Familien von Belgien



Die belgische Familie kann als die stärkste aller Familien der Welt vollständig beschrieben werden. Auch Treffen mit Verwandten dürfen nur formell sein und nur lichtfreundliche Küsse schaffen. Allerdings ist die Tatsache, dass diese Menschen, manchmal sogar in verschiedenen Ländern und auf verschiedenen Kontinenten, niemals die Berührung verlieren, von großer Bedeutung.

Am häufigsten, natürlich, Verwandte in Belgien immer in der Nähe leben, und wenn die ganze Familie sammelt, ist das Haus mit Kinderstimmen gefüllt, fröhliches Lachen, laute Treffen sind warm.


Was ist erstaunlich, auch Jugendliche und Jugendliche sind glücklich, alle ihre Onkel, Tanten, Großmütter und Großväter zu besuchen. Bei solchen Treffen gibt es immer viel schmackhaftes Essen, das sie versuchen, kleine Kinder und Kleinkinder zu füttern.

In einem Haus in Belgien, nur Eltern und Kinder leben immer, die Jungvermählten versuchen, sich getrennt von der wachsamen Kontrolle ihrer Eltern zu begleichen, sie erwerben ihre Kinder.

Die Eltern der Jungvermählten, die nebeneinander leben, sind sehr willkommen, weil sie ihre Enkelkinder aus dem Kindergarten nehmen oder sie von der Schule treffen können, wenn junge Leute zeitlich verbringen wollen oder sich von der ständig unter den Füßen des Nachkommens erholen wollen.

Belgier sind sehr gern reisen sie sind bereit mit ihrer Familie um die Welt zu gehen, einige sogar setzen sich solche Ziele. Trotz der Tatsache, dass die Belgier im Herzen ihrer sehr sparsam sind, verbringen sie nur einen Urlaub, der zusammen mit der ganzen Familie mehr als 2 Tausend Dollar durchgeführt wird, und das ist nur auf einmal. Wieviel ein Jahr können belgische Familien solche Reisen machen? In einem vollen Urlaub sind die Belgier nicht gewohnt zu sparen.

Die geliebte Besetzung der Belgier, die sich mit ihren großen Familien versammeln, ist das Vergnügen, über alles zu reden. Sie können Stunden und Stunden damit verbringen, alles zu besprechen, alle Nachrichten und Klatsch zu teilen, aber niemals eine bedauerliche finanzielle Situation zu erörtern.

Belgier begrüßen die Gäste immer in ihrem Haus und treffen sich auch in verschiedenen Cafes, Restaurants oder Clubs, wo man exzellentes Bier trinken kann und wieder über die drängenden Fragen spricht.

Belgier sind sehr temperamentvoll, aber ihre explosive Natur offenbart sich nicht immer sofort. Manchmal kommt es vor, dass ein Ehepaar, das seit vielen Jahren in der Ehe gelebt hat, sich im wirklichen Leben einander kennen lernt. Es scheint, dass sich eine ganz ruhige und ausgeglichene Person in einer Angelegenheit von Tagen ändert und einfach nicht erkennbar wird und dann in der Familie echte Stürme von Emotionen und Leidenschaften stattfinden.

Das beliebteste Treffen aller zahlreichen Verwandten in Belgien ist eine Hochzeit. Dies ist genau der Moment, in dem sich jeder von ihren Errungenschaften, dem neuen Wohnort, ihren Kleidern und viel zu rühmen und allen interessanten Neuigkeiten erzählen kann.

Nach einem Austausch von Höflichkeiten und Grüßen sitzen alle Gäste am Tisch und beginnen, reichlich zu essen, von dem die Tische immer nur brechen. Hochzeiten sind immer sehr lustig, mit Liedern und Tänzen.

Allerdings gibt es eine sehr interessante Eigenschaft, die ist, dass keine Kinder jemals bei einer Hochzeit präsent sind. Wegen dessen, was es passiert, ist es nicht klar. Vielleicht wegen der Tatsache, dass Kinder mit ihnen Aufruhr tragen und sich unter ihre Füße wenden; vielleicht, weil dies kein Kinderurlaub ist und wenn man darüber nachdenkt, ist es wirklich so. Allerdings bleibt die Tatsache, dass Kinder nicht Hochzeiten in Belgien erlaubt sind.

Zur Zeit werden alle Glückwünsche an Feiertagen und Geburtstag per E-Mail oder telefonisch versendet. Doch die Belgier sind hier auch gelungen, weil sie immer noch die Dienste von Postgrußkarten nutzen.

Postkarten werden an jeden Verwandten geschickt, auch wenn er ganz nah ist. Bis heute ist es kaum möglich, mindestens ein weiteres Land zu finden, wo an Feiertagen eine riesige Anzahl von Postkarten verkauft wird, wie in Belgien.30 Jahre, wenn sie für sich Beziehungen alle Ziele im Leben und im Bewusstsein der Schwere der Familie definiert –

Belgier in der Regel in einem bewussteren Alter von 25 Jahren heiraten.

Zunächst einmal eine jungen Familie versucht, sein eigenes Nest zu schaffen: gemütlich und warm, wo sie sich sicher fühlen und sicher wie eine Steinmauer im wahrsten Sinne des Wortes. Erst danach denken sie darüber nach, die Familie wieder aufzufüllen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Anordnung ihrer eigenen Häuser im Allgemeinen eine bedeutende Investition in der Familie erfordert, beiden Ehepartner arbeiten, weil es notwendig ist, für Darlehen und Hypotheken für den Wohnungsbau und die Versicherung zu bezahlen.

nach der Geburt Auch die Mutter geht ziemlich schnell zu arbeiten und bekommt den vollen Lohn als vor der Schwangerschaft. Das ist natürlich sehr praktisch, wenn es keine Probleme mit Großeltern gibt, die sich bereit erklären, ihre Enkel zu pflegen.

Ansonsten muss das Kind eine Nanny anheuern. In besonders schwierigen Situationen sind die Eltern immer bereit sein zu helfen, neu verheirateten Paar, aber trotz der Stärke und den Zusammenhalt der Familie Beziehung, geben die Eltern in Belgien immer Geld nur Schulden. Daraus folgt, dass, nachdem alle Eltern ihre Kinder lassen auf den wilden Weiten des unabhängigen Familienleben frei zu schweben.

Die belgische Familie alle Verantwortlichkeiten geteilt sind zwischen Mann und Frau, und ebenso nie eine Kontroverse über die Müll werfen oder Wäsche waschen und Geschirr. Ehemann mit Vergnügen kann in der Küche stehen, wenn der Ehepartner zu spät zur Arbeit kommt.


Darüber hinaus wählt jede Familie eine Form der Kostenrechnung, die sie am nächsten ist. Vielleicht ein gemeinsames Konto eröffnen auf monatlicher Basis und der Mann und die Frau wird eine bestimmte Geldsumme übertragen oder eine separate Abrechnung der Mittel zu wählen, aber in diesem Fall werden alle Kosten zwischen den Ehegatten verteilt sind, das heißt, einer der Ehegatten ist verantwortlich für einige Kosten, andere – für andere.

Belgier sind besorgt über die Zukunft ihrer Kinder, und es ist immer noch nur ein Kind die Welt beherrscht, Eltern sind bereits in Planung, in dem die Bildungseinrichtung wird er lernen und einige Spezialität bekommen.



Add a Comment