Affektive Illusionen

Bei einer generali Auslegung verschiedenen Ärzte und Spezialisten Illusionen falsch ist, verzerrt oder Wahrnehmung realer Objekte verändert oder irgendwelche Erscheinungen von Jean Jean-Étienne Esquirol – eine „Perversion der Wahrnehmung“ genannt, F. Pinel einen Zustand von „Täuschung der Phantasie“ und VP Serbisch bezeichnet ein ähnliches Phänomen wie “imaginäre Wahrnehmung”.

Illusionen können nicht nur bei psychisch kranken Menschen auftreten, sondern auch bei einer vollkommen gesunden Person. Bei gesunden Menschen können ähnliche Symptome durch Vernachlässigung auftreten, und Manifestationen von physischen oder physiologischen Empfindungen dieser Art sind auch bekannt.

Affektive Illusionen

Die Ärzte glauben, dass die Grundlage solcher Phänomene die gewöhnlichen Gesetze der Physik sind. Somit wird der Bruch der Objekte an der Grenze der verschiedenen transparenter Medien völlig unterschiedlich wahrgenommen, verzerrt (beispielsweise Löffel in einem transparenten Glas mit Wasser wird visuell „gebrochen“). Ein lebendiges Beispiel einer solchen Verzerrung kann als eine weithin bekannte Illusion dienen – die Entstehung von Miragen in den Wüsten.

Die physiologischen Grundlagen der Illusionen beziehen sich auf die spezifischen Funktionen der Analysatoren. Wenn ein langer Blick auf einen fahrenden Zug, gibt es ein Gefühl ist, dass es in der Lage ist, und sucht im Gegensatz dazu scheint in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen. Wenn Sie plötzlich und abrupt gestoppt swing Spinnen, Leute sitzen in ihnen ein paar Momente behalten ein Gefühl für ihre Umgebung Rotation.

zugrunde liegenden Ursachen der Verzerrung und Brechung Wahrnehmung der Welt immer liegt Person nicht schmerzhaft, es durch die besonderen Eigenschaften der Umgebung verursacht werden, die physiologischen Eigenschaften des menschlichen Körpers, übermäßige Empfindlichkeit und Selbstzweifel, einige von ihnen in bestimmten Fällen kann, werden für jeden erforderlich (Angst, Überraschung).

Alle Arten von Illusionen unterscheiden sich in den Empfindungen und Wahrnehmungen der Sinnesorgane, in denen sie sich manifestieren. Entsprechend den Bedingungen ihres Auftretens sind alle Illusionen in Phänomene der physischen, physiologischen und geistigen Manifestation unterteilt.

Illusions geistige oder pathologischen Art durch psychologische Ursachen haben, und sind in einer Vielzahl von Verletzungen der menschlichen Aktivitäten im Bereich der Aufmerksamkeit, sinnlichen Ton, Gedächtnis, Wahrnehmung ist eindeutig assoziatives Array. Psychische Illusionen der Geisteskranken sind auf dem Gebiet eines besonderen pathologischen Phänomens. Diese Art von Illusionen sind in affektive und verbale Phänomene, sowie, Paralegal geteilt.

Entstehung von affektiven Illusionen könnte beeinflussen oder in Situationen ungewöhnlich für eine emotionalen Zustand einer Person – mit einer starken Angst vor übermäßigem Wunsch, in der Regel nicht zugänglich, gespannt warten, depressiv und ängstlich Zustand. Affektive Illusionen treten besonders häufig in Zeiten schmerzlicher Veränderungen im emotionalen Zustand auf.

ähnliche Phänomene absolut bestimmte Umweltbedingungen auftreten kann, wie wenig Licht, in der Dämmerung, in der Nacht mit dem Glanz des Blitzes (an dieser Stelle verzerrt und Lichtbeleuchtung gebrochen). Das Rühren Vorhang kann als lauernden Raubgürtel Stuhl wahrgenommen werden. – Snake bereit zu springen usw.

affektive Illusion entstehen und wenn außer affektiver Spannung erscheint Schwäche (undeutlich) erregende Funktion (Abstand Objekt ruhig Rascheln klingen verwaschene undeutliche Rede) und Anzeichen einer offensichtlichen Asthenie.

Affektive Illusionen

Jede geistig vollkommen gesunder Mensch kann ein Phänomen der affektiven Illusion sein, wenn es in einer fremden Umgebung für ihn ist, ein fremder Ort, in einem ungewöhnlichen emotionalen Zustand (ein klassisches Beispiel dafür ist der Besuch des Friedhof in der Nacht).

in der affektiven Illusion eines gesunden Menschen und einer konstanten Erwartung von etwas unangenehm ihm „materialisieren“ (zum Beispiel, wenn eine Person Angst vor Hunden ist, jede äußere Bewegung in einer fremden Umgebung in einem schlechten Licht erscheinen würde ihm bei ihm ein Hund aussieht).

