Arbeitssuche

Jobsuche ist ein schwieriges Geschäft. Einige bevorzugen es, die Gründe für ihre eigenen Misserfolge in der hartnäckigen Natur der Arbeitgeber zu suchen. Andere beschuldigen das Schicksal. Noch andere sind hartnäckig auf der Suche nach dem besten Träger von Jobanzeigen.

Nachdem Sie Ihren Lebenslauf auf mehreren Internetseiten platziert haben, erhalten Sie sicherlich eine ausreichende Anzahl von profitablen Angeboten.

Einer der attraktivsten Missverständnisse ist, dass das Aussehen Ihres Lebenslaufs im Internet, wie ein magisches Elixier, Arbeitgeber dazu bringt, von einem Interview mit Ihnen zu träumen. Ich werde nicht die Tatsache bestreiten, dass das Internet längst ein Standard-Job-Such-Tool geworden ist. Aber wenn man bedenkt, dass seine Wirksamkeit höher ist als zum Beispiel in Zeitungsanzeigen, irren Sie sich. Nur etwa fünf Prozent der Bewerber finden Arbeit im Internet.

Stellenausschreibungen entsprechen voll und ganz dem Volumen und der Vielfalt des Arbeitsmarktes.

Nach verschiedenen Daten werden nur 15-20 Prozent aller offenen Stellen auf dem Arbeitsmarkt in den Massenmedien veröffentlicht. Ein großer Teil der offenen Stellen ist ein versteckter Arbeitsmarkt. Und je höher die Position und das Gehalt sind, desto unwahrscheinlicher wird die Ankündigung dieses Beitrags in den Medien veröffentlicht. Wie findet der Antragsteller diese Vorschläge? Nur mit Hilfe nützlicher Links. Kommunikation ist immer noch eines der effektivsten Werkzeuge für die Jobsuche. Sie arbeiten methodisch Beziehungen zu Menschen, die Ihnen bei der Suche nach einem Job helfen können. Aber das ist eine ganze Kunst, denn wenn du zufällig jemanden erzählst, von dem du erfährst, dass du einen Job brauchst, dann wirst du wahrscheinlich nicht erreichen, was du willst.

Arbeitgeber mögen Arbeitssuchende nicht, die ihren Arbeitsplatz zu oft wechseln und nicht lange bleiben.

Mitarbeiter, die sich oft von einem Unternehmen zum anderen bewegen, sind seit einiger Zeit fast vom Arbeitsmarkt verschwunden. Eine stabile Karriereentwicklung war ein großes Plus. Darüber hinaus sind viele Arbeitgeber bereit, die beruflichen Qualitäten des Kandidaten zu vernachlässigen, wenn sie sich aus irgendeinem Grund seiner Loyalität sicher sind. Aber in letzter Zeit entwickeln sich die Unternehmen immer dynamischer, und es ist offensichtlich, dass es nur notwendig ist, um neue Kenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen, um ihre Fähigkeiten und ihren Wert auf dem Markt zu verbessern. Versuchen Sie, wirklich kurze Arbeitszeiten (weniger als ein Jahr) zu vermeiden, aber konzentrieren Sie sich sonst nicht besonders auf das Tempo Ihrer Bewegungen.

Ein Anschreiben ist nicht so wichtig wie ein Lebenslauf oder ein Portfolio.

Jedes Mal, wenn Sie einen Lebenslauf an die Firma senden, müssen Sie ihn mit einem Brief begleiten und speziell für diesen Arbeitgeber zusammenstellen. Wenn Sie nicht auf eine glückliche Chance zählen und eine Jobsuchstrategie haben, werden Sie das Anschreiben nicht vernachlässigen. Am Ende ist der Lebenslauf für den Arbeitgeber völlig nutzlos, wenn er nicht weiß, welche Position Sie beantragen und was Sie von der Arbeit erwarten. Nur in Form einer personalisierten Botschaft können Sie darauf aufmerksam machen, was Sie von der Gesamtzahl der Kandidaten unterscheidet, sei es eine einzigartige Qualifikation oder Charakterzüge.

