Tipps für Reisende im Hotel



Jeder Reisende steht vor der Tatsache, dass er in einem fremden Land irgendwo aufhören muss. Und das Hotel ist ein weiteres Abenteuer. Jemand bekommt eine abscheuliche Zahl, und jemand ist mit dem Verlust der Dinge konfrontiert.

Tourismus-Arbeiter offen zugeben, dass jeder Reisende nicht nur bei der Buchung eines Ausflugs getäuscht werden kann, sondern auch bei der Auswahl eines Hotels.


Es stellt sich heraus, dass es viele Geheimnisse des Aufenthalts in Hotels gibt, die ein unerfahrener Reisende kennen sollte. Andernfalls wird er in einer unangenehmen oder ungünstigen Situation sein, Zeit, Geld und Nerven verlieren.

Tipps für Reisende im Hotel

Superior Zimmer ohne Aufpreis.

Manchmal für eine verbesserte Zahl ein Reisender ist verpflichtet, eine zusätzliche Gebühr zu zahlen. In der Tat gibt es viele ehrliche Möglichkeiten, um einen solchen Bonus zu bekommen. Er kann sich auf die Jungvermählten, Stammkunden, ein Ehepaar zum Jubiläum verlassen. Es gibt viele Gründe. Die Mitarbeiter der Tourismusbranche wissen davon und nutzen diesen Trick immer. Sie müssen das Hotel im Voraus über Ihr außergewöhnliches Ereignis benachrichtigen. Manche schaffe es, jahrelang „Flitterwochen“ zu gehen und verbesserte Zimmer in verschiedenen Hotels zu buchen.

Direktbuchung.

Es stellt sich heraus, dass eine direkte Hotelreservierung für einen Kunden zu einem Verlust des Raumes führen kann. Sich selbst lieben Hotels, wenn Kunden direkt auf sie verweisen. In diesem Fall können Sie ohne Bezahlung von Provisionen auskommen. Aber wenn plötzlich mit freien Zahlen ein Problem wegen der plötzlichen Ankunft der Gruppe oder der Höhepunkt der Anwesenheit sein wird, dann werden die ersten direkten Aufträge leiden. Es ist notwendig, die Verwaltung des Hotels zu verstehen – es ist besser, einen einzigen Touristen zu opfern, als die Beziehungen zu einem großen Stammkunden zu verderben oder eine ganze Gruppe zu verweigern.

Werbung in einem Netzwerkhotel.

Es wird angenommen, dass die Arbeit unter dem Namen einer großen Marke Hotels geben dem Kunden ein gewisses Maß an Qualität, aufgrund der „gemeinsamen Standards“. In der Tat, die gleichen Leute arbeiten dort wie in kleinen privaten Hotels. Es gibt keine besonderen Geheimnisse des Netzdienstes. Nur Netzwerk-Hotels verbringen viel mehr Geld für ihre Werbung.

Aufmerksamkeit auf Bewertungen.

Bei der Auswahl eines Hotels, Touristen besondere Aufmerksamkeit auf die Bewertungen von anderen Reisenden. Dies wird manchmal fast das wichtigste Kriterium. In der Praxis stellt sich oft heraus, dass positive Bewertungen von den Mitarbeitern selbst und den negativen von Wettbewerbern geschrieben werden. Es wird angenommen, dass positive Bewertungen die Rentabilität des Hotels um 15% erhöhen, und die Fülle von Negativen kann es ganz ruinieren. Deshalb werden die Kunden immer aufgefordert, positives Feedback zu hinterlassen. Allerdings können Informationen über die Teilnahme am Programm des Hotelpersonals mit Schwierigkeiten behaftet sein, wenn es bekannt wird. Aber um Rückmeldungen über Konkurrenten zu hinterlassen, ehrlich und alle Mängel anzuzeigen, ist es nicht so rechtswidrig. Und um zuverlässige Informationen über das Hotel zu bekommen, lohnt es sich, die Bewertungen von echten Freunden von Leuten zu hören, die dort besucht haben.

