Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt



Als der Fernseher nicht wusste, was er seinem Betrachter überraschen sollte, erschien ein neues Genre – eine Reality-Show. Die erfahrenen Zuschauer eilten zu den Bildschirmen, um zu sehen, wie sich das Leben mehrerer Personen, die sich im Raum beschränkten, vor unseren Augen entfaltet. Als die erste Reality-Show „For Glass“ in Russland erschien, verursachte sie eine echte Debatte.

Manche schrieben sogar ganz wissenschaftliche Arbeiten über die Existenz von Menschen unter solchen Bedingungen. Bald gab es noch ein bekanntes Projekt – „Dom-2“. Er brach schon alle Rekorde in der Dauer, und Fragen seines Verbots wurden auch in den höchsten Autoritäten berücksichtigt.


Heute ist es nicht genug, um ein paar Leute zu sperren und ihr Verhalten zu beobachten, das ist für den Betrachter nicht mehr überraschend. Geben Sie Leuten Leidenschaft, Kämpfe, Sex und frische Ideen. Es gibt also ganz ungewöhnliche Reality-Shows in Europa und Amerika.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Ein großer Spender („De Grote Donorshow“).

Fans der Reality-Show-Genre wissen, dass es in Holland ist, dass sie mit den ungewöhnlichsten solchen Programmen kommen. Immerhin war es dort, dass zum ersten Mal die Reality-Show „Big Brother“ erschien. Als das „Big Donor“ -Programm erschien, waren sogar die eher liberalen, gewohnten Holländer empört. Die Schöpfer der Show wurden von Zynismus und unethischem Verhalten angeklagt. Die Hauptheldin der Übertragung war das Mädchen Eliza, tödlich krank mit Hirntumor. Sie entschied sich für eine Live-Sendung, welche der drei Nieren, die eine Transplantation benötigen, um diese Orgel zu geben. Zuschauer mit Hilfe der telefonischen Abstimmung wurden angeboten, um dem Teilnehmer zu helfen, sie zu einer unruhigen Wahl zu machen. Gleichzeitig wurde festgesetzt, dass Elisa ihre Niere während ihres Lebens teilen sollte. Die Hauptkomponente der Show war das Entscheidungsverfahren selbst. Das Mädchen war mit Geschenken ausgefüllt, versuchte zu bestechen, sie wurde betrogen und sogar bedroht. Der „große Spender“ führte im holländischen Parlament eine ganze Debatte über die Zulässigkeit eines solchen Übergangs. Aber die Produzenten der Sendung wiesen alle Anschuldigungen ab und erklärten, dass ihre Show für das gesellschaftliche Leben der Gesellschaft notwendig sei. Immerhin sollte ein solcher Transfer die Aufmerksamkeit der Menschen auf das Problem der Existenz von Warteschlangen für Geberkörper lenken. 90% der Bevölkerung des Landes wurden am Informationsskandal beteiligt. Im Laufe der Zeit wurde es auf der Luft angekündigt, dass diese Reality-Show nur eine Rallye war. Trotzdem erfüllte es seine Funktion – verursachte eine Agiotage und lenkte die Aufmerksamkeit auf die Spendenprobleme. Und die Produzenten konnten in dieser Reality-Show mehr als 10 Millionen Euro verdienen.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Sperma und Schwalbe („Spuiten @ Slikken“).

Wie bereits erwähnt, haben die Holländer keine Komplexe. So könnte diese Reality-Show nur in den Niederlanden erscheinen. Der Gastgeber der Sendung in der Luft musste Drogen benutzen und Sex haben. Danach erzählte er der Kamera über seine Gefühle und Gefühle. Der Produzent des Videos, São Van den Broek, wurde der Unmoral angeklagt. Er selbst behauptete, er müsse nicht junge Leute anziehen und überraschen, seine Aufgabe war es, die Leute zu informieren. Zuschauer auf der Grundlage der Betrachtung der Reality-Show zu verstehen, wie eine Person von verschiedenen Drogen betroffen ist – Heroin und LSD. Es wurde auch vorgeschlagen, herauszufinden, wer ist am besten durchführen intime Liebkosungen – ein Mann oder eine Frau. Zusätzlich zu den Vorwürfen der Unmoral wurde die Reality-Show der Illegalität vorgeworfen, aber niemand fand Wege, um die skandalösen Schöpfer vor Gericht zu bringen. Das ganze Jahr wurde auf dem Jugendkanal BNN ausgestrahlt.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

russischen Roulette.

