Solarium



Solarium

ist ein speziell ausgestatteter Platz für die Durchführung von Dosierungen. Das Ziel ist ziemlich einfach – schnell eine schöne und sogar bräunen. Die ersten Lampen für die Solaren wurden 1975 hergestellt, und die Mode für Bräune erschien dank Coco Chanel.

Solarium


Jeder von uns träumt vom Leben mit allen Mitteln schön und bequem. Aber in unserem Land begann die Kultur der Freizeit vor kurzem zu werden, auch junge Menschen heute sind oft in der Macht der Vorlagen, Klischees und Irrtümer. Dies gilt für Dienstleistungen wie künstliche Sonnenbrand oder Solarium.

Institutionen, die solche Dienste anbieten, begannen in unserem Land zu erscheinen, und die Preise haben sich deutlich erhöht. Heute weiß der durchschnittliche Verbraucher, dass es Solarien gibt, aber das Wesen, wie ein Raum oder eine künstliche Bräune geboren wird, ist nicht so sehr bekannt. Mangel an Informationen führt zur Entstehung einer Anzahl von Mythen, manchmal lächerlich, manchmal sogar beängstigend, die wir entlarven werden.

Sonnenbaden in Solarium ist schädlich.

Im Gegenteil – es ist besser, im Solarium zu sonnen, anstatt unter natürlichem Licht. Zuerst, was ist tan? Es schützt den Körper vor ultraviolettem Licht. Diese Strahlung ist in drei Komponenten aufgeteilt – UV-A, UV-B, UV-C. Der letzte von ihnen, der schädlichste für den Menschen, aber unter natürlichen Bedingungen wird durch die Ozonschicht verzögert. In Solarien sind leistungsstarke Filter installiert, die diese Art von Strahlung auslöschen. Wellen der Form UV-A und UV-B für den Menschen sind nicht schädlich, in vernünftigen Mengen natürlich. Und beim Sonnenbaden am Strand kann eine Person die Menge der empfangenen Strahlung und die Proportionen der Wellen nicht kontrollieren. Als Ergebnis – mit saurer Sahne von den Schultern verschmiert und versteckt unter dem Hut verbrannte Nase. Aber in einem Solarium ist dies grundsätzlich unmöglich, denn ausgebildete Fachleute helfen, die richtige Häufigkeit der Sitzungen und ihre Intensität zu wählen. Ja, und ästhetisch ist diese Bräune viel besser – es gibt keine Flecken vom Badeanzug, kein Sand an verschiedenen abgelegenen Orten. Sonnenbrand ist sicher, glatt und schneller.

Solarium Dienstleistungen sind teuer.

Eigentlich ist alles nicht so schlimm Zunächst unterscheiden sich die Solarien in den Preisen, weil sie unterschiedliche Kapazitäten haben. In einem kräftigen Solarium wird die durchschnittliche Dauer der Sitzung 8-10 Minuten dauern, und wenn Sie in einer halben Stunde eine Sitzung durchmachen, sollten Sie wissen – das Gerät hat eine geringe Leistung und es ist moralisch veraltet. Der durchschnittliche Preis für die Dienstleistungen der berühmten Marken erreicht $ 0,5 pro Minute. Und die genauen Kosten der Sitzung berechnet wird, sowie die volle Zyklus von Sonnenbrand, bereits aus dem Hauttyp. Dies wird mit dem Berater individuell vereinbart. Ja, und geben eine gewisse Menge für Mode und Qualität Kleidung und Zubehör, können Sie nicht einen Teil der Menge für die Bräunung zuteilen? Immerhin wird ein solches Ornament seinem Besitzer ein schönes und gesundes Aussehen während des Tages geben.

Alle Solarien sind gleich.

Solarium unterscheidet sich nicht nur durch Design, Personal oder Ort. Es ist viel wichtiger, wer ist der Hersteller des Gerätes, wie viel abgenutzte Lampen und Filter, wie Desinfektion in den Kabinen gemacht wird und was ist die Wahl der Apparate für die Kapazität. Sofort werden wir die drei Hersteller benennen, die das Vertrauen begeistern – MegaSun, Ergoline und UWE. Ihre Geräte unterscheiden sich in ihrer Spezifität (vertikal und horizontal, für den Dekollete und Gesichtsbereich), und in Bezug auf Leistung und Anzahl der Lampen. Für primäre Sonnenbrand wird weniger leistungsstarke Ausrüstung verwendet, und dann erhöht sich die Leistung. Bei der Auswahl eines Solariums ist es ratsam, eine zu wählen, die mit einem kürzlich erworbenen Gerät ausgestattet ist. In nicht spezialisierten Betrieben sind sie oft mit Geräten zufrieden, die bereits eine gewisse Zeit in Anspruch genommen haben. Deshalb empfehlen Experten den Besuch spezialisierter Solarien, bei denen die Schaffung von Gerben die Haupttätigkeit ist. Solche Studios sind autark. Große Metropolitanstädte haben in der Regel sogar Solarium Netzwerke, jedes Studio speichert Daten über Kunden, über ihre kumulativen Rabatte. Natürlich ist die Ausrüstung an solchen Orten am modernsten.

