Konstantin



Der Wert des Namens.

Konstantin in Latein bedeutet „dauerhaft“.

Persönlichkeit.

Konstantin ist eine helle und geheimnisvolle Person. Er hört aufmerksam auf Ratschläge, gibt aber keinen Einfluß. Er ist gutherzig, liebt die Leute und verlangt nichts im Gegenzug. Er hat eine gute Beherrschung von sich selbst, aber missbraucht seine Geduld nicht!


Der Charakter ist schnell-temperiert und impulsiv, komplex und widersprüchlich. Wächst ein schüchternes, ängstliches Kind auf. Der Kindergarten, besonders in den frühen Tagen, ist ein Problem, der neue Lehrer ist Tränen, gehen in einen dunklen Raum – für nichts …

Später, als Teenager, versteckt Konstantin seine Ängste, indem er einen spielerisch-ironischen Ton der Kommunikation wählt. Äußerlich wohlwollend und sogar mit fast allen, aber nicht jeder kann ihn ihren Freund anrufen. Seine wahren Freunde werden von Jahren der Kameradschaft getestet. Das ist normalerweise ein Kindheitsfreund.

Konstantin ist eine verantwortliche und gewissenhafte Person. Zur gleichen Zeit schlau und störrisch. Aber die Ursache, die er tut, gibt sein ganzes Herz. Empfindlich Mit den Untergebenen ist weich, wird er lieber fragen als bestellen. Hat eine Prädisposition für Alkohol. Stark entwickelte Phantasie. Kann sich über Kleinigkeiten ärgern.

Das sind helle Persönlichkeiten, deren Verhalten immer ein Rätsel ist. Sehr zuversichtlich in sich selbst, sie haben die Natur des Kommandanten, der Chef: Sie interessieren sich nur für etwas, wenn sie das Lenkrad in den Händen halten.

Der Charakter von Konstantin ist kompliziert und widersprüchlich, es ist eine erstaunliche Mischung aus Permanenz mit Vergänglichkeit. Er hat ein subtiles Flair für das Schöne, das in unterschiedlichem Grade fast bei jedem Mann ist. In einem unauffälligen, scheinbar mädchen, erkennt er die unsichtbaren Vorteile für andere und wird mit großer Beharrlichkeit „offen“ diese Tugenden zu anderen. Wenn er endlich das Ziel erreicht und alle, auch die Eltern, die der Ehe nicht vorher zustimmen, wird er sein Auserwählter lieben, er wird ihr eine Kälte fühlen.

Brilliant Mann. Eher steif und unflexibel, aber angenehmer Mann, ohne Aggressivität und zuverlässiger als gefährlich. Das ist eine erstaunliche Mischung aus Permanenz und Unbeständigkeit. Er hat ein subtiles Gefühl von Schönheit. Seine Natur ist so, dass er die Ansichten der Mehrheit nicht teilen kann.

Konstantin ist ein toller Amateur des Raffinierten, obwohl er oft rein äußere Attribute einnimmt und dann seinen Fehler erkennt. Das bedeutet, dass er von einer hellen, effektiven Frau weggerissen werden kann, um zu erkennen, dass ihr Glanz prunkvoll ist und hinter ihm eine geistige und moralische Leere liegt.

Konstantin leidet eine Scheidung. Trotzdem geschieht es in wiederholten Ehen. Manchmal düster Alte Leute lieben Konstantin, und Konstantin liebt alte Menschen. Für die Schwiegermutter ist vorsichtig. Er ist freundlich mit einem erwachsenen Sohn.

Sexualität.

Konstantin wagt es nicht lange zu heiraten. Stoppt seine Wahl auf eine Frau mit genügend Lebenserfahrung und vor allem sehr ordentlich und sauber.

Er ist ein Führer in der Familie, duldet keine Einwände, verlangt, dass alles geht, wie er bestimmt, und wenn der Ehegatte seine „Winter“ Frau ist, ist diese Ehe eher fern von wolkenlos.

Viele Konstantiner heiraten mehr als einmal. Er ist verwundet, empfindlich. Im Sex ist mäßig. In der Frau will sie ihr Ideal sehen, sie muss sexy, gut gebaut, schlau und charmant sein. Er ist ein Führer in der Familie.

Farbe.

Ocker

Stein.

Beryl.

Zeichen des Tierkreises.

Steinbock.

Phonosemantik

Der Klang des Namens Constantine gibt den Eindruck von etwas majestätischem, grobem, maskulinem, starkem, kaltem, lautem, mutigem, mächtigem, großem, beweglichem, aktivem, hellem.



Add a Comment