Kind kalt

Eine Erkältung ist eine häufige menschliche Krankheit. Jeder weiß, wie man dagegen ankämpft und keine Angst hat. Aber für ein Kind ist eine Erkältung viel gefährlicher. Zunächst einmal, weil der junge Organismus kämpft Krankheit schlechter. Ja, und die Eltern beginnen Panik auf der Suche nach neuen Volksheiligkeiten, um Medizin zu versuchen. In dieser Situation sind Mythen über die Kälte eines Kindes geboren.

Kind kalt

Alle Erkältungen kommen aus Entwürfen, also bei kühlerem Wetter ist es besser, den Ventilator weniger oft zu öffnen.

Viren, die Erkältungen verursachen, fühlen sich gut in warmer, auch abgestandener Luft an. Also in den Räumen, wo es viele Leute gibt, und das Fenster ist geschlossen, für sie die weitläufigste. Das einfachste präventive Werkzeug in solchen Fällen ist regelmäßige Lüften. Idealerweise wird die Situation im Allgemeinen berücksichtigt, wenn das Fenster des Kindes das ganze Jahr über und 24 Stunden am Tag anliegt.

Um nicht zu kalt zu werden, musst du deine Füße warm halten

Um ein Kind effektiv vor Erkältungen zu schützen, muss man ihm nur lehren, barfuß zu Hause zu gehen. Tatsache ist, dass im Fuß sind Reflexzonen, die mit dem Pharynxring verbunden sind. Gerade aus diesem Grund kann die scharfe Hypothermie der Füße in feuchtem oder frostigem Wetter die Immunität schwächen und eine Erkältung verursachen. Um ein Kind zu gehen, ist es besser, nicht viele Socken zu tragen. Nach einer Verletzung der Blutzirkulation wird dazu führen, dass der Körper noch mehr unterkühlt wird. Wenn die Füße des Babys gefroren sind oder sogar nass auf einem Spaziergang sind, dann sollten sie in warmem Wasser erwärmt werden. Dann reiben Sie es mit einem speziellen wärmenden Balsam und tragen Wollsocken. So dass sie nicht stacheln, unter ihnen können Sie dünne gewöhnliche Socken bekommen.

Alle Erkältungen kommen aus einer Zunahme der Drüsen und Adenoiden.

Sie sollten entfernt werden, dann wird das Kind aufhören, krank zu sein. Ärzte sagen, dass palatinische und pharyngeale Tonsillen eine wichtige Rolle im menschlichen Immunsystem spielen. Diese Organe schützen den Körper vor dem Fallen in verschiedene Infektionen. Wenn sie ohne offensichtliche Notwendigkeit entfernt werden, dann wird das Kind nicht nur nicht von Erkältungen los, sondern wird auch ernst ernster. Anstelle der Erkältung kommt Bronchitis, Tonsillitis und Sinusitis. Deshalb wird heute Mandelentzündung nur in den akutesten Fällen durchgeführt.

Zur Vermeidung von Erkältungen muss das Baby viel Obst mit Vitamin C geben. In der Tat, um den Körper vor Viren zu schützen, müsste das Kind sofort mehrere Kilogramm Zitrusfrucht essen. Aber solch eine Bias in der Ernährung wird zu anderen Problemen führen. Viel einfacher und effektiver sind in der Diät Infusion von Hund Rose, Kompott aus grünen Äpfeln, Fruchtsaft aus Preiselbeeren oder Preiselbeeren, Hülsenfrüchte.

Kind kalt

Um das Baby nicht in kalte Luft einatmen, müssen wir seinen Mund und Nase mit einem Schal zu schließen.

Wenn Luft durch die Nasenhöhle geht, erwärmt es sich auf die erforderliche Temperatur. Aber nasse und warme Wolle ist eine ideale Umgebung für verschiedene Viren und Bakterien. Sie müssen den letzten einfachen Schritt nehmen, um in den Nasopharynx zu gelangen.

Wenn ein Kind kalt ist, musst du ihn so oft wie möglich in die Nase bringen.

Kinder haben gewöhnlich kurze Passagen zwischen dem Nasopharynx und dem Ohr. Beginnen Sie intensiv mit der Nase, kann es zu einer Otitis führen. Aber das passiert nicht, man muss den Schleim regelmäßig mit einem speziellen Aspirator abziehen. Der gleiche Auslauf der Kinder sollte mit einem Nasenspray auf der Basis von Thermalwasser gewaschen werden.

Es ist leicht, eine Erkältung mit Hilfe von Folk-Mittel zu befreien.

Niemand leugnet die Verwendung von Zwiebeln und Knoblauch. Aber diese Mittel sind nur in den Anfangsstadien der Erkältung gut. Vergiss auch nicht, dass dies neben Allergenen ist, die mit Vorsicht genommen werden sollten. Für Kinder bis drei Jahre sind sie in der Regel in Rohform kontraindiziert. Wenn Babys für ARVI behandelt werden, werden spezielle Medikamente verwendet, die nach Alter erlaubt sind. Diese können antivirale oder homöopathische Mittel sein. Um Komplikationen in Form von Lungenentzündung, Bronchitis, Otitis und Sinusitis zu vermeiden, empfiehlt es sich in der Regel, Nasentropfen oder vasokonstriktive Sprays zu verwenden.

Für Erkältungen sollten Antibiotika sofort gegeben werden, um Komplikationen zu vermeiden.

Die Erreger der Erkältung sind Viren, gegen die Antibiotika einfach machtlos sind. Aber eine nützliche Mikroflora solche Medikamente werden zerstört, obwohl es genau darauf ausgerichtet ist, die Infektion zu widerstehen. Antibiotika eignen sich auch für Erkrankungen, die durch Bakterien verursacht werden.

Du kannst kein kaltes Baby schwimmen.

Wenn ein Kind krank ist, werden Giftstoffe durch seine Haut freigesetzt. Wenn das Baby lange nicht baden wird, werden diese schädlichen Substanzen absorbiert und den Körper vergiften. Dies wird nur die Krankheit verschärfen. Sie können also nicht nur ein Kind baden, sondern müssen es auch. Es ist besser, ein Bad mit Meersalz und eine Schafgarbe zu machen.

Es ist besser, während einer Krankheit nicht zu gehen.

Es ist wichtig zu wissen, dass in der Frischluftatmung das Blut zirkuliert und die Lunge belüftet wird. Wenn ein Baby sich also relativ wohl fühlt und keine Temperatur hat, ist ein Spaziergang nicht nur notwendig, sondern sogar wünschenswert. Im Rollstuhl kann man einen Spaziergang bis zu einer Körpertemperatur von 37,5 Grad machen. Es ist am besten für diese Übung, eine Waldparkzone zu wählen, Nadelpflanzen. Aber vom Besuch von Kinderspielplätzen ist es besser zu verweigern, um nicht andere Kinder zu infizieren.

Um eine Erkältung zu heilen, braucht es viel Wärme.

In der Tat, während der Hypothermie, ist die Hypothermie gefährlich. Eine Überhitzung in diesem Fall ist jedoch nicht erforderlich. Es ist notwendig, den Raum regelmäßig zu belüften und zu befeuchten.

Kind kalt

Wenn Sie eine Erkältung bekommen, sollten Sie heiße Getränke trinken.

Tatsächlich sind die Vorteile zweifelhaft. Immerhin wird die heiße Flüssigkeit die bereits entzündete Schleimhaut reizen, was ihren Zustand verschlechtert. So dass das kranke Kind warme Getränke trinken sollte. Cowberry oder Cranberry geschiedene Morses, Brühe von Dogrose und Kinder Kräutertees werden passen.

Add a Comment