Familien des Sudan

Der Sudan lebt in der östlichen Kultur, das ist das Land, in dem die strengsten muslimischen Gesetze gefunden werden, in denen Frauen die geringste Rolle zukommt, und Männer werden auf den Sockel gebracht.

Heiraten für Sudanesen sind eine starke Bindung für ein Leben, wo ein Mann fast völlige Freiheit hat, und eine Frau ist in einem Heiratskäfig wie ein Vogel eingeschlossen.

каждый Vor der Heirat geht jeder der Ehegatten durch bestimmte Stadien in ihrem Leben, so dass sudanesische Hochzeiten ziemlich spät gespielt werden, nach 20 Jahren, wenn die Studien vorbei sind. Frauen können frei studieren, Ausbildung erhalten, um dann eine Stelle in angesehenen Jobs zu bekommen.

Während ihres Studiums im Sudan absolvieren alle Mädchen die notwendige religiöse Ausbildung, die sie auch in Zukunft in einem anderen Land fortsetzen können. Während des Studiums müssen sich Frauen jedoch selbst versorgen, weil sie keine Unterstützung von ihren Eltern erhalten.

Eltern wollen so schnell wie möglich die erwachsenen Kinder loswerden, denn Mädchen versuchen, so schnell wie möglich zu heiraten. Infolgedessen sind Mädchen während des Studiums gezwungen, einen Job in ihrer Spezialität zu suchen, um sich selbst zu ernähren und für ihr Leben zu bezahlen, da meistens die Ausbildung in einer anderen Stadt durchgeführt wird.

Nach dem Erhalt einer Spezialität und einer vielversprechenden hochbezahlten Arbeit sollte ein Mädchen heiraten. Wieder sorgen neue Ängste um ihren Mann und ihre Kinder, außer an der Arbeit. Es stimmt, viele haben den Geschmack der Freiheit gespürt und versuchen, der endgültigen Gefangenschaft der Vorurteile und Traditionen im Sudan zu entkommen und in ein anderes Land zu gehen.

Wenn ein Mann dies ohne Probleme tun kann, ist eine Auslandsreise für eine Frau nur möglich, wenn sie erklärt, dass sie die religiöse Erziehung fortsetzen will. Nur dann kann es losgelassen werden, und die Erlaubnis zur Abreise sollte von allen Mitgliedern der männlichen Familie gegeben werden.

Es ist einfacher für sudanesische Männer, das Land zu verlassen, denn wenn ein Mann mehrere Jahre im Ausland verbracht hat, gilt es als eine Art Training für ihn, außer bei Abwesenheit hat er eine sexuelle Erfahrung, dass er nicht im Sudan wegen der strengen Regeln zu bekommen .

Am häufigsten gehen Männer ins Ausland, um so viel Geld zu verdienen, um genug Geld zu haben, um eine Familie zu schaffen, denn um einfach eine Hochzeitszeremonie zu halten, musst du mindestens $ 20.000 haben.

Im Sudan gibt es noch ein Gesetz, bei dem ein Mann 4 Frauen haben kann, aber wenn man bedenkt, welche Beträge für eine Hochzeit ausgegeben werden, wird der Inhalt von 4 Frauen einfach unmöglich. Während der Ausreise kann ein Mann eine Frau aus einem anderen Land heiraten, aber bei seiner Rückkehr muss er eine sudanesische Frau heiraten.

Wenn er nach der Heirat abreist, muss der Ehepartner im Sudan bis zu seiner Rückkehr auf ihn warten, und sie hat kein Recht auf Scheidung. Verrat während der Abwesenheit ihres Mannes wird grausam bestraft.

Die Ehe ist für einen sudanesischen Mann das wertvollste Vergnügen, in keinem Land gibt es mehr Summen, die für eine Hochzeitsfeier wie im Sudan ausgegeben werden. Zunächst muss der Mann die Garderobe seiner zukünftigen Frau vollständig ausfüllen und dann alle Verwandten mit einer großen Anzahl von Produkten und Geschenken umrunden.

Weiter kommt eine lange Reihe von Feiertagen vor der Hochzeitszeremonie. Treffen Sie zuerst die Verwandten der Braut, dann kommen die Verwandten des Bräutigams zusammen, gefolgt von der obligatorischen Junggesellenabschiedsparty.

Nach all dem findet die Hochzeit selbst statt. Alle Kosten, die mit diesen Feiertagen verbunden sind, kümmert sich um den Bräutigam. Darüber hinaus muss er noch eine separate Unterkunft für sich und seine zukünftige Frau arrangieren, sie voll ausrüsten. Unnötig zu sagen, dass viele Männer oft im Ausland bleiben, wo eine Frau so große Lösegeldzahlungen nicht bezahlen muss.

Nach der Hochzeit wechseln beide Ehegatten im Sudan kardinal. Hier spürt man diesen Unterschied, der auf den ersten Blick nicht wahrnehmbar ist.Vorbei sind Sie moderne, hübsche, gut gekleidete Männer und Frauen.

Wenn sie jedoch außerhalb der Mauern ihrer Heimat sind, wird eine wohlhabende Frau zu einer stillen Kreatur, die ihren Ehemann verehrt und ihn verehrt. Frauen sind verpflichtet, zur Arbeit zu gehen und bezahlt zu werden: Sie haben eine Spezialität, Sie können Geschäfte machen, dann müssen Sie Geld nach Hause bringen.

Plus, alle Haushaltsaufgaben fallen auf die Frau, und das Leben, bevor die Frau schneller als der Wind fegt. Es gibt keine Trennung in Familienpflichten, und es kann nicht in Frage gestellt werden, dass ein sudanesischer Mann niemals Haushaltsaufgaben übernimmt.

Zu Hause wird eine Frau zu einer gewöhnlichen Hausfrau mit vielen Sorgen um das Haus und die Familie, sie ist verpflichtet, ihrem Mann in allem zu gehorchen und ihn anzubeten.

Eine Frau hat nicht das Recht, ihr Haus zu verlassen, auch für eine kurze Zeit ohne die Zustimmung ihres Mannes und manchmal Frauen müssen auf verschiedene Tricks zurückgreifen, um mit ihrer Freundin zu treffen und sich ein wenig von häuslichen Sorgen zu entspannen.

In solchen Fällen kommt die Rettung der sudanesischen Liebe, um süßes Gebäck zu machen, es ist eine Art von Tradition, wenn nur Frauen in einem Haus sammeln und dann können sie chatten und ruhen.

Ein anderer Punkt bezieht sich auf das Sexualleben einer sudanesischen Frau. Als Kind werden alle Mädchen beschnitten, so dass ein erwachsenes Mädchen keine Lust am Sex hat, und noch mehr wird es zu einer echten Folter für sie. Auch im Falle der Beschneidung können Probleme während der Schwangerschaft und der Lieferung selbst auftreten.

Derzeit sind Ärzte, die erkennen, dass eine solche Tradition irreparable Schaden für die Gesundheit und vollwertiges Leben einer Frau verursacht, versuchen, Eltern von einem so grausamen und unvernünftigen Schritt abzubringen.

Jedoch hören die Ärzte nicht immer auf die Worte, und meistens passiert es auf der Seite der Mutter, die bereit ist, ihre eigene Tochter zu denselben Folterungen zu verurteilen, die sie erlitten hat, was sehr grausam von ihr ist. Väter in diesen Situationen im Sudan, manchmal in Unwissenheit bleiben.

Add a Comment