Familien Albaniens



Wenn man von der modernen Welt spricht, sieht man, dass in fast allen muslimischen Ländern fast dasselbe passiert. Junge Mädchen und Männer versuchen, sich den Traditionen und Bräuchen zu entziehen und beginnen wie Europäer zu leben.

Natürlich ist dieser Wunsch verständlich, und es sollte in dem Sinne beibehalten werden, dass wir alle mit der Zeit Schritt halten sollten und nicht in der gleichen Dunkelheit wie unsere Vorfahren und vielleicht auch unsere Eltern, Großeltern lebten.


Allerdings führt der Wunsch, ein neues Leben zu beginnen, öfter dazu, dass alle Vorstellungen über eine normale und vollwertige Familie brechen, Traditionen, die seit vielen Jahren gelagert wurden, sind verloren. Es ist immer noch eine Respektlosigkeit gegenüber unseren Vorfahren und der älteren Generation, die ihr Wissen fleißig an uns weitergegeben haben.

Familien Albaniens

Niemand argumentiert mit der Tatsache, dass viele muslimische Gesetze sehr kategorisch und streng sind, aber der Islam ist eine der ältesten Religionen und man sollte schätzen, was so lange gelagert wurde. Allerdings, wenn man in verschiedene Länder schaut und auf die Sitten der muslimischen Familie achtet, dann gibt es ziemlich signifikante Unterschiede zwischen dieser oder jener Nation.

Kein Land hat eine solche Sitte wie in Albanien, die darauf abfällt, dass Frauen ein Gelübde des Zölibats machen, Jungfrauen für ihr ganzes Leben bleiben und einen Mann in einer Familie ersetzen. Wenn wir bedenken, dass Muslime den Frauen eigen sind, geht eine solche Sitte wirklich über das Verständnis hinaus.

Der springende Punkt ist, dass Albanien im Laufe seiner Geschichte immer mit den Nachbarstaaten Krieg geführt hat. Natürlich gab es in jeder Familie einen Mangel an Männern, die die ganze ernste Arbeit übernehmen würden, die körperliche Kraft erfordert.

Albanische Familien waren zahlreich, so dass die Abwesenheit eines Mannes sehr auffällig war. Um in der Familie die Dinge in Ordnung zu bringen, wo manche Frauen, die sich über das schwierige Schicksal beschweren, es notwendig machen, dass jemand im Haus mit einem sehr starken Charakter und Geist anwesend sein sollte.

Diese Situation in der albanischen Familie, wenn starke Männer an Feindseligkeiten teilnehmen, hat zur Entstehung eines solchen Brauchs geführt, dass eine der älteren Frauen in der Familie beschließt, für das ganze Jungfrauenleben zu bleiben, nicht zu heiraten und eine Familie in der Familie zu übernehmen Verantwortlichkeiten.

Alle männlichen Arbeiten fallen auf die Schultern dieser Frau, die ihren Lebensstil völlig verändert. Sie fängt an, Herrenkleidung zu tragen, schneidet ihre Haare und sogar ihr Temperament wird starrer.

Von außen – das ist ein gewöhnlicher Mann, stark, mutig, bereit, jedes Problem zu lösen, das alles tut, um sicherzustellen, dass die Familie nichts braucht. Es wird hier keine Geschlechtsumwandlung erwähnt, und ein großer Prozentsatz männlicher Hormone spielt einfach eine Frau. Das ist völlig irrelevant, denn es ist eine unabhängige Wahl einer Frau, die sich von allen Freuden des Lebens beraubt

Bei der nächsten Kommunikation – das ist eine sehr interessante, gesellige Person, die immer bereit ist, die Konversation zu unterstützen. Mit diesen albanischen Frauen kannst du über alles reden, und sie ist immer bereit zuzuhören. Diese Frauen bleiben die Rolle eines Mannes in der Familie für den Rest ihres Lebens, und alle anderen Mitglieder der Familie gehorchen ihnen genau wie der Besitzer des Hauses.

In der modernen Welt schauen solche Frauen nicht mit Missbilligung, nur mit etwas Misstrauen. Moderne Jugendliche in Albanien halten sich absolut nicht an die Regeln und Gebräuche, die nicht abgesagt wurden.

Die Freiheit, die die heutigen Jugendlichen erhalten, viele Frauen benutzen zu viel. Junge Menschen, die seit langem in Abstinenz aufgewachsen sind, erliegen nun ihren Leidenschaften und machen ein Dummes nach dem anderen.

Die Beziehungen zur Ehe und zur Familie, die seit jeher für die Albaner von großer Bedeutung waren, gehen auf den letzten Plan. Zunächst denken sie nur an ihre Wünsche und Bedürfnisse, und nur dann ist es notwendig, die Normen zu beachten.

In einer Zeit, als die vorehelichen Beziehungen verboten waren, hatte die Familie mehr Vertrauen.Je mehr Verbindungen ein Mann und eine Frau haben, desto mehr misstrauen sie einander.

Viele Jugendliche können für eine sehr lange Zeit zusammen leben, bevor sie sich entscheiden, zu heiraten oder einfach zu divergieren, denn es gibt kein Verständnis zwischen ihnen. Die moderne Welt wird von jungen Menschen zerlegt, die alles wörtlich verstehen und über alle Grenzen der Verbote hinausgehen.

Die Freiheit, die derzeit Frauen in Albanien erhalten, ist für Frauen sehr attraktiv. Viele in der Tradition von Frauen zunächst offen für die Möglichkeiten und Versuchungen gebracht, die sie offen sind, aber nach einiger Zeit verstehen, dass alle alten Bräuche und Traditionen sind viel stärker bindet die Familie, statt Freiheit und Freizügigkeit in der Beziehung.

Es ist jetzt sehr schwer zu gewinnen, was vor einigen Jahren war, denn junge Leute haben den Unterschied gefühlt Vorher konnte kein junger Albaner oder Albaner sogar daran denken, sein Leben mit einem Mann einer anderen Nationalität zu verbinden, eine andere Mentalität. Es ist notwendig, dass die Ehegatten in der inneren Welt zueinander kommen, die sie heute gar nicht aufpassen und einen zweiten Impuls der Leidenschaft geben.

Es gibt auch albanische Familien, in denen Frauen überwiegen, statt Männer und sie versuchen, seine Familie davor zu schützen, was los ist, versuchen, sie von den nationalen und spirituellen Traditionen zu erinnern. Sie tun alles, was möglich ist, obwohl das nicht immer funktioniert und manchmal die jüngere Generation außer Kontrolle gerät.


jedoch nach wie vor in solchen Familien ist viel weniger Freiheiten und Beziehungsprobleme, weil jedes Mitglied der Familie die Tatsache hegt, dass aufgrund der Familienwerte und Traditionen.

Jeder kann von der Seite aus beobachten, was manchmal zu viel Freiheit in Gedanken und Handlungen führen kann, wenn die Befriedigung der eigenen Bedürfnisse zuerst kommt. Es lohnt sich zu denken, ob es wirklich notwendig ist, sofort in den Pool mit dem Kopf zu stürzen, wenn die Welt so viele Dinge öffnet.



Add a Comment