Die seltensten Tiere



Unser großer Planet umfasst eine Vielzahl von lebendigen Formen. Und wie viele von ihnen sind gestorben und schwer zu zählen. Normalerweise wird die Aufmerksamkeit auf ein schönes Tier gezahlt. Sie werden im Zoo und im Fernsehen gezeigt, sie werden von Kindern geliebt, sie können im Lehrbuch gelesen und in der Natur gefunden werden. Aber auf der Erde gibt es solche Geschöpfe der Natur, die sehr schwer zu treffen sind. Diese seltenen Arten sind vor den Augen eines Mannes verborgen, viele von uns haben nichts von ihnen gehört. Und die Information, die zu uns kommt, sagt, dass diese Kreaturen entweder am Rande des Aussterbens sind oder im Allgemeinen in der nahen Zukunft verschwinden werden. Wer sind sie, die seltensten Tiere des Planeten?

Die seltensten Tiere


Flussdelphin von Baiji.

Dieser Fluss Säugetier lebt nur im Jangtse, für die er einen solchen Spitznamen erhielt. Viele verwirren diesen Delphin mit dem chinesischen Weiß, aber in Wirklichkeit sind sie verschiedene Arten. Heute ist Bayji offiziell als tot vor zwei Jahren angesehen. Die rasche Industrialisierung Chinas führte zum Verschwinden einer seltenen Spezies. Im Jahr 2006 versuchten die Forscher, mindestens einen solchen Delphin im Fluss zu finden, aber es gelang ihnen nicht, Aber im folgenden Jahr konnte der chinesische Fotograf ein schönes Tier fangen. Wieviele Lebendige Delfine sind übrig – niemand kann sagen. Wenn sie nicht sterben, dann gibt es nicht mehr als 13 von ihnen.

Die seltensten Tiere

Schildkröte der Insel Pinta.

Es gab eine einzigartige Population der Galapagos-Schildkröten auf der Insel Pinta. Sie können sicher sagen, dass diese Art gestorben ist. Es sei denn, die Wissenschaftler können auf vollwertiges Klonen zurückgreifen und die Gene der letzten überlebenden Schildkröte an die Nachkommen weitergeben. Jetzt können Sie die riesigen Schildkröten außer auf dem Foto bewundern. Der letzte überlebende Vertreter dieser Art heißt Lonely George. Diese Schildkröte ist mehr als 100 Jahre alt, sie ist zu einer Art lebendiges Symbol des Kampfes für die Erhaltung der Galapagos-Inseln geworden. Das Finden einer Frau für George ist so wichtig, dass eine Belohnung von $ 10.000 für sie angekündigt wird. Allerdings hat die Suche seit mehreren Jahren gedauert und hat noch kein Ergebnis erzielt. So wird Lonely George wahrscheinlich allein bleiben, und damit wird die einzigartige und alte Gattung der Galapagos-Schildkröten von Pinta Island unterbrochen.

Die seltensten Tiere

Goldener Tiger.

Heute ist diese einzigartige Spezies exklusiv in Gefangenschaft zu finden. Der gefährliche Raubtier hat durch das rezessive Gen eine goldene Farbe erworben. Zum ersten Mal trafen sich die Leute zu Beginn des 20. Jahrhunderts einem solchen Tiger. Zuerst wurde die ungewöhnliche Farbe durch die Tatsache erklärt, dass sie sich in einer kleinen Gruppe von Tieren entwickelt hat. Diejenigen, die auf der Erde mit einem großen Tongehalt lebten, und goldene Farbe half bei der Jagd. Aber diese Theorie blieb unbewiesen. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass unter den Bedingungen, eine kleine Gruppe in Gefangenschaft zu halten, das Aussehen einer solchen Farbe auftreten könnte. Träger des rezessiven Gens der Goldfarbe mussten mit ihren Nachkommen gekreuzt werden, was in Gefangenschaft geschah. Dieser Tiger kommt aus Bengal und ist ein enger Verwandter der Amur-Sorte. Wie die weißen Tiger sind diese Kreaturen von den Genen des Amur-Weißtigers Tony genetisch verunreinigt. Er ist in der Regel ein allgemeiner Vorfahr für alle weißen Tiger in Nordamerika. Ein häufiger Fehler ist, dass goldene Tiger erschienen durch die Überquerung der Amur-Tiger mit Bengal-Tigern. Insgesamt sind etwa 30 Tiere dieser Farbe in verschiedenen Zoos in der ganzen Welt in Gefangenschaft.

Die seltensten Tiere

Rhinoceros Javan.

Es gibt nur fünf Arten von Nashörnern, die heute erhalten sind. Unter ihnen steht Javan als Seltenheit. Er ist ein enger Verwandter des Indianers, aber nur viel kleiner in der Größe. Einmal war Javan in Südostasien weit verbreitet. Aber die gedankenlose Jagd des Menschen für dieses Tier, legte ein Gesicht am Rande des Aussterbens. Heute sind es weniger als 60 Personen auf der Insel Java. Es ist interessant, dass es für eine Person schwierig ist, eine Bevölkerung zu pflegen. Immerhin, in Gefangenschaft Javan zugrunde gehen, dann künstlich erhöhen die Zahl wird nicht gelingen. Der Krieg in Vietnam verursachte sehr viel Schaden. Seither sinkt die Zahl der Nashörner stetig. Seychellen weiß-tailed Fledermaus

Wie der Name schon sagt, leben diese seltenen Fledermäuse auf den Seychellen, die nördlich von Madagaskar liegen. Einmal war die Bevölkerung dieser geflügelten Säugetiere ziemlich groß, aber die Veränderung des Menschen in ihrer natürlichen Umgebung hatte einen deutlichen Effekt auf die Mäuse. Heute gibt es nur etwa hundert von ihnen, während die Zahl ständig sinkt.

