Gegrilltes Fleisch



Im Sommer fangen die Leute an, sich auf die Natur zu verlassen. Und welche Art von Reise macht kein Fest? Wenn es so viele Gemüse und Früchte gibt, ist es schwer, der Versuchung zu widerstehen, köstlich zu essen. Und Fleisch, an der frischen Luft gekocht, kann das Hauptgericht werden.

Von dem bereits banalen Shish Kebab gehen viele zum Grill und Barbecue. Es scheint ganz einfach, Fleisch über heiße Kohlen zu kochen. Ein ideales Steak erfordert jedoch Geschicklichkeit. Mittlerweile ist das Kochen von Fleisch auf dem Grill von Mythen umgeben, die das Ergebnis ehrlich stören.


Gegrilltes Fleisch

Es ist notwendig, den Saft zu geben, um in ein Stück Fleisch zu sinken.

Diese Aussage eignet sich für diejenigen, die etwas trocken von ihrem Fleisch bekommen möchten, ähnlich dem Geschmack eines Autoreifens. In der Praxis erwärmen sich die Mikropartikel durch Erhitzen und die benachbarten Fasern des Fleisches. Wenn das Fleisch für eine lange Zeit und stetig erhitzt wird, wird das Steak trocken sein. Der notwendige Grad der Karamellisierung ohne Verlust von Säften und Feuchtigkeit innerhalb des Produktes wird nur erhalten, wenn es eine gute Pfanne und Kontrolle über den Grill gibt. Kruste hilft nicht, Fett auszuspannen und Fleischsäfte zu verdampfen.

Es ist notwendig, die Marinade zu geben, um tief in das Fleisch einzudringen.

Eine Qualität Marinade kann wirklich verbessern den Geschmack von Fleisch, aber ein schlechtes Produkt wird nicht gut sein. In Kombination mit der richtigen Marinade werden Streifen von gutem Fleisch ein Meisterwerk. Aber hoffe nicht, dass ein sehniger Schnitt nach einer langen Arbeitszeit plötzlich weich, zart und schmackhaft wird. Sogar die Nacht bleibt in der Flüssigkeit ist nicht das Produkt, um es tiefer als 3 Millimeter einzuweichen.

Die Berstflamme muss regelmäßig mit Wasser ausgelöscht werden.

So tun diejenigen, die regelmäßige Einweg-Brenner verwenden. Aber die Bewässerung der Kohlen mit Wasser wird nur die Zone der Zündung und der Spray-Bereich zu erhöhen. Feuer auf dem Grill kann durch einfaches Abdecken mit einem Deckel ausgelöscht werden. Dies wird den Luftstrom stoppen.

Die Härte des Fleisches hat keinen Einfluss.

Die Textur des fertigen Fleisches kann deutlich verbessert werden. Um dies zu tun, muss das Stück ständig umgedreht werden. So können die Fasern so schnell wie möglich gebraten werden und verlieren keine Feuchtigkeit.

Salz wird das Fleisch trocknen.

Dieser Mythos basiert auf einem alten falschen Ansatz für koscheres Fleisch, das Blut, aus dem mit Hilfe von Salz entfernt werden kann. Aber vorher gesalzenes Steak im Falle der richtigen Vorbereitung wird nicht zu seinem Analogon ohne Salz in irgendetwas geben. Viele sogar absichtlich mit einer Mischung aus Salz und Pfeffer schaffen ein Steak knusprige aromatische Kruste. Unmittelbar vor dem Kochen wird das Fleisch in dieser Mischung entleert, aber nicht in einer Stunde oder mehr.

Mayonnaise kann auf keinen Fall verwendet werden.

Heute, viele Marinade Rezepte beinhalten die Verwendung von Mayonnaise. Und die „Gurus“ sind äußerst skeptisch gegenüber diesem Produkt. Aber es ist erwähnenswert, dass im klassischen Rezept nur Butter und Eier, mit Salz und Zucker aromatisiert sind. Aber alle anderen Zusätze in der modernen Mayonnaise, die durch industrielle Volumina produziert werden, und können Schäden an der Schale verursachen.

Sie können das Fleisch nicht mit einer Gabel durchbohren.

Nehmen Sie nicht Fleisch als Ballon, der leicht durchbohrt werden kann und aus der Luft entweichen wird. Von einem kleinen Loch kommt die Luft aus dem Stück nicht heraus. Aber häufige Punktion von Fleisch kann verderben. In dieser Situation wird die Zange (Zecken) für das Steak viel besser machen.

