Schnelle Lesung



Wird jeder von uns genau sagen können, welches Buch er zuletzt gelesen hat? Viele haben vor so langer Zeit gelesen und erinnern uns nicht, dass sie aus dieser Lektion etwas Nützliches gelernt haben. Und jetzt sind auch die Namen des Lesens im Gedächtnis verschwommen. Praxis zeigt, dass nur sehr wenige Leute richtig lesen können. Und wir berücksichtigen keinen Schulunterricht. Schon nach dem Graduierten sind viele in der Fähigkeit, Informationen zu verstehen, nicht weiter vorangekommen.

Aber das ist die wertvollste Ware in der modernen Welt. Um Informationen zu erhalten, muss man lernen, qualitativ zu lesen. Es ist kein Zufall, dass es sogar Geschwindigkeitskurse gibt, die es Ihnen erlauben, den Text schnell zu beherrschen und seine Bedeutung zu verstehen. Wir geben Ihnen Ratschläge, die Sie lehren können, anders zu lesen, mit interessanten Techniken, um es effektiver zu machen.


Schnelle Lesung

Gewohnheit zu lesen.

Es ist notwendig, so viele der verschiedensten Literatur wie möglich in dein Leben zu lassen. Dies macht es einfacher und schneller, um effektives Lesen zu lernen. Es beginnt mit mindestens einer Angewohnheit, mindestens eine halbe Stunde am Tag zu lesen. Und in dieser Angelegenheit sollte nicht nur auf die für die Arbeit notwendigen Unterlagen geachtet werden. Lassen Sie die Literatur für die Selbstentfaltung nützlich sein, Sie können einfach Kunstwerke lesen. Je mehr es im Leben der verschiedensten Literatur gibt, desto besser wird letztlich von Arbeitern und Unterrichtsmaterialien wahrgenommen. Manchmal ist es so passiert, dass das Finden einer bequemen Zeit zum Lesen schwer ist. Wir sind immer in der Öffentlichkeit, an lauten Orten. Aber der gewählte Zeitplan sollte noch befolgt werden. Damit können Sie lernen, sich auf das Material zu konzentrieren, unabhängig von externen Faktoren.

Sie müssen die richtige Haltung wählen.

Die Position, in der die Person zum Zeitpunkt des Lesens ist, ist sehr wichtig. Eine unangenehme Position des Körpers kann es schwierig machen, das Material zu verstehen, was den Prozess unwirksam macht. Ein klassisches Beispiel liegt das Lesen. Wenn der Körper in einer horizontalen Position ist, sieht der Körper dies als ein Signal zur Ruhe. Das Gehirn beginnt sich allmählich zu entspannen. Dies wirkt sich direkt auf die Auswendiglernen des Textes und dessen Assimilation aus. So ist es am besten zu lesen, entweder stehend oder sitzend, mit einem geraden Rücken. So kommt die maximale Sauerstoffmenge ins Gehirn. Damit wird die Textverarbeitung intensiv. Der optimale Abstand von den Augen zum Text sollte 30-40 Zentimeter betragen. Von solch einer Distanz muss das Auge minimale Bewegungen machen. Infolgedessen werden die Augen weniger müde sein. Dieser Ansatz wird auch das Risiko einer Verschlechterung des Sehvermögens durch ein konstantes Lesen verringern.

Schnelle Lesung

Wenn Sie das Material beherrschen, müssen Sie sich auf Energie aufteilen.

Es lohnt sich, sich darauf vorzubereiten, dass das Verständnis komplexer Materialien eine maximale Konzentration und intensive geistige Arbeit erfordert. Doch vier bis fünf Stunden, um ständig in einem Ton zu sein, ist nicht so einfach. Lösen Sie das Problem, indem Sie regelmäßige Pausen machen – einmal in einer halben Stunde oder einer Stunde. Diese Pausen sollten körperlichen Übungen oder leichten Gymnastik gewidmet werden. Sie werden es erlauben, den Blutfluss zum Gehirn zu stimulieren, der sich in die Lebhaftigkeit verwandelt. Danach ist es einfacher, auf dem Buch weiter zu arbeiten. Ein guter Weg, um die Effizienz zu verbessern, und das allgemeine Wohlbefinden, werden Push-ups und Sit-ups. Es gibt einen anderen Weg, um Ihre Kraft während Ihrer geistigen Aktivitäten zu behalten – um Ihre Gymnastik zu nehmen. Das einfachste ist, einfach deine Handflächen zu reiben, als ob sie seifen würden. Tun Sie dies vor dem Gefühl der Wärme. Man kann sogar sehen, dass manche Leute das schon unwillkürlich tun und ihre Hände reiben, bevor sie wichtige Papiere signieren.

