Wie man in verschiedenen Ländern fährt



Es gibt viele Kulturen, Menschen, Traditionen in der Welt. Sie können nicht sagen, dass einige besser sind als andere. Es ist nur so, dass wir uns manchmal nicht alle anderen fremden Kulturen verstehen können. Aber es ist diese Vielfalt, die das Leben so hell und interessant macht.

In diesem Fall manifestieren sich die Besonderheiten der Kulturen nicht nur in der Sprache, sondern auch im Stil des Fahrens auf den Straßen. Ja, ja, in verschiedenen Ländern haben ihre Traditionen des Automobiltreibens bereits Wurzeln geschlagen. Und warum nicht eine kleine Reise, die Bekanntschaft mit den Gewohnheiten der Fahrer in verschiedenen Teilen der Welt?


Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Ägypten.

Es scheint, dass in diesem Land nicht wissen, was die Regeln der Straße sind. Es ist nicht verwunderlich, dass Unfälle auf den Straßen oft passieren. Deshalb muss sich der Fahrer auch mit der Priorität auf der Straße an den Seiten des Kopfes umdrehen und ständig in den Spiegel schauen. Auf den Straßen des Autos signalisieren ständig einander und kommunizieren auf diese Weise. Fahrer werden sogar geraten, sich auf Kopfhörer oder Ohrstöpsel aufzuräumen. Hier signalisieren sie ohne besonderen Grund und sagen einfach ihre Anwesenheit auf der Straße. Es ist nicht empfehlenswert, um das Land in der Nacht zu fahren – Fahrer gerne auf der Straße zu stoppen und schalten Sie alle Beleuchtung überhaupt. Am Straßenrand solltest du mit größter Sorgfalt ruhen – es können Schlangen gefangen werden. Der Hauptverkehr im Land ist nicht nur alte Autos, sondern auch Kamele.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Österreich.

Hier sind die Fahrer nicht eilig und machen alle Regeln mit der österreichischen Pedanterie. Autofahrer hier sind sehr respektvoll der Regeln und nur nicht verstehen, diejenigen, die plötzlich zeigen Höflichkeit und Miss, mit Vorrang zu entscheiden. Überholen auf der rechten Seite ist in der Regel eine schreckliche Sünde. Und seien Sie nicht überrascht, dass für eine grobe Verletzung selbst Fahrer die Polizei informieren werden. Und auf den Straßen des Landes sind die Hauptmaschinen BMW, Audi, Mercedes-Benz.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Spanien, Italien, Portugal.

Fahrer in diesen Ländern, sogar temperamentvoll, aber nicht aggressiv. True, ich kann nicht auf den Schwanz hängen, um den Hauptstrahl zu blinzeln und sogar die Geschwindigkeit zu überschreiten. Aber das alles ist kein Charakter der offensichtlichen Aggression. Um ein Auto in Sizilien zu fahren, musst du einen guten Teil der Frechheit aufräumen, denn die Kreuzungen sind so verwirrt durch Anzeichen, dass du die Initiative ergreifen musst. Auch erfahrene Fahrer treten in einen Stupor ein, wie eine Suche mit Zeichen und Zeigern. Und für die Liebhaber von besonders schneidigem Fahren gibt es sehr große Strafen für das Brechen der Regeln. In diesen Ländern auf den Straßen konventionelle Mittel – Seat, Alfa Romeo, Fiat.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

England.

Lokale Fahrer gelten als sauber-shod, in der Tat, auf den Straßen herrscht Arroganz und verwandelt sich in Unhöflichkeit. Der Grund – eine große Anzahl von Besuchern – Touristen und Immigranten. Darüber hinaus ist der linke Verkehr für die meisten kontinentalen Besucher verwirrend. Aber die Polizei behandelt die Polizei mit Respekt. Im Allgemeinen ist das System der öffentlichen Verkehrsmittel im Land ziemlich entwickelt, so dass das Auto kein Transportmittel ist, sondern ein Luxus. Ford Fiesta ist in England beliebt, und die reichsten Menschen erlauben sich, Luxusmarken zu benutzen – Bentley, Jaguar, Aston Martin, Rolls-Royce.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Marokko

