Wie man einen Avatar macht



Heute sind Chats, Foren und soziale Netzwerke in Mode. Es ist klar, dass niemand in einer Welt, in der Individualität besonders geschätzt wird, gesichtslos bleibt. Es stellt sich heraus, dass jeder sich mit einem Avatar „verzieren“ kann – ein kleines Bild, das alles zeigt. Es kann ein Bild des Eigentümers sein, irgendeine Art von Bild, das seine Ansichten reflektiert, Stimmungen. Infolgedessen können Sie auf Avataren Tiere, Film- und Zeichentrickfiguren, abstrakte Kompositionen und vieles mehr treffen.

Wie man einen Avatar macht


Viele fragen sich – wie schaffen Sie Ihren eigenen Avatar? Die einfachste Option ist, die bereits bereit zu verwenden. Es genügt in der Suchmaschine, die Zeile „download the avatar“ einzugeben und eine von Hunderten von Seiten dieses Themas auszuwählen. Normalerweise werden sie angeboten, um sofort das Bild herunterzuladen, das Sie mögen, oder verwenden Sie einen reinen Verweis darauf. Einige Seiten bieten ihre eigenen Workshops an, um Avatare zu erstellen. Es gibt nicht viele zusätzliche Werkzeuge hier, und alles ist entworfen, um eine lebhafte Zeichnung zu schaffen. Die einfache Lösung besteht darin, das gewünschte Bild zu laden und seinen Teil als eigenen Avatar auszuwählen.

Es wird schwieriger, einen Avatar selbst zu erstellen. Zuerst schätzen Sie, ob Sie genügend Arbeitserfahrung in Grafik-Editoren haben, um diese Idee umzusetzen? Es ist einfach, das gewünschte Bild im selben Photoshop zu verkleinern oder selbst zu erstellen. Das Quellmaterial kann übrigens alles bedienen – einige der Wallpaper, die Sie mögen, oder der Desktop-Hintergrund, ein Screenshot aus Ihrem Lieblingsfilm, anderen Avataren und gescannten Zeichnungen. Also, bewaffnen Sie sich mit virtuellen Pinseln, Bleistift und gehen!

Wie man einen Avatar macht

Wenn Sie Ihren eigenen Avatar erstellen, versuchen Sie, einfache Regeln zu folgen. Zunächst sollten Sie nicht für Ihr Foto und Hintergrund eine völlig andere Farbskala verwenden. Es wird geschmacklos aussehen, andere Benutzer irritieren. Es wird nützlich sein, einen Avatar eines bestimmten Themas zu erstellen. Lassen Sie Ihr Foto eine Fortsetzung oder Träger von einigen Gedanken, und nicht nur ein Gesicht auf dem Hintergrund.

Es wird schwieriger zu machen, aber es gibt Raum für Kreativität, und Freunde werden es sicherlich schätzen. Wenn es einen Wunsch gibt, einen Anrufer-Avatar zu erzeugen, ist es besser, wieder kreativ und nicht nackte Körper oder helle, Augen schneidende Blumen anzuziehen. Bedenken Sie bei der Erstellung eines Avatars, dass die Bildgröße nicht groß sein sollte. Bilder 200 mal 200 Pixel werden mehr als genug sein, in den meisten Fällen wird es automatisch von den Diensten reduziert, wo Sie diesen Avatar platzieren werden.

Wie man einen Avatar macht

Eine separate Kategorie ist animierte Avatare. Erstellen Sie eine vollwertige Karikatur ist wahrscheinlich nicht zu arbeiten, aber es ist durchaus möglich, das Bild wieder zu beleben. Dies erfordert mindestens zwei Bilder. Ein Objekt wird angezeigt, bevor die Aktion beginnt, und auf der anderen Seite. Um einen animierten Avatar zu erstellen, kannst du die Photoshop „Image Ready“ Anwendung verwenden. Als nächstes wählen Sie im Menü „Datei / Import / Ordner als Rahmen“ den Ordner mit diesen beiden Bildern aus. Dann wird die Verzögerung zwischen den Bildern ausgewählt und im Menü „Tween“ können Sie automatisch eine Animation erstellen. Um das Ergebnis zu überprüfen, drücken Sie einfach die Taste „Play“. Um den animierten Avatar richtig aussehen zu lassen, kannst du an den Frames arbeiten – Text hinzufügen, der seine Farbe ändert.



Add a Comment