Wie kann ich die Immunität stärken?



Vor der Bekämpfung der Stärkung der Immunität ist es notwendig zu bestimmen, was von diesem Begriff abgedeckt ist. Die einfachste Erklärung dieses Begriffs kann so „Leibwächter“ gegeben werden. Nun, kurz und klar.

Wie kann ich die Immunität stärken?


Auf der genetischen Ebene erlaubt das Immunsystem nicht, dass Antigene in unseren Körper eindringen (Antigene können Toxine, Viren, Bakterien sein). Finden und zerstören – das ist die Aufgabe, die dem System unserer Immunität in Bezug auf die „Aliens“ zugeordnet ist, die in den Körper eingedrungen sind.

Die Durchführung dieser Aufgabe ist eine direkte Verantwortung von Antikörpern (Immunglobuline). Darüber hinaus ist der Schutzfunktion Interferon und anderen ähnlichen Stoffen zugeordnet, die vom Körper selbst erzeugt werden. Diese Substanzen können solchen Krankheiten wie Hühnerpocken, Masern, Röteln, Influenza und anderen widerstehen.

Nehmen Sie zum Beispiel Interferon. Dieses Protein beginnt sich sofort zu entwickeln, sobald die Temperatur des menschlichen Körpers steigt, wenn das Immunsystem stark ist, dann wird die Menge an Interferon in der erforderlichen Menge produziert, und nach ein paar Tagen werden alle Zeichen der Grippe eliminiert.

Das Immunsystem sollte als Uhr funktionieren. Wenn es geschwächt ist, dann verschlimmert eine Person oft chronische Krankheiten, er ist reizbar, schnell müde und oft krank. Der Grund dafür ist, dass schädliche Stoffe nicht schnell gefunden und unschädlich gemacht werden können.

Allerdings ist es falsch zu glauben, dass eine starke Immunantwort sehr gut ist. Immerhin leidet in diesem Fall eine Person an einer Vielzahl von Allergien – sein Immunsystem greift praktisch seinen eigenen Organismus an.

Seit unserer Kindheit ist unser Immunsystem im Trainingsprozess. Grundsätzlich dringt eine kleine Menge von pathogenen Mikroben in den Körper zum Wohle der Person ein, weil in diesem Fall sein Organismus praktisch geimpft wird.

Im Umgang mit häufiger Sterilisation von Baby-Spielzeug, Waschen der Etagen mehrmals am Tag in einem Kinderzimmer, etc., Eltern, ohne es zu wissen, schwächen das Immunsystem ihres Kindes. Aber verstehen wir die Gründe für die Abnahme der Immunität.

1. Falsche Lebensweise.

Ständiger Stress, mangelnder Schlaf und schlechte Ernährung spiegeln sich im Zustand unseres Immunsystems wider, ganz zu schweigen von solchen schädlichen Gewohnheiten wie Rauchen und Alkoholkonsum.

2. Der Einfluss der Umwelt.

Wir können nicht sicher wissen, ob wir saubere Luft atmen, ob wir sauberes Wasser trinken, ob es Chemikalien in der Nahrung gibt, die wir verwenden. Verstöße im Immunsystem können auch durch Lärmbelästigung verursacht werden, einschließlich. Und wenn die Umwelt nicht von jeder einzelnen Person betroffen sein kann, ist der erste Grund für die Abnahme der Immunität in uns selbst. Eine ausgewogene Ernährung ist für das Funktionieren des Immunsystems äußerst wichtig. Der Körper sollte regelmäßig Mineralstoffe, Vitamine und natürlich Proteine ​​(vor allem Proteine ​​von Hülsenfrüchten, Fisch und Fleisch) erhalten. Linsen, Erbsen und Bohnen werden empfohlen, einmal oder zweimal pro Woche verzehrt zu werden, und Fisch oder Fleisch sollte täglich gegessen werden. Vitamin A, auch notwendig für den normalen Betrieb des menschlichen Immunsystems, kann in Butter, Eiern und Leber gefunden werden, aber fast alle Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs ist Beta-Carotin. Letzterer im menschlichen Körper wird in der Tat in Vitamin A umgewandelt. Besonders auf Kürbis, Paprika und Karotten (Gemüse, die eine rote und gelbe Farbe haben) sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Vitamin C finden Sie in Zitrusfrüchten, Sauerkraut, Petersilie, Sanddorn, Dogrose und schwarze Johannisbeere. Antikörper werden viel langsamer produziert, wenn Vitamin C in unzureichende Menge in den Körper gelangt. Vitamine B und E sind reich an Nüssen und Samen (sie sind auch reich an Mineralien). By the way, Mineralstoffe sind auch in dunkler Schokolade und Kakao enthalten, aber vor allem sind sie reich an Innereien. Cholesterin ist auch wichtig für die Synthese von Immunkörpern. Vergeblich gilt es als der wichtigste Feind und vermeidet die Verwendung von Produkten, die ihn enthalten.In einer gewissen Menge an Cholesterin ist der menschliche Körper einfach notwendig. Bio-Diät-und andere Milchprodukte sind auch für die ordnungsgemäße Funktion des Immunsystems nützlich.