Wenn Sie ins Solarium gehen, gibt es keine Notwendigkeit, Make-up für Sonnenbrand zu verwenden.

Eine solche Investition von Geld wird sich rechtfertigen. Schließlich ist die Hauptfunktion der Kosmetik für Sonnenbrand schützend. Nicht alle diese Produkte sind für den Strand entworfen. Ein Teil davon wird vor dem Sonnenbaden verwendet und ein Teil danach. Solche Produkte können unterschiedliche Konsistenzen haben (Emulsionen, Cremes, Lotionen), können verschiedene Funktionen ausführen (kühl, verursachen einen Rausch von Blut für eine bessere Bräune, beschleunigen die Wirkung mit Bronze, geben die Haut verschiedene Schattierungen), und der Preis kann erheblich variieren, je nach Hersteller und Marken-Ruhm. Die bekanntesten Marken in diesem Bereich sind Karibik Gold, Schwedisch Beaty und Australian Gold.

Obwohl es keinen Schaden aus dem Solarium gibt, gibt es aber auch keinen Vorteil.

Das Solarium ist kein Luxus, aber die Gelegenheit, jederzeit schön zu schauen, ist ein Berg und fühlt sich gleichzeitig wohl. Ultraviolette UV-B-Strahlung hilft bei der Bildung von Vitamin D3, was für eine Person notwendig ist. Er ist es, der das Wachstum von Krebszellen unterdrückt, hilft, mit Störungen im Stoffwechsel zu kämpfen, stärkt die Immunität, kämpft mit Depressionen und Stress. Die Wirkung von UV-A ist vorteilhaft für verschiedene Hauterkrankungen – Psoriasis, Akne, Seborrhoe und Neurodermitis. Natürlich, Selbst-Medicate, glauben, dass ein Solarium wird sicherlich helfen, ist es nicht wert, so ist es immer noch notwendig, einen Arzt im Voraus zu konsultieren. Und bei der Vorbereitung, um in warme Länder zu reisen, wird das Solarium helfen, da es helfen wird, die Haut im Voraus für ungewöhnliche Tests durch Ultraviolett vorzubereiten.

Sonnenbrand aus dem Solarium wird schnell herunterkommen.

In diesem Aspekt ist die künstliche Bräune nicht anders als die natürliche – sie wird über die gleiche halten.

Tattoo aus Sonnenbrand im Solarium kann verblassen.

Jede Tattoo wird mit der Zeit verblassen, nur das Solarium hat nichts damit zu tun, wie Sonnenlicht im Allgemeinen. Aber Sonnenbaden überhaupt, denken Sie daran, dass rote und grüne Tinte unter dem Einfluss von Ultraviolett allergische Reaktionen verursachen können. Natürlich gilt das für die Sonne und für die Lampen des Solariums.

Nach einem Solarium in der Sonne ist es schon unmöglich zu brennen.

Obwohl das Solarium als künstliche Sonne bezeichnet wird, wird die Bräunung, die man künstlich nennt, nicht richtig. Schließlich wird der Effekt mit den gleichen ultravioletten Strahlen wie in der Natur erreicht. Also in dieser Hinsicht ist tan absolut identisch in der Natur. So gibt es keine Schutzbarriere, die später vom Brennen am Strand gerettet wird. Also, wenn du auf See sammelst, vergiss deine Schutzkosmetik nicht.

Das Solarium ist nicht sicher zum Anblick.

Bräunungslampen geben die gleiche Strahlung wie Sonnenlicht. Dort ist ein sichtbarer Teil und ein unsichtbarer, der ultraviolettes und infrarotes Licht enthält. Überschüssige Strahlung dringt nicht in die Augen ein, die durch die Pupille geschützt sind. Mit zunehmender Helligkeit des Sonnenlichts beginnt die Pupille zu schmalen, so dass weniger sichtbares Licht und ultraviolettes Licht. Im Solarium wird das Lichtspektrum in Richtung des unsichtbaren Ultravioletts verschoben. So ist die Wirkung des Solariums nicht in der Helligkeit des Lichts, sondern in den Eigenschaften von ihm geben eine Bräune. Infolgedessen vermisst die Pupille auch einen gefährlichen Teil des unsichtbaren Spektrums. Es ist kein Zufall, dass die Besucher des Solariums dringend empfohlen werden, den Augenschutz zu benutzen. Andernfalls können sich ernste Probleme ergeben – von Schnitten in den Augen bis hin zur Verschlechterung des Sehvermögens und sogar seines teilweisen Verlustes.



Add a Comment