Die angesagtesten Frisuren

Moderne Frauen von Mode und Mode wählen Frisuren, wie ihre Idole. Ein erfolgreiches Bild, das auf dem Bildschirm gezeigt wird, wird sofort von Millionen repliziert. Promi-Frisuren werden zu einem Trend, der seit Jahrzehnten lebt.

Noch heute sehen Mods nach Schwarz-Weiß-Glanz, um ein neues Bild zu finden. Es lohnt sich, unten über die berühmtesten Trend Frisuren, beliebt heute zu erzählen. Die Sterne waren in der Lage, neue klassische Stile der Frisur zu kreieren. Bob Zelda Fitzgerald.

Die klassische Bohne ist in der Welt seit über hundert Jahren beliebt. Und alles begann mit der Tatsache, dass die Tänzerin Irene Castle gerade nahm und ihre langen Haare ordentlich abschneiden ließ. Immerhin haben sie sie daran gehindert, zu spielen. Seitdem hat sich der Haarschnitt “Bob” vielfach verändert und verbessert. In den “verrückten” Zwanziger Jahren erschien die Bohne bei einer der ersten Klappermädchen Zelda Fitzgerald. Diese Frau war ein Schriftsteller, ihr Mann Francis Scott Fitzgerald war auch Schriftsteller. Zelda konnte nicht einfach zu Hause in dieser beunruhigten Zeit sitzen. Als Ergebnis wurde die Frau eine echte weltliche Löwin, die das Leben der Flossen verkörpert. Diese Frauen Frauen der Mode waren Feministinnen, unveränderliche Attribute ihres Bildes war Liebe des Jazz, Fahren Fahrräder und sogar Autos, Rauchen Zigaretten in langen Mundstücken. Nach den Maßstäben der 1920er Jahre war das einfach unerhört. Ein heller Vertreter der neuen Bewegung war Zelda. Sie konnte die Bohne modernisieren, indem sie ihm weiche Locken hinzufügte. So erhielt der klassische Haarschnitt ein neues Leben. Auch heute noch bleibt die Bohne praktisch der Standard für die außergewöhnlichsten Vertreter des fairen Geschlechts. So sagt Anna Wintour, Chefredakteurin der amerikanischen Vogue, sie hat diesen Haarschnitt seit ihrem 14-jährigen Tragen getragen.

Die angesagtesten Frisuren

Schlösser von Veronica See.

Während ihres Lebens wurde diese Schauspielerin eine Legende. Nachdem sie ihre Karriere im Kino begonnen hatte, verliebte sich Veronica sofort in das Publikum. Infolgedessen wurden Männer verrückt, und Frauen verehrten so sehr, dass sie begannen, den Stern zu imitieren. Der Stil des Sees heißt “Pikabu”. Die sexy Blondine hatte lange Haare, die ein Auge bedeckten. Die Frisur wurde in Amerika so populär, dass es nicht ohne Neugier war. Während des Zweiten Weltkriegs bat die Regierung des Landes die Schauspielerin, die Frisur zu ändern. Die Tatsache ist, dass in militärischen Pflanzen, viele Frauen kamen, um in das Bild des Sees zu arbeiten, und lange Haare verheddert in den Webstühlen. Es ist zu beachten, dass dieses Bild heute beliebt ist. Nach Veronikas Wende ist der See die klassische weibliche Frisur für alle Zeiten.

Die angesagtesten Frisuren

Pompadour Elvis Presley.

Pompadour’s Haare wurden im 18. Jahrhundert wieder erfunden. Aber die besten Rockabilly-Meister in der Mitte des letzten Jahrhunderts könnten es verbessern. Klassische Frisuren dieses Stils gehören Elvis Presley, James Dean und John Travolta in “Briolin”. Auf der Rückseite des Kopfes ist ihr Haar glatt. An der Spitze und an der Spitze sind sie länger, aber auf den Tempeln – kürzer. Dies macht es möglich, den oberen Teil gleichmäßig zu trennen und ihn sanft zu kämmen. Sie können auch eine hohe Frisur mit einer Rolle bauen. Das Bild eines vernünftigen Teenagers wurde durch einen kühnen Rebellen im Stil von Rock und Roll ersetzt. Die aktuelle Rückkehr der Popularität einer solchen Frisur ist weit von ihrer ersten Auferstehung nach der Blütezeit der 50er Jahre. Mode hat einen endlosen Zyklus, so dass der Stil der Rockabilly regelmäßig wiederbelebt. Also, in den 80er Jahren war er wieder relevant wegen solcher Musikstars wie Morissy und seine Kameraden. Sie gaben einen Knall eine zweite Geburt. Rockabilly versuchen auf sich selbst und Frauen, können Sie Agnes Dane, Pink und Rihanna erwähnen.

