Heiler

Es stellte sich heraus, dass traditionelle Medizin kann nicht immer helfen, das Leiden. Wir waren überrascht zu erfahren, dass in Asien gibt es Spezialisten, die Operationen mit bloßen Händen, mit positiven Konsequenzen für den Patienten ausführen. Die Journalisten begannen zu untersuchen und versuchten, in die Geheimnisse der Heiler einzudringen oder sie sogar zu sauberem Wasser zu bringen. Die Geschicklichkeit dieser Volksheiler ist so geheimnisvoll, dass sie mit Mythen und Legenden bewachsen ist.

Heiler

Heiler behandeln nur Anwohner.

Auch in Russland gibt es Unternehmen, die sich auf den medizinischen Tourismus spezialisieren. Es gibt Fälle, in denen die offizielle Medizin von den Patienten abgelehnt wurde, nachdem sie alle möglichen Mittel ausprobiert hatte. Dann gehen die Menschen freiwillig zu einzigartigen Orten, wo, wie es scheint, die Natur selbst die Gesundheit betrifft. Hier, weit von der Zivilisation, werden die Methoden der Menschen verwendet. Die berühmteste solche Route ist die Philippinen, wo man sich den Helfern um Hilfe wenden kann. Russen allein gehen dort ein paar hundert im Jahr. Was kann ich über die Bewohner anderer Länder sagen? Touristen sind bereit, Hunderte von Dollar für die Gelegenheit zu bezahlen, um ein Wunder zu sehen oder mit Hilfe von nicht-traditionellen Methoden geheilt zu werden.

Offizielle Medizin betrachtet Heiler Scharlatane.

Ärzte sind anders. Diejenigen, die nur an der Berichterstattung interessiert sind, sehen in den philippinischen Handwerkern Konkurrenten und Scharlatanen. Aber im Allgemeinen ist die Einstellung zu dieser Praxis allmählich erleichtert. Wie können Sie leugnen, was funktioniert? Wenn der Arzt in erster Linie auf das Ergebnis fokussiert ist, wird er bei der Wiederherstellung des Patienten empfohlen, sich in hoffnungslosen Fällen auf alternative Praktiken zu beziehen. Und auch um nicht-standard zu betrachten, aber Arbeitsmethoden werden nie überflüssig sein.

Sie können die Kunst des Heilers lernen.

Das Training hat wenig mit der traditionellen Schule zu tun. In diesem Fall liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung der Fähigkeiten, die eine Person hat. Identifizieren Sie sie und entwickeln sie durch Meditation, Gebet und nur Training. So ist es möglich, das Potenzial des Heiler zu erhöhen.

Heiler arbeiten nur in den Philippinen.

Es gibt eine Meinung, dass die besondere Energie des Inselstaates die Prävalenz der Methodik dort bestimmt. In der Tat, einige Heiler gehen manchmal um die Welt mit „Touren“. Sie selbst sagen, dass Energie in Russland, in Europa, in Asien ist das gleiche. So können wir bei der Behandlung stabile Ergebnisse erzielen. Gerade wegen des Temperaturunterschiedes in den kalten Ländern dauert es länger, sich auf den Betrieb vorzubereiten.

Heiler behandeln sogar Krebs im Stadium IV.

In diesem Stadium ist der ganze Körper bereits mit Metastasen gesättigt. Meditation und ständige Gebete sind selten, aber sie können ein wahres Wunder schaffen. Wenn sich die Energie eines Menschen ändern kann, werden sich die kranken Zellen wieder erholen. Fälle von erfolgreicher Heilung wurden aufgezeichnet, aber niemand kann hier Garantien geben.

Heiler während der Operation beseitigen das verletzte Organ.

Tatsächlich werden Organe, Tumore oder Fremdkörper nicht entfernt. Heiler, die mit bloßen Händen in den Körper des Patienten eindringen, entfernen die Ursache der Krankheit – ihre Energie-Essenz. Und der Patient hat keine Unannehmlichkeiten oder Schmerzen. Heiler behandeln auch Kräuter, Massage und Reflexotherapie.

Alle Behandlung ist in einem Arbeitsgang.

Nach TV-Berichten scheint es uns, dass alle Behandlung eine kurze Operation mit bloßen Händen ist. Aber Augenzeugen sagen, dass dies nur der Anfang des Kurses ist. Am nächsten Tag können Heiler buchstäblich die Patienten in den Boden begraben und Gebete über ihnen lesen. Während dieser Erdung muss jede negative Energie eines Menschen auf den Boden gehen. Ja, und der Empfang von Spezialfonds ist oft vorgeschrieben.

Heiler behandeln alle in einer Reihe.

Es ist bekannt, dass diese traditionellen Heiler sich weigern, Menschen mit angeborener Blindheit und Taubheit zu helfen. Andere angeborene Mängel werden manchmal erfolgreich korrigiert. Auch Ärzte weigern sich, mit unnötig skeptischen und negativen Einstellungen zu arbeiten. Immerhin wird ihre negative Energie nicht zulassen, dass sie geheilt werden und die Arbeit mit anderen Patienten beeinträchtigen werden.

Heiler

Heiler sind nicht miteinander verwandt.

Dieses Geschäft ist in der Regel eine Familie, zufällige Menschen fallen nicht in diesen Beruf. Heiler sorgfältig überwachen, dass es keine Leckage von Informationen gibt. Es gibt viele Feinheiten hier, die am besten gehütet von neugierigen Augen sind. Heiler sind eine spezielle Kaste, die nach den Gesetzen der professionellen Magier oder Illusionisten handeln.

