Die besten Zirkusse

Wenn wir das Wort “Zirkus” hören, sofort an die Kindheit erinnern. Es ist mit einer runden Arena, einer Kuppel und Sägemehl auf der Arena verbunden. Im Foyer ist sein eigener, besonderer Geruch, und während der Pause können Sie Eis genießen.

Auf der ganzen Welt wird der Zirkus ganz anders wahrgenommen. Tatsächlich scheint es in der modernen Form eine einzigartige Show zu sein, die auch die anspruchsvollsten Zuschauer unterhalten kann. Aber dieses angenehme Vergnügen ist nicht billig. Und der Zirkus, den wir heute kennen, stammt aus dem alten Rom.

Von dort aus erschien das Wort Zirkus, das nicht nur eine Figur ohne Ecken zeigte, sondern auch einen Platz für Unterhaltung. In alten Zeiten wurde der Zirkus mit verschiedenen Kunstwerken geschmückt, ein weltlicher Ort. Nur hier wurden ursprünglich Gladiatorenkämpfe und Sprünge durchgeführt, die mit dem aktuellen Zirkus wenig gemein haben.

Da die vergangen viel Zeit, hat es sich deutlich verändert. Jetzt wird der Zirkus nicht so viel Unterhaltung, sondern als Originalkunst. Und die berühmtesten und besten Zirkusse der Welt geben unvergessliche Aufführungen, die nirgendwo sonst noch sehen werden.

Die besten Zirkusse

Cirque du Soleil.

Der kanadische “Zirkus der Sonne” ist sicherlich Nummer eins auf dieser Liste. Das ist schon ein internationales Unternehmen, das auch boomt. Der Zirkus verbreitete seine Tentakel über die fünf Kontinente. Dieser Zirkus ist 25 Jahre alt, das Alter für eine solche Institution ist Kleinkind, und wie viel wurde bereits erreicht. Es begann alles mit der Tatsache, dass eine Gruppe von Straßenkünstlern aus Quebec beschlossen, ihre eigene Show zu schaffen. Seitdem ist der Zirkus in der ganzen Welt berühmt geworden. Heute ist es ein ganzes Entertainment-Imperium, mächtig und einflussreich, das auf einer Zirkusleistung basiert. Heute überschreitet die Kapitalisierung von “Cirque du Soleil” bereits eine Milliarde Dollar. Der Zirkus hat sein eigenes kreatives Zentrum in Montreal, seine Verwaltungsbüros sind in Las Vegas, Amsterdam, Hongkong, Singapur, New York und London. Über “Du Soleil” sagen sie, dass er ein zweites Leben der Zirkuskunst gab. Für seine Präsentation erhielt dieses Theater viele Auszeichnungen, und die Aufnahme der Show wurde sogar an “Emmy” verliehen. Alle Projekte dieses Zirkus sind eine Mischung aus orientalischer und westlicher Kunst. Gymnastinnen haben unglaubliche Plastizität, die es ihnen erlaubt, schwindelerregende Tricks zu machen. Der Zirkus wird von Live-Musik gespielt, und Spezialeffekte sind wirklich bezaubernd. Repräsentationen werden von einer undenkbaren Kombination von Klängen und Licht begleitet, und die Geschicklichkeit der Künstler liegt am Rande der Möglichkeiten einer Person. Die Aktion fließt von einer Geschichte zur anderen, auf der Bühne bewegt sich alles ständig, funkelnd und schimmernd mit allen Farben. Die Landschaften und Kostüme sind auch erstaunlich. Jedes Jahr werden 20 Kilometer Stoff für die Herstellung neuer Kleider für Schauspieler ausgegeben. Etwa 100 Personen nehmen an jeder Produktion teil. Die Komposition der Truppe selbst ist international (Künstler repräsentieren 40 Länder), und nur die meisten sind ausgewählt und bezahlen ihnen einen ausreichend hohen Status. Ein Merkmal des Zirkus ist die völlige Abwesenheit von ausgebildeten Tieren dort. Die Eintrittskarte für die Leistung kostet ab 40 Euro.

Die besten Zirkusse

Chinesischer Staatszirkus.