Wählen Sie ein bestimmtes Ziel für das Lesen aus.

Viele Leute lesen Bücher, ohne zu verstehen, warum sie es tun und was sie herausfinden wollen. Es lohnt sich, über die Schulaufgabe zu vergessen „, um alle Bücher aus der Liste für den Sommer zu lesen.“ Hier sind, wie in jedem Fall, spezifische Ziele und Handlungen für ihre Umsetzung gut. Wenn Sie nicht selbst verstehen, warum ein intelligentes Buch in Ihre Hände fiel, dann werden Sie nach zehn seiner Lesungen nicht in der Lage sein, etwas Brauchbares daraus zu machen. Das Ziel sollte konstruktiv sein – man muss verstehen, wie es möglich sein wird, praktisch erworbenes Wissen anzuwenden.Manchmal wird dies helfen, loszuwerden, die Notwendigkeit, eine Reihe von unnötigen Material zu absorbieren. Wenn Sie sich schnell mit dem Inhalt des Buches und seinen Hauptteilen vertraut machen, kann sich herausstellen, dass die notwendigen Informationen nur ein paar Seiten von Hunderten sind. Wie viel Zeit können Sie sparen!

Sie müssen das Material vorher sehen.

Unser Gedächtnis hat eine interessante Eigenschaft. Dank ihm, auch die oberflächlichste Bekanntschaft mit den Informationen hilft in der Zukunft zu erkennen und daran zu erinnern. Jeder erfahrene Tourist, bevor er in ein Land, das ihm nicht vertraut ist, ist mit einem Maximum an Informationen und Karten über seine Route bestückt. Ein ungefähre Handlungsplan und Vorbereitung für höhere Gewalt ist ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Reise. Beim Lesen von Büchern arbeiten die gleichen Prinzipien. Nach dem Lesen des Inhaltsverzeichnisses und dem Scrollen durch potenziell wichtige Seiten, ist die Erinnerung an den Inhalt viel einfacher, unnötige Daten werden verworfen. Und alles dank dieser erstaunlichen Eigenschaft der Erinnerung.

Nehmen Sie Pausen zu verstehen und merken Sie die Informationen lesen.

Beim Lesen eines Buches sollten Sie nicht versuchen, Absätze und Seiten so schnell wie möglich zu schlucken, auch wenn der Text sehr unterhaltsam und nützlich ist. Das Lesen in diesem Modus wird dazu führen, dass es in wenigen Tagen nicht möglich ist, irgendwelche Gedanken des Autors zu reproduzieren. Bleibt nur eine Erinnerung, dass das Buch interessant ist. Aber warum – es erinnert sich schon nicht. Und dass die Informationen in unserem Langzeitgedächtnis verschoben werden, ist es notwendig, die Technik namens „Harvesting“ anzuwenden. Es gibt mehrere wichtige Schritte darin. Zuerst musst du lernen, nach jedem semantischen Stück oder Absatz zu pausieren. Es ist genug, nur um den Text für ein paar Sekunden zu betrachten. Die Lesepassage sollte in Form einer Art Bild- oder Lebenslage dargestellt werden. Die empfangenen Informationen über sich selbst oder laut sollten wiederholt werden. Mit Hilfe einer Pause wird es möglich sein, die Bedeutung der Stücke zu betonen, das Bild wird dazu beitragen, die Informationen zu erinnern, und das Nachzählen wird das Ergebnis konsolidieren. Um die Informationen qualitativ zu verstehen, sollten folgende Schritte unternommen werden. Zuerst müssen Sie sich fragen, wie das Lesen in der Praxis angewendet werden kann. Mit Hilfe der Visualisierung ist es notwendig, sich die Situation der Anwendung des erworbenen Wissens vorzustellen. Wenn es eine Gelegenheit gibt, diese Erfahrung sofort umzusetzen, dann musst du es sofort tun. Aber wenn die Zeit noch mehr ist, dann lohnt es sich, eine andere Technik anzuwenden, „Blatt für die Umsetzung“. Um dies zu tun, nehmen Sie ein Blatt Papier und schreiben Sie auf eine Idee, die uns beim Lesen interessiert schien. In diesem Fall ist es notwendig zu beachten, von welcher Seite oder Ort es genommen wurde. In vielen Büchern am Ende verlassen leere Seiten nur für Notizen. Und beim Lesen von elektronischen Medien können Sie Notizen mit verschiedenen Diensten hinterlassen.

