Scabies



Scabies

ist eine infektiöse Hauterkrankung. Die Person spürt einen starken Juckreiz, besonders nachts, Hautausschläge auf der ganzen Haut. Der Name der Krankheit kommt aus dem Verb „Juckreiz“. Es wird durch einen Parasiten verursacht, eine Juckreizmilbe.

Der Erreger zaubert tief in die Haut und legt Eier in den Kanal. Die aufkommende Nachkommenschaft wiederholt den Reproduktionszyklus. Krätze sollten von anderen Krankheiten unterschieden werden, die von Juckreiz begleitet werden. Der Parasit selbst kann mit einem Mikroskop erkannt werden.


Natürlich wird jeder Arzt sagen, dass es dumm ist, im Internet zu behandeln. Um die Ursachen des Juckreizes zu bestimmen, musst du das Dermatologenbüro besuchen. Selbstmedikation ist sehr gefährlich, und nicht unbedingt häufiges Kardieren ist ein Zeichen von Krätze. Die Krankheit ist völlig heilbar, in diesem Artikel werden wir die grundlegenden Mythen darüber zerstreuen.

Scabies sind ein schändliches Zeichen der Unreinheit.

Aus irgendeinem Grund verbinden die Stadtbewohner diese Krankheit nur mit Obdachlosen oder mit seltenem Schmutz. Die Juckreizmilbe akzeptiert keine Vorurteile, denn es gibt keinen Unterschied – ein Bum oder Aristokrat. Zweifellos verringert der persönliche Transport und die Entfernung von der Stadt unten das Risiko der Krankheit, aber nicht ganz! So kann man sowieso mit Krätze infiziert werden und nicht immer bei der Einhaltung von Hygiene. Mit Seife, eigene Wäsche wieder, ich garantiere keinen vollen Schutz. Deshalb braucht ein Kranke vor allem Aufmerksamkeit und Hilfe und nicht schändliche Anschuldigungen und Ekel. Immerhin verweigern wir kein Mitleid mit kranken Windpocken oder Grippe.

Ich kann keine Krätze bekommen.

In der Regel bei einem Arzt Empfang Patienten sind sehr überrascht von der Tatsache ihrer Krankheit. Immerhin hatten sie ein sauberes Zuhause, und die Kommunikation war minimal. Und Hände waschen mit Seife Die Sache ist, Krätze sind sehr ansteckend. Es ist nicht notwendig für den direkten Kontakt (Haushalt oder sexuell), ausreichend und vermittelt. Das heißt, jeder von uns kann durch die Gegenstände infiziert werden, die die Person bereits den Patienten berührt hat. In diesem Fall können die Symptome als ein paar Tage nach der Infektion durch eine erwachsene Milbe erscheinen, und in einem Monat, wenn es eine Infektion mit Eiern gab. Scabies Milbe fühlt sich gut in der äußeren Umgebung. Sie können in öffentlichen Verkehrsmitteln gefangen werden, indem Sie das Kostüm im Laden messen, den Wechsel nehmen, oder es ist möglich durch den Händedruck einer anständigen Person. Die Anwesenheit von Kindern in einer Familie erhöht die potentielle Gefahr. Orte, wo ein Parasit sein kann, werden größer – das sind Sandkästen und Rutschen, Bänke, Spielzeug. Es ist nicht notwendig, das Kind aus der Straße zu halten, und die Infektion bedeutet nicht die Schuld einer Person. Es ist nur eine Krankheit zu behandeln.

Scabies hat einzigartige Zeichen.

Es ist nur der Dermatologe, der den Juckreiz unmissverständlich als Krätze interpretieren kann. Übrigens gibt es auch atypische Formen der Krankheit, zum Beispiel Krätze ohne Juckreiz, Krätze können extrem schwach sein, wenn die Leute oft waschen. Allerdings beraubt dies keine Person einer Krankheit. Je früher die Behandlung beginnt, desto besser. Nachlässige Einstellung zu ihrer eigenen Gesundheit, Selbstbehandlung, wird sicherlich zu Komplikationen führen.

Scabies bedeutet das Vorhandensein eines Ticks im Test.

In der Tat ist die Situation wie folgt. Die Zecke gefunden einzigartig bestimmt Krätze, aber seine Abwesenheit bedeutet nichts. Dies ist die Besonderheit der Analyse und der Krankheit selbst. Die Haut, die vollständig mit einem Hautausschlag bedeckt ist, enthält nicht unbedingt einen Haufen Milben, und sie könnten einfach nicht in das Schaben kommen. Die Situation ähnelt der Suche in einem dunklen Schrank. Wenn du nichts gefunden hast, dann hast du doch nicht gut ausgesehen?

