Haarausfall



Wenn es Haare auf unserer Haarbürste oder Kissen gibt, sind wir faltig, denn das ist ein unangenehmes Ereignis für alle. Aber wie viel wissen wir über die Gründe für dieses Ereignis? Wir verbreiten die grundlegenden Mythen über Haarausfall.

Es ist völlig normal für den Körper, um eine bestimmte Menge an Ballaststoffen täglich zu verlieren.

Das ist wahr, gesundes Haar wächst kontinuierlich, bzw. sie ersetzen alte Haare, die herausfallen. In der Erneuerungsphase sind 15% der gesamten Haarbedeckung ständig beteiligt, so dass ein kleiner Haarausfall nicht den Beginn der Alopezie bedeutet.


Erbliche Haarausfall bezieht sich nur auf Männer, Frauen sind nicht von einem solchen Problem beraubt.

80% aller Ursachen für Haarausfall bei Frauen haben eine androgenetische Basis, dh erbliche Ursachen. Allerdings nicht eilen, um kahle Frauen einzuführen – ihre Haarausfall Mechanismus sieht anders als Männer – Haare ist dünner entlang der Linie der direkten Auswahl von der Stirn und dem Nacken. Deshalb, vor der fokalen Alopezie, erreicht es nicht.

Haarausfall wird durch häufige Kopfwäsche provoziert.

Das ist nicht wahr, im Laufe des Waschens fallen nur die Haare aus, die früher oder später und so ausfallen würden. Gerade im Bad oder auf einem Handtuch fangen sie sofort ins Auge Trichologen glauben, dass der Kopf nach dem Sport gewaschen werden muss, sollte Shampoo zweimal angewendet werden. Es lohnt sich, ein sanftes Werkzeug für die tägliche Pflege zu verwenden. Das Versagen einer solchen Regel ist mit der Anhäufung von Schmutz und Schweiß, die Sekretion der Talgdrüsen wird die Wurzeln schwächen, das ist, was kann dazu führen, dass Haarausfall in der Zukunft.

Wenn Sie ständig Kopfbedeckung tragen (Hüte, Baseballmützen, Hüte), dann wird es Haarausfall verursachen.

Dies kann zu einer Erhöhung der Zerbrechlichkeit der Haare führen, wird aber nicht fallen.

Die Tendenz zum Haarausfall wird auf Kinder allein auf der väterlichen Linie übertragen.

In der Tat werden die Gene, die für Haarausfall verantwortlich sind, von beiden Eltern übertragen. Es ist möglich und Cross-Transfer – von Vater zu Tochter und von Mutter zu Sohn.

Der Zustand der Haare ist von reichlicher Menstruation betroffen.

Für das Wachstum von Zellen, auch in den Wurzeln der Haare, entspricht die Abgabe von Sauerstoff zu ihnen Hämoglobin. Wenn dieser Mikronährstoff nicht ausreicht, was genau in kritischen Tagen aufgrund von Blutverlust beobachtet wird, kann das Haar ausfallen. Sie können Eisen mit Nahrungsquellen – Leber, Buchweizen, Nieren, Fleisch, Birnen, Klauen, Spinat und natürlich Äpfel wieder auffüllen.

Verloren mit jeder Diät Kilogramme wird unweigerlich Haarausfall verursachen.

Haarausfall mit einer Diät ist nur im Falle einer Protein-Diät möglich, bei der weniger als 1000 Kilokalorien pro Tag verbraucht werden. Das ist leicht zu erklären. Immerhin ist das Haar 90% aus Keratin, die nur aus Proteinen gebildet wird. Wenn es in der Diät fehlt, dann können Sie über gesundes und starkes Haar vergessen.

Ein kurzer Haarschnitt verhindert Haarausfall.

Kurzes Haar scheint nur dick im Vergleich zu lang und dünn. Aber dieser Effekt ist nur optisch. Haarwachstum und ihre Dichte sind nicht auf ihre Länge bezogen.

Wenn das Haar mit der Wurzel fällt, dann wird an diesem Punkt nichts wachsen.

Solange die Haarfollikel, in denen die Haarwurzel liegt, nicht beschädigt wird, solange dieser Ort mit Blutkreislauf und Nährstoffen versorgt wird, wird das Haar weiter wachsen.

Lange Abschied an einem Ort kann nicht gemacht werden.

Spezialisten und Stylisten empfehlen, dass die Trennung intermittierend verschoben wird, sonst können die Haare an diesem Ort verschmiert werden. Auch enge Pigtails und Schwänze sind schädlich, ihre Verwendung wird einen negativen Einfluss auf die Haare haben.

Sie können Ihr Haar nicht mit einem Fön trocknen, es kann Haarausfall verursachen.

Trocknen von Haaren von selbst ist völlig sicher, aber Haare können unter heißer Luft leiden. Der alltägliche Haarausfall ist mit dem Auftreten von neuen, schwächeren Haaren, an die Stelle der gefallenen.



Add a Comment