Die teuersten Hotels



Viele Touristen mögen nicht nur zu reisen, sondern auch mit höchstem Komfort zu tun. Es ist für sie, königliche Wohnungen und Suiten in Hotels zu schaffen. Der Mindestpreis für das Zimmer wird berücksichtigt, das teuerste Hotelzimmer gilt allgemein als das königliche Zimmer in der Royal Penthhouse Suite in Genf, dessen Kosten die Gäste $ 65.000 kosten werden. Das Zimmer verfügt über 4 Zimmer und 6 Bäder, und man kann dort mit dem privaten Aufzug fahren. Es gibt sogar einen Ort, wo man sich vor Terroristen verstecken kann. Lassen Sie uns herausfinden, welche Hotels sind die teuersten in der Welt und für was in der Tat sind bereit, die reichen Mieter zu zahlen?

Die teuersten Hotels


Das Herrenhaus bei MGM Grand.

Der Führer der Bewertung war das Hotel Das Herrenhaus am MGM Grand, im Herzen von Las Vegas gelegen. Es hat exklusiv Elite-Zimmer, die billigste davon wird $ 5.000 kosten, und die teuerste ist eine Vier-Zimmer-Suite. Und es kostet 3 mal mehr Das Hotel wurde 1993 eröffnet, wurde aber nach 12 Jahren erneuert. Auf 38 Etagen befinden sich 506 Zimmer, von denen jedes eine Küche mit eigenem Geschirr und einem modernen TV hat. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass der Preis nicht inklusive Frühstück, nur für die Zimmer selbst. Das Hotel hat keinen Mangel an Kunden, es ist meistens Sterne. Die bekanntesten Hotelgäste sind Oprah Winfrey und Bruce Willis. Alle Innendekoration des Hotels ist komplett handgefertigt, sogar Bronze und Kristall Türgriffe und Fensterscheiben. Italien im Stil des Designs herrscht im achtzehnten Jahrhundert. In den Zimmern des Hotels befinden sich ca. 800 Werke von Pablo Picasso. Innerhalb der Räumlichkeiten gibt es immer eine konstante Temperatur von 22 Grad, und das Personal ist natürlich bereit, den Kunden zu jeder Zeit des Tages oder der Nacht zu befriedigen.

Die teuersten Hotels

Nordinsel.

Das Hotel liegt auf den Seychellen, das Vier-Sterne-Hotel Nordinsel bietet Zimmer, die billigsten davon kosten $ 3.000. Urlauber sind eingeladen, ein kleines Haus auf der privaten Insel von Norden zu mieten, und die teuerste Villa von drei Zimmern in einer abgelegenen Ecke des Ortes, mit eigenem Strand, kostet $ 5.600. Wenn Sie Kunden bedienen, wird das All-Inclusive-System verwendet. Allerdings müssen für exklusive Cocktails und teure Champagner noch bezahlen. Dieses Hotel wurde von Hollywood Stars Pierce Brosnan und Sarah Michelle Gellar gewählt. Das Hotel kann mit einem guten Modell der Insel Robinson Crusoe verglichen werden. Insgesamt verfügt das Hotel über 11 Villen, die jeweils mit Klimaanlage, Internet, eigene Küche, Telefon und TV ausgestattet sind. Es ist interessant, dass die Hotelgäste nicht auf der Speisekarte essen. Bei der Ankunft jedes Gastes lernt der Küchenchef seine gastronomischen Vorlieben nach einem individuellen Ansatz in der Zukunft. Die Gäste werden in verschiedenen Gerichten serviert – vom Standard bis zum exotischen Afrikanischen. Sie können sich wie bei aktiven Spezies entspannen – Tauchen, Kajakfahren und Entspannen im Pool oder im SPA-Zentrum.

Die teuersten Hotels

Fregate Island.

