Soziale Illusionen



Soziale Illusionen repräsentieren ein komplexes, ein ganzes System von nicht immer adäquaten Darstellungen eines Menschen in Gesellschaft und Gesellschaft als Einheiten, über sich selbst, über ihre Bürger (wenn es sich um eine Gesellschaft handelt) und die Beziehungsgesellschaft mit jedem Menschen und Mensch mit der Gesellschaft. Darüber hinaus bilden soziale Illusionen, diese soziale, unter äußeren Einflüssen (die Situation in der Welt, soziale Ungleichheiten usw.), die Wahrnehmung des Menschen im Besonderen und die Gesellschaft als Ganzes, Meinungen über die Themen anderer Gesellschaften und Kulturen.

Meistens Meinungen basierend auf Science-Fiction (areal, fehlerhafte) Ansichten und Überzeugungen zu dem, was mit gemischt wird oft über oder unter der eigenen Status einer Person oder die Öffentlichkeit und ihre Rolle in der Geschichte der Menschheit im Allgemeinen. Ein lebendiges Beispiel für soziale Illusion ist das „Gespenst des Kommunismus“, das seit vielen Jahren Europa durchstreift und ausschließlich in den Köpfen von Menschen, die diese politische Orientierung unterstützt haben. Europa zur gleichen Zeit, blieb in Wirklichkeit frei von dem „Geist“.


Soziale Illusionen

Die Grundlage der Illusion Darstellung ist unvollständig (aus dem Zusammenhang gerissen), verzerrt (bewusst oder unbewusst) die Informationen gemischt mit Fabrikationen und Verfälschungen von Informationen über historische Ereignisse, Fakten über den wirklichen Stand der Dinge in dem Land, und ihre sozioökonomische und politische Staat, Entwicklungstrends (der „verfallende“ Westen ist seit langem eine soziale Illusion des sowjetischen Volkes).

Wissenschaftler und praktizierende Psychologen betrachten soziale Illusionen als einen der mächtigsten Faktoren der sozialen Mobilisierung der Gesellschaft, ein Instrument der fiktiven Einstellung der Bevölkerung. Die Erklärung dafür ergibt sich in der Stärke der Einfachheit der erschaffenen Bilder, der Möglichkeit, sie mit Symbolen und Metaphern zu sättigen, die für die meisten Menschen immer sehr eindrucksvoll war (umgekehrt zum Bildungs- und Intellekt). Der Unterschied zwischen rationalen und genauen Konstrukten von wirklichen Argumenten, Sachverständigengutachten und der Schaffung von sozialen Illusionen liegt gerade in der Leichtigkeit, mit der die Gesellschaft mehr zugängliche und assimilierte Allegorien wahrnimmt, die mit Hilfe der Medien und Agitatoren gepflanzt werden.

Das Massenbewusstsein mit großer Aufregung sieht illusorische Symbole als seine eigenen Versuche, die Realität zu analysieren, daher werden sie zunehmend dazu genutzt, das öffentliche Bewusstsein zu „gestalten“ und die Richtung des Massenbewusstseins zu motivieren, die die Realität einfach und einfach durch soziale Illusionen ersetzen.

Forming eine Illusion ist einfach, man muss nur erkennen, die Konfiguration und die Bilder des kollektiven Unbewussten und latente (mythologischen Themen, Archetypen biblische Wahrheit gespenstische Zeichen) Fantasie in bestimmten realen historischen Ereignissen. Sie sind in der ganzen Welt, in verschiedenen historischen Perioden, durch die vorherrschende Ideologie geschaffen. Danach werden mit Hilfe der Propaganda alle diese Symbole in den Medien repliziert und ausgestrahlt.

Und sie verwenden weiterhin die öffentliche Meinung für minderwertige Manipulationen, um sich für die Zwecke und Interessen einer bestimmten sozialen Elite, die derzeit an der Macht ist, oder Kräfte, die eine beherrschende Stellung und die totale Kontrolle über das öffentliche Bewusstsein in diesem bestimmten Zeitraum zu erreichen, zu beantragen.

