Indisches Horoskop

Zeichnung Meist indische Horoskop Vedische Astrologie mit – einer der ältesten auf der Erde (sein Alter – mehr als 5000 Jahre).

Es wird angenommen, dass der indische oder vedische Astrologie (Jyotish oder Jyotish, aus dem Sanskrit Jyot „“ Licht ‚und isha -.‘. Divinity“) über 5000 vor erschienen Jahren und ist ein göttliche Offenbarung, höchstes Wissen, das Rishi geöffnet (große Weisen, Yogis) während der Meditation. in diesem Bereich des Wissens ist untrennbar mit der vedischen Architektur verknüpft (Vastu oder Sthapatya-Veda) und die vedischen Wissenschaft des Heilens (Ayurveda).

Entstehung der astrologischen Wissenschaft in der antike durch die Erwähnung in der Rig bestätigt Veda (Sanskrit Veda Hymnen.“ „Eines der ältesten Texte in der Welt, ein Denkmal der indischen Literatur) astrologische Berechnungen, z. B. für die Tagundnachtgleiche im Frühling 2500 vor Christus und einige Termine für 4000 und 6000 vor Christus. Darüber hinaus kann der Text gefunden werden Nakshatras Liste (Symbole Mondzeichen), Planeten (dargestellt als ein Pferd mit sieben Köpfen und Reiter-so) usw.

Indisches Horoskop

jedoch moderne Wissenschaftler diese Ansicht nicht zustimmen, wenn auch noch nicht einen Konsens , wann es kam Jyotish. Einige glauben, dass die Wissenschaft in V erschien – IV Jahrhundert. BC. e. (Es wurde dann bekannt alte indische Astrologe und Astronom Lagadhoy wurde aufgezeichnet „Vedangas-Jyotisha“ Berechnungen der Bewegung des Mondes und der Sonne enthält). Andere glauben, dass die indische Astronomie und Astrologie kann in mehrere Zeiträume aufgeteilt werden, von denen die ältesten (vedischen) bis 1000 stammt – 400 Jahre. BC Es ist auch eine Ansicht, die das System der astrologischen Berechnungen basierend auf Hellenistische Astrologie (die sich wiederum auf der babylonischen Astrologie basiert), zu Beginn des II nach Indien eingedrungen. AD

Komponieren Horoskop kann indische Astrologe vorhersagen, nicht nur das Schicksal des Menschen selbst, sondern auch zum Beispiel der Boden seiner zukünftigen Kinder.

auf indische Astrologie Laut, grahas in männlichem geteilt (Mars, Jupiter), weiblich (Venus und Mond) und “mittel” – Merkur und Saturn. Wenn also zum Beispiel der Mond im fünften Hause ist (das Putra genannt – „Son“ und symbolisiert die Kinder) – ist wahrscheinlich eine Tochter haben, aber wenn das Haus fällt unter dem Einfluss von Mars, Jupiter und Merkur – der Wahrscheinlichkeit des Auftretens des Lichts des Jungen .

kann im indischen Horoskop Informationen zu finden, wenn eine Person heiraten sollte.

ist auch möglich, den am besten geeigneten Partner zu wählen. Ja, diese Informationen sind. Darüber hinaus kann es mit einigen Änderungen ergänzt werden. Zum Beispiel kann eine Frau herausfinden, welche der Kardinal (Norden, Süden, Westen, etc.) in Bezug auf den Ort seiner Geburt ist der günstigste Ort der Geburt ihres zukünftigen Mannes. In diesem Fall wird der Ausgangspunkt manchmal nicht den Tag eine Frau genommen wurde geboren, und den Tag, dass sie erste Periode begann. Abfassung der Ehe Horoskope, nach den Indern – es ist von größter Bedeutung, da dieses Horoskop Sie ermöglicht Ehe die beste Option zu wählen. Es ist das Horoskop dieser Art macht es möglich, nicht nur Konflikte in der Familie zu vermeiden, aufgrund der unterschiedlichen Temperamente, sondern auch um die Möglichkeit zu minimieren, dass eine Frau, die eine Witwe in einem jungen Alter zu bleiben (diese Tatsache in diesen Tagen sehr wichtig war, als die Tradition Selbstverbrennung von Witwen sollte).