In diesem Land scheinen die Fahrer nicht zu wissen, dass es eine Kultur des Fahrens gibt. Es gibt nur wenige Autos auf den Straßen, sie sind meistens alle alt. Oft ist das Auto für 5-6 Personen verpackt. Die Autos bewegen sich langsam, nicht eilig überall. Dort, wo man auf 80 km / h beschleunigen kann, schwankt das Auto mit einer Geschwindigkeit von 40. Unachtsame Fahrer hier und versuchen nicht, die Situation auf den Straßen vorherzusagen und keine Blinker zu benutzen. Und öfter ist es möglich, Mercedes 124 und Dacia Logan zu treffen.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Norwegen, Schweden, Finnland.

Das Fahren ist äußerst diszipliniert, und die Fahrer werden gern den Bedürftigen auf der Straße helfen. Verletzungen der Regeln sind in diesen Ländern ziemlich streng strafbar, so dass strenge Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht verletzt werden dürfen. Im Winter fahren die Autofahrer gütlich in Winterreifen und versuchen nicht, Risiken einzugehen. Es wird angenommen, dass es in Skandinavien ist, dass die meisten qualifizierten Fahrer in der Welt.Die Hauptmarken der Autos auf den Straßen sind Volvo und Saab.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Thailand.

Fahrer in diesem Land sind ruhig, höflich und angenehm vorhersehbar. Aber auf den Straßen ist immer noch gefährlich. Der Grund dafür sind zahlreiche Roller und Motorräder. Die Fahrer dieser zweirädrigen Fahrzeuge, zum größten Teil, machen ihr Bestes mit ihrer Ausrüstung, aber trotzdem müssen Sie auf den Straßen sehr vorsichtig sein. Vor allem handelt es sich um touristische Orte, wo viel Ausrüstung vermietet wird. Also ohne die besondere Notwendigkeit und Erfahrung des Fahrens in lokalen Realitäten, ist es besser, nicht hinter dem Lenkrad zu fahren. Die Bewegung in solchen Megalopolen wie Bangkok ist sehr chaotisch und dicht, aber es gibt hier nur wenige echte Gefahren. Und die Fahrer fahren in der Regel auf Pick-up-Trucks und Roller.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Japan

In diesem Inselstaat sehr kompetente und höfliche Fahrer. Ein unerwartetes Problem kann auf eine Besucher – Navigation in einer riesigen Metropole warten. Der Punkt ist, dass die Zeiger auf Englisch nicht überall installiert sind. Und die Japaner gerne auf kleine Autos Marken Honda, Toyota, Nissan fahren. Immerhin sind sie wirtschaftlich, und sie sind leichter zu parken.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Deutschland.

deutsche Fahrer wie Geschwindigkeit und Druck. Abwesenheit und Analphabetentum sind hier einfach unerträglich. Sie müssen nur im Tempo der Mehrheit zu bewegen und nicht machen Fehler beim Fahren, dann in den Fluss der Fahrer wird bequem sein. Die Deutschen haben eiserne Nerven, sie sind jederzeit bereit, das Bremspedal zu drücken. Sie werden nicht verpassen, nachdem sie eine Wendung gezeigt haben, in 3-5 Sekunden wird ein Manöver machen. Und der Hauptfeind aller Fahrer hier ist eine verdeckte Überwachung durch die Polizei. Übrigens sind Stereotypen über die Deutschen nicht immer wahr. Also, manchmal sind die Regeln auf den Straßen verletzt, aber niemand wird der Polizei darüber berichten. Die Hauptmarken der Autos auf den Straßen sind BMW, Mercedes, Audi, Volkswagen.


Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Frankreich.

Die Franzosen scheinen das Bild des durchschnittlichen europäischen Fahrers zu verkörpern. Sie verletzen die kleinen Dinge, manche sind zu langsam, andere, im Gegenteil, etwas übersteigen die Geschwindigkeit. In großen und engen Städten, Kontakt Parkplatz ist üblich. Es gilt als normal zu trinken Wein beim Abendessen, und dann sitzen hinter dem Lenkrad. Es ist bemerkenswert, dass in Frankreich ganz unverschämt auf den Straßen Motorradfahrer sind. Wenn die Blitze und Gendarmen vor ihnen auftauchten, bedeutet dies den Durchgang einer wichtigen Person. Meistens wählen die Franzosen solche Nationalmarken wie Renault, Peugeot, Citroen.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Vereinigte Staaten.