Auf denselben Seychellen liegt das Hotel Fregate Island, die Zimmer sind nicht viel billiger, die Villa kostet „nur“ 2.700 Dollar. Und hier neben der Unterkunft eine volle Diät. In diesem Hotel, während noch verheiratet, liebten Brad Pitt und Jennifer Aniston zu entspannen. Liebte hier und Claudia Schiffer. Die Insel hat alles, um den reichen Leuten die Möglichkeit zu geben, sich zurückzuziehen und all die Aufregung und Aufmerksamkeit zu entspannen. Und für Kinder gibt es ein eigenes Territorium, wo sie von ausgebildeten Animatoren und Kindermädchen unterhalten werden. Hier sorgten die Aufmerksamkeit auf die Launen der Touristen, so dass 40 Personen Gäste für so viele wie 100 Personen Mitarbeiter. Es gibt 16 Villen im Thai-Stil aus Mahagoni, und sie sind mit Thai Seide und dünnen ägyptischen Baumwolle dekoriert. Alle Zimmer befinden sich auf den Gipfeln der Hügel, die Fenster bieten einen herrlichen Blick auf das Meer und zwei Villen befinden sich auch in einem eigenen Garten, der für Familien mit Kindern empfohlen wird.Das Hotel hat seine eigenen zwei Yachten und eine ganze Reihe von notwendigen technischen Einrichtungen für die Gäste.

Die teuersten Hotels

Eco-Hotel Singita.

Im Krüger Nationalpark, in der Südafrikanischen Republik, gibt es das Öko-Hotel Singita, das $ 2000 pro Tag kosten wird. Der Preis beinhaltet alles außer Champagner. Das Hotel ist für reiche Leute konzipiert, die hierher kommen, um Golf zu spielen und die Tierwelt zu genießen. Es ist keine Überraschung, dass rund ums Hotel mehrere wunderschöne Spielfelder geschaffen wurden und der berühmteste Gast ist der legendäre Golfer Tiger Woods. Trotz der stilvollen Erscheinung des Gebäudes, mit einem seltenen lokalen Ebenholz beschnitten, Minimalismus herrscht innen. Aber die Gäste haben die Möglichkeit, nicht nur in den Zimmern zu schlafen, sondern auch auf den Balkonen. Immerhin ist eine unter den Sternen verbrachte Nacht das Ziel der Träume von sogar prominenten Sport- und Showgeschäften. Von 1925 bis 1994 gab es hier eine private Jagdreserve, es war noch nicht so lange her, dass Touristen hierher kommen dürfen. Safari-Liebhaber können hier alle „Big Five“ sehen – ein Elefant, ein Löwe, ein Leopard, ein Büffel und ein Nashorn. Die Gäste können auch an Sportschießen teilnehmen, angeln gehen oder das örtliche Shangaan Dorf besuchen.

Die teuersten Hotels

Le Toiny.

Auf der karibischen Insel Saint Barthelemy ist ein luxuriöses Hotel Le Toiny, Nacht in einer Zwei-Zimmer-Suite, die $ 2.000 kostet. Für ein extra zimmer muss extra und tausend zahlen. Das Frühstück wird kostenlos serviert, und unter den Gästen können Sie Halle Berry treffen. Das Hotel selbst Le Toiny, seltsam genug, Vier-Sterne. Die Häuser ähneln Hütten auf Plantagen, sie sind sehr bequem zu leben, und lokale Küche verdient die besten Komplimente. In einem lokalen Restaurant wird der Chef nur als Künstler bezeichnet. Die Küche hat französische und kreolische Wurzeln. An dienstags im Restaurant können Sie die „Fischmesse“ probieren, die Sie mit all der kulinarischen Vielfalt der umliegenden Unterwasserwelt der Insel bekannt machen wird.

Die teuersten Hotels

Wakaya Club.

In Fidschi gibt es das Hotel Wakaya Club. Gegründet im Jahr 1990, hat es bereits mehrere Auszeichnungen für das Hotelgeschäft gewonnen. Wenn die Reihenfolge einer einfachen Zahl $ 2.000 pro Tag kostet, dann wird eine riesige Villa mit drei Räumen dreimal so viel kosten. Die Mindestbuchungszeit beträgt fünf Tage. Zu den Wakaya Club-Gästen gehörten Michelle Pfeiffer, Russell Crowe und Nicole Kidman. Es gibt nur neun Cottages im Hotel, Fernseher und Telefone sind hier nicht willkommen, aber die Gäste bieten eine ausgezeichnete Auswahl an Büchern, Tennis und Golfplätzen sowie Tauchen oder einfach den weißen Sand aufzusaugen. Im Palmenhain gibt es ein Open-Air-Restaurant. Paradies Platz zieht viele Promis, die hier im Jahr 1994 besucht, Celine Dion zugegeben, dass sie bereit war, in Tränen auszubrechen, verlassen die Insel. Wir bieten private Strände, Golf, Tennis, Krocket, können Sie angeln, schwimmen, tauchen und reefing auf der Yacht im Meer.

Die teuersten Hotels

Schildkröte-Insel.