Dieser Zirkus sucht nicht wie jemand anderes – hier wird traditionelle Tradition geehrt. Nach ihren Anzügen, Make-up, Reihenfolge der Ballen im Raum sind erhalten. Die Präsentation selbst ist eher bescheiden und unprätentiös, was der nationalen Kultur entspricht. Diese Einzigartigkeit wird auf Kosten der Kreativität vieler Generationen entwickelt. Es war China, das der Welt Zirkuskunst gab. Wenn “Du Soleil” nur ein Vierteljahrhundert ist, dann ist der Ortszirkus schon etwa viertausend Jahre alt. Er gilt zu Recht als einer der originellsten der Welt. Auch die Dekorationen hier sind unter Berücksichtigung der Prinzipien der Feng Shui gesetzt. Es gibt keine Magier, Clowns, Tiertrainer hier überhaupt. Aber in der Star-Truppe gehören die weltbesten Turner, Akrobaten, Jongleure und Balancer. Fast alle Schauspieler sind jung, sie sind noch nicht 25 Jahre alt. Ihr Schwierigkeitsgrad ist fantastisch hoch. Immerhin werden sie im Alter von drei Jahren wettbewerbsfähig ausgewählt und dann jeden Tag trainieren.Jede Darstellung des Zirkus ist eine ganze philosophische Abhandlung, die mit Hilfe von Gebärdensprache, Symbolen und Allegorien erzählt wird. Künstler spielen filigrane Tricks, was nicht verwunderlich ist und weiß, dass einige von ihnen das Kloster von Shaolin repräsentieren. Vertretungen des chinesischen Staatszirkus werden mit den höchsten Preisen in diesem Bereich – “Goldener Löwe” und “Goldener Clown” ausgezeichnet. Für das Recht, hier zu kommen, müssen Sie ca. 30 Euro bezahlen. Über diesen Zirkus sagen sie, dass ihr Hauptunterschied vom Westen ist, dass dort Erwachsene Kinder unterhalten und hier – im Gegenteil.

Die besten Zirkusse

Zirkus von Jim Rose.

An diesem Ort findet sich der Betrachter in einer ungewöhnlichen Welt, wo seltsame und erstaunliche Geschöpfe Wunder vollbringen. Sich Jim Rose, sammelte sich um die selben Enthusiasten, sagte, es ist buchstäblich im siebten Himmel mit Glück, wenn er Rasiermesser und Glas an den Reden schlucken muss, seinen Körper durchbohren und einen elektrischen Strom durchlassen. Ein solcher Zirkus schockierte viele und sogar angewidert. Trotzdem lohnt es sich zu merken, dass nur wenige Menschen die dunkle Seite der menschlichen Persönlichkeit so fröhlich und ehrlich zeigen können. Jim Rose’s Ansichten sind nicht für schwache Nerven gemeint. Von ihm ohne einen Geist, wenn die berüchtigten Punks. Aber unvorbereitet Zuschauer in diesem Zirkus verlieren oft das Bewusstsein. Das Geheimnis bleibt, wo findet Jim Künstler wie ihn für seine verrückten Ideen. So schlägt der König der Folter seine Füße auf den Boden, und die Bebe-Königin klettert auf die Leiter der scharfen Schwerter. In der Arena, Ringer, Transvestiten mit einem Knirschen, verdrehen sich gegenseitig die Gelenke, und von den Stufen der bärtigen Frauen, schüttelt der Sumo-Streit die Erde. Ein geheimnisvoller Mann, reichlich mit Tattoos und wachsenden Hörnern bedeckt, kaut und schluckt Brille, und Mr. Knife jongliert mit arbeitenden Kettensägen.

Die besten Zirkusse

Kreis der Brüder Ringling und Barnum mit Bailey.

Dieser Zirkus existiert in Amerika. Wie jeder in diesem Land, entschloss er sich, seinen Zuschauer mit Skala und Abwechslung zu beeindrucken. Auch der Name selbst enthält so viele wie 7 Namen! Der erste gehört zu den fünf Brüdern Ringling, Zirkus-Performer, die sich selbst lehrten, die am Ende des XIX Jahrhunderts lebten. Sie konnten sich erstmals in ihrer eigenen Show und dann in der Verwaltung des Zirkus erfolgreich machen. Dies erlaubte der Familie, den großen und berühmten Zirkus von Barnum und Bailey zu kaufen, was der Beginn der neuen Show war. Heute bietet die Verwaltung des Zirkus eine einmalige Sichtweise, bei der die Zuschauer gleichzeitig auf sieben Attraktionen schauen, die auf vier Plattformen und drei Arenen gezeigt werden. Ein Ticket für diesen Zirkus kostet bis zu $ ​​40, für dieses Geld wird Ihnen ein volles Eintauchen in die Welt des Zirkus angeboten. Zuschauer können im Voraus kommen und sehen, wie die Künstler das Make-up anziehen, man kann sogar die ausgebildeten Tiere klopfen.