Die angesagtesten Frisuren

Pilzhüte aus der Gruppe “Die Beatles”.

Dieser Liverpool vier wurde zum Gesetzgeber des Stils nicht nur in der Musik, sondern auch in der Mode. Sogar die Haare der Beatles wurden populär. In den 60er Jahren wurden die Musiker Anhänger des Stils der Mode. Dieses Wort ist eine Reduktion von der Moderne. Musiker tragen keine T-Shirts und Lederjacken mehr, sie tragen modische Kostüme. Der letzte Wendepunkt ist ein neuer Haarschnitt. Lange und leicht zerzauste Haare waren eine Art Herausforderung für die steife Moral der damaligen Zeit.Aber der erste Auftritt der berühmten Vier auf diese Weise wurde zu einer wirklichen Revolution. Auf beiden Seiten des Atlantiks wurde der Trend von Jugendlichen abgeholt.

Die angesagtesten Frisuren

Paris Frivolität Brigitte Bardot.

Noch heute, auf einem spürbar gealterten Stern, können Sie sehen, warum seit mehreren Jahrzehnten wurde es als ein weibliches Ideal betrachtet. Im Alter von 21 Jahren wurde Bardo ein echter Stern, das Band “Und Gott schuf eine Frau” brachte ihren Ruhm. Die Schönheit des Mädchens schien wirklich unirdisch zu sein – die verführerischen Kurven des Körpers wurden von einer dünnen Taille und voller sinnlicher Lippen begleitet. Aber das Hauptobjekt von Neid und Bewunderung war das Haar. Diese Karte Bardo am häufigsten versucht zu kopieren. Die Haare sahen sexuell los, als wäre die Frau gerade zu Bett gekommen. Auf diese Weise schien Bardo natürlich, leicht und leicht und elegant zu sein. 1974 hatte eine vierzigjährige Schauspielerin keine Angst, für Playboy zu posieren. Ihr Körper verbarg ihr langes Haar, wie eine Märchen-Meerjungfrau. Mähen unter dem Elfen Mia Farrow

Die angesagtesten Frisuren

Schauspielerin, zusätzlich zu ihren Rollen, war auch berühmt für ihre aktive karitative Arbeit. Kurzer Haarschnitt Mia Farrow wurde ein echter Hit der 60er Jahre und geht erst jetzt aus der Mode. Frisur, wie ein Elf, traf viele Sterne – Natalie Portman, Katie Holmes, Victoria Beckham, Kate Moss, Gene Seberg, Emma Watson und Michelle Williams. Und erfand einen solchen Haarschnitt berühmten und schon legendären London Friseur Vidal Sassoon. Mia war gezwungen, ihre langen Haare für das Filmen in Roman Polanskis Film “Das Rosemary’s Baby” abzuschneiden. Kurz vor dieser Schauspielerin heiratete Frank Sinatra. Assistent Sassoon erinnerte daran, dass der Musiker durch die Umwandlung seiner Frau in einen “Jungen” erschüttert wurde. Allerdings war er ein Barbier, er wusste, was er tat. Solch ein Haarschnitt “kürzer als nirgendwo” perfekt mit der Kleidung dieser Zeit harmoniert. Schließlich wurde sie auch ehrlicher. Die Frisur betonte auch die Teenager-Dünnheit der Schauspielerin und stellte ihre schönen Augen heraus.

Die angesagtesten Frisuren

Afro Pam Grier.