Das Ergebnis einer solchen Manipulation des öffentlichen Bewusstseins ist die Situation, in der die wirkliche Wahrnehmung der Realität unmöglich wird Durch führende eine Reihe von Gesetzen aus der Manipulation entstehen, zu den bedeutendsten von ihnen Psychologen gehören Element der unkritischen Akzeptanz der Gesellschaft auferlegt soziale Illusionen, bewusst (und unbewussten) ignoriert die Gesetze der Entwicklung der historischer Ereignisse und den Mangel an Aufmerksamkeit seitens der einzelnen Persönlichkeiten zu den wirklichen Problemen der Gesellschaftstheorie und -analyse Berechnungen.

Zusätzliche Argumente für den Schaden der sozialen Illusion sind die politische Kontrolle und die ideologische Zensur in den Medien, die unzureichende Kompetenz der sozialen Kompetenz, die künstliche Schließung und die Einschränkungen für die externe und interne soziale Kommunikation. Alle diese Manipulationsparameter fallen in direkte Abhängigkeit von politischen Mythen, Religionen, nationalen Ideologien und stellen letztlich eine Bedrohung für das soziale und wirtschaftliche Wohlergehen eines Landes dar.

Die soziale illusorische Sicht des Lebens, die weit verbreiteter unter den Massen, ist weit von harmlos, im Gegensatz zu lustigen optischen Bildern. Es gibt einen sozialen Zusammenbruch des Bewusstseins, da soziale Illusionen, je künstlicher gepflanzt, zu geistiger Enttäuschung und Verwüstung führen, wird die Entschuldigung der Meinungen durch heftige Kritik ersetzt, und wahrer und reiner Glaube weicht der stumpfen und manchmal gehässigen Skepsis entgegen.

Soziale Illusionen

Sobald eine Person im Besonderen und die Gesellschaft als Ganzes anfängt, die illusorische und unerreichbare Wirklichkeit solcher verständlichen Ziele zu verwirklichen, tritt die Utopie und Widersprüchlichkeit der Wirklichkeit, die Ablösung von Konzepten aus der Realität, eine Veränderung des sozialen Klimas ein. Und infolgedessen gibt es entweder massiven Alkoholismus oder fanatischen Rückzug zur Religion. In jedem Fall werden soziale Illusionen durch ernüchternde Wertaufwertung ersetzt, und die Suche nach einem neuen Ideal – also sozialer Illusionen in der Gesellschaft – ist ein konstantes Phänomen, das an einen Spiralzyklus erinnert.

Die natürlichen Ursachen der sozialen Illusionen über ein Individuum sind biologisch, psychologisch und direkt sozial in der Natur. Aber diese Teilung ist fast der einzige Faktor, in dem sich Wissenschaftler aus aller Welt konvergieren und auf diesem Gebiet arbeiten. Der wahre Mechanismus der Entstehung von sozialen Illusionen in der Gesellschaft sowie die Faktoren, die ihre Entwicklung beeinflussen, Psychologen sind schlecht verstanden, und die Wissenschaftler haben eine Menge Theorien auf dieser Punktzahl.

Die meisten Theorien liegen auf dem Gebiet der Psychologie, aber einige von ihnen umfassen philosophische Postulate und ökonomische Elemente. Beim Studium sozialer Illusionen sollte man solche Faktoren nicht ignorieren wie das Alter und die Geschlechtsmerkmale der Persönlichkeit einer Person, persönliche Merkmale und Kenntnisse des Erziehungsgrades und der Erziehung. Eine wichtige Rolle bei der Wahrnehmung der sozialen Welt spielt die Haltung (stabile Tendenzen zu einer bestimmten Verhaltensform in einer bestimmten Situation), soziale Einstellungen, in der Familie erworbene Wertorientierungen, Paradoxien des genetischen Einflusses.

Die Hauptfaktoren, die Psychologen betrachten, sind Einstellungen, persönliche Paradoxien, soziale Einstellungen und menschliche Bedürfnisse in Wertorientierungen der persönlichen Orientierung. Natürlich kann man die Schaffung von sozialen Illusionen von Stereotypen, Gerüchten, dem emotionalen Zustand jeder Person und der allgemeinen Wirtschaftslage im Land nicht leugnen und stark beeinflussen. Diese Konzepte sind sehr nahe, denn unabhängig von ihrer ursprünglichen Orientierung erklären sie indirekt die direkte Verbindung zwischen der Person, dem Wohnungsumfeld und der gesellschaftlichen illusorischen Wahrnehmung der Wirklichkeit.

