Siebenundzwanzigste Woche der Schwangerschaft



Zukünftiges Kind.

Höhe – 34-35 cm, Gewicht – 1000-1100 gr.

Herzlichen Glückwunsch! Der dritte letzte Trimester beginnt. Jetzt, im Falle der vorzeitigen Geburt, sind die Überlebenschancen des Kindes 85%. Sie können sagen, dass die Lebenskraft Ihres Babys jeden Tag, jede Stunde hinzugefügt wird. Er ist immer noch dünn und klein, aber schon ein ganz gebildeter kleiner Mann.


Natürlich, wenn er jetzt geboren wird, dann werden viele Probleme und Schwierigkeiten entstehen. Er wird sehr kalt sein, da er keine Zeit hatte, Fett zu sammeln, was ihn erwärmt und den Wärmeaustausch regelt. Er ist immer noch zu offen für irgendeine Infektion, er wird kaum atmen, er braucht einen künstlichen Beatmungsapparat. Aber auch jetzt ist das Baby viel lebensfähiger als vor ein oder zwei Wochen.

13 Wochen bis zum Ende der Schwangerschaft bleiben. Die ganze Zeit wird Ihr Kind verbringen, um Gewicht und Höhe hinzuzufügen und seine Organe zu trainieren, bereiten sie auf autonome Arbeit in der Außenwelt vor. Hilf deinem Baby: jeden Tag, der in den Bauch der Mutter verbracht wird, wird ihm bei der Geburt mehr Kraft geben. Eine zukünftige Mutter sollte sich sehr aufmerksam machen, um die Gefahr einer vorzeitigen Geburt zu vermeiden.

Zu diesem Zeitpunkt hat Ihr Baby bereits entwickelt und arbeitet gut zwischen den Augen und dem Gehirn durch die Nervenfasern. Das Kind endlich endlich seine Augen. Licht, das schwach ist, aber in den Uterus fällt, erlaubt dem Kind etwas zu sehen und nicht nur zu hören oder zu fühlen.

Die Bewegungen des Kindes werden aktiver und starker. Manchmal ist es sehr amüsant zu beobachten, wie ein Hügel auf dem mütterlichen Bauch gebildet wird, unter dem eine wulstige Ferse oder Griff eines widerspenstigen Babys ist, dann verschwindet diese Beule und erscheint anderswo. Wenn das Baby entscheidet, um zu kippen, dann scheint es ihrer Mutter, dass ihr Magen buchstäblich geht (manchmal ist es sogar von der Seite spürbar und alles ist sehr amüsant).

Oft erscheinen die Bewegungen des Babys als Reaktion auf einige Handlungen der Mutter: Zum Beispiel wird das Kind nervös, wenn die Mutter nervös oder verärgert ist, klopft das Kind ziemlich auf die Beine oder Griffe, wenn er mag, was seine Mutter aß und wütend tritt, wenn er es nicht tut gefällt.

Aber die wichtigste Errungenschaft der Woche ist die vollständige Formation der Netzhaut. Die Netzhaut befindet sich auf der inneren Oberfläche des Augapfels. Es ist verantwortlich dafür, wie eine Person Farbe und Licht wahrnimmt. Zellen in den Schichten der Netzhaut erhalten Lichtstrahlen und übertragen Informationen an das Gehirn.

Diese Funktion ist in der 27. Schwangerschaftswoche voll entwickelt. Deshalb, wenn das Kleinkind seine Augenlider hebt, kann er schon ein schwaches Licht unterscheiden, das den Körper der Mutter durchdringt.

Zukunft Mama.

Die durchschnittliche Gewichtszunahme dieser Woche ist etwa 8,5 kg, aber jetzt wird Ihr Gewicht schnell bis zu 36 Wochen steigen. Keine Panik, dass Sie die Durchschnittswerte überholen. Jetzt ist Ihr Baby wächst und Lebensmittelbeschränkungen sind kontraindiziert.

Das Niveau des Cholesterins steigt im Körper und das ist normal. Es ist notwendig für die Aktion der Plazenta. Mit Hilfe von Cholesterin werden die wichtigsten Hormone produziert, darunter auch Progesteron. Versuche, mehr zu laufen, sitze nicht immer. Andernfalls drückt dein Uterus auf eine hohle Vene, und dein Blut beginnt schlecht zu zirkulieren. Dies kann zu Schwindel, Beinkrämpfen und anderen Schwierigkeiten führen.

Beginnen Sie zu entspannen und strecken Bänder – es ist Ihr Körper bereitet für die Geburt. Das Baby wird bequemer, aber meine Mutter kann sehr unangenehme Empfindungen haben. Erweichte Bänder der Wirbelsäule führen zu Schmerzen und Unannehmlichkeiten im Gesäß und Oberschenkel, vor allem nach dem Kind den Kopf nach unten und ist bereit zu beenden.

Die Schwächung des Bandes des Uterus und des Perineums führt zum Teil zur Schwächung der Blase und des Anus. Es kann unangenehme Reizungen und Leckagen von Urin geben.

Wenn die Beckenbänder geschwächt sind, dann können Sie nicht auftreten, ohne in diesem Teil des Körpers zu treten. Gleichzeitig ist ein Gleichgewichtssinn verloren, man kann leicht fallen und das Kind verletzen.Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie irgendwo hingehen, nicht zu hetzen, laufen Sie nicht, besonders entlang der Straße im Winter. Endlich die Fersen aufgeben – deine Schuhe sollten superstabil sein.

Um Unbequemlichkeit zu erleichtern, empfiehlt es sich zu schwimmen, schwere Lasten auf die Bänder zu vermeiden, natürlich heben Sie keine Gewichte an. Wenn Sie sitzen, dann lehnen Sie sich auf den Rücken des Stuhls, oder legen Sie unter die Rückseite des Kissens. Steigen Sie nicht auf und legen Sie sich nicht plötzlich an, im Allgemeinen ist es besser, bei jedem Anlass keine scharfen Bewegungen zu machen.

Was ist, wenn du noch fielst? Zuerst keine Panik. Ihr Körper wissentlich für diese Monate, erhöht Fett, schuf er ein gutes stoßfestes Kissen für Ihr Baby. Darüber hinaus ist es geschützt und fruchtwasserflüssig. Hör zu, das Kind bewegt sich. Wenn es sich bewegt, dann können wir davon ausgehen, dass alles mehr oder weniger in Ordnung ist.

Bei einer schweren Verletzung kann es aber zu einer Abruption der Plazenta kommen, und es kann auch eine vorzeitige Geburt auftreten. Wenn Sie die folgenden Symptome haben, wenden Sie sich sofort an einen Arzt:
– schwere Bauchschmerzen,
– Blutungen,
– Abfluss von Flüssigkeit aus der Vagina (Weg oder Leckwasser).

Vergessen Sie nicht, sich selbst zu untersuchen: Haben Sie die schwersten Verletzungen, bis zu den Frakturen? In den meisten Fällen ist der Fall noch nicht gefährlich. Aber trotzdem ist es notwendig, den Arzt in naher Zukunft nur für den Fall zu besuchen, um das Herzklopfen zu überprüfen und die USA zu machen.

26 Wochen – 27 Wochen – 28 Wochen




Add a Comment