Methoden der Selbstmotivation

ignorieren Sie unwichtig.

In der Tat ist es eine ganz wichtige Sache im Leben – die Fähigkeit zu verwerfen oder einfach ignorieren die unnötige. Immerhin gibt es weit mehr Möglichkeiten, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Wenn du deine Aufmerksamkeit auf viele Richtungen oder Gegenstände gleichzeitig verteilst, wird es nur schwächen. So verweigert unnötige Dinge im Leben wird dazu beitragen, Energie freizugeben, konzentriert bleiben und produktiv arbeiten.

Versuch, lästige Faktoren zu identifizieren.

Es ist wichtig, sie nicht nur hervorzuheben, sondern auch später zu vermeiden. Es ist ganz natürlich, dass im Laufe der Zeit einige Handlungen und Dinge beginnen, langweilig und nervig zu werden. Aber es ist durchaus möglich zu verstehen, zu markieren und zu kommen, wie man das Problem loswerden kann. Wenn das Verständnis stattgefunden hat, dann wird es viel einfacher sein. Natürlich dauert es Zeit, um lästige Dinge loszuwerden, aber das Ende rechtfertigt die Mittel.

Methoden der Selbstmotivation

Häufiger lachen

Um Quellen des Lachens zu finden, lesen Sie Comics, lustige Bücher, sehen Komödien. Es ist notwendig, die versteifte Ernsthaftigkeit loszuwerden. Immerhin wird Lachen das Lachen zu verhindern und den stressigen Zustand zu erleichtern.

Halten Sie eine Aufzeichnung der Errungenschaften.

Wann haben Sie das letzte Mal wirklich wertvolle Ergebnisse erzielt? In diesem Moment sind Gefühle so überwältigend eine Person, die Sie einfach über sie vergessen und über sie schreiben. Es lohnt sich, ein Protokoll von Ihren Erfolgen zu halten und beginnen, regelmäßig Inspiration daraus zu ziehen.

Pflegen Sie körperliches Training.

Solche Lasten sind ein einfacher Weg zur Selbstmotivation. Es ist genug, nur um einen Spaziergang von zu Hause oder von der Arbeit zu machen, einen kleinen Satz von Übungen zu machen oder einen Lauf zu machen. Der Körper wird sofort beginnen und wieder aufleben. Immerhin, jedes Mal, wenn wir trainieren, bekommen wir eine Dosis von Endorphinen. Das ist nützlich und notwendig.

Erstellen Sie eine geeignete Umgebung um Sie herum.

Wie kann man sich zwingen, etwas Wichtiges zu tun, wenn die Umgebung ganz unangenehm ist? Sie muss nach ihren eigenen Empfindungen verändert, ergänzt und verbessert werden. Und es spielt keine Rolle, ob eine Person zu Hause oder im Büro arbeitet. Was auch immer Platz da ist, es sollte „dein eigenes“ gemacht werden, wählte für diesen Zweck alle verfügbaren Methoden. Infolgedessen wird die Anpassungszeit abnehmen, die es uns ermöglicht, tiefer in unsere Angelegenheiten einzutauchen.

Studieren Sie, wie es andere gelungen ist.

Diese Leute verdienen es, inspiriert und bewundert zu werden. Wenn Sie konkrete und echte Erfolgsgeschichten lesen, dann wird dies Ihren eigenen Erfolg näher bringen. Dazu wird der Boden gebildet, um das Ergebnis zu erzielen. Am wichtigsten ist, dass eine Lektion gelernt wird, viele Fehler können im Voraus realisiert und vermieden werden.

Aufgaben ändern.

Es kommt vor, dass sich eine lange Arbeit an einem Projekt einfach mit der Zeit langweilt. Müdigkeit ist ein schlechter Begleiter für Motivation. Wenn dies geschieht, dann ist es besser, mehrere kleine Projekte zu erstellen, wenn es fühlt, dass es einfach keine Kraft für die Hauptsache gibt. So wird es viel einfacher sein, durch Müdigkeit zu gehen und das Problem schneller zu lösen.

Bewerten Sie Ihre Zwischenerfolge.

Als Ergebnis der Arbeit, auf jeden Fall gibt es einige Fortschritte. Wenn Sie nicht auf die täglichen kleinen Schritte achten, dann kann es fühlen, dass Sie überhaupt nichts getan haben. Es lohnt sich, zurückzuschauen und ihre Arbeit zu beurteilen. Die Zufriedenheit von gleichmäßigen Ergebnissen wird einen neuen Energieschub geben.

