Die teuersten Häuser



Jeder will sein eigenes Haus haben. Und wenn es viel Geld gibt, willst du die größte, ungewöhnlichste oder teuerste Wohnung haben. Wenn man diese Dutzende von Zimmern nicht braucht und nicht braucht, dann treffen sie den Status des Besitzers. Und Häuser, die in Millionen heute kostet, überraschen niemanden mehr. Parks, Garagen, Hubschrauber sind immer an ihnen befestigt.

Die Suche nach zuverlässigen Informationen über Immobilien-Transaktionen ist ziemlich schwierig. Das Internet ist voller Nachrichten über den Kauf von Häusern für Millionen, aber wie viel von diesen Informationen ist wahr? Darüber hinaus ist es manchmal einfach widersprüchlich. Trotzdem war es möglich, eine ziemlich wahrheitsgemäße Bewertung der teuersten Häuser der Welt zu schaffen. Natürlich kann und sollte es ergänzt werden.


Zum Beispiel hat die Tochter des ehemaligen ukrainischen Präsidenten Leonid Kutschma, Elena Franchuk, ein Herrenhaus in London im viktorianischen Stil erworben. Die Transaktion, die auf 161 Millionen Dollar geschätzt wird, wird jedoch nicht zuverlässig bestätigt. Also, hier sind sie – die teuersten Häuser der Welt.

Die teuersten Häuser

Haus von Mikesh Ambani.

Die offizielle Aufzeichnung des teuersten Hauses wurde 2009 geliefert. Dann fuhr der indische Milliardär Mikesh Ambani mit seiner Familie in die einzige hausgebaute Antill. Kaum jemand in der nahen Zukunft wird in der Lage sein, ein Haus teurer zu bauen und diesen Rekord zu schlagen. Immerhin ist das Haus 1 Milliarde Dollar wert! Die Wohnung ist ein ganzer Turm, in dem es 27 Stockwerke gibt. Es ist aus Glas, und auf dem Dach ist ein Hubschrauberlandeplatz. Der Plattenspieler übertrifft die Konkurrenz nicht nur im Wert, sondern auch in der Höhe. Der reiche Mann kümmert sich um seine Gesundheit, indem er einen Gesundheitsclub in seinem Haus platziert. Ein gastfreundlicher Hindu ist oft bereit, sich gleichzeitig zu treffen, wie viele Freunde – eine riesige Garage ist in der Lage, 168 Autos auf einmal zu nehmen. Das hochmoderne Herrenhaus wird von einer Armee von etwa 600 Soldaten in seiner richtigen Form gehalten. Wer ist Mikesh Ambani? In der rasch fortschreitenden indischen Wirtschaft ist er der reichste Geschäftsmann. Es ist Mikešu, der eines der größten petrochemischen Unternehmen der Welt besitzt. Ist es ein Wunder, dass der Bereich des neuen Hauses eines ehrgeizigen Geschäftsmannes größer ist als der Palast von Ludwig XIV. In Versailles. Mit all dem sieht der Turm nicht von der Natur los – auf jeder Ebene des Gebäudes wachsen luxuriöse Gärten.

Die teuersten Häuser

Villa Leopold.