In Zeichnung Horoskop indische und europäische Astronomen die Auswirkungen der gleichen Planeten und mathematischer Punkte (zum Beispiel des Aszendenten und Mondknoten) integrieren.

Das ist nicht ganz richtig. Zum einen sind nicht alle Schulen Jyotish betrachten transsaturnovye Planeten und erklärt, seine Position, dass die Astrologie ist im Wesentlichen eine „Wissenschaft des Lichts“, weil in ihr Sichtfeld Herbst sichtbaren Planeten des Sonnensystems (Surya oder Ravi – So, Chandra – Mond Buddha – Merkur, Shukra – Venus, Kuja – Mars, Guru – Jupiter, Shani – Saturn), der Uranus, Neptun und Pluto nicht gelten.

Zweitens, abgesehen von dem bekannten Astrologen Europäer Mondknoten (genannt Rahu und Ketu klassifiziert werden als Chhay grahas – „Schatten Plant“ und manifestierte, nach indischer Astrologie, während Sonnen- und Mondfinsternisse) in Jyotish 11 upa grahas betrachten (bezeichnet Dhuma, Vayatipat, Parivesha, Chapa, Upa-chum, Gulick, etc.) – “podplanet” oder “Begleiter”. Sie haben keine physischen Manifestationen, aber laut Astrologen, Inder sind ganz konkrete Auswirkungen auf den Menschen.

Drittens Aszendent (das heißt, den Grad des Tierkreises, zeigt, dass im Moment der Geburt Misses Tendenz steigend), im Folgenden indischen Horoskop „Aszendenten“ bezeichnete nicht ein, wie in dem Europäischen Horoskop – es gibt 10 Referenzpunkte oder „special Ascendants“ . Zum Beispiel Chandra lagna – „Der Mond als der Aszendent“, können Sie bestimmen, wie eine Person Qualitäten des Geistes unter verschiedenen Umständen manifestieren wird. Ravi-Aszendenten – “Birth of the Sun”, macht es möglich, die Eigenschaften seiner Seele zu identifizieren. Arudha lagna werden lernen, wie ein Individuum Welt wahrgenommen werden, und was wird die Position in der Gesellschaft übernehmen. Hora Lagna ist wichtig bei der Analyse der Fähigkeit einer Person, Reichtum zu akkumulieren, usw.

Das indische Horoskop Uranus, Neptun und Pluto werden nicht gezählt.

Das ist nicht ganz richtig. In einigen Schulen betrachtet Jyotish einen Planeten befindet sich jenseits des Saturns (Uranus genannt Indra, Neptun – Varuna, Pluto – der Pit). Aber es wird angenommen, dass die Wirkung sehr schwach ist (wegen der großen Entfernung von der Erde), weil die genannten Planeten auf einer Stufe mit dem UPA-grahas (Schatten Planeten) in Betracht gezogen werden, und die Aufmerksamkeit auf sie bezahlte nur nach dem Haupt Horoskop erstellt und bleibt nur einige Details zu klären.

Indisches Horoskop

Der Inder in „gute“ und geteilt Horoskop Planeten „böse“. Astrologen, Inder glauben, dass die Natur der Planeten wirklich anders.

Venus und Jupiter sind als vorteilhaft, Mars, Saturn, Rahu, Ketu – schädlich (deren Einfluss führen spezielle Rituale zu reduzieren). Manchmal rangierte bösartige unter den Planeten und die Sonne, obwohl die Mehrheit der Astrologen, die Indianer nannten es „grausam“. Mond und Merkur haben eine Doppelnatur. Natürlich gut, sie werden regelmäßig wütend werden (Moon – während absteigend, Merkur – wenn sie mit bösen Planeten gebunden). Allerdings hängt viel von der spirituellen Ebene der Person. Zum Beispiel Rahu (der Patron der kriminellen Welt und Grausamkeit, Angst und Wahnsinn) ist verantwortlich für die High-Level-mystischen Kräfte, Psychotherapie, Arzneimittel und hilft Bereiche zu identifizieren, in denen eine Person soll in dieser Ausführungsform verbessert werden. Ketu niedrige gönnerhafte Skandale, Vergiftungen, Unfälle, Zerstörung und Wahnsinn auf höchstem Niveau geben die Möglichkeit, das literarische Werk, Philosophie, tiefe Wissen über die wahre Natur der Dinge, die Yoga-Praktiken und symbolisieren die Befreiung vom Rad des Samsara (Moksha).

