Nivea

Die Geschichte der Marke entspringt der sensationellen Entdeckung des ersten Wasser-Öl-Emulgators Eurycit. Sein Aussehen erlaubt, eine feuchtigkeitsspendende Emulsion auf einer Wasser-Öl-Basis zu schaffen. Im Jahr 1911 begann der Apotheker Isaac Lifschet auf Befehl des Chefs der Firma „Byersdorf“ Oskar Troplovich eine Hautcreme auf Basis einer neuen Emulsion zu kreieren. Der Kaufmann kaufte die Firma in Hamburg im Jahre 1890 von ihrem Gründer Karl Byersdorf zurück.

Bis dahin hatte Troplovich seit mehreren Jahren Kosmetikprodukte sowie Klebebänder, Patches für mehrere Jahre gefördert. Noch heute ist „Byersdorf“ einer der Weltführer in dieser Richtung. Und Lifshets arbeitete viele Jahre lang am Emulgator. Früher basierten Kosmetika auf tierischen oder pflanzlichen Fetten. Dies verringerte jedoch die Lebensdauer der Produkte aufgrund der schnellen Verschlechterung des Untergrundes. Und dank des Emulgators war es möglich, Wasser und Öl zu mischen und eine Emulsion zu erhalten. Der Name Eurycit bedeutet wörtlich „feines Wachs“.

Nivea

Im selben Jahr 1911 erschien die erste feuchtigkeitsspendende Creme, die die Haut für eine lange Zeit beeinflussen könnte. Das neue Produkt hieß „Nivea“, aus dem lateinischen Wort „nivius“ (weiß). Die erste Bank der neuen Creme wurde im Stil des Art Nouveau, modisch zu der Zeit dekoriert. Der Entwurf stand im Einklang mit dem weiblichen Bild des Anfangs des Jahrhunderts – luftig, zerbrechlich und raffiniert. Die erste Anzeige zur Unterstützung der neuen Creme fand 1912 statt. Es war ein Poster „Porträt einer Frau mit den Sternen“, gemacht vom deutschen Künstler Hans Erdt.

космети Mit dem Aufkommen des Ersten Weltkrieges waren Kosmetik nicht in der hohen Nachfrage, weil sie als Luxusartikel angesehen wurden. Aber Byersdorf hat es geschafft, sein neues Produkt zu nutzen und zu fördern. Militärische Zeiten brachten Frauen in Fabriken, das Ideal der Schönheit begann sich zu ändern. Schöne und blasse Dame Aristokrat wurde durch eine aktive und gesunde Frau ersetzt. Aber in Deutschland gab es eine schwierige wirtschaftliche Situation. Ein hohes Inflationsniveau führte dazu, dass bis Ende 1923 ein Glas NIVEA-Creme so viel wie 100 Milliarden Mark kostet!

In den turbulenten Zwanziger Jahren hat sich die gesamte Gesellschaft rasch verändert. Das Leben wurde viel dynamischer, Radio und Telegraph erschienen. Das ehemalige Image der Marke hörte auf, den neuen Trends zu entsprechen. Deshalb wurde 1924 beschlossen, das Originalbild zu aktualisieren. Die ehemalige anmutige Schrift und das bizarre Bild wurden durch ein lakonisches blaues Glas mit der Inschrift „NIVEA Creme“ ersetzt. In der Geschichte der Marke sind diese Veränderungen am radikalsten geworden. Und die Werbung stützte sich nun auf eine andere, die Creme wurde als universelles Werkzeug für die ganze Familie präsentiert.

In den 1930er Jahren, die Marke schnell erworben das Bild von einem Haut-Heilmittel, das hilft, mit den nachteiligen Auswirkungen der Umwelt zu bewältigen. Gleichzeitig startet „Byersdorf“ eine spezielle Bräunungslotion, die hilft und auf die Haut aufpasst und ihre schöne Farbe bekommt. In den dreißiger Jahren hat Bayersdorf in den nächsten zwei Wochen einen Wetterkalender von NIVEA veröffentlicht.

Dieser Marketing-Schritt half, den Markennamen mit seinem Allwetter-Einsatz zu verknüpfen. In diesem Jahrzehnt erschienen NIVEA-Produkte wie Shampoo, Pulver und Rasierkerme auf dem Markt. Und in der Mitte der Aufmerksamkeit des Herstellers ist immer noch Schönheit und Hautpflege. Auf den Gläsern der Creme erscheint die Inschrift „Für Haus und Sport“.

Während des Zweiten Weltkriegs fiel NIVEAs Werbekampagne auf die Schultern von Ellie Heiss-Knapp. Sie konnte das Bild der Kosmetikmarke von der vorherrschenden Nazi-Ideologie im Land trennen. Bei der Werbung gibt es Mädchen in Sportbekleidung und mit kurzen Haarschnitten. Dies war für einen Zeitraum von Deprivation und Leiden relevant. Die Inserenten verglichen die blau-weißen Farben von NIVEA mit Sonnenlicht und frischer Luft. Seitdem ist die blaue und weiße Gamma zu einer ständigen Präsenz in der Markenwerbung geworden.

