ein reiner weiblicher Körper, und alles andere ist nur Nuance, Ornament und Unterstrich. Erfahrene Versucher argumentieren, dass das Parfüm die Beziehung nicht direkt beeinflusst. Die Leidenschaft einer Frau für Parfüm kann nur die olfaktorischen Fähigkeiten ihres Auserwählten verbessern, anstatt sie zu einem erfahrenen Versucher zu machen. In diesem Fall beginnen die Männer, ein breites Arsenal an Gerüchen in Besitz zu nehmen, das Gefühl “Iris”, “Jasmin”, “etwas Mandel” oder “etwas Pulver”. Wenn wir über die Düfte sprechen, die durchschnittliche Männer mögen, dann sind die Möglichkeiten der Vanille schon lange bekannt. Lass es einfach sein, aber effektiv. Die Methoden der Verführung sind immer noch die gleichen – ein Rock, Strümpfe …Und was kann man stehen?

Die Chemie der Haut ist in der Lage, die gewohnten Parfums des Parfums zu verändern.

Viele Frauen stimmen leicht zu, das gleiche Parfüm wie ihre Freundin zu kaufen und glauben, dass der Unterschied in der Haut einen Unterschied in den letzten Geruch bringen wird. Diese Aussage ist nur teilweise wahr. Tatsächlich funktioniert die Chemie der Haut wirklich, aber nicht in großen Schlägen, sondern im Detail. Aroma kann sich je nach Art des Trägers leicht ändern. Aber wer muss belasten, um den Unterschied zu fangen? Darüber hinaus ist es möglich, Unterschiede nur mit Hilfe eines gut ausgebildeten Geruchssinns zu erfassen und nur wenn der Duft “erlaubt”, dies zu tun. Parfums der “Luxus” -Kategorie sollen verkauft werden, sie werden immer so weit wie möglich gemittelt. Immerhin will der Käufer eine stabile Qualität bekommen, Überraschungen für ihn in solch einer heiklen Angelegenheit sind nicht nötig. Wenn eine Frau für einen Apfel bezahlt, ist sie daran interessiert zu hören, dass sie dank der Chemie ihres Körpers nicht das bekommt, was sie will? Es zeigt sich also, dass dieser Effekt normalerweise nur für Fans von besonderen Spirituosen oder Altluxen interessant ist. Auf der Haut verhalten sich unvorhersehbar natürliche Gerüche. In diesem Fall kannst du wirklich Düfte kaufen, wie eine Freundin und benutze sie ruhig. Wenn man diese Nuancen verstehen will, muss man verstehen, dass die Oberfläche der Haut warm oder kalt sein kann. Je wärmer die Haut, desto schneller öffnet man Duftstoffe. Auf der kalten Abdeckung wird Zitrusgeruch am besten klingen, aber die warme Haut wird dem Geruch eine gewisse Süße geben. Und es gibt viele solcher Nuancen. Und vergiss nicht die individuellen Eigenschaften. Es gibt Frauen mit “dankbarer” Haut, die eine Gelegenheit bieten, sich fast allen Geschmacksrichtungen zu zeigen. Männer können mehr wählerisch sein, nur bestimmte Gruppen von Gerüchen mit den richtigen Zutaten werden ihnen passen. So kann die Duftauswahl zu einem aufregenden Spiel werden – Sie können neue Parfums wie Kleider anprobieren, sie auf verschiedene Skins setzen, sich von ungewöhnlichen Farbtönen überraschen lassen, ihren Unterschied offenbaren. Obgleich die ideale Haut versagen kann, kann der Fehler als hormoneller Hintergrund oder eine Veränderung des Klimas und des Wetters dienen. Ein banaler Stimmungswechsel kann eine Rolle spielen.

Verschiedene Aromen sollten im Sommer und Winter getragen werden.

Es wird allgemein akzeptiert, dass für hellere Poren leichtere Düfte und für die kalten schwereren Düfte geeignet sind. Es wird davon ausgegangen, dass die dichtesten, reichen und reichhaltigen Aromen der östlichen Gruppe angehören. Es ist dort, dass die schönsten und hellen Gerüche zu schaffen. Schau, was die Araber tragen und was sie mögen. Es reicht nur, Vanille und Uudy, Amber und Sweet Tree, sowie Moschus in maximaler Konzentration zu spezifizieren. Aber Millionen von diesen Menschen wählen nicht versehentlich diese Aromen. Haben Sie keine Angst vor dem Ersticken zu sterben, denn der menschliche Körper hat eine einmalige Gelegenheit zur Wärmeregulierung. So werden nicht nur unnötige Arbeitsbelastungen, sondern auch unnötige Gerüche vermieden. Bei hoher Luftfeuchtigkeit können Sie in der Regel eine große Anzahl von Spirituosen über sich gießen, ohne die schrägen Blicke anderer zu fürchten. Infolgedessen findet Saisonalität statt, aber vergessen Sie nicht über Ausnahmen.

Add a Comment