Murphys Gesetze über die wissenschaftliche Forschung

Credo von Werner von Braun.

Wissenschaftliche Forschung ist, was ich tue, wenn ich nicht weiß, was ich tue Man

Gelmans Diktum.

Alles, was nicht verboten ist, ist Pflicht.

Konsequenz.

Wenn es keinen Grund gibt, warum etwas nicht existieren sollte, dann muss es existieren.

Thompsons Theorie

Jede Theorie kann auf jede Tatsache angepasst werden, wenn wir zusätzliche Annahmen enthalten.

Feynmans Gesetz.

Wissenschaft ist ein fester Glaube an die Unwissenheit aller Experten und Experten.

Die erste Regel der angewandten Mathematik.

achtundneunzig Prozent aller Statistiken werden von einem Finger gesaugt.

Die Gesetze der Dynamik von Jerrold.

1. Das in Bewegung befindliche Objekt bewegt sich in die falsche Richtung.

2. Ein Objekt, das in Ruhe ist, steht an der falschen Stelle.

3. Die Energie, die benötigt wird, um einen dieser Zustände zu ändern, wird größer sein als derjenige, den Sie dafür ausgeben wollen, aber nicht so groß, dass diese Aufgabe völlig unmöglich wird.

Die Regel des Fortschritts für Thomas Huxley.

Jeder große Fortschritt in der wissenschaftlichen Erkenntnis hat immer eine totale Ablehnung der etablierten Behörden gemeint.

Das McPhee-Prinzip.

Materie kann weder geschaffen noch zerstört werden … aber es kann auch verloren gehen

Johannes Kepler Umweltrecht.

Die Natur benutzt so wenig von allem, was es so weit wie möglich braucht.

Rationalistische Täuschung.

Alles geschieht aus irgendeinem Grund.

Cheneys Gesetz.

Entropy benötigt keine Wartung.

Ein Einstein auf Mathematik und Wissenschaft.

1. Alle Wissenschaft ist nichts anderes als eine verfeinerte Form des alltäglichen Denkens.

2. Der technische Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Verbrechers.

3. Wenn A Erfolg bedeutet, dann ist A = x + y + r, wobei x Arbeit ist, y ist ein Spiel, d ist die Fähigkeit, den Mund zu halten.

4. In dem Maße, in dem die Gesetze der Mathematik der Wirklichkeit entsprechen, sind sie nicht unbestreitbar; und in dem Maße, in dem diese Gesetze unbestreitbar sind, entsprechen sie nicht der Realität.

5. Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit – und ich habe kein Vertrauen in das Universum.

Gesetz von Thornley.

Was wir in unserer Vorstellung denken, ist eigentlich die Ordnung – einfach die vorherrschende Form des Chaos.

Das Gesetz der Relativität nach Dyer.

Das Leben ist kurz, aber der dreistündige Kinofilm ist endlos.

Rat von Werner von Braun.

Ich habe gelernt, das Wort „unmöglich“ mit größter Diskretion zu benutzen.

Die erste Regel des Umweltschutzes.

Biologische Arten beginnen zu schützen, nur nachdem sie ihre Zahlen zu einer hoffnungslosen Erschöpfung gebracht haben.

Die zweite Regel des Umweltschutzes.

Der effektivste Weg zur Entsorgung von Giftmüll besteht darin, diese Abfälle als nicht giftig zu klassifizieren.

Die dritte Regel des Umweltschutzes.

Alles, was getan wird, um den Zustand der Umgebung in einem Bereich zu verbessern, wird in einem anderen Bereich entsprechende Schäden verursachen.

Woldner Beobachtungen.

Ein Mathematiker ist eine Person, die bereit ist, irgendwelchen Annahmen zuzustimmen, mit Ausnahme der Übernahme seiner eigenen Verantwortung.

Add a Comment