„Russisch Roulette“ aus irgendeinem Grund ist nicht beliebter bei uns, sondern im Westen. Hier in Großbritannien führte Derren Brown ein psychologisches Experiment durch und spielte dieses gefährliche Spiel direkt in der Luft. Der Mann legte einen 348-Kaliber Smith & Wesson Revolver an den Kopf und zog den Auslöser. Die Gefahr war, dass es 1 Patrone in der Trommel gab. Eine Kugel wurde dort von einem der Zuschauer der Show gelegt, damit alles zuverlässig wäre. Die Show wurde noch nicht direkt gesendet, aber mit einer Verzögerung von einigen Minuten. In der Tat, im Falle einer Tragödie, wäre es möglich, die Sendung zu stoppen. Glücklicherweise gab es keine Opfer. Zweimal holte Brown den Auslöser und legte die Waffe auf den Kopf.Der dritte Schuss, den er schon in die Luft gemacht hatte, die Pistole war wieder falsch. Die britische Polizei bestand darauf, die Show zu stornieren, da sie Nachahmer anziehen könnte. Aber der Kanal 4 Kanal konnte eine solche Überweisung nicht verweigern. Diejenigen, die alles mit ihren eigenen Augen sehen wollten, erwiesen sich als so viele, dass Zuschauer aus dem Publikum von 12 Tausend Menschen ausgewählt wurden.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Insel der Versuchungen.

Mit Hilfe dieser Reality-Show in Amerika beschlossen, die Stärke der Anleihen von Paaren zu testen. Das Ziel war es, die Menschen dazu zu zwingen, sich mit ihrem Geliebten zu trennen, zu diesem Zweck wurden die Bedingungen für den Verrat um sie herum geschaffen. Unter Szenario 4 kommen unverheiratete Paare auf die Insel, wo sie sofort getrennt sind. In den Hotels der Vertreter der verschiedenen Hälften erwarten leidenschaftliche und attraktive Vertreter des anderen Geschlechts. Sie werden mit dem Dating beginnen, mal einladen und nur sozialisieren. Es gibt auch Parteien. Angehängte Mädchen und Jungs sind bereit, romantische Bekanntschaften mit den Teilnehmern der Show zu machen und alle Anstrengungen dafür zu unternehmen. Die Show war so beliebt, dass es bereits in andere Länder verkauft wurde und dort für mehrere Jahreszeiten ging.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Katzen suchen Gastgeber.

Diese Art und ungewöhnliche Reality-Show wurde in New York abgehalten. Seine Partei war die Katze, die ohne die Besitzer übrig war. 10 Tiere wurden in das Fenster eines der Supermärkte auf der Madison Avenue gebracht. Dort haben sie verschiedene Tests bestanden, die im Fernsehen in Echtzeit ausgestrahlt wurden. Über das Leben der Katzen „hinter dem Glas“ sagte der Fernsehsender „Animal Planet“. Der Sponsor dieser Präsentation war die Firma, die Katzenfutter produziert. Auf ihrer Seite können Sie für die Person, die Sie mochten stimmen. Ich muss sagen, dass die Tiere in hervorragenden Bedingungen gehalten wurden. Besonders für sie wurden Betten, Futterautomaten und sogar Aquarien mit Fischen gemacht. Während der Reality-Show wurde vorgeschlagen, herauszufinden, welche der Katzen besser ist, um Mäuse zu fangen, die von ihnen schlafen mehr oder lauter als die anderen. Die Rechte der Teilnehmer wurden von der Gesellschaft zum Schutz der Tierschutzrechte geschützt, die den Verlauf der Prüfungen und Haftbedingungen kontrollierte.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Ich bin eine berühmte Schnecke! Lass mich hier („Ich bin ein Shellebrity – Halten Sie mich hier!“).

Nicht nur das Tier, das an dieser Reality-Show beteiligt ist, sondern auch eine andere Show dieses Genres: „Ich bin ein Promi!“ Nimm mich von hier weg. “ Englischer Komödien-Fernsehsender UKTV G2 als stellar Teilnehmer schlug vor, Schnecken zu verwenden. Große afrikanische Mollusken haben ungewöhnliche menschliche Namen erhalten – Slime Porter, Carol Slippery, Jimmy Slime, Velcro Cowell, Ulito Thompson, Mi-Shel Collins und Lazy Winton. Sie lebten nicht nur ihr übliches Leben unter der Aufsicht von Fernsehkameras, sondern nahmen auch an verschiedenen Wettbewerben teil. Die Leute haben den Schnecken vorgeschlagen, zu zeigen, wer schnell die Distanz von 10 Zentimeter überwinden oder mehr Blätter des Salats essen wird.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Kartenhaus.

Sex und irgendwelche seiner Manifestationen sind ein beliebtes Thema für zahlreiche Reality-Shows. Wenn mehr als eine Person an ihnen teilnimmt, dann erwarten die Zuschauer einfach pikante Szenen. Auch wenn die Teilnehmer nicht dafür eingerichtet sind, organisieren die Schöpfer alle Voraussetzungen dafür. Aber unter der Reality-Show gibt es auch diejenigen, die nicht Sex orientiert sind, sondern vollständig. Im Jahr 2007 wurde in Ungarn eine Show namens „Card House“ veröffentlicht. Der Ort der Aktion war ein echtes öffentliches Haus, und die Teilnehmer waren echte Prostituierte. Die Show zeigte das tägliche Leben der ungarischen putan, einschließlich der intimsten Details. Der Transfer dauerte drei Monate, danach schlossen die Behörden es wegen der Angst vor populären Unruhen.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Unendliches Loch

