Die seltensten Dinge

In jedem Lebensbereich wird ein besonderer Ort für seltene Dinge gegeben. Es ist kein Wunder, nach allem ist es die Gegenwart exklusiv, ungewöhnlich für andere Thema, die Besitzer ist Sie. True, eine Seltenheit reicht nicht – gewisse Vorteile sind auch notwendig. Es ist zu diesem Zweck, dass diese Liste von sehr seltenen und wertvollsten Gegenständen auf seinem Gebiet zur Verfügung gestellt wird.

Die seltensten Dinge

Edelsteine

Die Liste wird natürlich von Edelsteinen geleitet. Sie sind seit langem ein Symbol für Luxus und Reichtum. Die größte Rarität und das berühmteste Juwel ist der rote Diamant, und von Halbedelsteinen, wird Painit erkannt. Die Anzahl der roten Diamanten ist ziemlich groß, aber große können man Einheiten nennen. Eine solche ungewöhnliche Farbe wird durch menschliches Eingreifen auf atomarer Ebene bestimmt. Der größte rote Diamant wiegt 5,11 Karat und gehört zur Firma Moussaieff Jewelers Ltd. Der erste Painit wurde vor etwa 60 Jahren in Burma entdeckt, ein halbes Jahrhundert in der Welt gab es nur ein paar solcher Steine, die sie einzigartig machten. Doch vor nicht allzu langer Zeit wurde eine Ablagerung von Painites gefunden, die ihre Zahl auf Hunderte erhöhte. Ein solcher seltener Stein hat eine orange Farbe oder eine rötlich-braune Farbe, die auf das Vorhandensein von Eisen zurückzuführen ist.

Die seltensten Dinge

Shakespeares Unterschrift.

Die nächste Rarität ist die Signatur des berühmten Shakespeares. Skeptiker streiten immer noch, ob er all diese berühmten Tragödien und Komödien schrieb. Während die Experten verstehen, werden die Autogramme des Autors schnell teurer. Heute ist die teuerste Unterschrift von Shakespeare auf 5 Millionen Dollar geschätzt worden, 6 von ihnen kamen zu uns, was die Autogramme des Autors zum seltensten machte. Die Einzigartigkeit der Unterschriften ist der Tatsache beigefügt, daß dies in der Tat die einzigen Samples seiner Unterschriften ist. Schließlich wurde kein einziges Manuskriptwerk des englischen Schriftstellers gefunden, das zu einer Welle des Zweifels führte. Drei Unterschriften von den sechs stehen auf Shakespeares Willen, ein anderer auf dem Papier, der das Eigentum an dem Londoner Haus bestätigt, und zweimal William unterzeichnet auf Papier über die Rechte an dem Spiel und Beweise vor Gericht.

Die seltensten Dinge

Asher.

Selten sind einige Tiere. Und es geht nicht um exotische Arten, sondern um Haustiere, die der ganzen Welt präsentiert werden können und ihren hohen Status zeigen. Die ungewöhnlichste Rasse der Hauskatzen ist Asher. Dieser Hybrid wurde nach der phönizischen Göttin, der Herrin und der Vormutter der anderen Götter benannt. Die Katze wurde 2006 auf Basis der Biotechnologie gezüchtet. Zu den normalen Genen der Hauskatze wurden die Gene des afrikanischen Servals und der asiatischen Leopardenkatze hinzugefügt. Doch später stellte sich heraus, dass diese Tiere der Savannah-Rasse in der amerikanischen Kinderkrippe gezüchtet wurden, bestätigten die DNA-Tests. Dennoch sind Asher Katzen die größten von inländischen. Ihr Gewicht kann 14 Kilogramm und Länge – bis zu 1 Meter erreichen. Nicht überraschend und hoher Preis – ein ungewöhnliches Kätzchen kostet von 22 bis 27 Tausend Dollar.

Die seltensten Dinge

Musikalbum.

Das seltenste Musikalbum ist die Scheibe von John Lennon und Yoko Ono „Double Fantasy“. Die Scheibe war wirklich tödlich – die berühmte Sängerin stellte ihre Unterschrift nur noch 5 Stunden vor seinem eigenen Tod auf. Außerdem gab John die Scheibe an Mark Chapman, seinen zukünftigen Mörder. Das Treffen fand am 8. Dezember 1980 auf der Veranda des New Yorker Heimatpaar statt. Fotograf Paul Goresh, der damals in der Nähe war, eroberte sogar den Moment der Unterschrift der Platte. Am selben Tag traf Chapman wieder Lennon und tötete ihn. In der Verblendung aus dem Tatort versteckte der Fan einen Rekord, der auf ein Blumenbett fiel. Später wurde das Album vom Hausmeister gefunden und auf die Polizei als materielle Beweise übertragen, da die Fingerabdrücke des Mörders auf dem Teller blieben. Das Gericht hat die Reliquie an den Finder zurückgegeben, der es 19 Jahre lang hielt. Im Jahr 1999 wurde die Platte an die Firma „Moments in time“ verkauft, die sie 2010 bei einer Auktion weiterverkauft hat. Nur die anfänglichen Kosten der Scheibe waren 850 Tausend Dollar.True, der gegenwärtige Besitzer der Reliquien wird kaum in der Lage sein, Ruhm zu erlangen – er schreibt einfach nicht seinen Namen, da Bedrohungen von Fans der Beatles in seiner Adresse gesungen werden.

