Wie man ein Führer wird



Führer – eine Person, die eine emotionale Atmosphäre im Team schafft, hält die Stimmung des Kollektivs, eine Person, die immer eine Meinung hat und weiß, was er im Leben will. Führer werden. Das ist ein ziemlich komplexer, aber passierbarer Weg.

Leadership Qualitäten (und es gibt viele von ihnen) können in den Prozess der zielgerichteten Roboter über sich selbst geliebt werden kultiviert werden. Der Führer verbindet in der Regel kommunikative Fähigkeiten, Einsicht und Intuition. Also hast du dich entschlossen, dich zum Führer zu machen, aber du weißt nicht, wo ich anfangen soll. Dann werden die folgenden Tipps und Übungen Ihnen helfen, ein Führer zu werden.


Wie man ein Führer wird

Zuerst möchte ich Ihnen raten, sich selbst zu behalten (auch im Prozess der Veränderung), nicht eine Maske tragen, nicht versuchen, wie das „Idol“ zu sein, das du gewählt hast. Sie sollten verstehen, dass Sie eine einzigartige Person sind, und diese Tatsache kann Sie zu einem Führer machen, aber das Kopieren von jemand ist unwahrscheinlich. Zweifellos, bei der Geburt gibt es Energie und Fähigkeit – verwenden sie sie in der maximalen Ausdehnung.

Um ein Führer zu werden, ist eine sorgfältige Arbeit an sich selbst, kein Buch wie „wie man ein Führer in sieben Tagen wird“ wird Ihnen nicht helfen, und die berühmten „Psychologen“ in den Kursen wird Ihnen nichts Neues erzählen (ihr Ziel ist es, eine Belohnung von Ihnen zu bekommen). Was brauchst du Zuerst bewerte dich. Zweitens stellen Sie klare Ziele ein. Wichtig ist die Anerkennung ihrer Mängel und dann ihre Beseitigung. Was ist das zu tun?

1.

Führen Sie ein Gespräch mit Ihrem inneren Kritiker, objektiv Objekt gegen ihn in Reaktion auf Kommentare im Zusammenhang mit Ihnen und anderen.

2.

Seien Sie sich bewusst, was Ihre Verwandten und Freunde von Ihnen denken. Lassen Sie die Leute Ihnen am ehrlichsten Ihre positiven und negativen Qualitäten schreiben. Analysieren, was geschrieben wurde.

3.

Seien Sie ehrlich mit sich selbst, beachten Sie Ihre Mängel. Sie können sogar die negativen Aspekte Ihres Charakters auf ein separates Stück Papier aufschreiben und dann verbrennen. Das Papier wird alles akzeptieren, was du ihm schreibst, deine Seele ausgießen, ihr sagen, was dich stört und was sind die Gründe, die es dir nicht erlauben, zum Erfolg zu kommen.

4.

Ihr Erfolg verdient es, von ihnen erinnert zu werden. Mark sie täglich Alles, was Sie an einem Tag erreicht haben, muss von Ihnen eingegeben werden, zum Beispiel in einem Notizbuch, so dass Sie Ihre Siege und Niederlagen markieren und analysieren können.

So, um einen Führer zu kultivieren, muss eine Person gezielt arbeiten und Führungsqualitäten entwickeln.

1.

Intelligenz.

Es ist auf ihm, dass Sie zuerst beachten sollten. Vergeuden Sie nicht Zeit, Bücher zu lesen, beobachten Sie, wie diejenigen, die Erfolg haben, ihre Arbeit machen. Lerne von Fremden und deinen Fehlern. Denken Sie daran, dass negative Erfahrung auch ein Erlebnis ist. Geben Sie mehr Zeit für die Kommunikation, suchen Sie nach neuen Freunden. Je mehr Bekanntschaften du hast, desto leichter wird es sein, ihre Stimmung wahrzunehmen. In der Zeit werden Sie lernen, die wahren Gedanken der Menschen zu verstehen. Ihr Wissen sollte regelmäßig aufgefüllt werden.

2.

Geselligkeit.

Diese Qualität ist zweifellos in jedem Führer inhärent. Sprachführer sollte nicht nur konsequent gebaut werden, sondern auch andere interessieren können. Sozio-psychologische Ansätze sollten Gegenstand einer besonderen Studie des Führers sein. In dem Prozess der Kommunikation muss der Führer sicherstellen, dass alle Mitglieder des Kollektivs maximale Beteiligung an der gemeinsamen Sache fühlen, und dafür muss der Führer wissen, welche Interessen die Aktivitäten jeder Person im Team regeln. Der Führer sollte nicht vergessen, dass er ein Führer ist und seine Bedeutung nicht in jeder möglichen Weise zeigen sollte. Die bevorzugte Option ist, den Führer der Kommunikation auf gleichem Niveau mit anderen zu bauen.3

3.