In der französischen Stadt Villefranche-sur-Mer befindet sich ein wunderschönes Herrenhaus mit der Bezeichnung Villa Leopold. Dieses Gebäude wurde an der französischen Riviera im Jahre 1902 für den belgischen Monarchen Leopold der Zweite gebaut. Ein wenig Zeit verging, und der Erste Weltkrieg rekonstruierte die Villa. Im Jahre 1916 machte Leopolds Neffe, König Albert, von ihr ein Krankenhaus für Offiziere, die in den Schlachten verwundet wurden. Sogar später war der neue Besitzer der Villa der berühmte Geschäftsmann Agnelli, der als Begründer von Fiat berühmt wurde. Das Interesse an der Villa Leopold zu verschiedenen Zeiten zeigte Ronald Reagan, Frank Sinatra und andere Prominente. Im Jahr 2008 wurde das Haus von Lilia Safra besessen. Ihr Mann war ein berühmter syrischer Geschäftsmann, ein jüdischer Philanthrop. Aber 1999 wurde Edmond Zafra von den Ordonnenten getötet. Die Witwe beschloss, schließlich die Villa zu verkaufen, der neue Besitzer war ein Russe, Michail Prochorow. Er kaufte das Haus für 392 Millionen Pfund, das ist 750 Millionen Dollar. Um eine solche Transaktion zu ermöglichen, erlaubte sein Kapital von 22 Milliarden und 24. Platz in der Liste von Forbes. Prochorow führte einmal Norilsk Nickel, den weltweit größten Hersteller von Palladium und Nickel. Jetzt ist er der eigentliche Vorsitzende von Polyus, der Gold in Russland produziert. Das Gebiet des Anwesens ist so groß, dass nur der Park 50 Personen serviert. Die Gesamtfläche des grünen Gartens beträgt 8 Hektar, ein gemütlicher Schatten für Besucher hier 1200 Oliven, Zypressen, Zitronen und Orangen. Die Gesamtfläche des Hauses selbst beträgt ca. 2000 qm. Es gibt 11 Schlafzimmer und 14 Bäder. Im Inneren befindet sich eine Sauna und ein Swimmingpool. Vom Haus aus können Sie die Treppe hinunter zu den gepflegten Rasenflächen, dem Pool und dem nahe gelegenen Mittelmeer gehen.Die Villa liegt zwischen Monaco und Nizza, direkt am Ufer der Bucht von Villefranche. Heute ist es ein ganz populäres Phänomen, um hier Immobilien zu erwerben. Vor kurzem untersuchte eine der örtlichen Zeitungen juristische Dokumente und stellte fest, dass mindestens 60 örtliche Villen im Besitz von Russen sind.

Die teuersten Häuser

Haus von Lakshmi Mittal.

London hat seinen eigenen Milliardär Bezirk – die Kensington Palast Gärten. Unter den Glücklichen, die ein Haus auf dieser Straße besitzen, gibt es Lakshmi Mitall. Er besitzt hier drei Gebäude. In der Nachbarschaft ist die Heimat des Besitzers der Formel 1 Bernie Ecclestone, sein Eigentum ist hier unter den königlichen Familien von Jordanien und Saudi-Arabien. Einmal lebte die Prinzessin Diana. Der indische „Stahl“ Milliardär kaufte ein Haus in Westlondon für 117 Millionen Pfund oder 230 Millionen Dollar. Ein Quadratmeter in solch einem Haus kostet 20.000 Dollar, das ist eine Rekordzahl. Der Besitzer kann im 35-Meter-Pool direkt im Haus schwimmen, im Fitnessstudio trainieren, im Friseursalon schneiden. Hier ist sogar ein Ballsaal, und eine Garage für 20 Autos ist nicht mehr überraschend. Das Badezimmer ist mit einem einzigartigen Material fertig, es wurde aus den gleichen Steinbrüchen extrahiert wie das Material für den Bau des berühmten Taj Mahal.

Die teuersten Häuser

Haus von Aira Rennert.

Dieser Geschäftsmann vermeidet fleißig Werbung. Es ist bekannt, dass der Gründer der Gruppe von Unternehmen Renko, hat ein Milliarden-Dollar-Vermögen. Rennert hat bereits ein berühmtes Haus – eine lächerliche Schöpfung in Hempton, New York. In Amerika gilt dieses Herrenhaus als eines der größten in seinem Gebiet. Wenn das Gebäude dann verkauft wird, dann kann es das teuerste im Land werden. Das Haus von Aira erstreckt sich bis zu 26 Hektar, die Fläche der Gebäude selbst ist 10.000 Plätze, während das Haupthaus selbst 6 Tausend Quadratmeter einnimmt. Es ist dort, dass der Speisesaal ist 30 Meter lang, 29 Schlafzimmer und 39 Bäder. Das Gebäude heißt Fairfield, denn neben dem selben Namen Teich. Der Besitzer kann sich unterhalten, indem er in einer Kegelbahn spielt, dort gibt es Plätze für Squash und Tennis, und das Poolwasser wird regelmäßig beheizt. Während die Kosten für dieses Haus ungefähr geschätzt wird, ist es 170-180 Millionen Dollar.