Die seltensten Dinge

Briefmarke.

Sammler sind bereit, eine Menge Geld für seltene Fehler zu bezahlen. Infolgedessen bringt jemandes Aufsicht dann Millionen. Ein ähnlicher Fall trat mit der seltensten Briefmarke „Yellow Treskilling“ auf. Der Preis für heute ist 2,3 Millionen, obwohl die anfänglichen Kosten nur 3 Skills sind. Die Geschichte der Seltenheit ist wie folgt. Im Jahre 1855 druckte Schweden beide blauen Briefmarken zum Preis von drei Skill und gelb, zu einem Preis von 8. Einmal in der Druckerei waren die Farben gemischt und der Verkauf ging an die Marke in 3 Skillgelb. Der Fehler wurde schnell aufgedeckt, so dass nur eine solche Marke heute blieb, und selbst dann war es in Form einer Müllhalde. Das hat zu seinem hohen Wert geführt. Ein ungenannter Käufer kaufte eine Seltenheit für 2,3 Millionen Dollar, obwohl zunächst die Organisatoren des Bieters den Preis doppelt so hoch legten.

Die seltensten Dinge

Luxus Immobilien.

Eine andere Möglichkeit, sich auszuruhen, ist der Erwerb von Elite-Immobilien. Die seltenste und ungewöhnlichste Wohnung ist zweifellos die Burg in Siebenbürgen. Er ist in Geheimnisse und Legenden umhüllt, weil der Besitzer von ihm einmal Graf Dracula selbst war. Heute kann jeder diese düsteren Wohnungen für einen Betrag von 64 Millionen Dollar kaufen. Vielleicht wird an diesem Ort niemand die Privatsphäre des Eigentümers stören, nur wenige werden es wagen, hineinzugehen. Mittlerweile konnte das Schloss nicht gekauft werden, und Vertreter der heutigen Besitzer, die Habsburger, planen hier ein privates Museum zu schaffen.

Die seltensten Dinge

Saraia.

Ein Zeichen des Elitismus ist der Besitz von seltenen Pferden. Sie waren immer echte Gefährten von Aristokraten. Heute ist die seltenste Pferdezucht Sarraia. Es sind heute nur noch 200 Personen in der Welt. Wenn man diese anmutigen Pferde beobachtet, kann man sich ihre südlichen Iberischen Vorfahren vorstellen, die von den Menschen unter den ersten gezähmt wurden. Aber ihre körperlichen Vorteile sind die österreichischen Lipizzaner, die rechtzeitig speziell für militärische Zwecke abgeleitet wurden. Die Kosten eines solchen Pferdes kommen zu 100 Tausend Dollar. Das teuerste Pferd des Planeten war der reinrassige Hengst Mongju, der für 75 Millionen Dollar verkauft wurde.

Die seltensten Dinge

„Die Bibel“ von Johann Gutenberg.

Viele Leute versuchen, teure Bücher zu kaufen, aber die seltensten von ihnen ist einfach unmöglich zu kaufen. Allerdings konnten die Experten es mit 25 Millionen Dollar abschätzen. Das seltenste Buch auf dem Planeten ist das erste gedruckte Werk – „Die Bibel“ von Johann Guttenberg. Im Jahre 1456 veröffentlichte der Drucker 2 Bände, keiner von ihnen hat bis heute überlebt. Aber der Sammler kann eine der Seiten eines seltenen Buches kaufen, nicht so lange her, das wurde für 25 Tausend Dollar verkauft. Die ungefähre Kosten einer solchen „Bibel“ werden durch die Tatsache bestätigt, dass eines seiner Bände, eine spätere Auflage, für $ 5,5 Millionen verkauft wurde. Heute im Internet finden Sie digitalisierte Kopien des legendären Buches.

Die seltensten Dinge

Kostbare Halskette.

Die teuerste kostbare Halskette kostet heute rund 16 Millionen Dollar und diese Sache ist wirklich schön. Das Produkt ist mit einem blauen Birnen-Diamanten mit einem Gewicht von 14 Karat verziert. Zu den blauen Augen des Besitzers wird diese Dekoration sehr viel gehen. Framing die Halskette aus Weißgold und eine ganze Streuung von gewöhnlichen Diamanten, kleinere, nur Betonung der Adel des Produkts. Wahre Schönheit ist nicht eingängig, viel wichtiger ist Raffinesse. So sieht die Halskette auf den sanften Hals der Dame.

