Wie hör auf, Sorgen zu machen



Sorgt die Angst vor dem Leben? Die folgenden Ratschläge, von denen viele von dem amerikanischen Psychologen Dale Carnegie gerechtfertigt wurden, werden sich für Sie als nützlich erweisen. Befreien Sie sich von einem chronischen Gefühl der Angst für immer.

Wie hör auf, Sorgen zu machen


Live für heute

Trennen Sie nicht nur von der Vergangenheit, sondern von der Zukunft. Wenn Sie sich über langjährige Ereignisse oder Ereignisse Sorgen machen, die vielleicht niemals passieren werden, dann wird es nicht genug Nerven geben. Lass deine Zukunft heute sein. Anstatt sich um die Dinge zu kümmern, die Sie in der fernen (oder nicht so entfernten) Zukunft machen werden, ist es besser, sich auf die aktuellen Probleme bis zum größtmöglichen Ausmaß zu konzentrieren und alle Fragen bestmöglich zu lösen. Finden Sie Antworten auf die folgenden Fragen:
– Habe ich mir oft Sorgen um meine Zukunft?
– mache ich oft Sorgen um Dinge, die nicht behoben werden können?
– wache ich mit der Idee auf, dass ich an einem Tag die meisten Fälle machen muss?
– wenn man sich nicht um die Probleme der Vergangenheit oder der Zukunft kümmert, dann fühle ich mich besser?
Fragen Sie sich alle diese Fragen, müssen Sie über den Tag entscheiden, wird der Code beginnen, um diese Regel zu erfüllen.

Finden Sie, was zu tun ist.

Haben Sie bemerkt, dass Sie sich nicht mehr auf mehrere Gedanken konzentrieren können? Jeder von uns zu einem bestimmten Zeitpunkt ist in der Lage, sich nur auf einen Gedanken zu konzentrieren, aber dieser Zustand der Dinge ist auch charakteristisch für die Welt der Emotionen. Niemand kann zugleich aus dem Gefühl der Angst leiden, das ihn beunruhigt und in etwas sehr Interessantes eintritt: Eine Art von Emotionen ist zwangsläufig dominant. Mit anderen Worten, negative und positive Emotionen werden sich in jeder Situation nicht miteinander verständigen. Jetzt gibt es sogar so etwas wie „Beschäftigungstherapie“. Die Medizin in diesem Fall ist Arbeit, jede freie Minute der Patienten besetzen eine oder andere Aktivität, wodurch sie einfach keine Zeit haben, sich Sorgen zu machen, was passiert ist. Also, anstatt in Verzweiflung zu verfallen, ist es besser, deinen Kopf in die Arbeit zu stürzen.

Denken Sie daran, dass kleine Dinge nicht ein gültiger Grund für den Verlust der emotionalen Gleichgewicht sind.

Das Leben ist nicht so lange, um es auf Sorgen um Kleinigkeiten zu verschwenden. Antwort auf ehrlich gesagt die Frage: „Und wie wahrscheinlich ist das Vorkommen des Ereignisses, worüber bin ich mir so besorgt?“ Wenn etwas bereits passiert ist oder unweigerlich passieren wird, dann versuchen Sie es so schnell wie möglich zu versöhnen. Dies ist der erste Schritt zu einem ruhigen Leben.

Wie hör auf, Sorgen zu machen

In der Lage sein, pünktlich zu stoppen.

Beantworten Sie die folgenden drei Fragen. Die erste: „Wie wichtig ist der Gegenstand meiner Sorge in Wirklichkeit?“. Die zweite: „Wann ist es am besten, mit einer Sache zu stoppen, die mich sehr besorgt macht?“. Drittens: „Ist mein Board über die realen Kosten hinaus?“. Wir alle müssen in der Lage sein zu bestimmen, welche Dinge ein wichtiger Wert sind, wir müssen lernen, das wirkliche Maß der Dinge zu verstehen. Das ist der Weg zu unserem Seelenfrieden.

„Kein Sägemehl sehen“.