Zusammenfassung sollte die Logik Ihrer Karriereentwicklung und erhöhte Verantwortung zeigen.

Ja, eine ideale Zusammenfassung führt diese Funktion aus. Aber das ist kein Selbstzweck. Der wichtigste Teil der Selbstdarstellung war und bleibt ein lakonischer Bericht über Ihre Fähigkeiten, Ihre Ausbildung und Ihre spezifischen beruflichen Verpflichtungen. Die meisten Arbeitgeber verbringen die Betrachtung eines Lebenslaufs nicht mehr als 20 Sekunden. Also, um eine Einladung für ein Interview zu bekommen, musst du dich auf die Hauptsache konzentrieren. Zustimmen, einige Details Ihrer beruflichen Entwicklung können nur für Sie interessant sein. Zum Beispiel die Tatsache, dass Sie vor fünf Jahren eine professionelle Ausstellung besuchten oder als Chef gehandelt haben, während er im Urlaub war.

Senden Sie einen Lebenslauf und Sie erhalten regelmäßige Interview-Anfragen.

Vielleicht wird das funktionieren, wenn man ein seltener Spezialist in einem hochspezialisierten Bereich ist.Und alle anderen, um eine Einladung zu erhalten, müssen Sie Aktivität zeigen. Manchmal müssen Sie den potentiellen Arbeitgeber selbst anrufen. Besonders für den Fall, dass Ihre Qualifikationen für eine freie Stelle unzureichend sind oder Sie eine Karriere in einem neuen Feld beginnen. Dennoch können Sie bei einem Telefongespräch Ihr Interesse erklären und ein Interview verlangen. Auch wenn Sie sich noch nicht für diese Position eignen, kann die Kommunikation mit dem Arbeitgeber neue Möglichkeiten eröffnen.

Es wird nie überflüssig sein, Ihren Lebenslauf zu verschönern.

Erwarten Sie nicht, Sie können nicht Staub in die Augen eines erfahrenen Arbeitgeber werfen, außer natürlich, Sie nicht ein pathologischer Lügner sind. Der Spezialist, dessen Aufgabe es ist, die Lebensläufe der Bewerber zu studieren, lernt schließlich, ein Stück echtes Papier zu sehen. Manchmal, zwischen den Zeilen zu lesen, können Sie eine Menge, zum Beispiel lernen, wie zuversichtlich die Kandidaten, wie er wertet sich selbst, als in ihrem Arbeitsleben ist stolz, aber zu wissen, was er will, zu schweigen. Mit solch einem engen Blick ist es leicht, tatsächliche Ungenauigkeiten und “leichte” Übertreibung zu sehen. Und je mehr sie sind, desto kniffligere Fragen warten auf Sie im Interview.

Durch die Senkung Ihrer Gehaltsanforderungen werden Sie ein attraktiver Kandidat.

Der Bewerber sollte seine Gehaltsvorstellungen niemals vernachlässigen. Das wird nur den Eindruck erwecken, dass er dringend Arbeit braucht und der Grund für die Ablehnung sein kann. Aber wenn Sie einen Job mit geringer Bezahlung erhalten, können Sie nie mit ihm wirklich glücklich sein, weil Sie betrogen fühlen: in der Tat, Ihrer Meinung nach, Ihre Arbeit wird nicht auf Verdienst bezahlt werden. Während Sie sich für Geld bewerben, die in den Rahmen von vernünftigen für Ihre Position und Industrie passen, halten Sie sich an diese Figur. Und kündigen Sie nicht sofort das gewünschte Gehalt an, lassen Sie den Arbeitgeber selbst dieses Thema ansprechen.

Wenn Sie während der Geschäftszeiten nicht zum Interview kommen können – von 9.00 bis 18.00 Uhr, scheinen Sie in der Regel nicht zu leuchten.

Ja, die meisten Interviews sind für die traditionellen Arbeitszeiten vorgesehen. Aber jeder Arbeitgeber wird zweifellos die Zeit finden, sich mit dem interessierenden Kandidaten zu treffen. In einem Interview nach der Operation, auch einen Vorteil – es erfolgt oft in einer weniger angespannten Atmosphäre, weil es keine normales Büro Hektik ist, und der Gedanke an dem Ende des Arbeitstages entspannen Gesprächspartner.