Im Horoskop Inhalt kann das Kundenverhalten beeinflussen.

Das ist ja so. Astrologe Indian (vor allem bei der Herstellung von stündlicher Karte – vom lateinischen hora -. „Stunde“, das einer präzise Antwort auf diese Frage geben kann, sowie Informationen über die Ursache des Problems zu erhalten) kann nehmen als Ausgangspunkt (Lagna) Wort vom Kunden gesprochen (Sabda -lagna), der Körperteil, an dem der Kunde berührt wird (nāma ascendant). Darüber hinaus kann der Ausgangspunkt auf Anforderung astrologer oder die Anzahl wie die Anzahl der angerufenen Kunden getroffen werden, erhalten als Ergebnis der Analyse numerologischen ersten Buchstaben des Namens oder der vollständige Name des Kunden (nāma ascendant).

Wenn mehrere Planeten in einem Horoskop in einer negativen Position sind – die Person ist wahrscheinlich zu sterben.

Nein, indische Astrologen glauben, dass ein solches Ergebnis ist nur möglich, wenn alle neun Planeten im Horoskop einer Person in „schlechten“ Position befinden. Wenn mindestens ein oder zwei Planeten in einer „guten“ Position – kann die Position verschiedene Weise korrigiert werden mit dem negativen Einfluss der Planeten zu neutralisieren.Die am häufigsten verwendeten solche Methoden: Feuerzeremonie (yajna), Opfer (anushthanu), Anbetung (Upasana). In den schwierigsten Fällen soll, wenden Sie nicht zu den Planeten sein, und den Gott Shiva, der nach den Indern, mehr Macht hat viel als alle Planeten zusammen, und kann sogar in scheinbar unlösbaren Situationen helfen.

Wenn ein Planet im Horoskop in einer “schlechten” Position ist, reicht es aus, das Mantra zu lesen – und der negative Einfluss wird neutralisiert.

Das ist nicht ganz richtig. Zum einen nach der indischen Astrologie, in einigen Fällen, das Mantra, Wirkung des Planeten zu harmonisieren (für jeden Planeten gibt es ein spezielles Mantra), wird nicht die richtige Belichtung erreichen. Dann kann der Fachmann das Mantra katalytische positive Auswirkung anderen Planeten empfehlen, die zunächst in einem „guten“ Position ist, zum anderen eine „freundliche“ Himmelsobjekte, in einer „schlechten“ Position zu bleiben. Nach Angaben der indischen Astrologen genannten Ritual wird indirekt einen Einfluss auf den Planeten, in der „schlechten“ Position befindet und dadurch die negativen Auswirkungen auf die Person zu minimieren.

Zweitens beschränkt sich der Begriff “upasana” nicht auf das Lesen von Mantras. Zu diesem kann wurde sein thereunto einen Amulett-Steine ​​tragen, die die Auswirkungen bestimmter Planeten stärken oder harmonisieren (für die Sonne – Rubin, zum Mond – Perlen, für Rahu – Hessonite Garnet und für Jupiter – gelben Stein (Topas oder Saphir), etc.) . Und die Wahl der Steine ​​hängt davon ab, wie genau dieser oder jener Planet im Horoskop liegt. Zum Beispiel Mars Felsen – rote Koralle, aber wenn dieser Planet der Mond im gleichen Hause ist – es wird empfohlen, weiße Koralle zu tragen. Wenn du alle Planeten sofort aktivieren und harmonisieren möchtest, kannst du die “neun Schätze” benutzen – eine Halskette, die die Steine ​​aller 9 Planeten kombiniert.