Der Grill ist selbstreinigend.

Elektro-, Gas- oder Kohlegrills müssen jederzeit gereinigt werden. Und je öfter es geschieht, desto besser wird es für das Gerät selbst und für Leute besonders sein. Nicht alle Verunreinigungen können durch Backen entfernt werden. Ein sauberer Grill sorgt für den Schutz vor Keimen und von der Einhaltung von Fleisch oder Produkten zum Grill.

Je höher die Temperatur auf dem Grill, desto besser.

Ultra-hohe Temperaturen, die neue Modelle von Grills liefern können, in der Tat – ein Marketing-Trick. Ein guter Grill kann in einem weiten Temperaturbereich arbeiten. Aber wenn du wirklich ein cooles Produkt brauchst, musst du dich an niedrige Temperaturen wenden.

Hölzerne Spieße verbrennen nicht

Shish Kebabs auf Holzspieße werden bei hoher Temperatur vorbereitet. Damit leuchtet das Holz nicht.True, sehr wenige Leute wissen, dass vor dem Nähen Fleisch Spieße sollte für etwa eine Stunde in kaltem Wasser gehalten werden.

Alle Steaks sind gleich.

Diese Fleischstücke können sich in ihrer Struktur unterscheiden. Dementsprechend brauchen wir einen besonderen Ansatz für ihre Vorbereitung. Wenn die Steaks dünn sind, dann sollten sie schnell und auf hoher Hitze gebraten werden. Aber dicke Steaks mit einem T-förmigen Knochen erfordern Behandlung mit zwei Feuerzonen: zuerst bei hoher Hitze und dann im Durchschnitt. Dies wird dem Fleisch helfen, gut gebraten zu werden. Faser-Steaks sind besser für die Vorbereitung vor der Vorbereitung, und schon vor dem Servieren schneiden in kleine dünne Streifen entlang der Faser. Aber zarte Steaks auf der Grundlage von Filets erfordern eine heikle Haltung zu sich selbst. Es ist besser, sie mit Öl oder einer speziellen Marinade zu bedecken, oder man kann in Brotkrumen rollen.

Gegrilltes Fleisch

Steak vor dem Kochen sollte bei Raumtemperatur sein.

In keinem anständigen Steakhaus ist die Raumtemperatur für das Werkstück erlaubt. Das ist ein Zeichen des Unprofessionalismus. Steak, wie jedes Fleisch, sollte eisig sein. Das Produkt wird sich schnell auf dem Grill aufwärmen.

Gegrilltes Fleisch sollte oft umgedreht werden.

Die echten Meister machen das Steak nur einmal. Dies wird dazu beitragen, eine knusprige Qualität Kruste zu erreichen.

Das Steak wird durch Schneiden mit einem Messer bestimmt.

Wieder lohnt es sich zu erinnern, dass Perforationen oder Schnitte zu Saftverlust führen können. Der einfachste Weg, um die Bereitschaft eines Steaks zu bestimmen, ist einfach durch Stoßen mit dem Finger. Das Steak mit Blut wird weich, mittelbraten – mehr feste und gut gekochtes Steak wird scheinen feste und sogar hart.

Steak muss unbedingt heiß sein

Das gegrillte Steak wird nur trocken und etwas steif schmecken. Es ist besser, dem Fleisch ein paar Minuten zu geben, um auf einer warmen Platte kurz vor dem Servieren zu liegen. So wird das Fleisch ein wenig abfahren, zarter und saftiger werden. Und um ein Steak auch ein schönes Aussehen zu bekommen, saftig und glänzend, muss es mit cremigem, geschmolzenem oder Olivenöl vor dem Servieren beschichtet werden.

Mit deiner Hand über den Grill kannst du seine Temperatur herausfinden.

Überraschenderweise werden viele Köche auf diese Weise zur Bestimmung der Temperatur geführt. Es ist genug, um die Handfläche über den Grill für ein paar Sekunden zu halten, bis die Hitze beginnt, deine Hand zu verbrennen. Aber diese Methode ist sehr bedingt. Jeder Mensch reagiert auf seine eigene Weise zu heizen und hat seine eigene Schmerzgrenze. Was wird einfach heiß für einige wird anderen unerträglich heiß erscheinen. Und in welcher Höhe solltest du deine Hand halten? Die Temperatur in einem Abstand von 10 Zentimetern vom Gitter wird ganz anders als 15-17 Zentimeter davon sein. Auf dem Auge ist es nicht leicht, die erforderliche Höhe zu bestimmen. Also, halten Sie Ihre Hand über den Rost und zählt auf drei oder fünf, in der Tat die Temperatur des Grills kann nicht gelernt werden.