Die qualifiziertesten Spezialisten bekommen einen besseren Job.

Vielleicht ist dies das stärkste Missverständnis – der beste Kandidat erwartet die beste Position. Der Arbeitgeber in der Regel wählt die, in dem sieht die Verbindung von fachlichen Qualitäten, Präsentationsfähigkeiten und die Fähigkeit, Kontakt mit dem Interviewer zu finden. Also nicht zu ausgeflippt, wenn man bedenkt, dass Ihre Qualifikation einmalig ist, aber nicht den Mut verlieren, wenn man sich nicht mit den formalen Anforderungen zu viel nähert. Wenn Sie eine Einladung für ein Interview erhalten haben, dann glaubt der Arbeitgeber, dass Ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen für diese Position ausreichend sind. Persönlich müssen Sie nur bestätigen, dass Sie diese Arbeit wert sind.

Headhunter und Recruiting-Agenturen schützen Ihre Interessen.

Wer bezahlt Recruiter-Dienstleistungen? Das ist richtig, die Unternehmen, die sie eingestellt haben. Sie sind es, die der Suche nach Kadern gewidmet sind. So bleiben Sie nicht in der Illusion – Werber suchen nicht einen Job für Sie persönlich zu finden, dass Sie es wert sind, und Sie haben immer geträumt haben. Es ist profitabler für Sie, Sie in die Anforderungen des Unternehmens zu integrieren. Manchmal kann dies Ihre Fähigkeit einschränken oder sogar auf die falsche Wahl drücken, aber manchmal kann es in deine Hände spielen.

Es ist fast unmöglich, eine Karriere in einem neuen Feld zu beginnen.

Der Trend ist, dass in einer dynamischen Welt der Wirtschaft mehr und mehr Menschen ihre Karriere radikal verändern werden, nicht nur einmal in ihrem Leben. Das ist ziemlich realistisch, aber heute in der Welt der Profis für das ist nicht genug einfaches Verlangen. Wir müssen einen Aktionsplan aufstellen und ihm folgen.Denken Sie zunächst darüber nach, wie Sie Ihre aktuellen Kenntnisse und Fähigkeiten in einer neuen Karriere anwenden können. Der nächste Schritt sollte gemacht werden, um zusätzliche Ausbildung zu erhalten.

Der Antragsteller darf sich nicht an den Arbeitgeber verkaufen.

Wenn Sie die Idee nicht mögen, dass Sie sich verkaufen, denken Sie, dass Sie Ihre professionellen Qualitäten verkaufen. Oft bedeutet dies die Verwendung einiger Verkaufsmethoden bei der Arbeitssuche. Sie sind das Produkt, das das Unternehmen benötigt, und jetzt müssen Sie es beweisen. In unserer Zeit erfolgreiche Bewerber, die dieselben Methoden anwenden wie Unternehmen, um ihre Produkte zu bewerben.

Wenn du über 50 bist und einen Job finden möchtest, sind harte Zeiten für dich gekommen.

Diese Aussage ist falsch, wenn Sie über moderne Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen. Darüber hinaus müssen Sie ein Teamplayer sein, kein sturer Profi, der die Antworten auf alle Fragen kennt und sich nicht ändern will.

In schwierigen Zeiten müssen Sie sich für die erste Stelle bewerben.

Job-Suche ist ein unvorhersehbarer Prozess. Sie können einen Monat lang mehrere Interviews in derselben Firma durchgehen und sicher sein, dass Sie einen Job bekommen, aber das wird nicht passieren. Und in einer Woche besuchst du mehrere Firmen und bekommst sofort mehrere Angebote. Ist es notwendig, dem ersten Vorschlag zuzustimmen? Nur wenn dies das ist, was du gesucht hast, und deine Karriere wird sich in die richtige Richtung entwickeln. Ansonsten ist es besser abzuwarten, bis Sie die Möglichkeit haben zu wählen.

Add a Comment