Es sollte daran erinnert werden, dass das Stein-Amulett richtig vorbereitet sein muss. An einem bestimmten Tag der Woche Brahmane (oder potenzieller Inhaber) hält Prana pratistha – besondere Ritual Stein Heiligung, bestehend im Zeichen des Yantra (Heiligenbilder, die Mitte einen Stein gelegt wird), Rezitation des Planeten und das anschließende Waschen von Stein in bestimmten Stoffen (Milch, Honig, Wasser usw.). Eine weitere Voraussetzung – ein Stein Amulett Sie müssen natürlich wählen und richtig neu anordnen (Empfehlungen ab, welches Metall sollte den Stein Amulett neu anordnen und wie sie getragen werden sollen, kontaktieren Sie bitte die Astrologen, Horoskope).

Darüber hinaus kann ein Mensch auf andere Weise den Einfluss der Planeten auf sein Leben harmonisieren. Nach indischen Astrologen beeinflussen die Planeten alle Sphären des menschlichen Lebens. Weil zum Beispiel des negativen Einfluss von Venus zu verringern suchen, müssen Sie am Freitag in der weißen Kleidung (die Farbe der Venus) kleiden, Konzerte besuchen, laden mit Freunden und Bekannten, um Spenden für Künstler und Künstler (Venus – der Patron der Kunst) zu machen. Und für die Harmonisierung der Auswirkungen von Mars müssen rot tragen, vor allem am Dienstag (Tag des Mars), eine Vielzahl von Übungen durchführen, lesen Sie die Schrift, diese Tätigkeit zu widmen Mars, sowie spenden Militärs, Soldaten, einen Waisenjungen.

Wenn ein Horoskop Person starke dämonische Stern – sein Schicksal voller Verlust und Unglück sein wird.

In Jyotish Stern die Menschen betroffen sind unterteilt in drei Arten: göttlich (Deva Loka, Sattva-Guna), das Dämonische (adho Loka, Tama-Guna), gemischt oder Durchschnitt (Manushya Loka, raja guna). Nach dem vedischen Astrologie Geburt einer Person unter einem bestimmten Sterne zu seinem karmischen Verdienst oder prigresheniya fällig. Göttliche Sterne (Ashvini, Mrigashira, Punarvasu usw.) geben die Möglichkeit zur Selbstverbesserung und Unterordnung von Emotionen und Intellekt für den Geist. Stars von „gemischten“ (Bharani, Rohini, Ardra, etc.) geben die Möglichkeit, die Person, die eine Art und Weise des Lebens nach seinem eigenen Ermessen auszuwählen.Der Mensch ist unter dem Stern des Dämonischen (Kritik, Ashlesha, Magha, etc.) geboren müssen negatives Karma arbeiten, weil wirklich Leid und Entbehrung verurteilt. Doch in den Prozess Hindernisse zu überwinden, kann er die Ursache des Leidens verstehen und einen Weg, um sich selbst zu verbessern finden. Zur gleichen Zeit, die Person unter dem segensreichen Einfluss der Deva Loka, in einigen Fällen, in Untätigkeit wälzt, vernachlässigt die geistige Entwicklung und Selbsterkenntnis. Denken Sie darüber hinaus an die anderen Komponenten des Geburtshorts. Zum Beispiel, wenn ein Horoskop einer Person unter dem Einfluss der göttlichen Sterne geboren Ashwini Sun Mars aspected – es ist grausam, Saturn – die Armut erleben.

Indian Tierzeichen horoscope wird durch Informationen über den Tattvas ergänzt – Einträge für jedes Sternzeichen entsprechen (Widder entspricht tattva „Öl“, die Zwillinge – „clay“ Libra – „Dampf“ Schütze – „Gras“, etc.).

