Gesunde Ernährung

Die tägliche Ration einer Person muss eine streng definierte Menge an Energie, Protein, Fett, Vitaminen, mineralischen, biologisch aktiven und anderen Verbindungen enthalten. Die Ablehnung von Komponenten und Produkten kann den Gesundheitszustand beeinträchtigen.

Gesunde Ernährung

Snacking ist schlecht.

So lange als die Ärzte. Nach neuesten Erkenntnissen ist es jedoch nicht wichtig, wie oft Sie essen, sondern was Sie essen. Daher ist ein Snack zwischen normalen Mahlzeiten gut, wenn Sie Obst oder fettarmen Joghurt wählen.

Late Abendessen führt zum Auftreten von Übergewicht.

Ernährungswissenschaftler glauben, dass ein spätes Abendessen nicht beeinflussen die Figur, wenn nicht überessen, nicht mehr als die tägliche Kalorienrate und wenn spät Abendessen ist nicht die einzige Mahlzeit pro Tag. Was für die Nacht wichtig ist, ist auch von großer Bedeutung. Manchmal sparen die Leute am Abend die leckersten und glauben, dass sie nach einem Arbeitstag ein besonderes Vergnügen verdienen.

Wenn das Essen sieht und riecht ok, können Sie es essen.

Und das ist nicht immer so. Einige Arten von Lebensmittelvergiftung Bakterien nicht ändern das Aussehen der Produkte. Deshalb, wenn Sie Zweifel haben, ist es besser, keine Risiken einzugehen.

Eine gesunde Person kann etwas essen, ohne Schaden für die Gesundheit.

Ja, aber nur so lange, wie sein Körper mit den Folgen seiner „Völlerei“ umgeht. Früher oder später wird der Körper „aufgeben“ und um ihm zu helfen, wieder normal zu werden, wird es nicht nötig sein, auf eine gesunde Ernährung aufzupassen, sondern um medizinische Hilfe für qualifizierte Hilfe zu suchen.

Einige Produkte werden nicht besser.

Von zu vielen Kalorien, können Sie sich erholen, egal ob sie in Gurken, Zitronen, fettfreien Hüttenkäse oder in einem Hieb enthalten sind. Daher ist es wünschenswert, das Maß des Essens zu kennen.

Brot sollte vollständig von der Diät ausgeschlossen werden.

Brot ist eines der am häufigsten verwendeten Lebensmittel, es ist kaum möglich, es zu ersetzen, und es ist nicht notwendig. Aber denken Sie daran, dass diese leere Kalorien sind, in denen eine Person nicht braucht, ist es notwendig. Und von diesem Standpunkt aus sollte das Brot einfach nicht missbraucht werden. Die meisten der Brot in der täglichen Ration sollte durch schwarze Sorten oder Brot aus einer Mischung aus Getreide, Kleie, etc.

Fleisch ist schlecht.

Fleisch ist grundsätzlich nicht gesundheitsschädlich. Wenn Sie es vollständig aufgeben, können Sie in eine Risikogruppe gelangen. Die moderne Forschung zeigt, dass in Ländern mit einem relativ geringen Fleischverbrauch das Niveau der Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems stark gestiegen ist. Wenn man pro Tag bis zu 140 Gramm Fleisch isst, sagen die französischen Ernährungswissenschaftler, es tut ihr überhaupt nichts aus. Fleisch enthält keine Ballaststoffe, also essen Sie es immer mit Kartoffeln, Grüns oder Reis.

Gesunde Ernährung

Kohlenhydrate bekommen Fett.

Die Meinung, dass Kohlenhydrate bekommen Fett – in der Wurzel ist falsch, sagen Experten. Kohlenhydrate ziehen Wasser an, weil der Kohlenhydratgehalt in der Nahrung reduziert wird, kann man wirklich abnehmen. Allerdings wird diese Verringerung den Körper der Energie berauben.

Cholesterin ist die Hauptursache für Herzerkrankungen.

