Die reichsten Tiere

Zum ersten Mal begannen die Tiere von ihren Besitzern ein Erbe am Ende des XIX Jahrhunderts zu erhalten. Der erste, der reich vier-füßig wurde, war der Mongrel Serko. Ihr russischer Kaufmann Maria Leontiev aus Uglich vermachte mehr als hunderttausend Rubel in Form von Gold und Immobilien. Die Deutsche Dogge aus dem französischen Baron de Jouar erhielt 150 000 Franken. Obwohl die Verwandten versuchten, das Kapital zu kühlen, gelang es ihnen nicht,

Bis zum Ende ihrer Tage schwammen sowohl der Mischling als auch die Vollblut-Stute in Luxus. Im Tigris-Grab wurde ein Denkmal im Wert von tausend Franken errichtet. Das verbleibende Geld nach dem „Elend“ verließ den Staat. Es gibt auch einen Fall, als Kardinal Richelieu sein Eigentum an seine 14 Katzen verließ. Ein Solo-Band „Queen“ Freddie Mercury vermachte eine beeindruckende Menge an ihren flauschigen Haustieren.

Es gibt keine Millionär Tiere in Russland heute, die Tatsache ist, dass Gerichte in der Regel nehmen die Seite der Verwandten. Aber in Amerika sieht es anders aus. Es gibt ganze Unternehmen, die sich auf die Bereitstellung von Finanzdienstleistungen für Tiere spezialisieren. Das örtliche Strafverfolgungssystem ist äußerst widerwillig, Entscheidungen über einen Willen zugunsten von Tieren zu stürzen. Schließlich konnte der Druck auf den Testator einfach nicht durch das Haustier durchgeführt werden.

Obwohl die Liste der reichsten Menschen auf dem Planeten regelmäßig veröffentlicht wird, aus irgendeinem Grund die wohlhabendsten Tiere vergessen sind. Aber es ist peinlich, über sie zu lesen, denn solche Geldtaschen machten weniger Geld für den Erwerb des Staates als jeder von uns. Hier ist eine Liste der reichsten Tiere, die ihr Kapital verdient haben, indem sie ein Erbe von ihren geliebten Gastgebern erhalten.

Die reichsten Tiere

Günther.

Dieser Hund hat ein Bankkonto mit 145 Millionen Dollar. Gleichzeitig erhielt der deutsche Hirte Günter IV., Der in Italien lebt, ihre Hauptstadt nicht von einem Mann, sondern von ihrem Vater, Günther III. Auch die deutsche Gräfin Carlotta Liebenstein hat Millionen verlassen. Der reiche Hund hat sein eigenes Landhaus, für diese Rolle das ehemalige Madonna-Herrenhaus in Miami perfekt geeignet. Dieses Haus war nicht das erste für den Hund, seine Treuhänder für 7,5 Millionen Dollar gekauft. Nach dem Assistenten ist Gunter sehr zufrieden mit dem Haus mit 9 Zimmern und 8 Toiletten. Der Millionär trägt einen persönlichen Chauffeur auf einem BMW Auto mit einem Cabriolet. Vor kurzem wurde der reiche Mann sogar von der Polizei bestraft, nachdem er auf dem Vordersitz gesehen wurde. Aber es war ein Dokumentarfilm für das deutsche Fernsehen. Unter den Delikatessen im Menü des reichen Hundes gibt es weiße Trüffel, im Wert von $ 1.000 pro Stück.

Die reichsten Tiere

Blackie

Blackies Katze gilt als die reichsten auf der Erde. 25 Millionen Dollar – dieser Zustand wurde ihm von dem verstorbenen Besitzer Ben Rea überlassen. Gleichzeitig erhielten seine Verwandten überhaupt nichts. Aber der Einsiedler-Millionär konnte seine geliebte Katze mit den am besten selektiven Fischen und Elitenkragen versehen. Blackies Katze kam sogar in das Guinness Buch der Rekorde, obwohl es nicht bekannt ist, wo er ist und was er tut. Nach dem Beispiel seines Meisters führt das Millionärtier auch einen einsamen Lebensstil, der in den weltlichen Nachrichten nicht flackert.

Die reichsten Tiere

Gigu

Zahlreiche Verwandte dieses Hühnchens erfüllten ihre Pflicht gegenüber der Menschheit – sie kamen in Suppe oder auf einem festlichen Tisch in gebackener Form. Guigu hatte Glück. Khokhlatka war im Willen des Verlagsmagnaten Michael Blackwill, nachdem er seine Frau verloren hatte. Infolgedessen besitzt das Huhn 10 Millionen Dollar.

Die reichsten Tiere

Trabler.

Dieser kleine Hund erhielt den Spitznamen eines obdachlosen Millionärs. Nach dem Tod ihrer Herrin, Leon Hamsley, erbte der Hund 12 Millionen Dollar. Der Milliardär erbte etwa 2 Milliarden Dollar von ihrem verstorbenen Ehemann. Die Frau war sehr gierig, obwohl sie ein reiches Anwesen in New York besaß. Frau Hamsley glaubte, dass die Steuern nur von „gierigen Menschen“ bezahlt werden. Sie schaffte es, der erste Milliardär zu werden, der für ihre Nichtzahlung ins Gefängnis landete. Nur der maltesische lapdog Trabal hat eine Frau dazu gebracht, zärtliche Gefühle zu haben. Erst jetzt hatte der Hund einen schlechten Charakter, der ehemalige Diener von Leon hat sie sogar verklagt, wie der Hund sie ständig bißt.Nach dem Tod der Geliebten reduzierte eine Reihe von Versuchen das Kapital des Hundes auf 2 Millionen Dollar. Die restlichen 10 Millionen gingen an den Bruder des Verstorbenen, der sich um den kapriziösen Hund kümmern wird. Jetzt muss der Lapdog seine aristokratischen Gewohnheiten mäßigen, wird es nach einem solchen Menü ein vertrautes Foie Gras geben? Ja, und ein Knochen für einen Millionär kaute einen speziellen vierbeinigen Assistenten. Seine eigenen Enkelkinder, Leon hat nichts verlassen. Nach ihrem Willen wird der Hund nach dem Tod zwischen ihrem Mann und sich selbst im Familienmausoleum begraben. $ 3 Million wurde für die Aufrechterhaltung der Krypta und für die Organisation der kommenden feierlichen Beerdigung nach dem Willen zugeteilt.

