Olfaktorische Illusionen



Kakosmie-Experten nennen sehr seltene olfaktorische Illusionen, diese Wahrnehmung spielt mit einer Person in „interessanten“ Spielen – ändert Gerüche und in der Regel in eine negative Richtung. Das ist, vertraute und angenehme Gerüche, illusorisch nehmen einen scharf abscheulichen Charakter (im weiteren Sinne, das Wort Kakosmie bedeutet jeden unangenehmen Geruch).

In der Medizin und Psychologie Begriff „cacosmia“ darstellt (Mehr, Riechstörung, parosmiya) eine Art von affektiven Illusion – Verzerrung imaginäre riecht Art von Verletzung des Geruchssinns unter dem Einfluss von Stress, Aufregung, Angst, eine plötzlichen Veränderung der Umwelt usw.


Olfaktorische Illusionen

. Doch fast alle Experten weisen darauf hin, zwei wichtige Faktoren in erster Linie, dieses Phänomen ist leider hat sich kaum untersucht worden (oder seine Natur, noch die richtige Diagnose) und zu diesem Tag, und zum anderen aus olfaktorischen Halluzinationen wenig unterscheidbar ist (manchmal im allgemeinen mit ihnen Libanon).

Außerdem riechen die Vorkommen Illusionen tritt häufig in natürlichen gesundheitlichen Gründen in keinem Zusammenhang mit der menschlichen Psyche, als Folge der allgemeinen Krankheiten – Karies, chronische Form Tonsillitis, Sinusitis, chronische oder akute, verschiedene Arten von pathologischen Zustand des Magen-Darm-Trakt.

So aus der Sicht von Psychiatern und Psychologen, verursacht olfaktorische Illusion oder Halluzination (den unangenehmen Geruch von Schimmel, Essig, rot und so weiter.) Sind im Bereich der Pathologie und über die falsche Stimulation von Rezeptoren aus resultierenden pathologischem Prozess im kortikalen olfaktorischen Projektionsbereich sprechen . Und vor allem über die Verletzung des Hakens des Zigeuner-Para-Hippocampals, verantwortlich für die Bildung einiger Verhaltensmomente, die mit dem Gebiet der Emotionen und Instinkte verbunden sind.

Olfactory Illusion (oder Halluzinationen) auch auch als Folge von Teil epileptischen Anfall, als Manifestation olfaktorische Agnosie (in diesem Fall, Wahnvorstellungen), das Auftreten von Prozessstörungen Erkennung zuvor Geruch ist bekannt auftreten kann, direkt mit fokalen, bilateral Prozessen zugrunde liegen verknüpfen die Zone des Hippocampus.

Es ist unmöglich, häufig die Tatsache zu ignorieren, dass die Verletzung der Geruch (Geruchs Illusion) im Verlauf verschiedener Krankheiten entstehen, die nicht auf die Schädigung des Nervensystems verbunden sind, bezieht er sich auf Hypothyreose, Diabetes mellitus, Sklerodermie, Morbus Paget, und so weiter.

Allgemeinmediziner bekannte Fälle von parosmiya, zeigen ungewöhnliche Empfindungen imaginäre, olfaktorische Illusionen während der Exponierung Standardstimuli Geruchs in entzündliche Läsionen des Nasopharynx, während die (bei Zabol reduziert erholt oligung).

Phänomen Geruch Illusionen Ärzte nennen, die scharf Gelegenheit zu riechen fällt, aber vor Krankheit (während der Inkubationszeit) ist immer ein Phänomen Hyperosmie (starke Zunahme der Geruchsempfindlichkeit) nach Erkältungen (vor allem viral) Krankheiten.

Ärzte nennen die Ursache des verschärften Geruchssinns zu Beginn der Krankheit eine Art kompensatorischer Affekt des Bewusstseins und provozieren die Suche nach den notwendigen Mitteln zur Erholung.

In diesem Fall, wenn eine Person Riechfunktion beeinträchtigt ist, gibt es nur ein Gefühl – Geschmack und gewöhnlichen Wahrnehmungen registrieren nur 4 wichtigsten Arten von Geschmack – süß und salzig, bitter und sauer, und alle spezifischen Details, charakteristischen Geschmack von verschiedenen Lebensmitteln verschwinden, weil sie mit dem riechen verbunden sind.

Olfaktorische Illusionen

Mit einer starken Rhinitis können Geschmack und olfaktorische Illusionen unwillkürlich gleichzeitig auftreten – die Zwiebel hat einen süßen Geschmack, riecht aber wie ein Apfel. Eine erstaunliche Tatsache ist, dass nach einer kalten (vor allem viralen) Erkrankungen der Geruchssinn stark reduziert wird, aber am Vorabend der Erkrankung (während der Inkubationszeit) tritt immer eine Hyperosmie auf.

Typischerweise Verzerrung Geruch und Geruchs Illusion entstehen unerwartet plötzlich Wahrnehmung verändert sich, und die Person beginnt, in dem Aroma von Zitrus (häufig) oder Schwefel Geschmack in akuten Geruchs- Gewürze Geruch brennen. Gleichzeitig mit der Verzerrung (Illusion) der olfaktorischen Wahrnehmung erscheinen Geschmack Illusionen.