Die besten Zirkusse

Paradiesschau aus dem Mittleren Reich.

Nach den Aufführungen der Künstler dieses Zirkus schaut das Publikum mit gebohrtem Atem an. Hier hört man nicht das Rascheln der Schokolade und das Rascheln des Popcorns. Viele Künstler des Zirkus heißen Athleten, die nicht nur in China, sondern auch im Ausland Medaillen bei verschiedenen Wettbewerben gewonnen haben. Hier zeigen Akrobaten, zerbrechliche Jungen und Mädchen ihre Fähigkeiten, sowie geschickte Jongleure. Beeindruckende auch luxuriöse Anzüge, die die Räume wirklich hell machen. Die ganze Ansicht ist vom Geist des Ostens geprägt. Die Organisatoren versuchten, jedes Zimmer elegant zu machen, aber zugleich komplex wie ein chinesischer Schatulle. Zirkus-Truppe gilt als einer der ältesten der Welt, es umfasst 100 Künstler. Das Programm, das dem Betrachter angeboten wird, ist fabelhaft schön, es zeigt, wie einzigartig die Möglichkeiten des menschlichen Körpers sind. Und sie wurden entdeckt und gespeichert sie seit Jahrhunderten in China. Paradies-Show befindet sich in der Provinz Zhejiang. Der Zirkus gewann 2004 den Goldenen Preis des Internationalen Akrobat-Festivals in Florenz und gewann 2005 den Präsidenten- und Goldenen Preis in Italien.

Die besten Zirkusse

Der Große Moskauer Zirkus auf der Wernadsky Avenue.

Zirkuskunst in Russland wird geliebt, und lokale Künstler sind schon immer talentiert.Im Großen Moskauer Zirkus werden die Aufführungen sofort auf fünf veränderbaren Arenen stattfinden: Pferd, Licht, Eis, Wasser und Illusion. Sie sind in einer Tiefe von 18 Metern, und ein spezieller Mechanismus treibt sie in Bewegung. Jede Show hier ist einzigartig und ungewöhnlich auf ihre eigene Weise. In einer der Aufführungen sieht das Publikum die weltweit einzige Zirkusnummer mit ausgebildeten Igel. Hier wurden sie gelehrt, in die Luft zu fliegen und auf einem Ballon zu landen, über die Zaunschienen zu klettern und sogar einen Wagen mit Blumen zu schleppen. Besondere Aufmerksamkeit in diesem Zirkus ist auf Zahlen mit ausgebildeten Tieren gegeben. Hier handeln Künstler-Tauben, Schimpansen-Parodisten, Bären und Husky. Kann das jemanden gleichgültig lassen? Ruhm zu diesem Zirkus brachte die folgenden klassischen Prinzipien und Monumentalität. Auf seiner Bühne gab es so berühmte Clowns wie Yuri Nikulin, Oleg Popov, Bleistift. Sie zwangen die ganze Halle, in einem einzigen Impuls zu lachen. Jede Präsentation zeigt eine Vielzahl von Genres. Seilwanderer, Luftgymnastiker, Rennfahrer und Balancer machen das Herz fröhlich. Der Zirkus auf dem Wernadsky Prospekt wurde 1971 gebaut und ist nach wie vor der größte der Welt. In ihr kann die Präsentation sofort 3328 Zuschauer sehen. Ein Ticket kostet von 5 bis 30 Euro.

Die besten Zirkusse

Australischer Zirkus “Oz”.

