Judicial Merfolology

Stephens Gesetz.

Wenn etwas auf dem Röntgenbild nicht sichtbar ist, ist das einfach nicht vorhanden.

Konsequenzen.

1. Ein gebrochener Knochen, der in sechs Wochen heilt, ist teurer als eine leblose, inoperable Halsverletzung.

2. In Zeugnissen unter Eid, Kläger immer vergessen ihre Hauptbeschwerde.

Kapitalisierte Wahrheiten für die Darstellung von Illustrationen.

1. Realistische Modelle funktionieren nicht.

2. Medizinische Illustrationen funktionieren nicht. Tro

3. Fehlerfreie Videos funktionieren.

Die Regel der Technologie im Gerichtssaal.

Die mechanischen Demonstrationsgeräte, die in Vorbereitung auf den Prozeß perfekt funktionierten, funktionieren während der Gerichtsveranstaltung nicht mehr.

Das Bruttoprinzip.

Je sorgfältiger Sie sich auf den Prozeß vorbereiten, desto wahrscheinlicher ist es, das Gehör zu verschieben.

Prinzipien des Mendelssohn-Prozesses.

1. Wenn Sie sich für zwei Versuche vorbereiten müssen, und Sie sind nur für einen von ihnen bereit, wird ein anderer zur gerichtlichen Prüfung geschickt.

2. Ihr wichtigster Zeuge wird nicht in der Lage sein, an der Gerichtssitzung teilzunehmen.

Konsequenz.

Wenn dieser Zeuge kommt, wird er in letzter Minute sein Zeugnis ändern.

Das Diamant-Gesetz.

Verstöße gegen das Verfahren treten nur dann auf, wenn Sie den Fall gewinnen.

Rothman Regel.

Die Zulässigkeit des Zeugnisses variiert umgekehrt mit seiner Bedeutung.

Das Prinzip der Storry.

Der Grad der Schuld ist direkt proportional zur Leidenschaft ihrer Leugnung.

Murphys erstes Gesetz für Anwälte.

Wenn der Klient dreimal fragt, ob man an seine Unschuld glaubt, ist er sicherlich schuldig.

Murphys zweites Gesetz für Anwälte.

Der Juror, den du am ehesten versucht hast, deinen Klienten zu verteidigen, um zu verteidigen, wird der härteste von allen sein, um für eine Überzeugung aufzustehen.

Gesetz von KI Morse

Die Chancen, dass die Person, die den Körper gefunden und ist der Täter des Verbrechens sind fünfzig bis fünfzig.

Das Gesetz der ungleichen Rechte.

Je schrecklicher das Verbrechen ist, desto mehr Geld wird der Staat für den Rechtsschutz ausgeben.

Konsequenz.

Ein Kunde, der illegal vom Ladendiebstahl angeklagt wird, wird überhaupt keinen Schutz angeboten.

Bierce Definition.

Beschuldigen – zu behaupten, dass eine andere Person von unwürdigem Verhalten schuldig ist; normalerweise – als eine Entschuldigung für den Schaden, den wir ihm verursachten.

Das vergessene Prinzip von Aischylos.

Das Böse sollte nicht dank gesetzlicher Formalitäten gewinnen.

Bemerkung von Voltaire.

Es ist viel klüger, zwei zu rechtfertigen, die wirklich schuldig sind, als ein schuldiges Urteil über einen zu machen, der voller Tugenden und Unschuld ist.

Hadley’s Gesetz.

1. Je besser die Rechtsprechung für Ihren schuldigen Klienten angeboten wird, desto stärker wird die Überzeugung von seiner eigenen Unschuld in ihm.

2. Der unschuldige Kunde hat die schrecklichsten Tätowierungen.

3. Das einzige Mal, dass Sie in der Lage sein werden, eine Jury in einer rassischen Weise auszugleichen, stellt sich heraus, dass:

a) sie sind alle Republikaner;

b) der Fall wird vor dem Prozess beigelegt;

c) Ihr Pullover ist auf der Stirn tätowiert.

4. Wenn Sie die Gelegenheit haben, die Jury zu informieren, dass Ihr Kunde seinen Hund liebt, entpuppt sie sich als Pitbull.

Konsequenz.

Sie selbst wussten nicht, dass es ein Grube Stier war, bis der Richter fragte Ihre Client, was züchten war es „Fuzzy“.

5. Je kleiner das Verbrechen, desto unangenehmer der Klient. Cute

6. Nette Befragte brauchen die meiste Zeit.

Murphys Gesetz für Bezirksstaatsanwälte.

1. Ihr überzeugendes Zeugnis wird vom Richter abgelehnt.

2. Egal wie unmissverständlich das Zeugnis ist, die Verteidigung wird einen Sachverständigen finden, der seine Insolvenz beweisen wird.

Konsequenz.

Es gibt immer einen Juror, der diesen Experten glauben wird.

3. Wenn die Polizei eine Suche rechtmäßig durchführte, würden die Beweise durch etwas anderes beeinträchtigt.4 Das stärkste Ihrer Zeugnisse bezieht sich auf ein Gebiet, das nicht Gegenstand einer gerichtlichen Auseinandersetzung ist.

Die Beschwerde des Verteidigers.

Die Qual der Niederlage dauert länger als die Freude am Sieg.

Gesetz der präventiven Macht.

Vor Gericht hat Murphys Gesetz Vorrang vor lokalen, staatlichen und Bundesgesetzen.

Add a Comment