Glauben Sie nicht Fotos von der Website und aus dem Katalog.

In der Praxis kann die Realität etwas anders sein als in Werbeartikeln. Einige Hotels, auch in einer hohen Preiskategorie, teilen keine Fotos von bestimmten Kategorien von Zimmern. So lohnt es sich immer zu überprüfen, wie die gewählte Nummer genau aussieht. Dies kann aus der Beschreibung verstanden werden, versuchen, Fotos von Vorgängern im Internet zu finden. Ansonsten können Träume von einem Luxuszimmer mit Schwimmbad zu einer Realität des Lebens in einer Hütte auf dem Hinterhof oder in einem Raum in der Mitte des Gebäudes werden. Nur abgebildete Luxusvilla ist teurer, viel teurer.

Besprechen Sie die Möglichkeit eines Rabattes auf die Nummer.

Wenn das Hotel nicht vollständig mit Gästen beladen ist, können Sie bei 70% immer auf einen Rabatt zählen. Du musst nur höflich danach fragen.

Der Tourist wird an die richtige Stelle geschickt.

Manche Manager haben Angst vor Kunden, die genau wissen, was sie wollen. Aber die anderen Dodgers schicken sie, wo sie sie brauchen.Es ist dringend, Last-Minute-Touren in die Türkei zu verkaufen? Die Kunden werden davon überzeugt sein, dass dies im Moment die beste Option ist. Wenn Rabatte Hotels in Thailand geben, müssen Sie sich inspirieren, Thailand zu besuchen. Die Manager selbst nennen diese Auswirkung eine Neuorientierung. Ein guter Mitarbeiter kann Pläne für etwa die Hälfte der Kunden, die für ihn gelten, ändern. Infolgedessen werden Touristen nicht gehen, wo sie ursprünglich wollten, aber wo sie die Agentur profitieren.

Geben Sie den Endpreis für den Raum an.

Hotels auf ihrer Webseite können den Zimmerpreis ohne Mehrwertsteuer und ohne Frühstück angeben. Ein niedriger Preis macht es möglich, die Attraktivität des Raumes zu erhöhen. Aber dann werden verschiedene Kosten zum Preis hinzugefügt: eine 10-prozentige Servicegebühr, „Steuern“ für Wartung, Infrastrukturgebühren, Kurtaxe. Es ist kompromisslos, das Hotel zu fragen, wie sehr die Nummer genau ist. Und alle zusätzlichen Gebühren können komplett abgebrochen werden, wenn das Hotel wirklich den Touristen akzeptieren möchte.

Ignorieren Sie Coupon-Seiten.

Vor einigen Jahren waren die Coupons ein beliebtes Werkzeug, um Menschen zu betrügen. Es schien, dass der Kauf eines Gutscheins zum Hotel es möglich macht, Geld zu sparen. In der Praxis stellte sich heraus, dass der Rabatt nicht auf alle Nummern, nicht auf alle Termine, oder mit ihm etwas falsch ist.

Designhotels.

Touristen wollen nicht nur in einem Hotel leben, sondern in einem ungewöhnlichen. Auf dieser Basis, vor etwa 15 Jahren, wurden Designer-Hotels populär. Aber oft kamen sie nicht aus dem Sinn der Stildesigner, sondern wegen des banalen Wunsches, die Räume zu beenden. Designer-Hotels sind eine Reihe von Ideen anderer Leute, angepasst für das Hotelgeschäft. Ist der Besitzer für teuer, Wände zu malen? So können Sie das Mauerwerk verlassen, ohne zu fertig zu werden oder mit Wachsputz zu bedecken. Die Gastgeber sind mit den Einsparungen zufrieden, und die Touristen selbst glauben, dass sie sich an etwas Modisches angeschlossen haben. In solchen Institutionen kann sogar eine Verwüstung als unkonventionelle Designentscheidung vorgestellt werden.

