Die seltensten Krankheiten



Seltene Krankheiten (englische seltene Krankheit, orphan Krankheit) – Krankheiten, die einen kleinen Teil der Bevölkerung betreffen. Um ihre Forschung zu stimulieren und Medikamente für sie zu schaffen (Orphan Drugs) in der Regel benötigen Unterstützung aus dem Staat.

Viele seltene Krankheiten sind genetisch und begleiten daher eine Person im ganzen Leben, auch wenn sich die Symptome nicht sofort manifestieren. Viele seltene Krankheiten treten in der Kindheit auf, und etwa 30% der Kinder mit seltenen Krankheiten überleben nicht 5 Jahre.


Es gibt kein einheitliches Prävalenzniveau in der Bevölkerung als selten zu betrachten. Die Krankheit kann in einem Teil der Welt oder unter einer Gruppe von Menschen als selten angesehen werden, aber in anderen Regionen verbreitet werden.

Die seltensten Krankheiten

Lata.

Diese seltene Krankheit tritt nur in einigen Kulturen auf (z. B. in Malaysia), besonders aus irgendeinem Grund betrifft sie erwachsene Frauen. Lat ist dadurch charakterisiert, dass der Patient die Kontrolle über sein Verhalten verliert, die Menschen um sie herum zu imitieren, ihre Reden und Gesten zu schreien und grobe oder bedeutungslose Worte zu schreien. Gewöhnlich ist eine solche Bedingung eine Folge eines psychischen Schocks, eine Person wird unruhig und legt sich leicht vor. So kann der Patient in einen Zombie verwandeln, den Befehlen von außen völlig befolgen. Der Patient kann jemanden ohne ersichtlichen Grund leicht treffen, nach fremden Anregungen.

Die seltensten Krankheiten

Syndrom von Stendhal.

Wenn eine Person mit dieser ungewöhnlichen Krankheit krank ist, wenn er einen Platz trifft, an dem sich eine große Anzahl von Kunstobjekten befindet, fängt er an, nicht nur Aufregung, sondern auch Schwindel, erhöhte Herzfrequenz und sogar Halluzinationen zu erleben. Einer der gefährlichsten für Patienten mit dem Syndrom ist die Uffizi-Galerie in Florenz. Eigentlich war es auf der Grundlage der Symptome der Beschwerden von Touristen an diesem Ort, dass die Krankheit beschrieben wurde. Der Name wurde an Stendhal gegeben, der in seinem Buch „Neapel und Florenz: Die Reise von Mailand nach Reggio“ die Zeichen der Unbequemlichkeit beschrieb, die seine eigenen Gefühle des Besuchs der Stadt im Jahre 1817 beschrieb. Trotz der zahlreichen Beweise wurde das Syndrom erst 1979 von dem italienischen Psychiater Maharini, der mehr als 100 identische Fälle untersuchte, deutlich beschrieben. Die erste wissenschaftliche Diagnose dieser Art wurde 1982 gemacht, heute wird dieser Begriff auch verwendet, um die Reaktion der Menschen zu beschreiben, wenn man die Musik der Ära des Romanismus hört.

Die seltensten Krankheiten

Syndrom eines explodierenden Kopfes.

Menschen mit dieser Krankheit hören verschiedene Geräusche in ihren Köpfen und sogar Explosionen. Normalerweise kommt es in einem Traum, zwei Stunden nach dem Einschlafen oder vor ihm. Patienten klagen über Angst, begleitet von einer Zunahme der Herzfrequenz. Mögliche Blitzlicht im Kopf. Alle diese Empfindungen sind sehr schmerzhaft, es scheint vielen, dass sie einen Schlaganfall hatten. Jemand charakterisiert den Angriff, wie der Klang der Becken, für jemanden, der eine Bombenexplosion ist, und jemand scheint den Klang eines Saiteninstruments zu hören. Ärzte glauben, dass solche ungewöhnlichen Schlafstörungen, bis vor kurzem wenig studiert, mit Stress und Überanstrengung verbunden sind. Die Mehrheit der Patienten sind Frauen, es gab Krankheiten bei Personen unter 10 Jahren, obwohl das Durchschnittsalter der Patienten 58 Jahre beträgt. Ärzte glauben, dass der Grund nichts mit Epilepsie oder Halluzinationen zu tun hat. Das Fehlen eines Syndroms in vielen Lehrbüchern bezeugt nicht so sehr seine Seltenheit wie die kleinen Informationen über die Krankheit im Allgemeinen. Es gibt keine effektive Behandlung, aber es gibt einige Verbesserungen mit Clonazepam und Clomipramin. Die Patienten werden ermutigt, ihre tägliche Routine zu tun, gehören Spaziergänge, Entspannung, Yoga. Dies wird dazu beitragen, Stress abzubauen und Symptome zu verhindern.

