Mythen über Männer

Mythen über Männer

, in denen Frauen so leicht glauben, erschien wahrscheinlich, als jemand uns in „stark“ und „schwach“ teilte. Tatsächlich sind diese Legenden oft sehr weit von der Wahrheit entfernt. Sie spielen oft gegen Männer, weil sie gezwungen sind, an völlig unwirkliche Dinge zu glauben.

Männer sind stärker und dauerhafter.

Natürlich sind körperlich Männer wirklich stärker: Sie haben viel mehr Muskelgewebe und Muskel Energie. Aber über die Ausdauer können Sie und argumentieren. Es lohnt sich zu erinnern, zum Beispiel, wie wir mit unseren Männern auf Campingausflüge gehen, zum Beispiel für Pilze. Danach liegen unsere Männer auf dem Sofa mit einer Fernbedienung vom Fernseher und zeigen eine komplette Erschöpfung. Wir schafften uns immer noch am Herd umzudrehen, das Haus zu säubern, vieles zu tun, und dann in das Ehebett zu gehen, um den Gesegneten zu befriedigen, aber das ist alles verständlich. Die Tatsache, dass die Energie der Männer viel schneller erschöpft ist, so ist die Frau noch harter.

Männer haben bessere Gesundheit.

Das ist ein Mythos. Sogar im Augenblick der Konzeption müssen männliche Embryonen verzweifelt um ihr Überleben kämpfen. Tatsache ist, dass sie viel schwächer und anfälliger sind als Frauen. Und im Laufe der Jahre, die Anfälligkeit der Männer nicht abnehmen, so dass sie eher unter Erkältungen als Frauen leiden. Ihnen können Sie eine Vielzahl von Krankheiten hinzufügen, an denen Menschen leiden. Darüber hinaus wissen wir alle, dass der Schmerz eines Mannes weniger geduldig geduldet wird als eine Frau. Sie können stundenlang aus einem kleinen Schnitt am Finger stöhnen. Und das Schrecklichste ist, dass unsere Männer viel weniger leben als Frauen.

Männliche Freundschaft.

Sehr oft diskutieren Frauen mit Neid untereinander männliche Freundschaft. Aus irgendeinem Grund scheint es, dass Männer schnell miteinander konvergieren, und haben auch viele wahre Freunde. Aber das ist leider eine andere Legende. Männer haben oft nur einen wirklichen Freund, mit dem sie jedes Thema besprechen und sich auf einen schwierigen Moment verlassen können. Und oft haben sie noch keine Freunde. Es gibt Partner, Bekannte, Kollegen, aber ein Freund, so dass das echte war, das ist selten. Wenn Frauen zum Beispiel die ganze Aufregung auf ihre Freundin stellen können, dann müssen die Männer alles Negative in sich behalten. Immerhin gibt es eine unerschütterliche Regel – ein Mann weint nicht! Do

Männer mögen es nicht, wenn Frauen den ersten Schritt machen.

Nein, das ist gar nicht so. Im Gegenteil, die Männer sind erfreut, wenn das Mädchen selbst die Initiative ergreift, natürlich, wenn dies nicht in die Kategorie der Belästigung geht.

„Ich werde es ändern.“

Dummheit. Du wirst nie Erfolg haben. Immerhin ist es unmöglich, eine Person zu wechseln, die gebildet wurde. Verschenke dich nicht mit eitlen Hoffnungen.

Alle Männer denken nur daran.

Tatsächlich denken sie und sehen hier nichts Verwerfliches. Trotz der Tatsache, dass sich ein Mann mehrmals am Tag „darüber“ erinnert, sind seine Gedanken über Sex und „linke“ Kampagnen in der Regel nicht so ernst.

Männer bevorzugen Jungfrauen.

Für manche Männer ist es zweifellos wichtig, dass sie eine Jungfrau ist. Aber es sind eher Anzeichen von Selbstbejahung und Dummheit. Die meisten Männer haben Angst, diese Worte zu hören – ich bin Jungfrau. Tatsächlich bevorzugen Männer erfahrenere Frauen, die verstehen, was sie tun.

Sie sagen, Männer wie Dessous.

Es ist so anders, transparent, lacy, satin – für jeden Geschmack wählen. Besser nimm alles ab sofort! Männer, nach ihrer einstimmigen Aussage, ähnlich wie nackte Frauen. In den Läden der Dessous finden Sie alles, was das Herz begehrt, und Spitzenunterwäsche, Korsetts, Strings, Bodys … Wenn man auf all diese Pracht spricht, denkt eine Frau darüber nach, was genau ihr Mann mögen wird. Sie träumt, dass diese Reihe von sexy Unterwäsche wird ihr Liebhaber brennen mit Wunsch und Liebe! Bedauerlicherweise arbeitet die Leinenindustrie nur für Frauen! Sie erobert sie, und nicht die Männer, die es eigentlich nicht kümmern.Nun, natürlich, wenn eine Frau Großmütter mit Puffvlies, dann kann der Sexfall nicht erreichen.

Männer mögen Bett Spiele mit Essen.

Eine Frau nimmt eine Dose Sahne aus dem Kühlschrank und deckt sie mit ihrer männlichen Brust ab und leckt sie dann sanft mit einer heißen Zunge … Ist es nicht verlockend? Aber wenn man sich vorstellt, dass fast alle Brüste der Männer durch erhöhte Behaarung gekennzeichnet sind, dann ist der Mann höchstwahrscheinlich nicht sehr bequem. Strawberry wird schmutzig, aus dem Kuchen ständig auf dem Bett Krümel, die unangenehm in die Haut graben … Sweet sexy nur in den Film. Im wirklichen Leben ist es klebrig und unangenehm, etwas, mit dem man sich nicht einverstanden erklärt.

Männer mögen Analsex.

Man kann das auch für richtig halten, aber es gibt auch ein kleines „aber“ hier. Männer, höchstwahrscheinlich schämen sich, es anzubieten und zu verweigern, wenn es von einer Frau angeboten wird. Ein Mann sollte entspannt und zuversichtlich sein, das ist, was Sie für Analsex brauchen. Unsere konservative Erziehung macht viele Männer der Meinung, dass Analsex für einen Partner unangenehm sein wird, also behalten sie ihre Wünsche für sich selbst. In der Tat ist Analsex kein Spaß für alle, außerdem, wenn eine Frau es nicht will, dann höchstwahrscheinlich, und ihr Mann leidet nicht an seiner Abwesenheit.

Im Bett kümmert sich ein Mann nur um sich selbst.

Für das Glück der Frauen ist die Selbstsucht im Bett längst nicht in Mode. Und Männer, die nach dem Erleben des Orgasmus sich von der Wand abwenden und einschlafen, sind heute selten zu finden. Viele Männer bekennen, dass sie nur dann zufrieden sind, wenn sie ihren Partner zufriedenstellen können. In ihren Bemühungen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sind sie für fast alles bereit. Einige der Vertreter des Mannes sind bereit, sogar ihren Orgasmus zu opfern, nur um den Partner nicht zu enttäuschen. Aber auch hier ist nicht alles glatt. Immerhin ist der Orgasmus ein windiges Ding und kommt nicht immer. Frauen können sich zufrieden fühlen und bekommen nicht den gewünschten Orgasmus. Aber das den Männern zu erklären, ist nicht leicht. Deshalb sind einige Helden bereit, eine Frau buchstäblich halb zu sterben, aber nur, wenn sie einen Höhepunkt der Glückseligkeit erreicht hat.

Add a Comment