Im Folgenden finden wir die zusätzlichen Tipps, die es ermöglichen, die Immunität zu stärken.

1.

Pflegen Sie einen aktiven gesunden Lebensstil. Ihre Immunität wird viel stärker, wenn Sie regelmäßig den Pool besuchen, Skifahren, Skifahren oder Radfahren (je nach Jahreszeit). Gymnastik und Wanderungen sind auch sehr gut für das Immunsystem.

2.

Geben Sie Ihrem Körper einen gesunden Schlaf. Ein Erwachsener sollte mindestens acht Stunden schlafen. Die bevorzugte Option für den Schlaf für einen Arbeitstag: von elf Uhr und bis sieben Uhr morgens. Bringe diesen Rhythmus nicht am Wochenende. Nach dem Schlafen vor dem Mittagessen, wenn du aufwachst, kannst du dich nicht fröhlich fühlen, aber im Gegenteil, schläfrig. Dunkelheit, Stille und Kühle – das sind die drei Hauptkomponenten, die einen gesunden, vollwertigen Schlaf ermöglichen.

3.

Lernen Sie sich zu entspannen. Lernen Sie, die Spannung nach einem anstrengenden Tag zu entlasten. Legen Sie sich auf die Couch. Atmen Sie glatt und tief ein. Zieh deine Hände heraus Schließen Sie die Augen und denken Sie an etwas, das Ihnen Freude bereitet. Entlasten Sie Stress Müdigkeit mit Entspannung.

4.

Eine der Methoden der Ausbildung des Immunsystems ist der Wechsel der Temperaturen. Die Sauna oder Dampf in der Sauna besuchen Wer regelmäßig in ein russisches Bad geht, leidet kaum an einer chronischen Erkältung. Abwechselnd hohe und niedrige Temperaturen können mit einer Kontrastdusche versehen werden. Kräftig reiben Sie Ihren Körper nach einer solchen Dusche. Verhärtung ist ein sehr guter Helfer bei der Entwicklung ausgezeichneter Immunität. Die Hauptregel der Temperung ist allmählich. Sie erhalten sowohl moralische als auch körperliche Zufriedenheit, nachdem Sie anfangen, ordnungsgemäß solche Verfahren durchzuführen, wie eine Kontrastdusche zu nehmen oder mit kaltem Wasser zu duschen.

5.

Verwerfe schlechte Gewohnheiten. Zum Beispiel ist es kein Geheimnis für jedermann, das Rauchen den Körper mit schädlichen Substanzen vergiftet.

6.

Achten Sie auf die Reinheit des Körpers. Vergessen Sie nicht, das Gemüse und die Früchte zu waschen, nachdem sie vom Markt nach Hause gebracht wurden (und es ist am besten, sie auf dem Markt zu kaufen) oder aus dem Laden.

7.

Schlucken der Masse der Tabletten ist nicht die beste Option, um die Krankheit zu bekämpfen. Erlauben Sie dem Besten aus der Fähigkeit des Körpers, die katarrhalische Krankheit selbst zu überwinden, denn zusammen mit diesem werden Sie Ihre Immunität erhöhen. Der Körper muss in der Lage sein, der Krankheit zu widerstehen. Und verschiedene Leute können ihm helfen.

8.

Stärkung der Immunität mit natürlichen Heilmitteln. Für das Immunsystem sind Knoblauch, Elecampane, Schöllkraut, Johanniskraut, Ginseng, Löwenzahn usw. besonders gut.


9.

Immunität wird durch Impfung gestärkt. Krankheit ist leichter zu verhindern.

10.

Sei optimistisch. Optimisten, und in diesem sind alle Psychologen einverstanden, sind viel seltener und leichter als Pessimisten. Eine gute Stimmung ist ein Begleiter von guter Immunität. Stress vermeiden

Das Wichtigste ist, um Ihre Immunität zu stärken und anfangen zu handeln. Denken Sie daran, dass Sie nicht in der Lage, das ganze Geld zu verdienen, aber für sie mit Ihrer Gesundheit zu bezahlen ist die letzte Sache. Genießen Sie Ihr Leben und führen Sie einen gesunden Lebensstil. Unser Leben und unsere Gesundheit sind die unschätzbarsten Dinge in der Welt.



Add a Comment