Heiler verbietet den Betrieb.

Häufig verbieten Magier, Illusionisten oder Menschen mit ungewöhnlichen Fähigkeiten, Bilder von ihren Handlungen zu machen. Ihre Ängste sind klar – mit Hilfe eines Fotos oder Videos können Sie die Geheimnisse des Berufs lernen oder Betrug aufdecken. Aber die Situation mit den Heilern ist anders. Schon im Wartezimmer können Sie mit den einflussreichen Patienten Bilder des Arztes sehen. Heiler erlauben Ihnen, Bilder von Ihren Heilungssitzungen zu machen und manchmal sogar ein Video zu geben. Manchmal ähnelt der Raum einem Theater, wo die Bühne der Operationstisch ist, und es gibt Stühle für Zuschauer. Aber sie dürfen sich in einem gewissen Winkel beobachten, um das „Überflüssige“ nicht zu sehen. Für Heiler sind solche Umfragen wichtig, denn es ist freie Werbung, die sich ausbreiten und neue Kunden gewinnen wird.

Heiler dringen wirklich in den menschlichen Körper ein.

Der Nachweis dieser Aussage ist in der Regel das Blut und einige von den Körpergerinnseln entfernt. Sie werden, wie Fremdkörper, den Patienten nicht selbst gegeben. Die Heiler geben dies der Tatsache zu, dass diese Teile verflucht sind, schlechte Energie haben, und sie müssen schnell zerstört werden. Und das kann da passieren, vor dem erstaunten Patienten. Es gibt Fälle, in denen die Menschen nach der Operation eine Analyse ihres „Bluts“ auf ihre Kleidung durchführten. Es stellte sich heraus, dass das Blut eine andere Gruppe war als der Mann selbst. Skeptiker finden einfache Erklärungen für die Kunst der Heiler. Es wird angenommen, dass sie mit Veterinärkliniken oder chirurgischen Abteilungen zusammenarbeiten und von ihnen biologisches Material in Form von Teilen von Organen und Blut kaufen. Stücke des Darms sind in kleine Taschen verpackt, die der Assistent dann mit den Tampons in die Hände des Heilers übergibt. Er handelt so schnell und geschickt, dass Täuschung auch mit Hilfe von Video schwer zu erkennen ist. Die Heiler schaffen geschickt die Illusion der intrakavitären Chirurgie, und die Rolle des Experimentals wird gewöhnlich von der eindrucksvollsten Person gewählt, die nicht ohne Hilfe der Hypnose ist und einen Vorschlag hervorbringen kann.

Heiler nehmen kein Geld für ihre Arbeit.

Gehen Sie nicht davon aus, dass diese Leute ihre Fähigkeiten nicht verdienen, sondern selbstlos handeln. Einige Heiler behaupten wirklich, nur ein Instrument in den Händen Gottes zu sein, und Geld dafür zu machen, kann ihnen das Geschenk entziehen. Wahrscheinlich sind die Heiler schlau. Sie werden nicht Geld für die Operation nehmen, aber sie werden gutes Geld verkaufen, das heilende Elixiere verkauft, die notwendigerweise für mehrere Monate genommen werden müssen. Andernfalls garantieren die Heiler nicht den Erfolg der Operation. Ich muss sagen, dass diese Stoffe weit davon entfernt sind, harmlos zu sein. Sie können Stimulanzien und Schmerzmittel enthalten, deren Handlung als eine Wirkung der magischen Operation des Heilers behandelt wird. Die Gebühr kann auch auf die Rechnung der Kirchengemeinde gezahlt werden, zu der der Heiler gehört.

Heiler behandeln nur mit Heilung.

Es ist interessant, dass in der Regel diese Heiler die Hauptaufgabe haben, die sie füttert. Einige in der regulären Zeit sind Maurer, andere – Mechaniker oder Schlosser. Heilung ist eine Art Hobby.

Heiler sind Scharlatane und heilen überhaupt nicht.

Es wäre ein Fehler zu sagen, dass Heiler ausschließlich Betrüger sind. Ein Fall wird beschrieben, wenn der Patient gefragt, einen gutartigen Tumor, Atherom zu entfernen. Es hatte auch einen Ausweg und konnte leicht ausgepresst werden. Der Heiler führte diese Operation brillant und hielt und zeigte anderen, dass ein Wunder geschehen war. Und der Patient selbst war erfreut – er musste nicht zur Chirurgie gehen. Das ist nur ein solches Verfahren könnte von jedem Arzt mit der entsprechenden Praxis durchgeführt werden. In der Regel Arbeit mit Tumoren ist auf kräftigen Druck begrenzt.

Heiler

Alle Heiler sind sicher.

Wenn es eine Frage der Manipulation der Haut und der Demonstration von Gerinnseln und Blut gibt, gibt es praktisch keine Gefahr. Aber einige Heiler in ihrem Streben, Leute zu heilen, übertreiben es. Einige Heiler manipulieren die Tumoren energetisch, die sich daraus erhöhen. Es gab Fälle, in denen der aktive Heiler sogar versucht hatte, den Tumor mit einem Skalpell zu entfernen. Unnötig zu sagen, unter Bedingungen der vollständigen unhygienischen Bedingungen, der bloßen Hände des Arztes und eines unsterilen Instruments, kann dies zu einer Infektion führen? Diejenigen, die wirklich von den Heilern nicht reden, aber intracavitary Betrieb, es lohnt sich, über Sicherheit zu denken.

Add a Comment