Nephroptose

Nephroptose

ist ein pathologischer Zustand, nach dem die Niere Mobilität hat, in Bezug auf die Norm erhöht. Der weibliche Teil der Bevölkerung ist etwas anfälliger für Nephroptose.

Nephroptose tritt in mehr Fällen auf der rechten Seite auf. Nephroptose kann sich nach schweren Gewichtsverlust, nach Schwangerschaft und Geburt entwickeln.

Der Beginn der Entwicklung der Nephroptose ist durch das Vorhandensein von Ziehen und schmerzenden Schmerzen im Patienten gekennzeichnet, die in der Position des Patienten, der sich hinlegt, verschwinden, aber wie sich die Krankheit entwickelt, verschärft sich der Schmerz und wird oft nicht in einer horizontalen Position eliminiert.

Nephroptose ist mit einer erhöhten Beweglichkeit der Niere verbunden.

Wenn wir über die Norm sprechen, ist die Niere in der Lage, sich vertikal um ein bis zwei Zentimeter zu bewegen. Der Zustand der Nephroptose ist mit einer Situation verbunden, in der sich die Niere von der Lendenwirbelsäule zum Becken oder Abdomen bewegen kann. Manchmal, nach der Verschiebung, kehrt die Niere zu ihrem richtigen Platz zurück, manchmal passiert das nicht.

Sharp Gewichtsverlust ist ein Faktor in der Entwicklung der Nephroptose.

Das ist ja so. Nephroptose kann sich als Folge einer schweren Gewichtsabnahme, zum Beispiel aufgrund einer Infektionskrankheit entwickeln. Allerdings ist ein scharfer Gewichtsverlust nicht der einzige Faktor in der Entwicklung der Nephroptose, die auch die folgenden enthält. Trauma im Bauch und Lendenbereich kann zu Schäden an den Bändern führen, die die Lokalisierung der Niere an einem streng etablierten Ort ermöglichen. Als Folge des Traumas kann ein Nah-Hämatom auftreten. Letzterer ist in der Lage, die Niere mit dem Platz in der Regel für sie zu vertreiben – Nephroptose entwickelt sich. Schwangerschaft und Geburt können zur Entwicklung der Nephroptose führen. Diese Situation ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Bauchwand während der Schwangerschaft geschwächt ist.

Nephroptose ist gefährlich.

Das ist nicht ganz richtig. Tatsächlich sind die möglichen Folgen der Nephroptose gefährlicher. Allerdings sollte man verstehen, was Nephroptose führen kann. Tatsache ist, dass Arterien und Nerven für jede Niere des menschlichen Körpers geeignet sind. Der Harnleiter verlässt die Niere. Alle Gefäße der Niere sind breit und kurz, so dass sich durch die Veränderung der Position der Niere – ihre Verschiebung – diese Gefäße schmal und dehnen. Die Prozesse der Verengung und Streckung der Gefäße führen zu einer Verschlechterung der Blutversorgung des Nierengewebes und können auch zum Knick des Harnleiters beitragen. Letzteres führt zur Harnverhaltung in der Niere, gestört dh den normalen Ablauf des Urins, die zu einer Entzündung des Nierengewebes führt häufig, dh, Pyelonephritis.

Der Beginn der Entwicklung der Nephroptose ist durch schmerzende Schmerzen gekennzeichnet.

Schmerzen und ziehen Schmerzen sind im Lendenbereich lokalisiert. Sie sind mit einer permanenten Verschiebung der Niere verbunden: Für den Beginn der Krankheit ist es üblich, die Niere von einem normalen Platz vier bis sechs Zentimeter nach unten zu bewegen, wenn die Person in einer aufrechten Position ist. Sobald der Patient in einer horizontalen Position ist, kehrt die Niere zum üblichen Ort zurück.

sei bemerkt, dass Nephroptose Patienten in der Anfangsphase der Krankheit betroffenen Schmerzen (die Zieh- und schmerzende) nur dann, wenn sie in einer aufrechten Position befindet, das heißt Stehen; wenn der Patient sich hinlegt (und die Niere kehrt in die Lendenwirbelsäule zurück), geht der Schmerz weiter.

Die Entwicklung der Nephroptose ist mit einer zunehmend großen Verschiebung der Niere verbunden.

Die verdrängte Niere kann sogar im Nabelbereich gefühlt werden, wenn der Patient einen schlanken Körper hat. Wenn eine Person in einer horizontalen Position ist, kann die Niere nicht immer in die Lendenwirbelsäule zurückkehren. Vielleicht seine Rückkehr durch die Bemühungen des Patienten (von Hand). Schmerzen in der Progression Nephroptose verstärkt (vor allem, wenn die Person, die die Körperübung gibt. Der Schmerz um den Bauch lokalisiert werden können, verschwinden sie, wenn der Patient in einer horizontalen Position ist, gibt die Niere in der Lendengegend.

Niere bei Nephroptose sogar ein kleines Becken verschieben .