Selbstvertrauen.

Ohne diese Qualität kann der Führer nicht genau gehen. Vergessen Sie nicht Ihre Erfolge, lassen Sie ihnen Kraft geben, um weitere Probleme zu lösen. In keinem Fall nicht vor den auftretenden Problemen und Schwierigkeiten aufhören, nachdem alle ihre Erlaubnis zum Wachstum deines Selbstvertrauens führen wird.Der Grad Ihres Vertrauens in sich selbst kann durch jede Konversation gegeben werden: Welche Worte benutzt du, was ist die Klangfarbe deiner Stimme, was ist die Position deines Körpers und dein Blick – all das sind Anzeichen dafür, ob du selbst zuversichtlich bist oder nicht. Wollen Sie Führer werden? Beweisen Sie es mit Ihrer eigenen Art der Kommunikation! Wenn du reden willst, schau in die Augen des Gesprächspartners in deinen Augen (ein Blick ist kein Zeichen des Vertrauens, es deutet darauf hin, dass du auf der Suche nach Unterstützung bist), halte deinen Kopf gerade, entspanne deine Schultern ein wenig (der Gesprächspartner muss nicht verstehen, dass du intern gespannt bist). Solche Worte wie „wahrscheinlich“, „Art von ähnlich“, „wie“, etc., sollten nicht in Ihrer Rede vorhanden sein. Alles, was du aufstellst, sollte definiert werden und sollte nicht als etwas betrachtet werden, in dem du selbst nicht sicher bist. Wie können Sie die Zuhörer überzeugen, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie sagen? Ersetzen Sie „Ich denke“ mit „Ich bin mir sicher“. In keinem Fall rechtfertigen Sie sich nicht und drücken Sie nicht auf Mitleid, das wird ein direktes Zeichen für Ihre Schwäche sein (und Sie sind eine abgerundete Persönlichkeit!). Ihre Stimme sollte glatt und klar sein. Arbeit an deiner Rede so vernünftig wie möglich – es ist deine wichtigste „Waffe“ in jedem Kollektiv. Denken Sie daran, was Sie den Zuhörern vermitteln wollen, sollten Sie klar, kurz und klar einverstanden sein.

Wie man ein Führer wird

4.

Ausdauer.

Je härter du bist, desto sicherer bist du. Je mehr du in dir selbst zuversichtlich bist, desto mehr bist du hart. Ja, diese Qualitäten sind eng miteinander verwandt und bilden einen Teufelskreis. Eines der Hauptprinzipien für Sie sollte das Prinzip von „Hängen Sie nicht Ihre Nase“. Haben Sie es versäumt, Ihre Idee neunmal zu verwirklichen? Versuche das zehnte. Verstehen diese neun mal waren nicht so unschlüssig Immerhin haben Sie neun Wege gefunden, wie man die Verkörperung Ihrer Idee im Leben nicht erreichen kann! Wie bereits oben erwähnt, ist das Negativ des Großhandels auch ein Erlebnis. Führer können in sich selbst nur durch die ständig Überwindung von Hindernissen auf Ihrem Weg entstehen, so folgen Sie nicht dem Weg des geringsten Widerstandes, psychologisch bereit für mögliche Schwierigkeiten. Die Entwicklung Ihrer Fähigkeiten kann durch das hohe Maß an Ansprüchen an sich selbst erleichtert werden. Verzöre die Angelegenheit nicht in der langen Kiste.

5.


Ausgleich.

Sie müssen lernen, nüchterne Gedanken zu haben und in allen Situationen zu beruhigen, nichts und niemand sollte in der Lage sein, Sie aus sich heraus zu bekommen. Machen Sie einen Versuch, aus Ihrem Leben alle negativen und unnötigen zu beseitigen. Vielleicht behalten Sie die Dinge, die Ihnen nichts wert sind? Oder vielleicht kommunizieren Sie mit Leuten, die Ihnen aus irgendeinem Grund unangenehm sind? Versuchen Sie, sich vor dieser Art von Kommunikation zu schützen. Vermeiden Sie jene Leute, die sich ständig über ihr Leben beschweren, mit Ausnahme einer negativen Ladung können Sie von ihnen wenig bekommen. Lassen Sie keine Wut und andere Emotionen, um Ihre Handlungen zu führen, dann können Sie bedauern, dass sie „aufgewühlt“ haben, von Ihrem Verstand geführt werden.

6.

Härte.