Bribing Manager.

Es gibt einen sehr ernsten Wettbewerb im Hotelgeschäft. Deshalb sind unsichtbare „Kämpfer“ Manager von Reisebüros, Umgang mit Touristen und beeinflussen ihre Wahl der Hotels. Diese Mitarbeiter motivieren, jemanden mit Geld, und jemand mit Rabatten für ihr eigenes Leben. Das Bulgari Hotels Netzwerk bot den Managern eine Uhr als Geschenk für 4 Bestellungen an. Danach fangen Sie an zu glauben, dass die Tourismusbranche die korrupteste der Welt ist.

Mini-Bar.

Unmittelbar nach dem Check-in, fragen Sie die Zimmermädchen, um die Minibar zu überprüfen. Nach der Vertreibung der früheren Mieter, ist er oft vergessen zu ergänzen, automatisch schriftlich die fehlenden Getränke auf die Rechnung der neuen Touristen. Und dann wird es schwer zu beweisen, dass der Inhalt der Bar von den Vorgängern verwendet. Es lohnt sich zu überprüfen, was auf die Nummer geschrieben ist. Kunden können sehr überrascht sein, wenn sie Aufträge aus dem Restaurant sehen, offensichtlich nicht von ihnen gemacht.

Rabattkarten.

Reiseveranstalter in Resorts und Hotels verteilen Rabattkarten. Allerdings, wenn es einen Fang gibt, ist es nicht für den Touristen. Solche Karten führen in der Regel zu Institutionen mit überhöhten Preisen. Wenn du die Rabattkarte weit weg versteckst, kannst du die Ware viel günstiger finden. Die Hauptsache – vergiss nicht zu verhandeln, auch während des Urlaubs.

Respekt für den Administrator bei der Registrierung.

Während des Check-in sollten Sie das Telefon verschieben und mit dem Hotelrepräsentanten sprechen. Der Anruf kann in fünf Minuten wiederholt werden, aber die absichtliche Ignorierung des Spezialisten wird dazu führen, dass er sich rächen will. Wer braucht kleine Schwierigkeiten? Personal – lebende Menschen, die Respekt brauchen, nicht seelenlose Maschinen.

Tipps für Reisende im Hotel

Zahlung für die Kaution.

Vor dem Betreten des Hotels kann der Tourist aufgefordert werden, eine Kaution zu hinterlegen oder eine Kreditkartennummer zu geben. Es ist besser, es aufzugeben und in bar zu bezahlen. Immerhin können diese Karten von einem unbewussten Mitarbeiter gestohlen werden, und die Hotelverwaltung kann die Gelder für alle Dienste verschieben, auch wenn sie nicht zur Verfügung gestellt werden. Es gab einen Fall, als ein Reiseveranstalter sich weigerte, für einen Touristen zu zahlen, der bereits gegangen war, der einfach nicht die Mittel hatte.Dann wurden die vollen Lebenshaltungskosten direkt von der Kundenkarte abgeschrieben.


Der Weg zum Hotel.

Oft ist das Hotel ein paar Stunden vom Flughafen entfernt. In diesem Fall ist es möglich, an Betrügern zu leiden. Normalerweise werden Touristen auf einen Bus geladen und ihr Gepäck wird zu einem speziellen Fach hinzugefügt. Es kann eine unauffällige Schachtel geben. Von ihr während der Bewegung kann ein Teenager aussteigen, der Taschen und Koffer öffnen wird. Nach der Inspektion werden sie ordentlich geschlossen, und die Wertsachen werden in einer Schachtel versteckt. Ein Tourist wird einen Verlust entdecken, wenn seine Sachen bereits in einem entfernten Pfandhaus sind. Um dies zu verhindern, musst du das Gepäck mit einem Film packen und dabei den wertvollsten mit dir im Bus nehmen.