Was bedeutet das? Und das bedeutet, dass du „Sägemehl“ gesehen hast, wenn man viele Male die vergangenen Ereignisse erlebt. Wenn die Milch verschüttet wird, kann sie nicht zurückgegeben werden. Lohnt es sich, sich zu erinnern, wenn er nicht mehr da ist? Soll ich mir Sorgen machen, wenn die Milch sowieso nicht in der Flasche erscheint? Wir müssen das als eine Realität akzeptieren und uns beruhigen.

Kontrolliere deine Gedanken.

Unsere Gedanken sind unsere Stimmung. Wenn Gedanken düster sind, fühlt sich eine Person unglücklich, wenn die Gedanken freudig sind, dann ist die Person glücklich. Wenn eine Person darüber nachdenkt, krank zu werden, dann ist das kaum vermeidbar. Wenn eine Person sicher ist, dass er die Erfüllung seines Traums erreichen wird, dann wird es sicherlich. „Du bist, was du denkst“, – sagte Normale Peel. Und vielleicht solltest du an diesen Satz denken? Wenn es ein Problem gibt, musst du darauf achten, aber mach dir keine Sorgen. Es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen Sorge und Sorge.Angst führt zu der Tatsache, dass unsere Aktivitäten beginnen zu ähneln „der Tanz einer Katze um heiße Haferbrei“, Sorge erlaubt uns, das Problem rational zu behandeln und ruhig nach möglichen Ausgängen aus der Situation zu suchen. Schau dir dein Leben anders an – vielleicht, für ein Gefühl der Angst, bemerkst du nichts sehr Wichtiges. Denken Sie nur an das Licht. Verstehen, das Leben ist schön.

Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit, geschweige denn Nerven, auf denen, die Sie nicht mögen.

Feinde existieren nicht, um auch mit ihnen zu kommen. Deine Feinde sind jemandes Freunde. Nur die Menschen sind anders arrangiert, sie haben unterschiedliche Weltanschauungen und unterschiedliche Interessen. Akte sind oft mit Lebensbedingungen und einigen äußeren Faktoren verbunden. Beurteilen Sie die Menschen nicht streng, versuchen Sie zu verstehen.

Unglücklichkeit von den Menschen um dich herum ist kein Grund zur Sorge.

Das ist die Natur der Menschen, dass viele nicht wissen, wie man dankbar ist. Dankbarkeit im Menschen muss erzogen werden. Also, liebe Eltern, nimm das zu deiner Notiz und hebe deine Kinder an, in der Lage, für gut zu danken.

Wie hör auf, Sorgen zu machen

Schätzen Sie, was Sie haben.

Wir sind so organisiert, dass wir Reichtum verfolgen und durch die Kleinigkeiten des Lebens frustriert werden. Ja, auch der Verlust der Arbeit – das ist kein Grund, unglücklich zu werden. Denken Sie darüber nach, ob Sie Ihre Hände oder Füße für Millionen von Dollar geben würde? Schätzen Sie die Tatsache, dass Sie gesund sind. Zähle dein Unglück nicht! Betrachte die Gnade!

Sei du selbst

Woher kommen Komplexe und Neurosen? Von der Unwillenheit einer Person zu vertreten, was er vertritt. Lebe nicht das Leben eines Fremden, will nicht jemand anderes sein. Jede Person ist einzigartig, besitzt diese oder andere Fähigkeiten, stellt etwas Neues auf unserem Planeten dar. Nur nicht kopieren jemand, aber durch die Annahme Ihres eigenen Bildes, werden Sie in der Lage, etwas Hervorragendes zu einem der wunderbaren Momente zu erreichen. Laut Alfred Adler – ein herausragender Psychologe – kann man in der Lage sein, einen Minus in ein Plus zu zeichnen, und das ist eines der erstaunlichsten Merkmale.

Schwierigkeiten verhärten eine Person.

Angenommen, wir sind an der Gnade eines Gefühls der Depression. Natürlich ist es in einer solchen Stimmung schwierig für uns, unsere Ansicht positiv zu machen. Allerdings gibt es mindestens zwei Gründe, warum es sich lohnt, auf eine positive Welle zu wechseln. Erstens kann der Erfolg erreicht werden. Die zweite – für den Fall, dass der Erfolg nicht erreicht wird, dann werden unsere Gedanken immer noch zum Besseren wechseln.