Methoden der Selbstmotivation

Erzählen Sie uns von Ihren Projekten.

Sprechen Sie darüber, was Sie für Freunde oder Familie tun. Lassen Sie die Leute wissen, dass Sie etwas Gutes und Interessantes tun. Dies wird uns das Vertrauen geben, dass wir wirklich keine Zeit verschwenden, diesen Prozess genießen. Darüber hinaus wird es ein gewisses Maß an Verantwortung geben. Jetzt wirst du das Projekt nicht aufgeben, denn in den Augen der anderen wird es hässlich aussehen. Infolgedessen wird ein solcher Schritt nur vorwärts gehen.

Laufen Sie weg von Energie-Vampire.

Viele Skeptiker und Pessimisten drängen sich um jeden von uns. Aber sie geben nichts, sie nehmen einfach unsere Energie. Es lohnt sich, aus diesem Spiel herauszukommen und solche Verluste zu vermeiden.Und es ist nicht so wichtig, dass es zu einer Art Selbst-Isolation führen kann. Aber es ist besser, einige Zeit in Abgeschiedenheit zu arbeiten, als Zeit und Mühe zu verschwenden, um den negativen Hintergrund von anderen zu entlarven.

Vorbereiten klarer Ziele.

Und es wäre noch besser, sie überhaupt zu schreiben, denn sie sind eigentlich und so unbewusst definiert. Jetzt solltest du eine Liste deiner Ziele setzen, wo sie ständig vor deinen Augen sind. Dies wird dazu beitragen, die Aspiration für den Erfolg zu halten. Unser Bewusstsein funktioniert besser, wenn man sich vorstellt, was wir tun sollten, und verschwendet keine Zeit auf zusätzliches Bewusstsein.

Praxis, sich zu befriedigen.

Wenn ein Projekt erfolgreich abgeschlossen ist, dann eilen Sie nicht, um eine neue zu übernehmen. Belohnen Sie sich für einen guten Job, nehmen Sie eine kurze Pause, Ruhe. Dann wird die neue Aufgabe viel einfacher gelöst, denn es gibt einen echten Anreiz.

Lernen Sie, Niederlage zu akzeptieren.

Wir müssen lernen, das Versagen als ein anderes Ergebnis unseres Handelns wahrzunehmen. Sie zeichnen sich nicht nur durch Erfolg aus. Angst vor Versagen ist einer der gefährlichsten Feinde der Motivation. Deshalb solltest du lernen, eine Niederlage zu akzeptieren. Ja, sie sind unangenehm, aber das bedeutet nicht, dass es sich lohnt zu stoppen und zu stoppen. Es lohnt sich, weiterhin an sich selbst zu arbeiten und glaubt, dass alles ausfallen wird. Es ist unmöglich, unter dem Druck des Versagens zu kämpfen.

Verwenden Sie Erinnerungen.

Dies ist ein ziemlich effektives Werkzeug, das hilft, Ihre Ziele, Bestrebungen, aktuellen Status anzuzeigen. Aber Erinnerungen werden von vielen ignoriert, sie werden als unterbewertet betrachtet. Leute aus irgendeinem Grund glauben, dass es töricht ist, sich selbst Nachrichten zu schreiben, und es gibt mehr, um sie laut zu lesen. Aber wir machen das unbewusst und ständig, und warum nun nicht in einer materiellen Form anfangen? Lassen Sie jeden Morgen mit einer Phrase an sich selbst ansprechen.

Methoden der Selbstmotivation

Lerne nein sagen

Es gibt eine Menge Dinge im Leben, die Sie lernen müssen, zu verweigern – es ist Depressionen und Unterhaltung und Ablenkungen. Dank des Wortes „Nein“ kommt Befreiung. Im Leben gibt es viele Verpflichtungen, die die Existenz einer laufenden Reihe von unverständlichen auf diesem gerichteten Handeln machen. Es ist notwendig, Ihre Versprechen zu begrenzen und nur für das zu nehmen, was am wichtigsten ist und was Sie beenden möchten.

Umgeben Sie sich mit positiven Menschen.

Beschwerden, Traurigkeit und Jammern sind schlechte Motivationsbegleiter. Deshalb lohnt es sich, sich mit positiven und wohlwollenden Leuten zu umgeben. Dank ihrer Energie und Stimmung wird nicht fallen, in der richtigen Richtung bleiben.

Add a Comment