Neunte Schwangerschaftswoche



Zukünftiges Kind.

Höhe – 2,3-3,0 cm, Gewicht – 2-4 gr.

Dein Baby mehr und mehr wird wie eine Person – sogar ein kleiner Schwanz verschwindet, was den Fötus wie ein kleines Tier aussieht. Auf Ultraschall ist es schon leicht zwischen Kopf, Rumpf, Gliedmaßen, Händen, Ellbogen, Füßen, Fingern zu unterscheiden.


Die Länge des Kopfes und die Länge des Rumpfes sind ungefähr gleich groß. Und jetzt hat das Baby sein Kinn fast gegen seinen Bauch gedrückt. Aber sehr bald wird er anfangen, seinen Hals zu begradigen. Das Gesicht des Babys ist geformt – die zukünftigen Augen, Mund und Nase sind deutlich sichtbar.

Das Skelett des Kindes weiter zu stärken, und seine kleinen Knochen beginnen zu wachsen und erwerben Gelenke. Auch ist es schwer vorstellbar, dass nach 30 Wochen Ihr Kind zu einem halben Meter wachsen wird! Jetzt sind es nur 3 Zentimeter.

Das Verdauungssystem wird weiterhin vorbereitet. In dieser Woche erscheinen spezielle Enzyme im Darm, die helfen, die Proteine, die in irgendeiner Nahrung sind, bis zu Aminosäuren zu brechen. Eine weitere Akquisition sind die Grundlagen der Schweißdrüsen – auf den Palmen und Sohlen.

Das Gehirn erwirbt ein Kleinhirn. Dies ist ein sehr wichtiger Teil unseres Körpers, verantwortlich für die Koordination im Weltraum. Es ist das Kleinhirn, das uns erlaubt, einen bekannten Test richtig durchzuführen: Setzen Sie Ihren Finger auf die Nase mit geschlossenen Augen. Einige Wissenschaftler, die das Gehirn studieren glauben, dass das Kleinhirn die Funktion einer Art von Computer ausführt: es verarbeitet und kodiert uns eingehende Informationen.

Darüber hinaus gibt es ein Lesezeichen der Adrenal-Medulla. In ihnen ist das Hormon Adrenalin entwickelt, das uns hilft, sich in stressigen und gefährlichen Situationen anzupassen. Das Gesicht des Babys bildet sich weiter. Der Kopf fängt an, mehr und mehr wie ein Ball zu sehen, die Augen, die schon fast mit Augenlider bedeckt sind, von den Schläfen in die Nase ziehen, der Mund allmählich Lippen erwirbt.

Das Kind lernt, Gliedmaßen zu biegen und zu beugen. Sie kann sie bereits in einem Winkel von 90 ° biegen. Auf den Stiften und Beinen überraschend geformte Nägel. Sie entstehen nicht an der Stelle, wo wir es gewohnt sind, sie zu sehen, aber ganz im Gegenteil – von der Innenseite der Hände und Füße.

Aber dann werden die Nägel an die Stelle gehen, wo sie wachsen werden, und auf der Innenseite werden empfindliche taktile Pads gebildet. Die Atemwege bilden sich weiter: Die Lungenhörner sind in fünf Bronchien unterteilt.

Zukunft Mama.

Ihre Gewichtszunahme ist wahrscheinlich nicht mehr als ein Kilogramm. Wenn du letzte Woche die Tests bestanden hast, dann sollten die Ergebnisse jetzt fertig sein. Natürlich ist es sehr neugierig, herauszufinden, was dort geschrieben steht. Hier sind die einfachsten Marker.

HCG-Spiegel im Serum (mU / ml):

Gesundes Nicht-Schwangeres: 0-15. Schwangere Frauen: 1-2 Wochen 19-145; 2-3 Wochen 111-3 640; 3-4 Wochen 1 090-17 600; 4-5 Woche 2 740-59 600; 5-6 Wochen 23.500-137.000; 6-7 Woche 29 900-222 000; 7-8 Wochen 30.500-266.000; 8-9 Woche 54 700-268 000; 9-10 Woche 25 900-234 000; 10-11 Wochen 46 200-238 000; 11-18 Woche 16 500-92 700; Mehr als 18 Wochen 8 540-58 500.

