Familien des Libanon



Die arabischen Länder müssen keine Geiseln für strenge Regeln und Gebräuche sein, die in der muslimischen Gesellschaft akzeptiert werden. Das Leben, das vor vielen Jahrhunderten geschrieben wurde, ist einfach nicht interessant und langweilig. Die Menschen leben nicht ihr eigenes selbständiges Leben, sondern folgen einfach den Gesetzen.

Das gilt besonders für Frauen, die gezwungen sind zu leben, als ob alles Leben für sie ist, um das Haus ihres Mannes aufzuräumen und seine Kinder zu erziehen. Es gibt keine Zeit, um Ihre Verwandten und Freunde zu besuchen, es ist nicht möglich, Freundinnen zu haben, mit denen Sie sich von Zeit zu Zeit treffen und sich von der täglichen Arbeit entspannen können.


Im Libanon ist dies in dieser Hinsicht viel einfacher, weil es andere Kulturen gibt, die zum Leben der gesamten Gesellschaft beitragen. Die Bedeutung der Vorherrschaft der französischen Kultur ist hier wichtig, deshalb spricht fast jede Person zwei Sprachen – Arabisch und Französisch. Beide Sprachen in diesem Land können als gebürtig betrachtet werden.

Frauen im Libanon haben genug Rechte und Freiheiten, sie können eine tolle Zeit über eine Tasse Kaffee mit ihren Nachbarn und Freunden verbringen, nachdem sie ihre Männer zur Arbeit am Morgen schicken. Libanesische Frauen verwalten den ganzen Tag, um eine riesige Anzahl von Haushaltsarbeiten neu zu machen, kümmere dich um Kinder und sie haben immer noch freie Zeit zum Entspannen und Klatschen mit ihren Freundinnen.

Dies gilt jedoch für Frauen, die nur in Haushalten tätig sind. Die meisten Frauen im Libanon arbeiten und nehmen oft ziemlich hohe Positionen ein.

Natürlich, wie es üblich ist, in der muslimischen Gesellschaft, im Libanon, ist der Mann im Haus der Besitzer, der für die Lösung aller Fragen der Familie und der Kinder verantwortlich ist. Er ist der Hauptverdiener der Familie, er steht vor der Aufgabe, seinen Ehepartner und seine Kinder mit allem Notwendigen zu versorgen.

Der moderne Libanon ist auch eine Erziehung für Kinder, die alle Eltern versuchen, ihren Kindern so viel wie möglich zu geben, damit sie genug Wissen bekommen und einen guten Job bekommen können.

Ausbildungsmöglichkeiten bestehen, die das Ausbildungsniveau im Land jedes Jahr erhöhen, weil die Regierung des Libanon daran interessiert ist, das Land mit Spezialisten zu versorgen.

Im Libanon kommt es sehr selten vor, dass Kinder nach dem Erwerb ihrer eigenen Familie bei ihren Eltern leben. Selbst, Eltern, tun alles, um ihren Kindern eine separate Wohnung zu bieten, in der sie ein unabhängiges Leben beginnen können.

Die Familie des Bräutigams beschäftigt sich mit Wohnungsfragen, und die Eltern der Braut müssen teure Geschenke machen und am häufigsten sind sie Möbel und Utensilien für das Haus und für den Haushalt. Außerdem bleibt die Mitgift auch für die Braut.

In der Stadt und in den Dörfern besteht das Gehäuse der Libanesen aus drei Räumen, von denen eines immer benutzt wird, um Gäste zu empfangen. Es kann ein Wohnzimmer sein, aber im Grunde bleibt noch ein Raum für solche Momente, wenn das Haus Gäste anlässlich von Feiertagen und Veranstaltungen empfängt.

Nicht jede Familie hat natürlich die Möglichkeit, eine ziemlich große Unterkunft zu erwerben, um Gäste zu empfangen, die Küche oder das größte Zimmer des Hauses oder der Wohnung wird benutzt. Wenn es nicht genügend Platz gibt, um einen Gast zu platzieren, dann kann er den Platz des Besitzers des Hauses angeboten werden, wenn es notwendig ist, den Gast über Nacht zu verlassen.

Jede libanesische Frau sollte in der Lage sein, sehr gut zu kochen. Infolgedessen muss ein Mann über die kulinarischen Fähigkeiten seiner zukünftigen Frau vor der Heirat wissen. Verwandte des Bräutigams können zum Abendessen oder zum Abendessen eingeladen werden, die notwendigerweise von der Braut zubereitet werden müssen.

Die Geburt von Kindern in libanesischen Familien ist sehr laut und macht Spaß, wenn eine große Anzahl von Menschen zu diesem Ereignis kommen: Freunde, Verwandte, Verwandte und Freunde. Absolut jeder bringt Geschenke.Darüber hinaus bringen Geschenke für das Kind innerhalb von anderthalb Monaten und geben meistens Schmuck.

Eineinhalb Monate reicht aus, um sicherzustellen, dass alle engsten Verwandten, Nachbarn und Freunde die Eltern bei der Geburt ihres Kindes gratulieren und dem Baby ein Geschenk machen. Wir können sagen, dass während dieser eineinhalb Monate ein Kind die meisten seiner Mitgift sammelt, weil es zu dieser Zeit üblich ist, teure Geschenke zu geben.

Generell im Libanon für jeden Urlaub und für jedes bedeutende Ereignis ist es üblich, teure Geschenke zu geben, die vor allem eine Hommage an die Person sind, der das Geschenk beabsichtigt ist. Auch wenn die Nachbarn gerade zum Mittag- oder Abendessen oder sogar zum Sprechen kommen, werden den Eigentümern des Hauses kleine Souvenirs präsentiert.

Für Libanesen sind Nachbarn nicht weniger nahe als Verwandte und Freunde. Sie leben fast das ganze Leben lang mit denselben Nachbarn, und deshalb werden sie wirklich sehr lieb. Einen Nachbarn für einen Libanesen zu beleidigen, ist wie eine Beleidigung eines Familienmitglieds, was zu ernsthaften Konflikten führen kann.

Dasselbe gilt für den Moment, in dem eines der Familienmitglieder von einem Fremden beleidigt wird. In diesem Fall kann es zu einem ziemlich großen Streit zwischen Mitgliedern zweier Familien kommen, was zu langen Konflikten und Auseinandersetzungen führen wird.

Meistens sind die Libanesen jedoch sehr kontaktfreudig und freundlich. Familien von Libanesen sind immer bereit, Gäste zu empfangen, zu welcher Zeit auch immer sie kommen und sogar ohne Einladung. Der Tisch wird immer voll mit allen Arten von Gerichten und Leckereien, die Besitzer werden immer gerne mit Gästen sprechen und die neuesten Nachrichten hören, teilen ihre.

Der Gast wird immer den ehrenvollsten Platz am Tisch bekommen, und die besten Gerichte werden von den Händen des Meisters selbst bedient. Jedes Haus hat einen atemberaubenden arabischen Kaffee, der für seine Geschmackseigenschaften auf der ganzen Welt berühmt ist.


Libanesen sind immer bereit zu kommunizieren, und sind immer sehr freundlich. Sie können ein Gespräch führen, dass Männer, die Frauen, die sich lange ziehen können.



Add a Comment