Wenn die Krankheit die Nierenverlagerung im kleinen Becken erreicht, hat der Patient nicht mehr die Möglichkeit, die Niere in den Lendenbereich zurückzukehren. Dieser Stadium der Nephroptose zeichnet sich durch eine noch stärkere Zunahme der Schmerzen aus, die der Patient ständig (von unterschiedlicher Intensität) hat – der Schmerz geht nicht in die Position des Patienten, der sich hinlegt Schmerzen werden zurückgegeben und mit körperlicher Anstrengung stark erhöht, wodurch Blut im Urin des Patienten auftreten kann. Diese Stadium der Nephroptose führt in den meisten Fällen zur Entwicklung von Komplikationen wie Pyelonephritis, nephrogene arterielle Hypertonie, Hydronephrose.

Nephroptose ist eine leicht diagnostizierte Krankheit.

Nach Prüfung des Patienten und Vertrautmachen mit seinen Beschwerden leitet der Fachmann den Patienten zur Analyse von Urin und Blut sowie zur Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhlenorgane. Intravenöse Urographie wird oft verwendet. Basierend auf den Daten dieser Studien bestätigt der Arzt die Diagnose der Nephroptose.

Nephroptose wird konservativ behandelt.

Nur in Fällen von frühen Stadien der Nephroptose, wenn diese Krankheit noch nicht zur Entwicklung von Komplikationen geführt hat. Konservative Methoden umfassen die Verwendung eines speziellen Verbandes, der von den Patienten von morgens bis abends getragen wird und einen speziellen Komplex von körperlichen Übungen für Patienten durchführt. Der Zweck dieser Übungen ist es, die Bauchmuskeln zu stärken. Wenn der Faktor der Entwicklung der Nephroptose ein starker Gewichtsverlust für den Patienten ist, dann ist eine ausreichende Menge an Nahrung erforderlich. Letzteres zielt darauf ab, dass der Patient das gleiche Gewicht erreichen kann.

Nephroptose wird chirurgisch behandelt.

Diese Behandlung ist bei späten Stadien der Erkrankung notwendig. Die Niere in diesen Fällen ist im kleinen Becken lokalisiert. Sie kann nicht allein in die Lendenregion zurückkehren. In diesem Fall wird dem Patienten eine Operation – Nephropexy gezeigt. Das Wesen der Nephropexie ist wie folgt: Die Niere kehrt zu ihrem üblichen Ort zurück und wird dort gestärkt.

Für die Operation des Patienten wird die Nephroptose für etwa vierzehn Tage vorbereitet. Diese Vorbereitung umfasst insbesondere einen Verlauf der entzündungshemmenden Behandlung. Sein Ziel ist es, ein mögliches Infektionsrisiko während des Betriebs zu verhindern.

präoperative Vorbereitung umfasst auch folgende Maßnahmen: ein paar Tage vor der Operation (in der Regel ein oder zwei Tage) Patienten Nephroptose accustom in horizontaler Lage mit dem Fußende angehoben zwanzig Zentimeter Bett zu sein – es war in Bauchlage mit den Beinen angehoben, wird der Patient in den ersten Tagen nach der Operation sein.

Die postoperative Phase im Falle der Nephropexie ist mit der Anforderung verbunden, die Bettruhe für zwei Wochen (die ersten Tage in der Position mit dem erhöhten Fuß des Bettes) zu erfüllen. Die Länge der Einhaltung der Bettruhe ist aufgrund der Notwendigkeit, die Niere in ihrem Bett zu beheben.

Eine chirurgische Behandlung dieser Erkrankung ist auch notwendig, wenn sich folgende Komplikationen der Nephroptose entwickeln. Dies ist eine Verletzung der Vitalfunktionen des Patienten aufgrund der intensiven chronischen Schmerzen, chronischer Form der Entwicklung bei Patienten mit Pyelonephritis, Blut im Urin, das Vorhandensein von resistentem Hypertonie, wie ein starken Rückgang der Nierenfunktion, nach unten gleitet.

Nephroptose kann verhindert werden.

Zuerst gilt das für Frauen, die vor kurzem schwanger waren. Sie müssen wirklich auf ihre Gesundheit achten. Es wird empfohlen, leichte körperliche Übungen durchzuführen. Vor allem sollten diese Übungen darauf ausgerichtet sein, die Muskeln der Bauchpresse zu stärken.

betreffen alle, wenn plötzlich nach einem starken Gewichtsverlust oder Bauchtrauma auftreten (die geschossen werden können), Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule in der aufrechten Position des Körpers gezogen wird, die die Fähigkeit Wunder Bildverblassung in der horizontalen Position des Körpers hat, ist es notwendig, sie verschwinden nicht als Wunder zu betrachten .Es ist notwendig, in diesem Fall an den Urologen zu richten, um die Entwicklung der Nephroptose in einem frühen Stadium zu verhindern. Immerhin sind wir für unsere gesundheit verantwortlich.

Add a Comment