Das höchste Niveau von hCG bei 7-9 Wochen der Schwangerschaft. Nach 18 Wochen stabilisiert sich diese Stufe und ändert sich praktisch nicht mehr. Wenn Ihre Schwangerschaft 7-8 Wochen und nach HCG 2-3 ist, ist es ein Zeichen von Problemen mit der Entwicklung des Fötus und ein Signal über eine mögliche Fehlgeburt. Wenn das Niveau von hCG viel höher als normal ist, ist dies ein Zeichen für eine Mehrfachschwangerschaft.

Die Blutgruppe wird wie folgt bezeichnet: A (erste), B (zweite), AB (dritte) und 0 (vierte). Rhesusfaktor – plus oder minus neben der Blutgruppe. Es kann Probleme geben, wenn die Mutter eine negative Rh hat, und ihr Vater ist positiv. Besondere Aufmerksamkeit und Gesundheitskontrolle ist erforderlich.

Röteln. Indikatoren von 10 oder mehr ME bedeuten, dass – Sie hatten bereits Röteln in der Kindheit und können nicht mehr fangen sie sich selbst und infizieren Sie Ihr ungeborenes Kind. Die Analyse sollte so etwas wie Rubella Virus IgG +, Rubella Virus IgM – angeben.

Weniger als 10 IU – du hast noch keine Trommel vergeben und kann es vielleicht bekommen.Es ist notwendig, den Inhalt von Antikörpern im Blut genau zu überwachen (Wiederholungsanalyse). In der Analyse handelt es sich um Rubella Virus IgG, Rubella Virus IgG, Rubella Virus IgM + Rubella Virus IgG +, Rubella Virus IgG +, Rubella Virus IgG +, Rubella Virus IgM + Dies bedeutet, dass Sie Kontakt mit haben eine Person mit Röteln und dort ist eine primäre Infektion, eine akute Form oder ein asymptomatischer Verlauf der Krankheit. Dies kann die Entwicklung Ihres Kindes bedrohen. Allerdings wird das Baby nicht unbedingt von dir infiziert sein. Er wird eine spezielle Analyse des von der Nabelschnur entnommenen Blutes erhalten. Bei Bedarf wird die Behandlung durchgeführt.

Syphilis (RV, RW, Wasserman Reaktion) ist derzeit schwer zu erfüllen, aber wenn Sie plötzlich finden, dann rechtzeitige Behandlung wird nicht schaden, das zukünftige Kind.

Wenn eine Blutprobe für Hepatitis B und C zeigte, dass Sie ein Träger des Virus sind (obwohl Sie vielleicht nicht einmal darüber Bescheid wissen), dann sollte eine Behandlung durchgeführt werden, die die Wahrscheinlichkeit einer Infektion des Kindes verringern wird. Und nach der Geburt wird er einen speziellen Impfstoff eingeführt, der die Möglichkeit einer postpartalen Infektion ausschließt.

Bei der allgemeinen oder gemeinsamen Analyse eines Blutes ist es notwendig, auf die Menge oder die Menge eines Hämoglobins, Erythrozyten, Leukozyten und Thrombozyten zu achten. Die Norm ist auf dem Formular angegeben. Wenn Erythrozyten und Hämoglobin unter normal sind, dann können Sie Anämie haben. Es ist notwendig, es zu behandeln, sonst wird das Kind weniger Sauerstoff erhalten und kann Hypoxie haben, was die Entwicklung des Fötus nachteilig beeinflusst.

Wenn die Anzahl der weißen Blutkörperchen erhöht ist, dann haben Sie vielleicht eine Art Infektion. Es passiert oft, wenn du Blut nach einer Erkältung oder Grippe spende, aber wenn du nicht krank wirst, solltest du nach anderen Gründen suchen, vielleicht noch ernster.