In manchen Situationen musst du ein solides „Nein“ sagen können. Um es ablehnen zu können, ist eine wichtige Fähigkeit einer Person. Verstehen Sie, dass, wenn Sie einen Freund ablehnen, werden Sie nicht verlieren seine Freundschaft. Und wenn du verlierst, was für ein Freund ist es? Sie müssen lernen, Ihren Standpunkt zu beweisen und Ihre Fassung zu behalten. Wenn du fühlst, dass du durch Mitleid unter Druck bist, gib nicht dazu, in der Lage sein, deine Rechte zu verteidigen. Erziehen Sie sich in einem festen Wort. Sie müssen in der Lage sein, nicht nur andere zu verweigern, sondern sich selbst, Sie müssen nicht alle Ihre Schwächen zu befriedigen, sonst können Sie nicht eine starke Person werden.

7.

Entscheidungsfindung

Seien Sie immer proaktiv, denn der Führer ist der „Generator der Ideen“. Versuchen Sie, optimale Entscheidungen zu treffen, aber um dies zu tun, notieren Sie alles, was Sie denken, verdient die Ausgänge aus der Situation, wiegen die Vor-und Nachteile, und dann wählen Sie die besten. Wenn du nichts lösen kannst, gib dem Irritationsgefühl nicht nach. Sie sollten die Situation immer so gut wie möglich beurteilen.

8.

Zweckmäßigkeit.

„Ohne Anstrengung kannst du keinen Fisch aus dem Teich bekommen“, sagt die Weisheit des Volkes. Um dieses oder jenes Ziel zu erreichen, musst du arbeiten, um sich gezielt darauf zu bewegen. In der Regel gibt es keine unmittelbaren Ergebnisse; Darüber hinaus bringen sie keine solche moralische Befriedigung, als ob Sie sich bemüht hätten, Ergebnisse zu erzielen. Erinnere dich an all deine positiven Qualitäten, fängst dich mit Vertrauen an, um zu sagen, dass du alles erreichen wirst, was du konzipiert hast, und gehe sofort zur Umsetzung des Plans. Setzen Sie das Ziel vor Ihnen so klar wie möglich.

9.

Verantwortung.

Verantwortung muss für eine Gruppe von Menschen und natürlich für sich selbst genommen werden können. Wenn du einen Fehler machst, dann habe ich keine Angst, diese Tatsache zuzugeben. Geben Sie das umliegende Beispiel in der Tatsache, dass das Wichtigste, was Sie nicht auf die Schultern von anderen verschieben, aber tun Sie es sich selbst. Nehmen Sie ein wenig mehr Verantwortung als auf andere zu verteilen – Sie sind ein Führer, und darauf liegt die Last der Verantwortung. Es ist notwendig, in der Lage zu sein, die Interessen der einzelnen Mitglieder des Kollektivs zu befriedigen und für eine gemeinsame Sache zu kämpfen. Gönnen Sie sich nicht oder sind Sie ein Tyrann – suchen Sie nach dem goldenen Mittel! Als Übung in der Entwicklung eines Verantwortungsbewusstseins können Sie folgendes tun. Nehmen Sie ein Blatt Papier. Ihre Aufgabe ist es, mindestens zehn Sätze zu schreiben. Alle von ihnen sollten mit den Worten beginnen: „Ich bin verantwortlich für“, und dann schreibe alles, was du denkst, ist in diesem Fall notwendig. Diese Übung ist kein frivoler Spaß, es trägt eine wichtige Bedeutung. Sie überdenken, was Sie tun müssen Das ist ein Schritt, um dich besser verstehen zu können.

Wie man ein Führer wird

10.

Organisatorische Fähigkeiten.

Der Führer sollte in der Lage sein, eine gemeinsame Sprache mit allen Mitgliedern des Teams zu finden, sowie die Unterschiede, die in ihm entstanden sind, zu lösen. Darüber hinaus ist die Möglichkeit, Menschen zu vereinen (Perspektive, Ziel oder Idee) die Hauptaufgabe des Führers. Seien Sie aufmerksam für jedes Mitglied des Teams, interessieren sich für die Positionen, Präferenzen, Prioritäten, Hobbys von allen und natürlich nicht verpassen die Ansichten von anderen. Mach dir keine Sorgen, wenn du kein gutes Team bekommst. Diese Fertigkeit kommt immer mit der Zeit, mit Erfahrung, ist es eng mit Ihrem verdienten Respekt und Vertrauen in das Team verwandt.

Entwicklung von Führungsqualitäten, werden Sie zweifellos Ihr Ziel erreichen. Viel Erfolg!



Add a Comment