In Jyotish tut Konzept tattvas (Sanskrit für „Wahrheit“, „Prinzip“, das „Wesen“.) Existiert – Elemente des Lebens, die Komponenten des Universums. Zuzuteilen Tattwas 36, davon 5 (ôuddha-Tattwa oder “Clean Tattwa”) im Rahmen der geistigen Energie (z.B. reines Bewusstsein – Shiva Tattwa), 7 (shuddhashuddha-Tattwas oder “Clean-Tattwas unreinen”) charakterisieren den geistigen Rahmen magnetische Kräfte (z. B. magische Energie – maya-tattva). Der restliche 24 (ashuddha-tattva oder „unreiner tattvas“) bezieht sich auf die Energiekugel der physikalischen und die Astral. Beachten Sie jedoch, dass nur 5 Tattwas mit Zeichen Horoskop verglichen und nicht mit den Zeichen des Tierkreises und auf Nakshatras (z Asvini entspricht Tattwa Land Ardres – Wasser Tattwa, Uttar – Tattwa Feuer Mulla – Luft Tattwa, Dhanishtha – Tattwa Ester ). Ferner wird gemäß der indischen Astrologie gleichen Tattwa die Zeitintervalle betreffen, alle 24 Minuten ausgetauscht werden (das heißt volle Zyklus dauert 2 Stunden). Somit wird jeder Tattwa hat seine Farbe und das Planeten-Lineal (akasa-Tattwa oder Ester – schwarze Farbe Lineal – Saturn; Vâyu Tattwa oder Luft – blaue und grüne Farben, stewards – Mond und Quecksilber usw.) in den gleichen erwähnte “tattvicheskom” Horoskop “Öl”, “Ton”, “Gras”, “Dampf”, “Gold”, “Stein”, usw. in der Liste der tattvas erscheinen nicht.

Jeder kann sich einem indischen Astrologen zuwenden und ein sehr genaues Horoskop bekommen.

Nach Ansicht der Experten, indische Astrologie ist wirklich anders als die europäische höhere Genauigkeit bei der Bestimmung der Planetenposition zum Zeitpunkt der Geburt eines Menschen mehr Möglichkeiten hat, um Vorhersagen zu produzieren (verschiedenes Horoskop Leseschema ermöglicht es die Astrologen-Indianer der vollständigste Charakterisierung der beiden persönlichen Aspekte des Kunden zu geben, und alle seine Manifestationen im öffentlichen Leben, die spirituelle Sphäre usw.).

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass Jyotish unter einer ernsthaften philosophischen Basis, die einen integralen Bestandteil des Lebens eines jeden Bürgers von Indien bildet. Dieser Zustand ist sehr positive Wirkung auf die Ebene des Verständnisses und der Akzeptanz der Astrologie Indianer. Während der Bewohner anderer Länder in dem oben erwähnten philosophischen System völlig unbekannt sein können, und damit die Informationen einig im Horoskop und viele Astrologen, indische Bretter oft aufgeführt sind entweder nicht verstanden oder nicht von den Menschen in Europa akzeptiert oder falsch interpretiert leben, Amerika, Russland.

Indisches Horoskop

Horoskope immer menschliches Eingreifen in Karma beinhaltet.

Nach indischen Astrologen ist dies in der Tat der Fall. Und je mehr Verleugnung und Mißverständnis seitens des Kunden – der schmerzhafter für die Astrologen Folgen eines solchen Kontakts. Denn erstens wird der indische Astrologe Rat gibt karmischen Umstände in dem Fall nur zu beheben, wenn er sieht, dass der Kunde das Problem verstehen und bereit, alles zu tun, um die Situation zu korrigieren.Die gleiche Regel funktioniert z. B. in dem Fall, in dem das Horoskop einen schnellen Tod des Kunden voraussieht – der Astrologe wird dies nur berichten, vorausgesetzt, dass die Person richtig vorbereitet ist (ruhig, mit dem Glauben an die nachfolgende Inkarnation), um solche Informationen zu erkennen. Zweitens gibt es Methoden der Klärung von den negativen Konsequenzen des Kontaktes mit dem Karma der Person, zu der das Horoskop kompiliert wurde. Indische Astrologen führen Sadhana (spirituelle Praktiken), Japa (Lesung Mantras, insbesondere Gayatri Mantras), etc.

Add a Comment