In Fidschi gibt es ein weiteres bekanntes Hotel – Turtle Island. Zimmer kostet von 1900 bis 2200 Dollar, Dienstleistungen werden auf dem System „all inclusive“ gemacht. In diesem romantischen Ort, verliebte Prominente suchen – gab es Tom Cruise mit Penelope Cruz, sowie Britney Spears mit Kevin Feederline. Die Ufer einer fantastischen Privatinsel werden geträumt, um in dem Film von fast jedem Hollywood-Regisseur gedreht zu werden, der Arten von Palmen und Stränden braucht. Auf der „Schildkröteninsel“ befindet sich die berühmte Blaue Lagune – das echte Königreich der Korallen, Unterwasserpflanzen und Tiere, Schildkröten und exotischen Fischen. Der Besitzer der Insel, Amerikaner Richard Evanson, sucht die unberührte Schönheit dieses Ortes zu bewahren, weshalb manche eintreten dürfen. Alle 14 Bungalows mit Strohdächern befinden sich am Strand, jeder Gast erhält einen Privatstrand.

Die teuersten Hotels

Das Huka Lodge

Hotel in Neuseeland wurde 1920 von dem jungen Irländer Alain Pai gegründet.Er war so von der Schönheit dieser Orte inspiriert, dass er beschlossen, eine Lodge hier zu bauen. Heute verbringen die Nacht hier kostet 1500 Dollar. Auf der Seite des Hotels www.hukalodge.com finden Sie eine Liste der berühmten Gäste, aus denen es möglich ist, die Königin von Großbritannien und Prinz Philip, Dick Cheney und Michael Douglas, Barbara Streisand und Bill Gates auszumachen. Die Gegend um das Hotel ist buchstäblich zum Angeln und Jagen. Nach den Gerüchten fuhr die Mutterkönigin direkt vom Balkon ihres Zimmers. Die Lodge ist ein kleines Haus am Ufer des Flusses, in der Nähe des Lake Taupo, der größte auf der Nordinsel. Auf drei Seiten ist der Ort von einem dichten Wald umgeben, durch den gemütliche Wege gelegt werden. Das Haus hat ein großes Wohnzimmer mit Kamin und 20 komfortable Zimmer.

Die teuersten Hotels

Burj Al Arab.

Dubai Burj Al Arab Hotel in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist ein einzigartiges 7-Sterne-Hotel dieser Art. Dieses Hotel gilt als das luxuriöseste in der Welt. Ein einfaches Doppelzimmer kostet rund 1.400 Dollar, königliche Wohnungen kosten 7000. Frühstück ist nicht im Preis inbegriffen, der Preis von ihnen ist 50 Dollar. Dieses Hotel wurde von einer großen Anzahl von Prominenten besucht – das und David Beckham mit seiner Frau Victoria, Angelina Jolie und Brad Pitt. Das Hotel veranstaltete prominente Politiker – Bill Clinton, Nelson Mandell. Heute in Dubai ist eine ganze Stadt der Zukunft gebaut, „Burj Al Arab“ wurde seine erste helle Wolkenkratzer, entworfen, um reiche Touristen locken. Das Hotel befindet sich auf einer eigenen künstlichen Insel, sein Aussehen ähnelt einem riesigen Segel, das ihm den passenden Spitznamen gab. Hier ist die höchste Hotellobby der Welt, die 180 Meter erreicht. Obwohl das Hotel „nur“ 27 Etagen, müssen Sie berücksichtigen, dass jedes Zimmer mit einem zweistöckigen.

Die teuersten Hotels


Kleine Palm Island.

Das amerikanische Hotel Little Palm Island, auf einer Insel in Florida gelegen, fiel in die ehrenvolle Liste. Die einfachste Zahl dort kostet 1400 Dollar, für das Essen zur gleichen Zeit zu zahlen, und nicht billig. So kocht eine Tasse Kaffee 7 Dollar. Doch solche Dienste verraten die Sterne nicht, Cameron Diaz und Sandra Bullock wurden hier wiederholt entdeckt. Es gibt 30 Bungalows auf der Insel, hier gibt es keine Telefonie, im Prinzip wie Fernsehen und sogar Wecker. Eine Oase unter den Palmen ist wie für die Hippies geschaffen, aber hier, natürlich, werden Sie sie nicht treffen. Finden Sie nicht hier und Kinder, nach den Besitzern des Hotels hier kann nur für diejenigen, die 16 Jahre alt bevölkert werden, um nicht zu befreiten Gäste aus diesem Urlaub bevölkert werden.



Add a Comment