Stehlende Magd

Die Tatsache, dass Dienstmädchen kleine Wertsachen stehlen können, ist kein Geheimnis. Im Aussehen solltest du sie auch nicht in teuren Hotels verlassen. Wird dazu beitragen, teure Dinge sicher zu halten. Maids können „unrein sein auf der Hand“ auch in prestigeträchtigen Hotels, nicht verachten teure Leinen, Kosmetik. Aber die meiste Zeit sucht das Personal nach Geld und Schmuck. Aus dem Bündel ziehen sie ein paar Rechnungen heraus, so dass es nicht so spürbar ist. Und die erfahrensten Diebe nehmen nicht die Beute mit ihnen, sondern verstecken sich im Zimmer. Wenn der Kunde den Verlust vor der Abreise entdeckt und Skandal verursacht, dann wird er angeboten, nur in den Raum zu schauen. Ein Ding wird aufgedeckt – was können Ansprüche an den Mitarbeiter sein? Der Kunde wird sich entschuldigen. Wenn der Verlust nicht ans Licht kommt, wird er nach der Räumung sicher weggenommen. Ein Dienstmädchen wird gefeuert, wenn mehrere Beschwerden über das Verschwinden bei ihrer Arbeitsschicht auftreten. Aber niemand wird sie daran hindern, einen Job in einem anderen Hotel zu bekommen, wo sich die Situation wieder wiederholen wird.

Verlorene Dinge.

Wenn ein Ding aus dem Zimmer verschwindet, will das Dienstmädchen sofort beschuldigen. Aber es passiert oft, dass ein Ding über einen Nachttisch oder zwischen Betten fällt. Laut Statistik, in einem Fall von zehn aus der Tasche der entfernten Hose, fällt etwas heraus. In den Schubladen von Tischen gibt es oft Dinge, die in die Tiefe gerollt sind. Darum, bevor du es lügst, lohnt es sich, sorgfältig in alle Schachteln und unter dem Bett zu schauen. Wenn etwas verloren geht, sollten Sie die Hotelverwaltung benachrichtigen. In anständigen Institutionen werden teure Dinge an die Lagerräume übergeben, wo sie für drei Monate sind. Und nur dann werden diese Gegenstände dem Stab gegeben.

Schließen Sie die Tür zur Sperrnummer.

Besonders dieser Rat ist relevant, wenn es Kinder im Zimmer gibt. Auch in den angesehensten Hotels können zufällige und unfreundliche Menschen sein. Die Tür sollte geschlossen sein und sich um deine Kinder kümmern. Andernfalls wird es sehr schwierig sein, den Verlust zu finden.

Die Balkontür.

Verlassen Sie Ihr Zimmer für eine Weile, müssen Sie sorgfältig schließen Sie die Tür zum Balkon. Moderne Diebe, wenn auch nicht Spinnen-Leute, aber immer noch wissen, wie man auf die Balkone von sogar den höchsten Etagen klettert. Und dann – eine Frage der Technik, können Sie die Nummer in wenigen Minuten reinigen. Um die gleichen Diebe zu finden, ist in der Regel unmöglich.

Vergessene Dinge im Hotel.

Dinge, die der Gast im Hotel vergaß, dann spielen die Zimmermädchen die Lotterie. Normalerweise im Zimmer gibt es alle möglichen kleinen Dinge – Ladegeräte, Bettwäsche, Essen. Aber manchmal Diener sind glücklich und vergessen sind Tabletten und Smartphones. In der Regel Touristen durch den Reiseveranstalter und Reiseleiter können abholen Dinge vergessen, aber manchmal bleiben sie nicht beansprucht. Dann der Diener und arrangiert ein lustiges, win-win Spiel.

Mythos über den täglichen Ersatz der Wäsche.

Auch in Fünf-Sterne-Hotels gebrauchte Blätter während der Reinigung sind oft einfach begradigt und perestilayut auf eine neue, am zweiten Tag – umdrehen auf die andere Seite, dann tauschen diejenigen, auf denen Schlaf und diejenigen, die sich verstecken. Der Bewohner in der Regel in dieser Zeit bereits und verlässt, keine Zeit zu bemerken Betrug. True, wenn der Trick noch geöffnet ist, musst du ehrlich die Wäsche wechseln.