In diesem Land sind die Fahrer meist diszipliniert, aber nur lange Strecken, breite Straßen und große Größen von Autos einfach Kraft, um verstreut zu werden. Hier können Sie Frauen treffen, führende riesige SUVs, sowie Familienwagen-Pick-up Trucks. Es ist besser, sich von solchen Objekten zu distanzieren. Fahrer unbedingt Geschwindigkeitsbegrenzungen beachten. In Amerika ist es weithin geglaubt, dass ein echter Bürger ein Auto haben sollte, das unterstreicht den Status. Deshalb ist die städtische Infrastruktur sorgfältig für Autos konzipiert. Der öffentliche Verkehr wird nur in den größten Städten wie New York entwickelt. In anderen Fällen sind auch im Lebensmittelgeschäft die Leute gezwungen, mit dem Auto zu reisen. Deshalb werden die Rechte in Amerika in den meisten Staaten bereits 16 Jahre ausgegeben. Und in Dakota im Allgemeinen können Sie sie sogar bei 14 Jahren und 3 Monaten bekommen. Die beliebteste Automarke im Land, überraschend, nicht Ford, sondern Toyota. Nach ihnen gehen Honda und Chevrolet.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Russland

Inländische Weiten waren schon immer berühmt für Frechheit und Unhöflichkeit auf den Straßen. Die Fahrer ignorieren oft oft die Regeln der Straße, was bedeutet, dass Unfälle auf russischen Straßen hoch sind. Viele Fahrer gehen nervös, sie sind etwas verbittert. Und obwohl sich die Situation vor kurzem verbessert hat, passiert es nicht so schnell wie wir möchten. Das Hauptobjekt auf den inländischen Straßen ist Lada und Zhiguli.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Türkei

Fahrer hier sind ähnlich wie Russisch. Sie lieben es zu piepen und blinken in hohem Licht, überschreiten Geschwindigkeit und überholen nach rechts.Wenn Sie in Moskau fahrende Fähigkeiten haben, dann wird es in der Türkei ganz bequem sein. Ja, und Fußgänger sind hier, um Fahrer zu entsprechen, sie folgen nicht einfachen Regeln und überqueren die Straße, wo sie nur wollen, und sogar voran, für Treue, Kinder. Die Marke Tofas Sahin ist in der Türkei besonders beliebt.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Indien.

In diesem Land gibt es keine Notwendigkeit, über eine geordnete Bewegung zu sprechen – Chaos herrscht hier. Fahrer können die Situation einfach nicht adäquat beurteilen und sich nach Logik verhalten. Und alle Verkehrszeichen werden einfach ignoriert. In Indien lieben die Fahrer ihre Autos zu schmücken. Und Fußgänger laufen über die Straße an jedem Ort, viele von ihnen im Allgemeinen unzureichend, wie sie in einem Zustand der Drogenvergiftung sind. Eine andere unerwartete Gefahr auf den Straßen ist die Kühe, weil sie heilige Tiere sind und alles ihnen erlaubt ist. Die Hauptmarken der Autos in Indien sind Indostan, Tata.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

China

Obwohl die Fahrer hier sind freundlich, auf der Straße machen sie leicht riskante und Hautausschlag Bewegungen. Straßenmarkierungen, Ampeln und Geschwindigkeitsmodus sind oft egal. Aber das Horn spielt eine wichtige Rolle. In China wird das Leben der Fußgänger überhaupt nicht geschätzt – sie werden auch an Kreuzungen nicht verpasst. Der Hauptverkehr im überbevölkerten Land ist Roller, wieder zusammengebaut in China Volkswagen und Maschinen von lokalen mysteriösen Marken.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Polen.

Niemand beobachtet die Kunst des Überholens, manchmal sogar doppelte feste, hört nicht auf, die Fahrer zu stürzen. Autobahnen in Polen sind manchmal etwas besser als in Deutschland, aber in der Provinz der Straße sind genauso schrecklich wie in Russland. Fahrer auf der Straße müssen viele LKWs überholen. Die Polizei kann hier leicht eine Bestechung einnehmen, die grundsätzlich in den meisten europäischen Ländern ausgeschlossen ist. Wächter des Gesetzes in Polen verehren Verstecken in den Büschen. Im Land ist die Marke Opel beliebt, es bringt alten Volkswagen aus dem benachbarten Deutschland.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Weißrussland.