Die teuersten Häuser

Haus der Aaron Rechtschreibung.

Nach dem Tod des Fernsehproduzenten Aaron Spelling, hat seine Frau zum Verkauf ein Herrenhaus. Es befindet sich im exklusiven Los Angeles Gebiet von Holmby Hills. Auf dem Haus hing ein Preisschild von 150 Millionen, zu einem solchen Preis zu Hause in den USA ist noch nicht verkauft worden. Das Herrenhaus wurde 1991 gebaut und ist im Geiste eines französischen Schlosses gestaltet. Das Rechtschreibpaar auf einmal machte viele Korrekturen zum Projekt des Gebäudes. Seine Fläche als Ergebnis war 5248 Quadratmeter, ist es auf 24 Hektar verteilt. Dies ist das größte Gebäude in Los Angeles, nicht weit davon befindet sich das Herrenhaus Playboy. Das dreistöckige Gebäude hat eine Decke von 9 Metern und führt zu einer kurvenreichen Straße. Das Haus war nicht ohne Kinohalle, Kegelbahn, es gibt nicht nur einen Weinkeller, sondern auch einen Raum für die Verkostung dieser Getränke. Es gibt einen besonderen Raum für die Vorbereitung von Geschenken, in einem silbernen Raum mit einem kontrollierten Klima gespeichert Dinge. Die Bibliothek grenzt an das chinesische Zimmer, es gibt einen Fitnessraum, einen Medienraum, eine Eishalle und einen Schönheitssalon. Die Presse berichtet, dass es nur 123 Zimmer in der Villa gibt, obwohl die Gastgeberin selbst behauptet, dass sie die genaue Nummer selbst nicht kennt. Gleichzeitig konnten die Spellings gar nicht mit einigen Zielräumen kommen. Der Dachboden wurde in einen Schönheitssalon und einen Friseur umgewandelt, die Gesamtfläche beträgt 1600 Plätze. Im Haus für das Personal gab ihr eigener Flügel. Hier gibt es neben der Küche auch sieben Schlafzimmer, fünf Kamine und vier Bars. Und um das Haus herum gibt es einen Spaziergang – es gibt Wasserfälle, Brunnen, ein Spa, ein gemeinsames, gespiegeltes und Hallenbad mit Küche. Es gibt Tennisplätze, einen Zitrusgarten, ein Rosenkranz ist auf dem Dach gebrochen, und der Park ist im Stil des 18. Jahrhunderts gemacht. Parkplatz für 16 Autos, aber sofort erstellt einen Parkplatz für 100 Autos.Frau Spelling wählte eine interessante Art, ihre Villa zu verkaufen. Jedes Mal, wenn ein neuer Immobilienmakler ankam, brachte sie ihren Madison-Terrier und beobachtete seine Reaktion auf den Fremden. Wenn der Agent den Hund nicht mochte, wurde er nicht eingestellt. Die Gastgeberin plant, einen Luxuspalast zu verkaufen, indem sie eine zweistöckige Wohnung in einem Wohnturm in derselben Stadt verlegt. Das neue Gehäuse wurde bereits gekauft, es kostet 47 Millionen.

Die teuersten Häuser

Mansion Updown Court.