Hass des faschistischen Deutschland führte dazu, dass seine Gegner, wie auch andere Länder, willkürlich Produkte unter der Marke NIVEA produzieren wollten. Nach dem Ende des Krieges begann der Hersteller, sich rücksichtslos damit zu kämpfen, nachdem er die Wiederherstellung seiner Rechte erst 1997 abgeschlossen hatte.Elli Hayes Knapp hat die Marke ab 1934 und während des ganzen Krieges gefördert. Und danach wurde sie die Frau des ersten Präsidenten von Deutschland, Theodore Heise.

Nivea

Und wieder nach dem Weltkrieg begannen die Leute zu leben etwas besseres zu erwarten. Es gab Optimismus und Interesse am Leben in der Gesellschaft. Die Leute begannen allmählich reich zu werden, begannen zu reisen, an der frischen Luft zu entspannen. Die Mode kam wieder in die Weiblichkeit. In jenen Tagen war NIVEA Crème ein ideales Werkzeug nicht nur für die Hautpflege zu Hause, sondern auch draußen. In den 1950er Jahren wurde die Kosmetikmarke in anderen Ländern der Welt bekannt. Der Name NIVEA vereint viele Kosmetikprodukte für die Hautpflege.

Im nächsten Jahrzehnt geht das Einkommenswachstum weiter, es steht allgemein zur Verfügung, um am Strand oder in den Bergen zu ruhen. Die Werbung für NIVEA verändert sich auch, was nun die Freiheit anders versteht. Jetzt werden immer mehr Bilder von fröhlichen Familien am Strand oder Jugendliche, die sich in aktiver Erholung engagieren, verwendet. NIVEA ist als das beste Mittel zum Schutz der Haut vor den negativen Auswirkungen von Sonne, Wind und Kälte positioniert.

In den 1960er Jahren wurde eine schöne Bräune zum Symbol für einen gesunden Lebensstil. Das Auftreten von Anti-Sun-Agenten im Marken-Sortiment stärkt nur das Image der Marke als Assistent in der Hautpflege. Das allgemeine Interesse an Sport und das Wachstum der Popularität von Sportartikeln führte zum Auftritt in der Werbung von NIVEA von einem großen blauen Ball, der ein Symbol für die Firma auf der ganzen Welt wurde.

In den 1970er Jahren änderten sich die Präferenzen und Gewohnheiten der Menschen. Werden modische große Einkaufszentren und Einzelhandelsketten. In diesen Jahren startet „Byersdorf“ eine neue Werbefirma mit höchster Effizienz und Qualität der Marke NIVEA. Roller erklärten den Leuten, dass eine universelle Creme zu jeder Zeit des Tages und des Jahres verwendet werden kann, zum Schutz oder zum Feuchtigkeitsspenden.

Diese Werbung kontrastiert die weiten Möglichkeiten der Creme mit einer Reihe von besonderen teuren Mitteln. Es war wichtig, dass das Produkt ausschließlich aus natürlichen Zutaten bestand. Aber damals besorgte sich die Gesellschaft um den Zustand der Umwelt, die „grünen“ Bewegungen wurden populär.

1982 feierte „Byersdorf“ sein hundertjähriges Jubiläum. Zu dieser Zeit hatte es bereits eigene internationale Niederlassungen, und NIVEA war ursprünglich eine internationale Marke. Aber der Verkauf war noch anfangs auf den heimischen Markt ausgerichtet, was sich in der Marketingpolitik widerspiegelte. Die 1980er Jahre sind die Jahre der Globalisierung der Weltwirtschaft. Zu diesem Zeitpunkt schätzen die Menschen zunehmend den individuellen Ansatz.

NIVEA, als Reaktion auf neue Anforderungen, eröffnet neue Produktlinien unter Beibehaltung seiner wichtigsten Vorteile. Mark ist für ihre hohe Qualität und vernünftige Preise geliebt. Das Sortiment hat sich erheblich erweitert, jetzt wurde es möglich, Kosmetika von NIVEA für verschiedene Arten von Haut, Haare, mit verschiedenen Ebenen des Schutzes von der Sonne zu kaufen.

Nivea

In den 1990er Jahren kehrten die Menschen wieder in die Familienwerte zurück. Was NIVEA befürwortet, wird wieder modisch. Die Marke erreicht wichtige Höhen auf dem internationalen Markt und wird zu einem der wichtigsten im Segment der Hautpflege. In diesen Jahren, die Palette der dekorativen Kosmetik, sowie Hautpflege-Produkte. In einer Reihe von NIVEA Visage kommt ein so innovatives Gesichtspflegeprodukt wie Creme Q10 mit Coenzym.

Heute werden neue Markenprodukte im Sonderforschungsbereich des Unternehmens „Byersdorf“ entwickelt, wo mehr als 150 Mitarbeiter auf dem Gebiet der Dermatologie, Chemie und Pharmakologie arbeiten. Die Marke repräsentiert eine Menge von Mitteln beim Verlassen nicht nur hinter einer Haut, sondern auch hinter Haar, bedeutet für ein Bad und eine Dusche. NIVEA bietet Sahne nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer und Kinder. Es ist kein Zufall, dass die Produkte der Marke in 150 Ländern verkauft werden. Und obwohl über 100 Jahre der Existenz des Unternehmens zahlreiche Metamorphosen unterzogen wurden, blieb eine Sache unverändert – weiche Hautpflege.

Add a Comment