Lesen Sie den Text sorgfältig durch.

Oft, beim Lesen des Textes, fangen wir uns zu denken, dass wir überhaupt nicht darüber nachdenken. Vor meinen Augen, das Buch über die Feinheiten der Besteuerung, die die Grundlage des kommenden Berichts ist, und in meinem Kopf drehen Ideen über eine mögliche Hausreparatur, im Urlaub. Hier ist nichts überraschend. Wir nehmen den Text viel langsamer wahr als unsere Denkarbeiten. Aus diesem Grund kommt die Information aus Worten und Sätzen ins Gehirn, es muss sich mit etwas beschäftigen. Aber für ein besseres Verständnis des Textes, sollten Sie darauf achten, loszuwerden, unnötige Gedanken und volle Konzentration. Die folgende Technik wird dazu beitragen. Zuerst müssen Sie aufhören, drei tiefe Atemzüge in einer Reihe nehmen, ohne zu atmen. Dies wird dem Gehirn helfen, sich selbst zu reinigen und ihm zu helfen, mit Sauerstoff gesättigt zu sein. Im zweiten Stadium musst du scharf ausatmen. Dies wird dazu beitragen, sich einzulassen, um eine Aktion zu begehen, erlauben Ihnen, Ihre Aufmerksamkeit zu konzentrieren und Ihre Kraft zu sammeln. Bei der dritten Endphase muss man das Ziel, das durch das Lesen des Textes erreicht werden soll, laut sagen. Es wird in das Gehirn ein Verständnis von dem, was geschieht, belasten. Jetzt beim Lesen der Ablenkung, obwohl es passiert, wird es noch viel weniger sein. Mit dieser Praxis wird es möglich sein, zu lernen, wie man mit maximaler Leistung arbeitet.Und das muss nicht nur beim Lesen, sondern auch mit anderen Aktivitäten.

Umreiß das Material.

Wenn das Buch, das Sie lesen, Ihr eigenes ist, dann zögern Sie nicht, die notwendigen Phrasen zu betonen. Strenge Vorwürfe von Bibliothekaren und Lehrern spielen keine Rolle mehr, das Buch verwöhnt es nicht. Und um sich besser an das Material zu erinnern und es weiter zu nutzen, ist es notwendig, die Hauptpunkte des Textes zu skizzieren. Zuerst lohnt es sich, eine wichtige Idee hervorzuheben und sie dann in deinen eigenen Worten zu schreiben. Es wird nicht schaden, den Inhalt zu lesen, bevor er es liest und auf Papier schreibt, und füge dann die wertvollsten Daten von jedem Abschnitt zur Liste hinzu. So können alle auf einem Paar Blätter die Hauptmaterialien des Buches platzieren. Eine Sammlung solcher Abstracts wird eine Art von Repository von Wissen aus Büchern gezogen werden.

Lernen Sie Weisheit von Bekannten.

Jeder von uns hat unter unseren Freunden erfolgreiche Menschen, die greifbare Ergebnisse erzielt haben. Verpassen Sie nicht die Chance, ihre Kenntnisse und Erfahrungen zu nutzen. Und Sie können mit einer Liste der Bereiche beginnen, in denen diese Freunde erfolgreicher sind als wir. Als nächstes müssen wir sie fragen, wie es ihnen gelungen ist, dies zu erreichen. Es ist wahrscheinlich, dass sie von einigen Büchern oder Kursen geholfen wurden. Vielleicht ist es da, dass die Antworten auf wichtige Fragen, Lösungen für berufliche oder familiäre Probleme verborgen sind. Aber lese gerade das Buch ein wenig, du musst es immer noch so sorgfältig wie möglich machen und dieses Wissen in die Praxis umsetzen.

Schnelle Lesung

Kompilieren Sie eine Liste nützlicher Bücher zum erneuten Lesen.

Um Ihre Ziele effektiv zu verwirklichen und einfach zu entwickeln, musst du mal Sonderbücher lesen. Immerhin gaben sie uns viele intelligente und nützliche Gedanken. Es lohnt sich, Ihre eigene Bibliothek von Büchern über die Selbstentwicklung zu montieren und vergiss es nicht, sie wieder aufzufüllen. Es gibt eine Möglichkeit, dass das Buch das nächste Mal etwas Neues geben wird, was sich unter Berücksichtigung bereits angesammelter Erfahrung erweisen wird. Kein Wunder, dass sie sagen, dass ein gutes Buch einer klugen Person ähnlich ist, wird die Kommunikation mit ihr nie langweilig.



Add a Comment