Architekten kühn dieses Projekt als das beste private Haus in England seit dem 19. Jahrhundert gebaut. Die neue Detroit Court Herrenhaus hat sich noch mehr Buckingham Palace. Das Haus verfügt über 103 Zimmer, ein Kino für 50 Personen, eine Kegelbahn, ein Tennisplatz vor einem schlechten Wetter, Stallungen, eine Garage mit Aufzug für 8 Autos. Die Gäste können in 30 luxuriösen Spezialzimmern mit 5 Schwimmbädern untergebracht werden. Die Gesamtfläche des Hauses betrug 3716 Plätze. In jedem der 24 Schlafzimmer ist der Boden aus einem 24-Karat vergoldeten Mosaik, jedes mit eigenem Marmorbad. Die Wege sind auch mit Marmor ausgekleidet, sie passieren das Gut in 24,3 Hektar. Die Besitzer können direkt aus dem Schlafzimmer in ihr eigenes Schwimmbad kommen, für das eine spezielle Glaspassage entsteht. Die Halle ist mit Marmorsäulen und einer großen Doppeltreppe verziert. Es war das gleiche in der alten Versace Herrenhaus in Miami. Das Herrenhaus ist nur 25 Meilen von London entfernt. Nachbarn der Gastgeber sind Sir Elton John und die Königin von England, die in Windsor Castle leben. Hier, in Surrey, ganz Elite Immobilien. Der Milliardär und Kronprinz von Dubai, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktou, besitzt eine private Residenz. Allerdings ist er bereit, sich mit dem Haus für 140 Millionen zu trennen. Die Aufrechterhaltung des Hauses kostet eine halbe Million pro Monat, und das zählt keine Versicherung.

Die teuersten Häuser

Rancho Hala.

Der Name dieses Hauses klingt wie „Ahalan“. Auf Arabisch bedeutet das „Willkommen“. Ranch heißt auch Starwood. Dies ist das größte Haus im Westen der Vereinigten Staaten, und in der Welt ist das Gebiet das dritte. Es belegt 38,4 Hektar Land in Aspen, Colorado. Nützliche Bereich des Hauses selbst – 5202 Quadratmeter. Der arabische Name des Nachlasses ist mit seinem derzeitigen Besitzer – Prince Bandar bin Sultan verbunden. Einmal war er Botschafter von Saudi-Arabien in die Vereinigten Staaten. Jetzt hat der Fürst den Posten des nationalen Sicherheitsberaters in seiner Heimat erhalten, also beschloss er, sein Haus „nur“ für 135 Millionen zu verkaufen. Die Skala der Ranch ist erstaunlich – nur der zentrale Teil ist der größte Teil des Weißen Hauses in der Hauptstadt. Das Haus verfügt über 15 Schlafzimmer, von denen jedes eine eigene Terrasse hat. In der Nähe des Hauptschlafzimmers befindet sich sogar ein Spa. Die Zimmer bieten Blick auf den Innenhof mit einem Pool und sogar einem Wasserfall. Entspannen Sie sich in einem der 27 Badezimmer. Auf und ab können Sie sich auf einem speziellen Aufzug bewegen und bewundern die Innenarchitektur von Mahagoni. Der Besitzer liebt Pferde – Stallungen werden mit Heizung hergestellt. Sie können für Sport auf den Tennisplätzen und im Winter – auf den privaten Skipisten fahren. Für Autos gibt es eine Tankstelle, eigene Spüle, und Abwasser wird auf einer kleinen Fabrik verarbeitet. Zum ersten Mal wurde das Haus 2006 verkauft, dann fragte der Fürst 135 Millionen. Doch im Dezember 2007 wurde für 36,5 Millionen ein kleines Gästehaus mit einer Fläche von 1337 Plätzen verkauft. Dieser Preis war der höchste in Aspen für ein Einfamilienhaus bezahlt. Aber bald hat der Prinz wieder den Rest der Ranch verkauft.

Die teuersten Häuser

Mansion Blume der Lilie (Fleur de Lys).