Der Hauptgrund, der zu Gefühlen der Angst führt, ist Ungewissheit, Unklarheit, mit einem Wort, Verwirrung. Um also das Aussehen dieses Gefühls zu vermeiden, ist es zunächst notwendig, Tatsachen zu sammeln, zweitens, um sie zu analysieren und drittens eine Entscheidung zu treffen. Nach der Entscheidung wird sofort mit der Umsetzung fortgesetzt. In diesem einfachen Schema gibt es kaum einen Platz für einen Alarm, der dich ausschöpfen wird.

Sehr gute Wirkung in Bezug auf die Beseitigung von Gefühlen von Depressionen und Angst gibt Ihnen einfache Beratung: darüber nachzudenken, wie können Sie Ihre Familie, Freunde oder Freunde und tun es. Es sind die guten Taten, die die Heiler der unruhigen Seele sind, sie richten unsere Gedanken zu edlen und guten Taten und befreien uns also von der negativen Haltung.

Wie hör auf, Sorgen zu machen

Denken Sie weniger von sich selbst, ersparen Sie sich mehr, bitte andere mehr! Und was ist, wenn deine Angst auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass du dir Sorgen machst, was andere über dich denken. Dieses Problem kann auf zwei Arten betrachtet werden.

Auf der einen Seite, ein starkes Anliegen, wie Sie stehen im Licht Ihrer Verwandten, Freunde und Kollegen, kann dazu führen, dass Ihr Leben wird praktisch aufhören, so zu sein. Warum? Aber nach allem, du siehst nur nach außen, versuchst, sich selbst Proben von jemandem zu werfen, nicht die Mühe, dich zu bleiben und aufzuhören, andere zu kopieren.


So beschränken Sie im Wesentlichen Ihr Leben.Sie vergessen Ihre eigene Meinung, Sie versuchen nicht zu versuchen, gegen die Gegenwart zu schwimmen, für Sie die Meinung von anderen dominiert über Ihre eigenen. Wenn alles so ist, dann ist es Zeit zu sagen „Stop!“.

Auf der anderen Seite, wenn Sie sich absolut nicht um die Meinung von anderen kümmern, dann ist das auch nicht gut. In diesem Fall sind alle deine Gedanken auf deine Geliebte fokussiert. Sie vergessen, dass Aktionen, die von einer Person durchgeführt werden, oft etwas Einfluss auf andere Menschen haben (einschließlich negativer). Infolgedessen stimmst du immer deine Gedanken und kümmert nicht darum, wie andere um sie herum wahrnehmen und was sie über dich denken.

Also brauchst du ein goldenes Mittel. Der effektivste Weg, um aufzuhören, sich Sorgen zu machen, wie andere Ihre Worte oder Handlungen wahrnehmen, ist eine Entschuldigung für diese Worte und Handlungen zu finden. Sie müssen sie erklären können. Wenn du eine selbständige Entscheidung triffst, verweigst du keine Meinungen von anderen Leuten, aber du wirst kein Sklave für das, was andere über all das denken.

Wie hör auf, Sorgen zu machen

Sobald Sie Ihre Karriere entschieden haben, eine Bestätigung ihrer richtige für Sie erhalten, je mehr desto besser. So werden Sie in Ihren Fähigkeiten zuversichtlich. Schätzen Sie, wie Sie Entscheidungen treffen, als Sie geleitet werden, indem Sie mit der gewählten Rate fahren. Nur nicht in Selbsttäuschung engagieren, sei so aufrichtig wie möglich mit dir selbst.

Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht von diesen Faktoren geführt werden, dann sollten Sie nicht in Panik geraten. Es ist sehr gut, dass du das verstanden hast. In diesem Fall suchen Sie nach einem neuen Weg, wo Sie nur durch die richtigen Gründe aus Ihrem Herzen geführt werden.



Add a Comment