Die rosa Flüssigkeit saugen aus dem Steak ist sein Blut.

Wenn es wirklich Blut wäre, dann wäre es dunkler und nach einer Weile würde es anfangen, sich zu locken. Diese rötliche Flüssigkeit, die vom Steak ausgeschieden wird, heißt Saft. Es basiert auf gewöhnlichem Wasser. Seine Farbe ist auf das Sauerstoff-bindende Protein Myoglobin, das nicht im Blut vorhanden ist.

Das Öffnen des Grills beschädigt die Schale.

In Büchern zum Kochen finden Sie „Weisheit“, was sagt, dass, während eine Person einfach aussieht, er nicht wirklich kocht. Am Ende wird davon ausgegangen, dass die Kochzeit der komplexen Gerichte aus diesem Grund sogar noch steigen kann. So lohnt es sich, den Grill ständig zu öffnen? Die von ihr beheizte Luft wirkt auf die Außenseite des Produktes. Die dort angesammelte Wärme beginnt das Innere zu beeinträchtigen. Das Wasser im Fleisch ist etwa 70%, es hält die Hitze besser als die Luft. Ein offener Grill führt zur Luftkühlung, die vom Fleisch nicht betroffen ist. Wissenschaftler und Spezialisten in der Lebensmittelindustrie platzierten Wärmesensoren in Fleisch und dachten, wie die offene Grillabdeckung die Temperatur unter der Haut und innen beeinflusst hat. Es stellte sich heraus, dass eine scharfe Kühlung außerhalb praktisch keinen Einfluss auf die Oberflächentemperatur hatte, und sicherlich nicht auf die Temperatur im Inneren des Fleisches.So kann man im Kochvorgang den Deckel manchmal sicher öffnen, das Fleisch mit einer Marinade schmieren, umdrehen, die Temperatur messen. Daraus ändert sich der Geschmack nicht.

Je mehr Rauch, desto besser.

Es scheint, dass der Rauch dem Fleisch einen besonderen Geschmack verleiht. In der Tat ist die Situation gemischt. Der gleiche weiße Rauch, der aus glänzendem Holz kommt, hat einen spezifischen Geruch und gibt dem Fleisch kein einzigartiges Aroma. Verantwortlich dafür ist hellgrauer Rauch, der weniger Partikel und kein charakteristisches Aroma hat. So dass von selbst weißer rauch kein fleiß etwas besonderes garantiert.

Fleisch muss direkt über dem Feuer gekocht werden.

Dieser Mythos besteht bei Anfängern. Die Methode des Kochens auf einem offenen Feuer heißt direktes Grillen. Dies ist jedoch nur für Produkte mit einer Dicke von nicht mehr als 5 Zentimetern geeignet, die für bis zu 25 Minuten einer solchen Wärmebehandlung ausreichen. Schon größere Gerichte benötigen ein indirektes Grillen. In diesem Fall wird die Schale vom direkten Feuer gekocht. Es ist am besten zu versuchen, zwei Kochzonen zu schaffen. Auf einem Gasgrill kann dies erreicht werden, indem man nur die Hälfte der Brenner einschaltet, und auf dem Grill muss man die Kohlen in einer Richtung entfernen.

Gegrilltes Fleisch

Der Grill aus der Haftung sollte mit Öl geschmiert werden.

Viele Köche empfehlen dies als Schutz vor dem Essen zu halten. Aber das Rezept funktioniert nicht immer. Vieles hängt im allgemeinen von der Temperatur der Metallheizung ab. Tatsache ist, dass auch polierte und glänzende Gitter keine ideale Glätte haben. Von Mikrorissen, Depressionen und Kratzern kann nicht entkommen. Sie können nur mit Hilfe eines Mikroskops gesehen werden. Öl in solchen Rissen beginnt zu brennen und zu rauchen, um zu char. Fleisch an diesem Ort wird an Metall bleiben. Vermeiden Sie dies kann einfach sein – schmieren Sie den Rost nicht, und das Produkt selbst.



Add a Comment