Die seltensten Dinge

Wein.

Eine der seltensten Flaschen Wein ist eine Flasche, die nicht einmal ein Etikett hat! Aber es gibt eine handschriftliche Inschrift „1787 Lafitte Th. J.“. Es wird geglaubt, dass einmal das Getränk Thomas Jefferson selbst gehört hat. Der dritte US-Präsident diente einmal als Botschafter in Frankreich und sammelte Flaschen Wein für seine Sammlung. Flasche Bordeaux Château Lafite 1787 für ca. 20 Jahre gilt als der teuerste Wein der Welt.Es wurde für seine Sammlung von Christopher Forbes für 160 Tausend Dollar gekauft.

Die seltensten Dinge

Chinesische Vasen.

Chinesische Vasen werden bei Sammlern hoch geschätzt. Die seltenste von ihnen bezieht sich auf die Ära der Yuan-Dynastie und ist eine grafische Darstellung des chinesischen klassischen Stils. Auf einem weißen hintergrund gibt es ein gemälde mit kobaltblauer unterglasurmalerei. Die Vase wurde in der Mitte des 14. Jahrhunderts geschaffen und verbleibt seither das einzige überlebende. Das teuerste Porzellanprodukt wurde 2006 bei der Sotheby-Auktion für 4,72 Millionen Dollar verkauft. Davor erschien es 1993 auf der öffentlichen Versteigerung und war dann fast viermal günstiger. Die Reliquie selbst ist eher klein – 34 Zentimeter hoch.

Die seltensten Dinge

Alte Münzen.

Münzen haben in der Regel eine kleine Konfession, aber die seltensten von ihnen können sehr viel kosten. Die teuerste Münze, die bei der Auktion verkauft wurde, war ein Doppeladler mit einem Nennwert von $ 20. Zu einer Zeit in den Vereinigten Staaten beschlossen, aus dem Goldstandard zurückzuziehen und eroberte in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts solche Momente aus der Zirkulation im Allgemeinen. Die Regierung beschloß dann, doppelte Adler zum Schmelzen zu schicken. Allerdings geschah ein unvorhergesehenes – 1933 drängten die Eindringlinge in das Währungslager des Finanzministeriums des Landes ein. Sie haben unter anderem 10 Münzen mit Adlern gestohlen. 9 von ihnen, die Geheimdienste schließlich zurückgekehrt, und die letztere war für ein halbes Jahrhundert verloren. Sie fand schließlich in der Sammlung eines bestimmten Stephen Fenton. Er wurde sogar in New York verhaftet, die Anhörungen dauerten 5 Jahre. Infolgedessen fanden die Parteien einen Kompromiss – die Münze für immer bleibt das Eigentum der Vereinigten Staaten, aber der Sammler kann es immer verkaufen. Die Kosten der teuersten Münze sind $ 7,9 Millionen.

Die seltensten Dinge

Suppe aus einem Schwalbennest.

Das exotischste und teuerste Gericht der Welt ist die Suppe aus dem Schwalbennest. Obwohl die Zusammensetzung des Schwalbennestes schon nichts ist, aber der traditionelle Name bleibt erhalten. Nach der Legende, im XIII Jahrhundert, zog sich ein chinesischer Kaiser von den Truppen von Dschingis Khan zurück und wurde zu einer felsigen Insel gefahren, wo von der Vegetation nur Sträucher waren. Im Laufe der Zeit liefen die Truppen aus dem Essen, und die Soldaten begannen, etwas Gabeln zu suchen. Das waren die Nester der Swifts, die schließlich als Schwalben bekannt wurden. Dann rettete dieses exotische Essen die Armee vor Hunger, aber der Kaiser konnte nicht vor Schande gerettet werden. In unserer Zeit ist die Suppe von Schwalbennestern sehr teuer geworden und daher bei den Betroffenen beliebt. Das Teller selbst ist eine Reihe von Braten, Fisch Kaviar und alle, die Vögel im Wasser finden können. Nester sind so beliebt, dass hohe Nachfrage zwingt die Vögel, ihre Nester mehrmals zu schaffen. Ein hoher Preis ist einfach wegen – die Sammlung von Schwalbennestern ist eine recht gefährliche Besetzung. Vögel bauen sich Häuser auf steilen Felsen, wo es eine große Gefahr des Fallens gibt. Die hohe Beliebtheit des Tellers ist nicht nur mit dem unglaublichen Gericht verbunden, sondern auch, weil die Suppe noch ein starkes Aphrodisiakum ist. Im Aussehen ist es Schleim, und in der Dichte erinnert Kissel.

Add a Comment