Phänomene illusorisch Geruchssinn sind auch Chemorezeptor-Anästhesie (Abstumpfung) oder Hyperästhesie (Peaking) genannt, sie zu unterschiedlichen Zeiten auftreten können, einig – von Zeit zu Zeit (zu Beginn des Menstruationszyklus, nach einer traumatischen Hirnverletzung, Nervenschock, schwer unterziehen).

und die Zeit, als die Person, die versucht Alkohol trinken zu beenden, verwenden Drogen, Rauchen (oder hungern), durch scharfe Verzerrungen gekennzeichnet, Illusionen von Geruch, haben viele Menschen wieder zu lernen, die ersten vertraute Gerüche wahrnehmen.

Auf der anderen Seite, der nicht die Phänomene der Illusionen der Geruch des Studiums ist die Tatsache, dass viele Experten glauben, dass der Geruch in die Konzepte der Realität betrifft, da seine Struktur Moleküle, die die Geruchs Analysatoren beeinflussen – Rezeptoren, die Lage verursachen „die Antwort“ Bewusstsein, aber gleichzeitig auf der Ebene der Passage der biochemischen Reaktion.

Das ist eine ziemlich interessante Theorie, aber genau wie alle Theorien über das Auftreten von olfaktorischen Illusionen ist es umstritten. Und dennoch gibt es viele Beispiele, die zeigen, dass Illusionen von Gerüchen in absolut gesunden Menschen geistig und ohne therapeutische Abweichungen von Menschen entstehen.

Zum Beispiel gibt es eine große Anzahl von Menschen, die den Geruch von Salz in Essen bestimmen. Obwohl, wie Sie wissen, Salz ist ein Produkt, das nicht riechen, aber das Bewusstsein dieser Menschen ist so „gezielt“, um es zu fühlen, was es sich anfühlt.


Olfaktorische Illusionen

Es gibt Konzepte – „Der Geruch der Angst“, „Der Duft der Hass‘, und trotz der Tatsache, dass die Ärzte sie als besondere Geruch von Schweiß in der menschlichen Stress ausgeschieden zu behandeln sind geneigt, dieses Phänomen Psychologen Geruchs eine Illusion nennen.

Wesentliches olfaktorischer Analysator (Rezeptoren) ein Satz von komplexen Sensorstrukturen, die für die Wahrnehmung, den Transport und die Analyse von Gerüchen ist die Nasengänge eintreten, so innig mit Geschmacksempfindungen verbunden. Allerdings kann die Natur des Geruchs das Auftreten von illusorischen Empfindungen provozieren, dh das Phänomen der olfaktorischen Illusionen.

komplexer Prozess Fehlwahrnehmungen Geruchsempfindungen (Geruchs Illusionen) in einem größeren Ausmaß verbunden sind, nicht auf den natürlichen Geruch von der Quelle ausgeht, und dem aktuellen Zustand der menschlichen Gesundheit (wir geistiger Behinderung sprechen hier nicht).

Auch sind die individuellen Merkmale der Physiologie (kein Wunder, dass es „Sniffer“, die Menschen mit einem hoch entwickelten Geruchssinn), Gedächtnis und Emotionen, Verbände, einschließlich der Auswirkungen von Trauma, Chancen Schlüsse zu machen, Belesenheit.

Psychologen sind oft mit einem solchen Phänomen konfrontiert, wenn sie von Menschen angesprochen wurden, uns zu sagen, dass die vertraute und angenehme gestern Substanz (Parfüm, Deodorant, Seife) riecht „falsch“, und das Beispiel ihrer eigenen Forschung nennen.

angeboten Diese Menschen die erste sniff der „richtigen“ Kölnisch Wasser (sie sich einig, dass es ist), und wählen Sie dann aus einer Reihe von absolut identischen Kölnisch die (mit der Bezeichnung), die „falsch“ in 99 der 100 Fälle roch sie unmarkiert gewählt haben.

Dies ist ein lebendiges Beispiel für die olfaktorische Illusion, die durch den konkreten Zustand einer Person zu diesem Zeitpunkt hervorgerufen wurde (zuletzt durch Schock, Groll, Enttäuschung usw.).

Psychologen behaupten, dass eine Person riecht auf zwei Arten wahrnimmt – natürliches reales und imaginäres Areal, da jeder Geruch im Geist assoziative Bilder verursacht, die mit vergangenen Ereignissen verbunden sind.

am dringendsten besorgt es riecht und die Klänge der Musik, sind die beide können in der bestehenden menschlichen Wirklichkeit verändern, es im Kopf zu ersetzen (und damit in der Wahrnehmung) Erinnerungen an der Vergangenheit, und olfaktorische Illusion verursachen.

Geruchssinn, wie kein anderer mit der menschlichen Psyche verbunden ist. Mit Hilfe von einigen „hellen“ und unvergesslichen Gerüchen können Sie den Geist einer Person manipulieren. Darüber hinaus mit Hilfe von Psychologen Geruch schafft die Stimmung eines Menschen zu verändern, seine Absicht und Aktionen.

Olfaktorische Illusionen

Phänomene Verzerrungen, Illusionen oder den Geruchssinn Schwächung für eine lange Zeit nicht klar sein kann, und nach und nach in einem völlig gesunden Menschen unter bestimmten Bedingungen auftreten – bei häufigen Missbrauch von Alkohol zum Zeitpunkt der starken Stress, Depression, während der schweren Schwangerschaft, während der Wechseljahre, beim Einnehmen von Drogen und als Nebenwirkung bei der Einnahme bestimmter Medikamente. Jeder

Geruch Illusion Empfindungen ausgetrickst, wo leider ist es leicht, sich von herkömmlichen Formen Verzerrungen zu schmerzhaften olfaktorischen Illusionen und halluzinatorische Geruch Bilder zu bewegen.



Add a Comment