Plättchen zeigen, wie gut Sie Blutgerinnsel haben. Wenn die Koagulierbarkeit erhöht ist, gibt es Probleme mit der Blutversorgung der Plazenta und dementsprechend dem Kalb sowie Komplikationen der Venen und Thrombophlebien. Wenn die Blutplättchen abgesenkt werden, ist das Blut zu „flüssig“, kann nicht lange aufhören, auch mit einer kleinen Wunde, daher können Komplikationen, die mit erhöhten Blutungen verbunden sind, während der Geburt auftreten.

Sie sollten versuchen, das Gleichgewicht zu balancieren. Es gibt eine Reihe von Drogen, die dazu beitragen, dies zu tun. Aber sie sollten nur nach Rücksprache mit dem Arzt verwendet werden, denn die falsche Wahl kann dein Kind kläglich beeinflussen, ganz und ganz von deinem Blut abhängig sein.

Urinanalyse zeigt die Arbeit Ihrer Nieren. Für eine schwangere Frau ist eine geringe Menge an Protein erlaubt, aber nicht mehr als 300 mg und Bakterien, aber wenn ihr Inhalt zu hoch ist, können Sie über Pyelonephritis, Nephropathie und andere unangenehme Nierenkomplikationen sprechen. Leukozyten deuten auf eine infektiöse Entzündung hin, meist Pyelonephritis. Muddy Urin und Salz erhöhen, auch ein Zeichen von Fehlfunktionen im Körper. Bilirubin, Erythrozyten, Epithel, Zylinder im Urin sollten abwesend sein.

Du hast jetzt Müdigkeit, Schläfrigkeit, Reizbarkeit erhöht. Übelkeit und Schwindel rollen immer noch mit Regelmäßigkeit. Vergessen Sie nicht, die Empfehlungen der fünften Woche zu benutzen. Sie haben ein wenig – Toxikose wird bis 12 Woche enden.

Sie können allmählich aufhören, sich um eine Fehlgeburt zu kümmern – in der Regel alle Fehlgeburten in den frühen Stadien treten bei der achten Woche, und Sie haben diese kritische Linie bereits bestanden. Dein Baby ist in dir gut verankert und wird weiter wachsen. Vergessen Sie nicht, Vitamine und Folsäure zu vergessen. Folic beeinflusst die Bildung und Funktionsweise der Plazenta, Vitamin C auf die Bildung eines fetalen Sac und Fruchtwasser, kritisch für Ihr Kind.

Achten Sie auf Ihre Adern (und jetzt und in der Zukunft). Viele Frauen während der Schwangerschaft stehen vor diesem Problem, das manchmal in sehr ungesunde Formen gehen kann. Wie sieht es aus?

1 Option – blaue Streifen auf der Brust und Bauch, das so genannte venöse Gitter.Das ist keine Krankheit, sondern der normale Zustand der Gefäße, die mehr Blut transportiert werden müssen. Natürlich nicht sehr nett, aber was kannst du tun

2 Option – rote Linien auf den Hüften, telangectasia. Erscheinen als Folge der hormonellen Veränderungen, nicht gefährlich, nach der Schwangerschaft verschwinden.

3 Option – geschwollene Venen, Varicose Vergrößerung. Besonders spürbar auf den Beinen. Die Adern schwellen und wölben sich, oft ungleichmäßig. Jegliche Überschüsse von Blutgefäßen, unsachgemäße Verteilung des Blutdrucks oder Blutflusses in ihnen können bereits gefährlich werden, wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen. Wenn deine Beine taub werden, dumm, oder, Gott bewahre, mit schwarzen und blauen Prellungen bedeckt und verletzt, dann solltest du sofort zum Arzt gehen.

Maßnahmen zur Verhinderung der Ausdehnung der Venen:

– Heben Sie keine Gewichte, ist es nicht so nützlich während der Schwangerschaft;
– nicht sitzen und stehen die ganze Zeit, es ist besser, sich regelmäßig aufzuwärmen und zu Fuß;
– Setzen Sie oder liegen besser mit erhöhten Beinen;
– helfen Sie spezielle elastische Strümpfe an den Beinen (hässlich, aber effektiv) und die richtige Auswahl eines BHs;
– Rauch nicht!

Woche 8 – Woche 9 – Woche 10



Add a Comment