Eine Welle der populären Empörung führte zur Schließung dieser Show in den Vereinigten Staaten. Produzenten wurden von Ausschweifern und Unprinzipien angeklagt. Reality Show sprach über die Beziehung zwischen Jungs und Mädchen. Allerdings wurden alle Grenzen der Moral durch die Unmoral des Verhaltens der Teilnehmer verletzt. Zum Beispiel wurde einer der Teilnehmer mit einem bestimmten gemeinsamen Virus infiziert, der ausschließlich durch sexuellen Kontakt übertragen wird.Jede Woche verabschiedeten die Teilnehmer schnelle Tests, ohne es zu wissen. Infizierte Jungs und Mädchen aus der Show wurden einfach vertrieben, während die Organisatoren ihnen nicht sogar die Gründe erklärten. Nach den Produzenten sollte der Gewinner die Person sein, deren Blut nicht das Ergebnis des Virus selbst gewesen wäre. Doch die Sache hat das Finale nicht erreicht. Nicht lange vor dem Ende der Reality-Show starb einer der Teilnehmer unter mysteriösen Umständen. Das Projekt entschied sich schnell zu kollabieren.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt


Swins Leben.

Reality-Shows sind beliebt, weil sie die verborgensten Teile unserer Seele offenbaren. Und ist es möglich, auf eine solche Frage ohne Gier zu verzichten? Transfers, in denen Menschen mit Tarzanka aus dem Dach der Wolkenkratzer springen oder böse Insekten essen, sind schon ein Ding der Vergangenheit. Die deutsche Show „Swin Life“ lud die Teilnehmer in die Verfolgung von ein paar tausend Euro ein, um zu den häufigsten Schweinen aus der Farm zu werden. Die Leute lebten in einem Stall, gefüttert auf Müll, manchmal sogar auf der Straße geschlafen. Wenn für unsere Spießbürger eine solche Einstellung zu den Menschen übermäßig grausam erscheinen würde, nahmen die Europäer die Show zu „Jubel“. Das Recht auf Überweisung ist geplant, in Griechenland, Großbritannien und Frankreich gekauft zu werden. So bald werden gierige Leute – Schweine in anderen Ländern erscheinen.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Essen, aber verdienen Sie.

Diese argentinische TV-Show ist sehr abenteuerlich, aber zugleich prinzipiell. Seine Idee, die es aus der allgemeinen Serie herausragt. Auch hier musst du etwas essen, um Geld zu verdienen, aber es geht nicht um eine schreckliche Schnecke oder Spinne. Die Teilnehmer sind eingeladen, auf ihren eigenen Körper zu feiern. Organisatoren der Reality-Show angekündigt, dass das Essen in diesem Spiel ist, was ist auf dem Körper oder was es produziert. Kleidung in diesem Fall wird nicht berücksichtigt. Über die Details dieses skandalösen TV-Projektes ist es besser, nicht zu erzählen, aber es hat sich zu einem der beliebtesten Shows auf allen argentinischen TV. Die Statistik sagt, dass jede Sitzung der Reality-Show von den Bildschirmen jedes zweiten Betrachters des Landes gesammelt wird.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Haus-2.

Die russische TV-Firma „TNT“ konnte aus der üblichen Reality-Show eine kultische Transmission machen, die zum Symbol der Generation wurde. Das Projekt wurde 2004 gestartet. Die Jungs mussten ein Haus bauen, das der Preis des besten Paares sein würde. Das Motto des Projektes war „Build your love“. Jede Woche kommen Neuankömmlinge zum Projekt, und einige der alten Teilnehmer werden durch Abstimmung vertrieben. Die Show ist seit mehr als 8 Jahren los und wird die längste Geschichte. Es wird von zahlreichen Skandalen begleitet. Hier wurden Schwule und Lesben, Verbrecher und Drogenabhängige besucht. Insgesamt gingen mehr als zweitausend junge Menschen durch „Dom-2“, einige nach der Show waren bereits gestorben, Paare hatten sich gebildet und Kinder erschienen. Diese Reality-Show bleibt ein sehr profitables Geschäft. „House-2“ versuchte, Räte auf Moral zu besiegen, Gerichte, das Projekt wird lächerlich gemacht und parodiert, und es bleibt immer noch die am meisten bewertete Reality-Show des Landes.

Die ungewöhnlichste Wirklichkeit zeigt

Austausch von Frauen.

Der russische Fernsehsender „STS“ beschloss, die Paare nicht für die Treue zu überprüfen, wie die Amerikaner, und sofort nehmen und das Paar wechseln. Zwei verheiratete Paare verändern ihre Frauen. Neben neuen Ehemännern erhalten die Hostessen auch neue Kinder. Das ist sehr schwierig, außerdem werden die Paare besonders mit unterschiedlichen Materialebenen und Gewohnheiten ausgewählt. Eine faul verwöhnte Frau muss lernen, wie man waschen, kochen und reinigen kann, und ein einfaches Mädchen muss sich an die Regeln der Ethik und des steifen Lebens gewöhnen. Es ist nur interessant, wie in den Familien das Problem mit der Leistung der ehelichen Pflicht lösen wird? Die Schöpfer hoffen, dass in 2 Wochen des Experiments sein Teilnehmer viele Gründe haben wird, zu streiten und seine Emotionen zu zeigen.



Add a Comment