Entstehung von verbaler oder Akustische Täuschung kann auch auf der Grundlage eines affektiven Zustandes auftritt, und in der falschen verzerrte Wahrnehmung der Bedeutung ausgedrückt oder den Klang anderer Leute nennt, mit einer neutralen normalen Sprache (seine Bedeutung) Kranke wahrnimmt (oder Leckereien unbewusst), wie drohen ihr Leben, Beleidigungen, Missbrauch oder Anschuldigungen.

Affective Illusionen treten bei menschlichen Patienten mit verschiedenen Krankheitszuständen, in verschiedenen Stadien der Krankheitsentwicklung, erscheinen sie im Delirium, Angst-depressive Syndrom, paraphrene Syndrom, paranoides Syndrom.

Anfangsphase, beispielsweise die Entwicklung von Delirium, akutes Stadium paraphrene und paranoide Syndrome sind durch das Auftreten von affektiven Illusionen gekennzeichnet, Empfindungen Bedrohung ausgedrückt, täuschende Empfindungen – metallischen Typ Töne werden als Pistolen Ton wahrgenommen wird, Leitungswasser fließt – wie beginn Flood et al.

Affektive oder verbale Illusionen in der psychopathologischen Respekt sind sehr heterogen. Einige von ihnen beziehen sich auf Depressionen, es ist ein Spiegelbild des Einflusses des Staates Delirium, einige der Illusionen deutlich permanent Täuschungen (falsch) Glauben zum Ausdruck gebracht. In der Regel (in den meisten Fällen) mit affektiver Illusion Ereignisse im Zusammenhang führenden beeinflussen und sind die Grundlage für ihre Symptome.

Entstehung von affektiven Illusionen eigentümlich für die Patienten nicht nur mit dem einfachen Zustand der Depression, aber auch in den offensichtlichen Tendenzen Phänomen der Bildung der Verblendung depressiv. Der Kranke in einem Zustand der Depression aktirovannoy wahnhafte Art ist immer in Erwartung der Strafe, Strafe, Strafe für die Sünden, Verurteilung anderer.

Zugleich ein gesunder Mensch muss immer von der affektiven Illusionen Fehlurteile oder falsche Schlussfolgerung, unter dem Einfluss eines physikalischen Phänomens gemacht zu unterscheiden.

Affektive Illusionen

Zum Beispiel können Sie leicht ein glänzendes Objekt auf dem Boden für eine Münze nehmen, oder ein hell von der Sonne Glasscherbe für das Gold leuchten, ist dieses Phänomen nicht in Betracht gezogen wird, um eine Illusion sein, das nicht Betrug (falsche Wahrnehmungen) sensorisch Definition von etwas als falsch fehlinterpretiertes Urteil

Psychologen und Psychiater sind sich dessen bewusst, dass das Auftreten bestimmter Manifestationen affektiver Illusionen (isoliert Manifestation) vollständig nicht eine psychische Erkrankung oder ein Zeichen betrachtet, und häufiger, ist ein Beweis für die affektive Intensität (die sich mit Müdigkeit, plötzlichen Schreck, Angst).

Anzeichen der Krankheit können als ausschließlich eine Reihe von Symptomen der affektiven Illusionen in Kombination mit anderen Krankheitserscheinungen und Störungen des psychischen Zustandes betrachtet werden.

Der wesentliche Unterschied zwischen physiologischen Illusionen von pathologischen Manifestationen affektiver Illusionen Ärzte betrachten die Möglichkeit, den Zustand zu korrigieren, sowie selbstkritische Haltung gegenüber dem eigenen Zustand des Patienten (das Bewusstsein für die illusorische Natur des Inhalts das, was geschieht).

In diesen Fällen kann eine Änderung in den Bedingungen, unter denen hatte die misperception (helle Licht oder die Änderung des Zustands des zentralen Nervensystemes, andere Einrichtungsgegenstände und so weiter.), Wie auch als Verabreichen wahrgenommen zuvor verzerrten Bilder in der objektiven Realität führen zu affektiven Illusionen „zu belichten“. Und die Person offenbart seinen eigenen Fehler auf eigene Faust – der als Entschuldigung für die Zerstörung der Illusion dient.

Bei anhaltenden affektiven pathologischen Charakter Illusionen kritische Beziehung zu einem Ereignis in einem Patienten reduziert wird, werden Illusionen noch nachhaltiger und ihre Intensität kann nur während der Behandlung gesenkt werden, da die positiven Krankheitszustand ändert während der Remission.

Add a Comment