Familien Griechenlands

Die Griechen sind nicht besonders religiöse Menschen, aber sie folgen immer nationalen Traditionen, Sitten, wenn es um große Feiertage und Hochzeiten geht. Große Bedeutung in Griechenland ist an verschiedene Zeichen angehängt, ob gut oder nicht.

Eines dieser Zeichen kann den Einladungsgästen zugeschrieben werden. Zum Beispiel, wenn die Gäste nicht über Nacht bleiben, sollten sie nicht ihre Haare kämmen oder ihre Nägel schneiden, und auch der erste Gast am ersten Tag des neuen Jahres ist wichtig. Infolgedessen ist es üblich, an erster Stelle die wohlwollendsten und positivsten Menschen einzuladen.

Auch viele andere werden vom bösen Auge, Anziehungskraft des Glücks zur Familie und zur Gesundheit der Kinder annehmen. Grundsätzlich sind alle Traditionen und Bräuche der griechischen Familie von religiöser Natur, aber nichts Schreckliches wird nicht sein, dass nicht alle Familien diese Bräuche behalten. Die Kirche ist ganz ruhig über das persönliche Leben der Griechen und ihre Überzeugungen.

konstante Tradition für jede griechische Familie ist die schönste alle Traditionen: auf die Taufe Paten des Kindes müssen sicher sein, Ihrem Kind einen goldenen Kreuz an einer Goldkette und eine ganze Reihe von Kleidung zu geben, sonst wird das Kind immer vermisst wird Kleidung und sein Leben, er wird glatt gehen. Die Taufe gilt allgemein als das Hauptereignis im Leben eines jeden Griechischen.

Die Taufe findet gewöhnlich nach dem ersten Lebensjahr statt und bis zu dem Moment, wo sein Grieche getauft wird, heißt er ein “Kind”. Der eigentliche Prozess der Taufe ist das gleiche wie die der Christen, und weiter in dem Hause auf die Feier bereits übertragen, wo alle Gäste ein großer Tisch voll von einer Vielzahl von nationalen Gerichten erwarten und, natürlich, die Musik vorhanden ist.

Fast alle Kinder in Griechenland die Namen der Heiligen gegeben und wenn Namenstag der Heiligen fort, sind auch zur Kenntnis genommen und das Baby nennen. Die engsten Verwandten und Freunde versammeln sich für diesen Urlaub. Alle geben dem Kind Geschenke, kleine Souvenirs, und die Besitzer des Hauses bieten den Gästen leichte Snacks und Süßigkeiten.

Die Hochzeit für die Griechen ist ein weiteres grandioses Ereignis, vor dem der obligatorische Ritus der Verlobung junger Menschen stattfindet. Ein junger Mann kommt zu den Eltern des Mädchens und fragt sie nach den Händen ihres Vaters. Wenn der Vater seine Zustimmung gibt, treffen sich die Eltern beider junger Menschen und vereinbaren die Zeit der Verlobung der Kinder.

Am verabredeten Tag lud er den Priester, den Ritus der Vermählung weiht, und junge Austauschringe, die sie in den Händen des Priesters selbst sagt. Doch auch ohne Hochzeit hat niemand Griechenland es nicht geschafft, obwohl nach der Verlobung Jugendliche schon als Ehemann und Ehefrau angesehen werden können.

In Griechenland gibt es mehrere Hochzeitszeremonien, und sie sind für verschiedene Gebiete unterschiedlich und hängen auch davon ab, wo die Hochzeit stattfindet: in der Stadt oder im Dorf. Normalerweise, während junge Leute ihre Brautkleider tragen, singen Lieder, die die Tugenden der beiden jungen Leute preisen, unter ihren Fenstern. Der Bräutigam muss einer Braut einen großen Blumenstrauß geben.

Zeugen junges Kleid in speziellen Outfits, in denen sie die Brautpaar während der Hochzeitszeremonie zu bewachen haben müssen. Zeugen halten auch Verlobungsringe, die dann dem Priester übergeben werden, dreimal kreuzen die Kronen und senken diese Kronen zu den jungen Köpfen.

Nach der Trauung ist jeder zu einer Hochzeitsfeier eingeladen, an der immer eine große Anzahl von Menschen teilnimmt. Diese Abende tanzen immer viel und singen Lieder, die der Liebe und dem Familienglück gewidmet sind, es gibt auch verschiedene Wettbewerbe und es gibt sogar einen sehr interessanten Tanz namens “Tanz des Geldes”. Während dieses Tanzes legen die Gäste Geld an die Kleider der Jugendlichen, damit ihr Leben immer sicher ist.

Auch nach einigen Traditionen für junge Ehebett, auf das zur Vorbereitung genommen müssen kleine Kinder in der Familie laufen war die rasche Fertigstellung und die ganze Familie war immer in Hülle und Fülle.

In Griechenland gibt es noch eine Tradition, wenn die Eltern nach ihrem eigenen Mann für ihre Tochter suchen und glauben, dass nur sie das würdigste Paar finden können, mit dem die Tochter glücklich sein wird. Nachdem sie einen passenden jungen Mann gefunden haben, laden die Eltern des Mädchens einen jungen Mann zu ihrem Haus ein, wo sich junge Leute treffen.

Die ersten Treffen können im Elternhaus stattfinden, dies liegt daran, dass es die Eltern waren, die zum Treffen und Bekannten der Jugend beigetragen haben. Allerdings sind die Eltern in Griechenland absolut ruhig über die Tatsache, dass junge Menschen sich treffen und werden nicht einmal gegen, wenn sie versuchen wollen, zusammen zu leben, ohne in eine offizielle Ehe zu gehen.

Natürlich wird das Mädchen nicht einen Mann zu heiraten gezwungen werden, den sie gefunden, und nach den ersten beiden Me ausgefallen ist, wird das Mädchen geben völlige Freiheit der Wahl. Allerdings sind manchmal Versuche der Eltern erfolgreich, und junge Leute heiraten. Gree

Die Griechen leben in großen Familien, die Jungvermählten können im Elternhaus bleiben und so viele Jahre leben. True, die moderne Jugend versucht, aus dem Nest der Eltern zu fliegen und ihre eigene Wohnung auszurüsten.

Die Beziehung ist sehr tief, Kinder besuchen immer ihre Eltern, gehen oft in den Urlaub, und die Eltern selbst versuchen, ihren Kindern in jeder möglichen Weise zu helfen. Der Mann in der griechischen Familie ist die Hauptsache, die Frau sollte ehren und respektieren ihren Mann, aber nicht kriechen, wie es in muslimischen Familien üblich ist.

Die Rechte beider Ehegatten sind fast gleich, mit Ausnahme derjenigen, die nur Frauen betreffen: der ganze Haushalt ist auf den Schultern einer Frau. Männer können natürlich einer Frau helfen, wenn zu viel Arbeit auf sie gelegt wird.

In der Erziehung der Kinder, beide Ehegatten teilnehmen, aber wenn es ein Junge ist, dann verbringt der Vater viel mehr Zeit mit ihm als die Mutter. Der Vater versucht, einen echten Mann in einem Jungen zu erheben, er nimmt alle Verantwortlichkeiten ein, die mit dem Anheben eines Babys verbunden sind, und entlädt seine Frau. Gehen, abendliche Lesung, Unterhaltung – der Vater tut alles, damit sein Sohn glücklich und glücklich bleibt.

Add a Comment