Im amerikanischen Kino erschien das Bild einer starken Frau in den frühen 1970er Jahren. Es zeigte sich in einer Gruppe von Bildern, die im Genre von “blakespoluteyshn” erschossen wurden. Sie waren für die Betrachtung von Afroamerikanern gedacht. Die Ikone dieses Genres war Pam Grier, zu ihrem Teil muss man sagen, dass sie für die Rechte der Neger nicht nur auf dem Bildschirm gekämpft hat. Das Bild der Schauspielerin, ebenso wie ihre afrikanische Frisur, veranlasste viele Frauen, zu ihrer kulturellen Authentizität zurückzukehren. Die Afro-Frisur ist üppig und sehr sperrig, es ist nur für Afro-Amerikaner charakteristisch. In Amerika, in Zeiten der Sklaverei, legten die Neger gewöhnlich ihre Haare so ein, daß sie die Frisuren ihrer weißen Herren nachahmen, in deren Nähe sie lebten. Und Pams schönes Haar, zusätzlich zum Modetrend, wurde auch durch die Bürgerrechtsbewegung der schwarzen Bevölkerung des Landes ausgelöst.

Die angesagtesten Frisuren

Dredlock Bob Marley.

Heute dreadlocks oder dreadlocks (das Wort stammt aus englischen dreadlocks – “erschreckendes Haar”) ist stark mit dem Rastafarianismus verbunden. Allerdings sind die Haare in eine Menge Haare geflochten ist ein ziemlich häufiger Haarschnitt. Es wurde von den Kelten, den alten Deutschen, den Azteken, einigen pazifischen Völkern und anderen ethnischen Gruppen auf der ganzen Welt benutzt. Und der berühmteste Träger der Dreadlocks war Bob Marley. Dieser gebürtige Jamaika hat viele gefühlvolle Lieder geschaffen. Dank ihnen hat Reggae-Stil auf der ganzen Welt verstreut, und die Sänger-Frisur hat sich zu einem neuen Trend entwickelt.

Die angesagtesten Frisuren

Mehrstufige Locken von Farrah Fawcett.

Dieses berühmte Model und Schauspielerin wurde berühmt für ihre Rolle in der Fernsehserie Charlie’s Angels. Es ist möglich, dass der Hauptgrund für seinen Erfolg – luxuriöse Haare mit clever gelegten und manchmal aufgezogenen Strähnen. Solche Locken verursachten eine wirkliche Empfindung in der Gesellschaft, sie sollten die Personifikation des Stils der siebziger Jahre werden. Mehrstufiges Schneiden wurde durch Verdrehen der Pony aus und oben erreicht. Aber hinter den langen Strängen blieben gerade. Das Haar der Schauspielerin spielt mit verschiedenen Lichttönen – von golden bis ashy.Frauen wurden buchstäblich verrückt und versuchten, zu Hause schöne Wellen auf ihre Haare und Sonnenlicht Blendung neu zu erstellen. Immerhin war jede Schönheit von Jill Montroux, der Heldin von Fawcett, vertreten. Sie trug auch High Heels unter Jeans aufgeweitet und verfolgt schöne Verbrecher. Als Fawcett die Serie verließ, wurde ihre Rolle von vielen anderen Schauspielerinnen gespielt. Aber keine Blondine und konnte nicht in der Wirksamkeit von Ferr übertreffen. Sie können sicher sagen, dass Fawcetts Frisur niemals aus der Mode kommen wird. Immerhin spiegelt dieses Haar-Styling perfekt die Weiblichkeit, und die unterschiedliche Länge der Stränge wurde ein brillanter Fund von dieser Zeit. “Rachel” Jennifer Aniston.

Die Rolle von Rachel Green machte das Glück von Jennifer Aniston. Sie schaffte es, eine der Heldinnen der Kult-amerikanischen Serie “Friends” zu werden. Er erschien von 1994 bis 2004 auf Fernsehbildschirmen. Die ganze Zeit war Anistons Haare am deutlichsten im Lande. Und das Aussehen eines solchen Bildes verdankt die Schauspielerin ihren persönlichen Stylisten Chris McMillan. Der volumetrische Haarschnitt liegt in mehreren Schichten, die Spitzen sind abrupt verpackt. Die Form ist leicht zu ändern, genau wie der Schatten. Infolgedessen können die Haare wie eine helle Sommersonne leuchten, dann sich in den Farben des Herbstes, die Schattierung mit einer kastanienbraunen Färbung, Ein solcher Haarschnitt ist ein wichtiger Teil des erkennbaren Stils der Schauspielerin geworden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Haare von Millionen von Fans auf der ganzen Welt kopiert wurden.

Add a Comment