Fahrer hier sind gesetzestreu und kultiviert, sie sind sehr freundlich. Und die Straßen in Belarus sind schon sehr gut und sauber, der Kontrast ist besonders spürbar beim Betreten aus der benachbarten Ukraine oder Russland. Die Verkehrspolizei-Offiziere nehmen keine Bestechungsgelder, aber sie können verlangen, eine Geldstrafe auf der Stelle zu bezahlen. Die Hauptmarken der Autos auf den Straßen des Landes – Audi A80, Volkswagen Passat.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Georgien, Aserbaidschan.

In diesen Ländern von Transkaukasien ist die Norm schnell und aggressiv. Wer war der Erste, der erfolgreich war, er hat recht, und die Regeln selbst sind sekundär. Der Hauptverkehr wird hier verwendet Mercedes.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Usbekistan.

In diesem Land nicht Lichter auch nachts, alle weil viele Autos mit einem Nachtsichtsystem ausgestattet sind. Fahrer benutzen Hörner nicht als Mittel zur Warnung, sondern als Gelegenheit zur Kommunikation. Und sie bewegen sich hier nicht nur auf Autos Nexia, Damas, Daewoo und Matiz, sondern auch auf Eseln.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Brasilien

In diesem Land ist Einwegverkehr üblich, aber es ist rechtshändig. Auf den Straßen fahren die Fahrer oft, also musst du entweder an diesem Prozess teilnehmen oder auf die Seitenlinie warten. Parken hier, wie es notwendig ist, und einige verlassen das Auto sogar direkt in der Mitte der Straße. Und wenn irgendwo für diese Geldstrafe, dann sicher nicht in Brasilien. Wenn Sie mit dem Auto auf den weiten Weiten des Landes reisen, sollten Sie über Ihre eigene Sicherheit nachdenken. Und nicht immer hier sollten wir eine Gefahr von den Fahrern erwarten. Sogar in einem Stau, können Sie einen Räuber treffen, der Geld und Dokumente verlangen wird. So lohnt es sich zu fahren und mit den verstopften Fenstern und Türen zu stehen. Ignorieren Sie nicht die Forderungen der Jungen, die sich um das geparkte Auto kümmern, lassen Sie sie für Tee. Immerhin können Sie Ihr Auto in unvollständiger Konfiguration finden.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Schweiz.

Einmal in diesem Land muss der Fahrer zunächst sein Antiradar entfernen. Immerhin ist das bedeutet, ist gesetzlich verboten. Der Eindringling kann nicht nur gut werden, sondern auch hinter Gittern.Obligatorisch hier ist die Verwendung von Sicherheitsgurten, während diejenigen, die nicht befestigt sind, müssen ein Zertifikat, dass sie dies nicht aus medizinischen Gründen tun können. Du kannst hier keine Handys benutzen. Und der beliebteste Transport im Land ist ein Fahrrad, während alle Teilnehmer der Bewegung mit größter Achtung behandelt werden.

Wie man in verschiedenen Ländern fährt

Zypern.

Es gibt eine linke Bewegung auf der Insel, die das Erbe der „englischen“ Spur in der Geschichte ist. So ist es notwendig, auf der rechten Seite zu überholen. In den Städten des Landes ist es verboten, schneller als 50 km / h zu fahren, auch auf Hochgeschwindigkeitsfahrten ist es unmöglich, mehr als 100 km / h zu beschleunigen. Es ist notwendig, die spezifischen Regeln der Verkehrsvorschriften in diesem Land zu berücksichtigen – das Rauchen in einer Kabine mit Kindern unter 16 Jahren wird eine Geldstrafe von bis zu $ ​​120 mit sich bringen. Die Polizei beobachtet das Erscheinungsbild der Räume, denn viele Fahrer haben sich bewusst gebeugt oder verkratzt und versuchen, die üblichen Foto- und Videokameras zu täuschen.



Add a Comment