Es ist nicht notwendig für die Person um über seine Krankheit zu sprechen.

Theoretisch kann man eine Person verstehen, die sich nicht über seine Krankheit ausbreiten möchte. Aber fast so können Sie nicht tun. Vielleicht sind die Menschen, die neben Ihnen leben, vorbeugende Behandlung. Scabies haben auch eine Inkubationszeit. Symptome der Krankheit können noch nicht sein, und die Krankheit selbst ist schon da. Die Tatsache, dass Leute, die mit einem kranken Menschen kommunizieren, keinen Juckreiz und Hautausschlag haben, sagt noch nichts. „Ruhige“ Behandlung kann dazu führen, dass man sich von denjenigen, die einen Parasiten bekommen und „vergessen“ haben, wieder infizieren können.

Behandlung von Krätze ist eine triviale Aufgabe für jeden Arzt.

Mit dem richtigen Kurs ist es einfach, es zu erobern – in nur einer Woche. Aber ernennen diese Behandlung kann nur ein Arzt, der auf Hautkrankheiten spezialisiert – Dermatologe. Es ist er, der die richtige Analyse unter Berücksichtigung der Tests, Indikationen und Kontraindikationen setzen kann, verschreibe die notwendigen Medikamente. Der Arzt wird auch erklären, wie man Hygiene während der Krankheit beobachtet, wie man den Raum und die Objekte desinfiziert. Ein anderer Spezialist kann die Krankheit einfach nicht erkennen, der Verlauf der Behandlung wird auf etwas gerichtet, das nicht klar ist. Oft, Patienten mit Krätze und behandelt mit Mitteln für Dermatitis oder unbekannte Allergien.

Die richtige Behandlung für Krätze macht es sofort leichter für den Patienten zu leiden.

Ich möchte das glauben, aber einige Medikamente allein können Juckreiz auf der Haut verursachen. Daher sollte die Erhöhung des Juckreizes nicht auf eine falsche Behandlung zurückgeführt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den Verlauf der Behandlung. Vielleicht wird er einige Medikamente beraten, die Nebenwirkungen in dieser schwierigen aber kurzen Zeit abschwächen können. Das Beenden der gleichen Behandlung garantiert nicht das Verschwinden von Hautausschlägen. Und hier ist nichts Ungewöhnliches. Immerhin braucht die Haut Zeit, sich zu erholen. In der Regel beobachtet ein erfahrener Arzt den Patienten ein paar Monate nach Beendigung der Behandlung, um eine Wiederinfektion zu verhindern.

Scabies kann eines Tages krank sein.

Leider, wie eine laufende Nase, können Sie Krätze wiederholt bekommen. Deshalb ist es wichtig, nicht nur die Behandlung, sondern auch die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene und sanitären Behandlung von Wohnraum. Sehr oft werden die Menschen immer wieder von den Pathogenen infiziert, die auf Haushaltsgegenständen geblieben sind.

Scabies sind nicht vollständig geheilt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Hauterkrankungen, Krätze nur noch vollständig geheilt. Kompetente Behandlung, Behandlung von Wohnraum – und Menschen sind nicht mehr gefährlich für andere. So solltest du seit vielen Jahren nicht von der geheilten Person abschrecken.

Die Hauptbrunnen der Krätze ist die Haut- und Geschlechtsklinik (KVD).

Die Apotheke ist ein Ort, wo alle Arten von Infektionen und Parasiten schwärmen, auch wenn man sich einer solchen Institution nähert, ist gefährlich. Allerdings KVD, nur der Ort, wo Krätze nicht infiziert werden können. Ärzte kennen ihre Gegner sehr gut, so dass alle Orte, die der Patient berührt hat, in der Regel gut von den Ordnern behandelt werden. Außerdem, nachdem die Ärzte noch in diesem Raum arbeiten, nicht in einem Raumanzug. Oh, Ärzte schützen sich zuerst. Daher ist die Gefahr der Verabschiedung von Krätze, die eine Handvoll Türen in dieser Einrichtung berührt, viel weniger als das Berühren des Handlaufs im öffentlichen Verkehr. Es scheint, dass niemand den Transport mit Antiseptika wäscht.



Add a Comment