Niemals unhöflich zum Personal.

Das Personal kann demütig die Beleidigungen des Gastes zuhören, aber dann wird es nicht versäumen, sich zu rächen. So kann die Magd den Boden mit einem Handtuch des Klienten waschen und dann den Gegenstand auf die Stelle zurückbringen. Beliebte Rache ist, die Toilette des Gastes mit einer Zahnbürste zu putzen.Schützen Sie sich vor solch einer demütigenden Maßnahme, indem Sie die Zahnbürste schäumen und dann den Zustand überprüfen. Es ist würdig, dem Dienst der Magd zu danken, und die Zahl enthält in einer relativen Reihenfolge, dann musst du nicht auf Rache warten

Wäscherei Hotel.

Es wird strengstens nicht empfohlen, Ihre Sachen an die Hotelwäsche abzugeben. Du kannst Jeans mit gebügelten Pfeilen oder einem T-Shirt mit einem Loch in ihm zurückholen. Oder vielleicht eine Sache im Allgemeinen, um einen Fremden zurückzukehren. Es wäre beleidigend, alt und abgenutzt zu werden, anstatt teure Marken-Sachen. Es kommt vor, dass die Zimmermädchen Etiketten verwerfen und sie zu anderen Kleidern wechseln.

Ein Traum in jemand anderes Bett.

Die Zimmermädchen geben zu, dass, wenn sie ein großes Zimmer zu reinigen sind, und es gibt überschüssige Zeit, können sie ein Nickerchen für eine kurze Zeit direkt auf dem Bett des Gastes zu nehmen. Es passiert, dass die Diener und die Toilette im Zimmer gehen, wenn es keine Zeit gibt, zu speziellen Latrinen zu gehen.

Sprechen Sie laut.

Schreien an jemand ist nicht der beste Weg, um Gerechtigkeit zu erreichen, aber manchmal der einzige Weg. Konversation in einer erhöhten Stimme wird auf das Problem achten. Derjenige, der über die Rückkehr des Geldes murmelt, wird ein paar Minuten nach dem Versprechen vergessen, das Problem zu lösen.

Beseitigung von Mängeln.

Wenn im Raum etwas sehr ärgerlich ist, musst du nicht anfangen, beim Manager zu schreien, sondern sofort etwas von ihm zu verlangen. Dieses Verhalten der Kunden ist ihm vertraut, und er nimmt sofort eine defensive Position ein. Zu beginnen ist besser mit Lob, zu sagen, dass das Hotel angenehm ist und nicht zuletzt dank der Manager-Arbeit. Allerdings, um das Hotel wirklich Paradies zu machen, können Sie einige Punkte zu verbessern. Sie können darauf hinweisen, dass Sie an einem Artikel für eine touristische Ressource arbeiten und ich würde nicht auf die negativen Aspekte der Institution achten wollen. In den meisten Fällen wird der Manager treffen und beseitigen Mängel. Natürlich müssen die Anforderungen angemessen sein.

Einwegbecher verwenden.

Der Diener putzt in der Regel keine Tassen und Gläser gründlich, sondern spült sie einfach unter heißem Wasser direkt im Waschbecken. Optisch scheinen die Gerichte sauber zu sein, im Detail, um das Gleiche zu überprüfen, das niemand sein wird.

Ratten in tropischen Hotels.

Wenn Sie in den Tropen ruhen, sahen Sie keine Ratte in Ihrem Zimmer, das bedeutet nicht, dass es nicht da ist. Wenn das Hotel einen großen Garten hat, viele Zimmer, eine eigene Küche, dann ist es einfach unrealistisch, das alles von Ratten und Schlangen zu schützen. Einige Hotels erlauben sogar, dass streunende Katzen in ihr Territorium eintreten können, aber in den meisten Fällen Ratten fangen Kleber und dann entsorgen die Körper.