Dieser Zirkus ist auf der ganzen Welt bekannt. Seit mehr als 30 Jahren hat er die Welt besucht und zeigt erstaunliche Showprogramme in verschiedenen Ländern. Alle von ihnen unterscheiden sich in ihrem eigenen australischen Stil, so ist es einfach unmöglich, “Oz” mit einem anderen Zirkus zu verwirren. Und er wurde 1978 in Melbourne geboren. Während dieser Zeit ist der Zirkus in der Welt weit gegangen und hat es geschafft, die Herzen der Zuschauer und in ihrer Heimat zu gewinnen. Elegante Aufführungen sind voller Unterhaltung und Witz, sie wurden in 26 Ländern der Welt auf 5 Kontinenten beobachtet. Dieser Zirkus ist in erster Linie eine Show, in der das Tier völlig abgelehnt wird, teilzunehmen. Aber für die ganze 2 Stunden auf der Arena wird ihre Geschicklichkeit von den Leuten gezeigt. In ihren unglaublichen Tricks scheinen sie dem Tod zu widerstehen. Akrobatische Aufführungen werden durch lächerliche Comic-Nummern ersetzt, und die ganze Arena ist ständig mit den Klängen der Live-Musik gefüllt. Die Gründer dieses Zirkus liebten die klassische Technik, begannen aber bewusst einen absolut neuen Stil zu schaffen, der für die moderne Öffentlichkeit verständlicher ist. So gab es Aufführungen, in denen sie einen Platz für Rock und Roll, Satire und Theater fanden. Die Show war lustig, unterhaltsam und etwas kühn. Wenn die Truppe in der Regel eine normale organisierte Gruppe ist, haben die Australier versucht, Künstler mit qualifizierten und erfahrenen Personen zu präsentieren. Und ernsthaft nahm der Zirkus selbst anfangs nicht wahr. Mit seinen eigenen Händen wurde ein Zelt-Zelt genäht, auf der Grundlage einer Sammlung von alten Wagen und Lastwagen, “Oz” ging, um das Land und die Welt zu erobern. In Australien wurde er schnell populär und führte einen frischen und ungewöhnlichen Strom in die Zirkuswelt ein. Innerhalb von ein paar Jahren zog Oz auf Tour ins Ausland, nachdem er in Neuguinea und Europa gestoppt hatte. Es ist zu beachten, dass sich das Unternehmen seit vielen Jahren mit Fragen der sozialen Gerechtigkeit beschäftigt und viele gemeinnützige Stiftungen und indigene Völker unterstützt. Jährlich verbringt der Zirkus etwa 250 Tausend Dollar, um den Flüchtlingen Hilfe zu leisten.

Die besten Zirkusse

Zirkus Zirkus.

Unter diesem Namen gibt es ein bekanntes Casino, und in Kombination mit einem Hotel in Las Vegas, Nevada. Dies ist einer der größten Entertainment-Komplexe in der Welt Hauptstadt des Glücksspiels. Es gehört zum Glücksspiel-Unternehmen MGM Mirage. Das Hotel verfügt über 3774 Zimmer und das Casino ist fast 10 Tausend Quadratmeter. Aber ein wichtiger Köder für Gäste hier ist der Zirkus, der aus dem Namen des Komplexes selbst verständlich ist. Die Zirkusaufführungen sind den ganzen Tag kostenlos im Casino. Jede Stunde beginnt eine neue Show, die nur etwa 10 Minuten dauert. Und die Anlage wurde 1968 eröffnet und wurde zum Hauptkasino von Circus Circus Enterprises. 1997 wurde die ehemalige amerikanische Zirkusform von einem kanadisch-französischen im Stil des “Theaters der Sonne” ersetzt.Zusammen mit diesem erweitert sich der Komplex auf einen 35-stöckigen Turm. Eine weitere Attraktion des Circus Circus ist der Adventuredome Themenpark. Seine Fläche ist doppelt so hoch wie ein Kasino. Der Park ist mit einer rosa Glaskuppel bedeckt und ist mit dem Hotel verbunden. Hier können Gäste der Einrichtung mit 16 Attraktionen, Achterbahnen, Kletterwänden, Minigolfplatz Spaß haben.

Die besten Zirkusse

Zirkus “Big Apple”.