Wie Forscher aus verschiedenen Ländern herausgefunden haben, können sich unter dem Blutdruck in den Arterien Löcher bilden. Der Organismus beseitigt diese Schäden mit Cholesterin. Wenn das Cholesterin nützlich ist, dann sind die Löcher glatt verstopft. Wenn das Cholesterin nützlich, aber übertrieben oder schädlich ist, dann an der Wand des Gefäßes eine Art Kruste gebildet, die schließlich das Gefäß verstopft. Dies führt zu einem Herzinfarkt. Der optimale Druck beträgt 115 bis 75, und wenn er über 140 bis 90 liegt, handelt es sich um eine Risikozone. Cholesterin ist ein Teil der Zellmembranen und erhöht deren Steifigkeit – ohne dass unsere Gewebe keine konstante Form behalten könnten. Es ist die Grundlage für Hormone im Zusammenhang mit den sogenannten Steroiden, und dies sind Sexualhormone und Substanzen, die die Prozesse der Energieumwandlung im Körper kontrollieren, und Regulatoren der Aktivität des Immunsystems. Die Fähigkeit des Körpers, Cholesterin zu synthetisieren, ist sehr gering.Daher ist eine vollständige Ablehnung von Produkten, die es enthalten, mit Problemen für den Organismus mit fast nicht größeren Problemen als überschüssiges Cholesterin in Lebensmitteln verbunden.

Vitamine fördern Gewichtsverlust.

Das ist nicht ganz richtig. Selbst der perfekteste Vitamin-Cocktail liefert keine schlanke Figur für jemanden, der gerne mehr als nur essen möchte.

Eine Person kann nicht ohne Vitaminpräparate auskommen.

gar nicht Richtig ausgewählte Lebensmittel enthalten alle Vitamine und Spurenelemente, die der Körper benötigt.

Vegetarismus.

Nach und nach trägt der Kampf der Ärzte weltweit gegen den Vegetarismus Früchte. Die Mode für diese seltsame Diät begann zu sinken. Es ist bewiesen, dass 7 Jahre Vegetarismus das Immunsystem schädigt. Die anfängliche Verbesserung der Gesundheit nach dem Verzicht auf Tierfutter ist darauf zurückzuführen, dass der menschliche Körper vom Übermaß an tierischen Fetten müde ist. Aber dann kommt wieder ein akuter Mangel. Vegetarismus ist für Kinder streng kontraindiziert. Das Wachstum des menschlichen Körpers ist ohne Proteine ​​tierischen Ursprungs unmöglich. Wenn Sie ein „vereidigter“ Vegetarier sind, dann ist Ihr Kind eher an einem Mangel an Vitaminen D, B12 und Kalzium leiden.

Vegetarisches Essen ist das nützlichste.

Einige vegetarische Gerichte enthalten mehr Fett als z. B. fettarmes Fleisch (obwohl das sichtbare Fett während des Kochens verschwindet).

Korrigieren Sie nur von Fett.

Tatsächlich zeigt die Forschung, es spielt keine Rolle, ob wir Butter oder Vollkornbrot essen. Die Hauptsache ist die Menge an Essen, die Sie essen. Ein Beispiel dafür – voll von Amerikanern, die fettfreie Kekse essen. So solltest du dir nicht eine kleine Menge an Fett verweigern, dank ihm werden wir viel besser gesättigt als aus einer Tonne trockener Kekse.

Enzyme verbrennen Fett.

In der Tat existieren Enzyme, die Fett zersetzen, nicht. Enzymreiche Früchte wie Ananas und Papaya, die auf „fettverbrennende“ Eigenschaften zurückzuführen sind, tragen in Wirklichkeit nur zur Verdauung bei, was natürlich auch nicht schlecht ist. Allerdings ist ihr Verbrauch unvernünftig, wenn eine Person isst eine Diät, kalorienarme Lebensmittel. Bei einer Temperatur von etwa 40 Grad verlieren Enzyme ihre Eigenschaften, also sollten Sie nicht in Dosen essen, sondern frisches Obst. Fast-Food-Outlets sind schädlich.

Hamburger zum Mittagessen – es ist okay, wenn man Salat und Orangensaft dazu bringt. Schädlich für den Körper, wenn du dein ganzes Leben bist, zählst du nur auf Burger.

Muskel wird aus Proteinergänzungen gewonnen.

Einige Anhänger eines gesunden Lebensstils behaupten, dass Protein Nahrungsergänzungsmittel helfen, Muskelmasse zu erhöhen. Aber das ist mehr ein Trick von Unternehmen, die Lebensmittelzusatzstoffe herstellen: Tatsächlich beeinflusst das Extraprotein nicht die Muskeln, wenn eine Person kein Krafttraining ausübt. Die notwendige Proteinmenge, die der Körper aus Nahrung erhält, und zusätzliches Protein kann zu einer zusätzlichen Belastung werden.

Diätetische Produkte helfen, Gewicht zu verlieren.

Dies ist nicht wahr. Tatsache ist, dass Diätprodukte und Lebensmittel, die mit einer Diät gegessen werden, bei weitem nicht die gleichen sind. Solche Produkte enthalten so viel Fett wie in anderen Produkten und manchmal sogar mehr.

Add a Comment