Haltbarkeit der Produkte in der Minibar.

Es liegt in der Verantwortung des Dienstmädchens, das Ablaufdatum der Pralinen und Getränke in der Minibar zu überprüfen, aber viele ignorieren diese Pflicht. Infolgedessen können einige Schokoladen seit Jahren dauern. Der Kunde sollte auf die Frische der Produkte achten.

Kostenlose Video-Anzeige im Zimmer.

Es gibt einen ziemlich einfachen und sehr wenigen bekannten Trick. Sie können sicher einen Film im Zimmer anschauen und dann den Empfang anrufen und sagen, dass sie zufällig den Film im Menü gewählt haben. Es kann auch gesagt werden, dass der Film nie begonnen hat oder dass er in der Mitte ausgeschaltet ist. Der Angestellte wird anbieten, um die Überprüfung fortzusetzen, aber es ist schon wert, mit einer Ablehnung zu antworten, eine schnelle Abreise oder einen zukünftigen Traum zu motivieren. Geld sollte gebeten werden, zurückzukehren. Nur solch eine List, um sie zu missbrauchen, ist nicht notwendig, und dann wird die Verwaltung etwas Unrechtes vermuten.

Tipps für Reisende im Hotel

Physische Untersuchung

In der Theorie müssen alle Hotelangestellten, vor allem diejenigen, die in der Küche oder mit Essen arbeiten, regelmäßige ärztliche Untersuchungen durchführen. In der Praxis können bei der Rekrutierung auch die Daten und Analysen anderer Personen bereitgestellt werden. Es geschah, dass der Kellner oder sogar der Chef Syphilis hatte, und irgendwie gelang es, einen Job zu bekommen.

Diebstahl in der Küche.

Wenn die Küche im Hotel seine eigene hat, dann wird es wahrscheinlich den Diebstahl gedeihen. Gestohlene Produkte können immer für ein Morgenbuffet abgeschrieben werden. Dank eines solchen einfachen und magischen Schrittes kannst du immer die zweifelhaften Konten zurücksetzen. Wenn das Hotel ein schlechtes Buffet hat, dann arbeiten die arrogantesten Köche hier.Der Sicherheitsdienst kann feststellen, ob ein Angestellter eine Kartoffelbeuteln abholt, aber ein unter der Jacke verstecktes Stück Käse darf nicht gefunden werden. Köche hören nicht auf, auch die Dinge aus dem Büro zu tragen. Das Hotel ist der beste Ort für kleine Diebe.

Tipping im Voraus.

Im Rahmen von Massenveranstaltungen, großen Diners oder Discos ist es sehr schwierig, die Position des Kellners zu verdienen. Die Aufmerksamkeit des Mitarbeiters wird auf sehr viele Kunden gesprüht. In dieser Situation wird die Methode der vorbeugenden Tipps sehr hilfreich sein. Der gewählte Kellner muss eine Notiz in die Tasche legen. Nach dieser Aktion erhält die Tabelle einen persönlichen Service.

Sekundäre Zahlung der Bestellung.

In der Saison der Ferien steigt das Gehalt der Kellner manchmal an. Und es geht nicht um erhöhte Tipps von Kunden. Manche Leute zahlen noch Bargeld, während sie einen Scheck unterschreiben. Die Kellner geben auch das Dokument an die Buchhaltung und lassen das Geld in der Tasche. Und wenn die Vertreibung der Touristen mit unterschriebenen Kontrollen präsentiert werden, zwingt sie, für sie zu bezahlen. Und die Empörung an dieser Stelle spielt keine Rolle – warum musstest du einen Scheck unterschreiben, wenn du in bar bezahlt hast? In solch einer Situation, wenn der Tourist hat wenig Zeit vor dem Flugzeug, die Menschen bevorzugen, die Rechnung schnell das zweite Mal zu bezahlen.



Add a Comment