Die seltensten Tiere

Nord Wombat mit einer behaarten Nase.

Dieses Tier ist sehr süß, doch das lustige Aussehen hat es nicht vor dem Aussterben gerettet. Für heute ist es das größte Säugetier, das mit einem frühen Verschwinden bedroht ist. Der nördliche Wombat hat eine Länge von etwa einem Meter. Er hat wirklich eine Nase in Wolle bedeckt. Dieser Pelz hat eine braune oder weiße Farbe, und die Berührung ist sehr weich. Die Nase selbst ist kurz und ähnelt einem Schweineflecken. Das Fell der Wombata ist kurz, dünn und seidig. Es ist viel weicher als das der gewöhnlichen Wombats. Ja, und die Unterwolle ist sehr gut entwickelt. Diese Qualitäten dienten als Grund für die ständige Jagd eines Mannes für ein armes Tier. Ein Tier mit einer behaarten Nase lebt nur in zwei Kolonien im Norden der USA. Und die Gesamtbevölkerung ist nur 130 Personen.

Die seltensten Tiere

Roter Wolf.

Ein grauer Wolf hat einen ungewöhnlichen nahen Verwandten – den Roten Wolf. Zwar gilt es seit den 1980er Jahren als ausgestorben. Aber der Mensch hat es geschafft, in der Gefangenschaft 20 Personen zu halten. Seitdem hat sich die Raubtierpopulation auf 207 Wölfe erhöht. Als die roten Wölfe von der Herde zur Freiheit freigegeben wurden, konnten sie sich dort erfolgreich niederlassen. Jetzt in der Natur gibt es etwa 100 dieser Raubtiere. Die Jagd auf die strengste Weise ist verboten. Von gewöhnlichen Wölfen unterscheidet sich diese Sorte durch ihre Farbe, flauschige Haare und einen längeren Schwanz, der den Boden praktisch berührt. Der rote Wolf bewohnt Asien vom Tien Shan und Altai nach China, Indien und Malaysia. Dieses Tier liebt es, in den Bergen zu leben, bis zu einer Höhe von bis zu 4000 Metern. Schuhmacher von Sao Tome.

Die seltensten Tiere

.

Diese Tiere sind genauso bekannt wie die Geliebten. Sie leben auf der Insel Sao Tome und sind fast ganz verschwunden. Und in diesem Fall sind die Leute schuldig. Sie haben die natürlichen Bedingungen der Tiere so sehr verändert, dass sie einfach nirgendwo hingehen. Spitzmäuse haben eine Länge von etwa 9 Zentimeter, sie haben kleine Bauch und weiße Zähne. Ihre Bevölkerung ist so schnell schrumpfen, dass die Wissenschaftler glauben, dass nach 10 Jahren solche Spitzmäuse auf dem Planeten nicht bleiben werden. Ein weiterer Grund für das Verschwinden von weißen Menschen sind die Ratten, Affen und Wildschweine, die von Menschen auf die Insel eingeführt werden.

Die seltensten Tiere

Okapi.

Was ist eigentlich okapi? Giraffe Zebra Oder ihr Kreuz mit einer Zeraph In der Tat ist diese Art von einer Art. Das Tier ist eher alt, es wurde in den Schriften der alten Ägypter erwähnt. Vor hundert Jahren in Europa und Afrika gab es eine Legende über das geheimnisvolle afrikanische Einhorn. Heute wird eine Version akzeptiert, dass Okapi für dieses Tier genommen wurde. Sein Körper ist eher wie ein Pferd, die Glieder sind gestreift, wie ein Zebra. Die Wolle der Tiere ist braun mit rötlichen Schattierungen. Gleichzeitig sind die Beine und der Hals lang, aber nicht so viel wie die Giraffe. Okapi findet sich nur im Gebiet eines Staates – der Demokratischen Republik Kongo. Sie leben in dichten tropischen Wäldern. Genaue Berechnung der Anzahl der Okapi ist unbekannt, weil sie sind ziemlich schüchtern und schüchtern des Menschen. Allerdings haben Entwaldung und Bürgerkrieg im Lande zum Rand des Aussterbens geführt. Es wird angenommen, dass es 10 bis 20 Tausend Tiere frei gibt.

Die seltensten Tiere

groß.

Dolgopyatov kann auf den Inseln Südostasiens gefunden werden. Die Bevölkerung ist in Thailand, Kambodscha, Indonesien und den Philippinen weit verbreitet. Trotzdem ist nicht zu bedenken, dass diese kleinen Primaten in großer Zahl gefunden werden. Der Großteil von ihnen konzentriert sich auf Borneo, und an anderen Orten sind sie in einer mageren Menge konzentriert. Das Wachstum dieser seltenen Primaten beträgt nur 9 bis 16 Zentimeter. Gleichzeitig sind ihre Hinterbeine doppelt so lang wie der Kofferraum. Tarsiers haben einzigartige Augen, die die Größe ihrer eigenen Gehirne sind.Interessanterweise sind diese Kinder fleischfressende Kreaturen. Sie töten kleine Vögel, Insekten, Eidechsen, Fledermäuse und Schlangen. Kleine Tiere springen sehr. Sie greifen schnell ihr Opfer an und mit scharfen Zähnen beißen ihren Schädel. Lebe Tarsy in das dichte Laub, Ausgehen Jagd in der Nacht. Aber die Bevölkerung der Tarsier ist in einem sehr bedauerlichen Zustand. Eine Person kann wenig Einfluss auf diese Situation haben, da Gefangene nicht in Gefangenschaft züchten.




Add a Comment