Diese berühmte amerikanische Show wurde von Jongleuren Paul Binder und Michael Christensen geschaffen. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert hat dieser Zirkus seine Fans mit traditionellen und sehr hochwertigen Aufführungen begeistert. In New York, respektable und wichtige Bürger betrachten es ihre Pflicht, hier ein paar Mal im Jahr bei einer neuen Programmshow zu besuchen. Die Truppe hat die besten Künstler aus der ganzen Welt, viele Russen zur gleichen Zeit. Clown Valeriy Serebryakov zeichnet sich aus, und ausgebildete Hunde und Tiger arbeiten gut in der Arena. Aber sie sind nicht berühmt für den Zirkus “Big Apple”. Sein besonderer Ruf beruht auf der Teilnahme an einer Vielzahl von gemeinnützigen Veranstaltungen. Der Zirkus beteiligt sich nicht grundsätzlich an der Verfolgung von Gewinn. Der Preis für Tickets hier nie überschritten 70 Dollar. Und die Teilnahme an Nächstenliebe begann in den 80er Jahren, als Zirkusdirektor Michael Christensen die “Erste-Hilfe-Clowns” organisierte. Die Künstler gaben den kranken Kindern freie Vorträge und besuchten sie. Die Ärzte fanden heraus, dass sich die Kinder nach solchen Besuchen viel schneller erholten. Es ist kein Wunder, dass die Künstler dieses Zirkus ihre Mission viel breiter als ihre Kollegen sehen. Sie garantieren, dass die Kampagne für ihre Präsentation die präventive Impfung ersetzt, aber nicht von der Grippe, sondern von Langeweile, Stress und Stereotypen.

Die besten Zirkusse

Schnee-Show von Glory Polunino.

Der Beruf des Clowns ist unverdient vergessen. Der moderne Zirkus konzentriert sich auf Spektakel und Technik. Aber Herzschmerz geht oft weg Schneeshow Slava Polunina bietet an, in die Welt der Kindheit zurückzukehren. Der Clown öffnet die Augen des Publikums zu sich selbst. Polunin ist ein Person-Feiertag, der von der Bühne, dass du deine Fesseln, Neid und Lüge verlierst. In der Präsentation nimmt Teil von 2 bis 10 Clowns, der Autor selbst nicht ein starres Rahmenwerk. Diese Show besteht aus mehreren Miniaturen. In ihnen können Sie mit einem berührenden und lustigen Asisyaem, in einem gelben Overalls und roten Hausschuhen treffen. Dieser sanfte und nachdenkliche Charakter hat sowohl die poetische Traurigkeit der Clowns, ihre raffinierte Philosophie als auch die Menschlichkeit und Berührung absorbiert. Die Idee basiert weitgehend auf Improvisation, denn Freiheit ist die Hauptsache für einen Clown. Er muss ständig aufrichtig und in Kontakt mit dem Publikum sein. Nicht überraschend, die “Snow Show” erfolgreich Touren um die Welt, gewann zahlreiche Auszeichnungen und Auszeichnungen. Und die meisten von Polunin, viele heißen der beste Clown der Welt.

Die besten Zirkusse

Zirkus der Brüder Fratellini (Frankreich).

Von den besten Champagner der Welt, dem sogenannten “Witwen-Clicquot” genannt, macht das Beste in der Welt Kostüme “Brioni”, aber die besten Clowns in der Welt sind mit dem Fratellini-Brüder-Zirkus verbunden. Ihr Name ist schon eine Marke geworden, was eine dünne und lustige Clowns bedeutet. Ihre Aufführungen wurden zu einem echten Klassiker, talentiert geleitet, freundlich, weise und lustig. Die Hauptfiguren im Zirkus sind Clowns. Es sind die, die zu den Tränen des Publikums lachen werden. Der Zirkus selbst führt erfolgreich europäische Traditionen. Auch hier spielen Luftgymnastiker, Gleichgewicht und ausgebildete Tiere. Die Tochter eines der Gründer des Zirkus, Annie, wurde auch berühmt für die französische Clowness. Sie gründete die in der ganzen Welt bekannte Fratellini-Schule. Der berühmteste Absolvent war Vincent Cassel. Und die Star-Karriere der Brüder in Russland begann vor etwa hundert Jahren. Fellini widmete ihm seinen Film “Clowns”, Slava Polunin inszenierte seine Show über sie, im “Wendekreis des Steinbocks” wurden die Namen der Brüder von Henry Miller erwähnt. Ein Ticket für Kinder kostet 5 Euro, aber Erwachsene müssen sich verteilen.

Add a Comment