Die reichsten Tiere

Tinker.

Das Schicksal dieser Katze wandte sich unerwartet um. Der ehemalige Obdachlose Vagabund mochte eine alte Frau. Tinker fiel in ihren Willen kurz vor dem Tod der Witwe von Margaret Lane. Es stellte sich heraus, dass sie befahl, nicht nur die Katze 225 Tausend Dollar zuzuteilen, sondern auch, um ihn zu Hause zu lassen. Nach dem Willen hat die Katze das Recht, dort bis zu seinem Tod zu leben. Ein solcher Wille verursachte einen Sturm von Protesten. Infolgedessen konnte der Wille des Verstorbenen nicht hingerichtet werden – wegen der Drohungen musste die Katze zu einem friedlicheren Ort gehen. Die Witwe schrieb in ihrem Wille, dass ihr Vermächtnis an die Wächter, ihre Kinder, nur 21 Jahre oder nach Tinkers Tod übergehen würde.

Die reichsten Tiere

Tomaszino.

Ein ähnliches Schicksal erwartete eine andere Obdachlose. Die italienische Katze fiel in die Hände der einsamen und sehr wohlhabenden Mary Assunta. Der Erfolg eines Mongrel-Geschöpfes unter solchen Bedingungen kann als ein großer Erfolg angesehen werden. Doch im Jahr 2009 machte die 92-jährige Herrin, die ohne enge Verwandte blieb, ein ungewöhnliches Testament. Sie stellte fest, dass alle ihre Bankkonten, Wohnungen in Rom und Mailand, sowie Länder in Kalabrien, auf Tommasino und seine mehrere Freunde – die gleichen Obdachlosen Katzen übertragen werden. Ende 2011 starb Maria Assunta. Die Frau mit Fremdheit zeigte dennoch Klugheit, nachdem sie die Person, die für die Einhaltung der Wille und Erbschaftsbedingungen verantwortlich war, bestellt hatte. Entschuldigung von Millionen zugunsten von Tomazzino wird die 48-jährige Krankenschwester Stefania sein. Sie kümmerte sich um die alte Frau in den letzten Jahren ihres Lebens, nachdem sie den Erben und seinen Geschmack getroffen hatte. Stephanie selbst sagt, dass sie nicht einmal über den Reichtum ihres Klienten nachdenken könnte, ebenso wie ihr Wunsch, die ganze Katze zu transferieren. Tomazzino selbst fährt fort, im Glück zu baden. Er braucht kein Geld – sie geben eine Schüssel Milch und ein Lieblingsgebäck. Nach dem Willen wird er lange Zeit mit Delikatessen und Gaben verwöhnt, wie es die Herrin wollte. Tina und Kate.

Millionär Nora Hardwell nicht leben, um ihren 90. Geburtstag nur einen Tag zu sehen. Nach dem Willen, verließ sie ihre Grenze-Collie etwa 720 Tausend Dollar, sowie ein Haus und 5 Hektar Land. Die Wächter sind befohlen, sich sorgfältig um Hunde zu kümmern und die ideale Sauberkeit in ihrem Haus zu pflegen.

Die reichsten Tiere

Silverstone.

Unter den reichen Erben sind sogar Reptilien. Kaum die Schildkröte, Silverstone, erkennt, wie glücklich sie ist. Der Buchmagnat Christina Foyle hinterließ ihr ein Erbe von so viel wie $ 2 Millionen. Anthony Sylit und seine Frau Eileen können der 50-jährigen Schildkröte mit solch einem Kapital helfen.

Die reichsten Tiere

Kalu.

Dieser Affe hat ein Kapital von 74 Millionen Euro. Patricia O’Neal liebte die Tiere so sehr, dass sie ihren Willen zu Gunsten von ihnen machte. Mit dem Geld verließ alle ihr mehrere Dutzend Hunde und ein Dutzend Katzen. Aber das meiste Geld ging an den Lieblingsschimpanse Kalu, inklusive Immobilien in Kapstadt. Es ist interessant, dass buchstäblich ohne Geld der Ehemann eines Millionärs, Schwimmer Frank O’Neal, blieb. Seine Frau machte einen Wille, während er bei den Olympischen Spielen in Sydney spielte.

Die reichsten Tiere

Toby

Dieser Pudel lebte sein ganzes Leben in Luxus. In einer Familie von Millionären liebte Wendell immer Hunde. Vierbeinige Freunde aßen immer die selektivsten Köstlichkeiten, sie hatten sogar ihren eigenen Butler. Die Hunde schliefen in ihren eigenen Schlafzimmern, auf geschnitzten Betten mit Blättern aus Satin.Caring Hostess Ella Wendell links in das Vermächtnis der wichtigsten Favoriten, Pudel Toby, ein Erbe von 30 Millionen Dollar. Das wird ihm helfen, die Trennung von der guten Gastgeberin zu überleben.

Add a Comment