Die Kosten für das Herrenhaus sind 125 Millionen Dollar. Seine Einzigartigkeit liegt in der Tatsache, dass es ursprünglich als Kopie des Palastes von Ludwig XIV. In Versailles gebaut wurde, das in der Nähe von Paris liegt. Seit 5 Jahren wurde das Haus mit einer Fläche von 4000 Quadratmetern gebaut. Das Projekt wurde auf den von Suzanne Sapperstein in den 1990er Jahren erworbenen Ländern in Beverly Hills, USA durchgeführt. Das Schloss hat authentische Attribute einer solchen Struktur. So sind die Wände mit speziellen importierten und hand-sortierten französischen Kalkstein bedeckt.Im Inneren gibt es viele Ornamente aus 24 Karat Gold, in den Zimmern gibt es echte antike Möbel. Unter ihnen gibt es ein paar Museumsgegenstände – Napoleons Lieblingsstuhl, Maria Antoinettes persönlicher Vorhang. Laut Gerüchten, im März 2009, war die Sängerin Mariah Carey interessiert, aber sie ist noch im Verkauf. Dieses Haus wurde von Texas Milliardär David Seperstein für seine Frau gebaut, die jetzt der Besitzer ist.

Die teuersten Häuser


Donald Trump Mansion de L’Amitie (Freundschaft).

Dieses Haus ist bekannter Geschäftsmann Donald Trump im Jahr 2004 erworben. Dann bezahlte er 41 Millionen Dollar für Elite-Immobilien. Dieser Preis entstand als Ergebnis der Auktion Bieten auf den Verkauf von Konkurs Eigentum, der ehemalige Minister für Gesundheit, Abe Gosman. Herrliche Wohnung ist in Palm Beach, Florida, USA. Hier finden Sie einen Ballsaal, ein Theater, ein ungewöhnliches Schwimmbad für eine Länge von 30 Metern. Vor der Vorderseite des Hauses befindet sich ein riesiges Schwimmbad. 140 Meter von der Ozeanküste sind „angebunden“ zum Herrenhaus. Aber Trump ist nicht umsonst berühmt für seinen Instinkt für Immobilien-Angebote. Heute ist das Haus schon 125 Millionen verkauft – gibt es ein Haus an der Küste teurer? Ursprünglich erschien das Haus zu diesem Preis im Jahr 2006, aber dann ist der Immobilienmarkt schnell zusammengebrochen. Als Ergebnis wurde das Haus im Jahr 2008 an den russischen Geschäftsmann Dmitry Rybolovlev „nur“ für 100 Millionen verkauft. Für dieses Geld erhielt der Besitzer 7432 Quadratmeter des Hauses selbst, ein separates Gästehaus und einen Hallen-Tennisplatz. Sie können in 15 Badezimmern oder in 8 Halbbädern kaufen. Das Haus hat 15 Schlafzimmer im ganzen Haus verstreut. Eine große Rolle spielt die Sicherheit der Eigentümer. Das Haus ist mit einem sehr anspruchsvollen Tracking- und Monitoring-System gebaut, das es erlaubt, nicht an externe Eindringlinge und Kidnapper zu denken.

Die teuersten Häuser

Haus von Joel Horowitz „Ruhe“ am Lake Tahoe.

Einmal war ein leerer Platz, aber Joel Horowitz konnte hier sein eigenes Haus „Ruhe“ errichten. Das Haus befindet sich auf der anderen Seite des Lake Tahoe in Nevada, die nicht besteuert wird. Das Haupthaus hat eine Fläche von 1800 Quadratmetern. Der einzigartige Weinkeller speichert 3.500 Flaschen. Im Inneren des Hauses befindet sich ein privates Schwimmbad, ein Portikus und ein Kino für 19 Zuschauer. Es gibt 9 Schlafzimmer, Vollbäder 14, 5 weitere Halbbetten. Es gibt einen privaten See mit Docks und zwei Golfplätzen. Das Haus würde von vielen als übermäßig prunkvoll angesehen werden, aber es hat einen Charme, der an ein altes Europa erinnert. Im Wohnzimmer befindet sich eine hohe Decke mit geschnitzten Strahlen. Manuell schuf es Bilder von Tieren, die in der Nähe des Hauses leben. Die Fenster sind auch groß, und der antike Kamin wird von Hand geschnitten. Der Boden im Speisesaal war einst die Dekoration einer französischen Burg, die Abdeckung wurde im XVII Jahrhundert gemacht. Heute ist das Haus zum Verkauf, es kostet eine Runde Summe – 100 Millionen.



Add a Comment