Socium und Züge der inneren Welt des Menschen, seine Erziehung, sind untrennbar miteinander verbunden und verflochten nicht nur das Leben eines Menschen, sondern auch eine gewisse politische und ökonomische Zeitspanne. So bestimmen Soziologen, Politikwissenschaftler und Psychologen sicherlich den Einfluss der gesellschaftlichen Stellung, der Gesellschaft, der paradoxen Ansichten über die Entstehung und Entwicklung sozialer Illusionen.

Viele Wissenschaftler auf der ganzen Welt beschreiben Fälle von massiven hysterischen Phänomenen, die ihr Aussehen mit einer speziellen Version von Manifestationen von sozialen Illusionen verbinden. Es gibt Fälle von Massenhysterie, die sowohl in einzelnen Dörfern als auch in Städten und in Ländern auftreten. Im Mittelpunkt der Massenhysterie liegt eine spezifische soziale Illusion, die in jedem Fall durch gewisse wirkliche Phänomene verursacht wird, die von der Gesellschaft fälschlicherweise wahrgenommen und von einer großen Anzahl von Menschen unerwartet interpretiert werden.Es gibt keine genaue Definition des Mechanismus dieses Phänomens, obwohl es eindeutig am Schnittpunkt der Psychologie, des Glaubens und der inneren Kultur der Individuen im Epizentrum des Ereignisses liegt.

Jede Nation, die Jahrhunderte seiner Entwicklung erhält, bestimmte eigentümliche nur zu diesem Volk paradoxe Wahrnehmungs Stile, Situationen, Prozesse, bildet das „Volk“ soziale Illusion, in ihnen die Hauptrolle gehört zu den unbewussten Instinkten, Emotionen, nationalen Traditionen und Mentalität der Menschen (zB N. A. Berdyaev argumentierte, dass das Hauptmerkmal des russischen Nationalbewusstseins gerade paradox ist).

Grundsätzlich ergeben sich soziale Illusionen aus der Tatsache, dass eine Person ständig in einer Gesellschaft ist und dementsprechend nicht von Gedanken, wie die Gesellschaft organisiert ist, über ihre Grundlagen und ihre Entwicklung abstrahieren kann. Und als Folge, unter dem Einfluß seiner eigenen Wahrnehmung der Gesellschaft, beginnt eine Person, seine eigene Sicht auf die Schichten der Bevölkerung, Klassen und Gruppen zu bilden, aus denen diese Gesellschaft gebildet wird. So entsteht ein dünner Faden, aus dem ein großes Gewirr von sozialer Illusion abgewickelt wird.


Soziale Illusionen

Die häufigsten sozialen Illusionen bei Menschen auftreten, die im Dienst sind, hat der Beruf mit der Struktur und Entwicklung der Gesellschaft insbesondere im Allgemeinen und Menschen zu begegnen, gilt dies für Politiker, Strategen, Vermarkter, Medienschaffende und Sozialarbeiter. Im Allgemeinen sind alle, die nicht nur die Schöpfer sozialer Illusionen sind, sondern auch ihre Hauptfiguren. Sie sind es, die eine zweifelhafte „Ehre“ besitzen, um eine illusorische Wahrnehmung durch breite Massen von echten Ereignissen zu bilden.

Im Zusammenhang mit diesem Bedarf erwerben sie die relevanten Kenntnisse und Erfahrungen, die ihnen helfen, die verschiedenen Wahlkreise zu differenzieren, so dass die Wirkung der Erreichung der Ziele so hoch wie möglich ist (z. B. Verbrauchergruppen, soziale, Geschlecht). Allerdings haben Wissenschaftler und Psychologen längst bewiesen, dass sie durch die Bildung einer illusorischen Wahrnehmung der Gesellschaft selbst den sozialen Illusionen ausgesetzt sind, weil sie die Gesellschaft nicht so sehen, wie sie in der Wirklichkeit existiert, sondern wie sie in ihrer persönlichen Wahrnehmung je nach ihrer Partei erscheint oder professionelles Zubehör.



Add a Comment