Die seltensten Krankheiten

Cappings-Fehler.

Menschen mit solchen Abweichungen glauben, dass jemand von engen Familienmitgliedern, meist ein Ehegatte oder ein Ehegatte, durch einen Klon ersetzt wird. Infolgedessen weigert sich der Patient kategorisch, nahe dem „Betrüger“ zu sein, der mit ihm im selben Bett schläft.Ärzte glauben, dass dies eine Folge von Hirnschäden oder Überdosierung von Medikamenten sein kann. Es gibt auch eine Version, die ein solches Verhalten aus Traumata der rechten Hemisphäre des Gehirns ergibt.

Die seltensten Krankheiten

Cicero

Menschen mit Cicero sind gezwungen, absolut ungenießbare Dinge zu essen. Infolgedessen treten Leim, Schmutz, Papier, Ton, Kohle und andere unappetitierende Stoffe in den Magen ein. Wissenschaftler glauben, dass dieses Verhalten sogar in etwas gerechtfertigt ist – eine Person fühlt in seinem Körper einen Mangel an Spurenelementen oder Mineralien und versucht unbewusst, diese Lücke zu schließen. Ähnliches Verhalten ist typisch für Tiere, Katzen, zum Beispiel, essen Gras, verfolgt ihre Ziele. Also, nachdem ich die Notwendigkeit gehabt habe, etwas Ungewöhnliches zu schmecken, ist es wahrscheinlich wert, die Tests zu bestehen und den wahren Grund für dieses Verhalten herauszufinden. Die wahre Ursache einer solchen Krankheit ist noch nicht festgestellt worden. Syndrom einer lebenden Leiche.

Manche Leute glauben ernsthaft, dass sie bereits gestorben sind. Dies kann von Depressionen und suizidalen Tendenzen begleitet werden. Die Leute beschweren sich über den Verlust von allem in ihrem Leben und sogar ihren eigenen Körper. Die kranke fühlen sich wie die wirklichen Leichen, das Syndrom führt zu der Tatsache, dass sie sogar körperlich riechen können ihre verrottende Fleisch und wie sie von Würmern gegessen werden. Vampirkrankheit (Porphyrie)

Die seltensten Krankheiten

.

Menschen mit solchen Abweichungen ausdrücklich vermeiden die Sonne, es scheint ihnen, dass aus dem Sonnenlicht ihre Haut mit Verbrennungen und Blasen bedeckt ist. Licht bringt ihnen unerträgliche Schmerzen, die Haut beginnt zu „brennen“. Bei einem Patienten mit Porphyrie wird der Pigmentstoffwechsel gestört, und in der Haut beginnt die Zersetzung des Hämoglobins unter dem Einfluss des Sonnenlichts. Die Abdeckung erwirbt eine braune Färbung, dünner und platzen. Nach Geschwüren und Entzündungen schädigt das Narbengewebe sogar den Knorpel, das heißt die Nase und Ohren, die sich daraus verformen. Der Name der Krankheit erschien aufgrund der Ähnlichkeit der Symptome mit den Eigenschaften von Vampiren. Es ist sogar möglich, dass die Traditionen der Monster-Blutsauger dank der Patienten mit dieser ungewöhnlichen Krankheit erschienen. Also, deformiert und Nägel, die später wie die Klauen eines Raubtiers aussehen können. Die Haut um das Zahnfleisch und die Lippen trocknet aus, die Zähne sind ausgesetzt und bilden ein unnatürliches Grinsen. Und das Verhalten des Patienten wirft die Angst auf, während des Tages fühlen sich solche Menschen einen Rückgang von Kraft und Lethargie, lieber zu dösen. Aber nachts, in der Abwesenheit von ultraviolettem Licht, spürten die Patienten spürbar auf.

Die seltensten Krankheiten

Geschärfte Reflexion.

Patienten mit dieser Krankheit reagieren heftig auf Fremdgeräusche oder Objekt. Eine akute Reaktion wird begleitet von Schreien, Schaukeln der Hände, vor allem, wenn jemand von hinten kriecht. Um sich zu beruhigen, brauchen die Patienten viel mehr Zeit als üblich. Zum ersten Mal wurden solche Manifestationen in Maine von Kanadiern französischen Ursprungs entdeckt, aber dann stellte sich heraus. Dass ein solches Syndrom auf der ganzen Welt verbreitet ist. Der Grund für dieses Verhalten ist die Empfindlichkeit, die durch geringes Selbstwertgefühl, erhöhte Empfindlichkeit und Misstrauen bestimmt wird.

Die seltensten Krankheiten

Linien von Blaschko.

Manche Menschen um den Körper können seltsame Streifen haben, die ihren Namen zu Ehren des deutschen Dermatologen Alfred Blaschko haben. Dieses unerklärliche anatomische Phänomen wurde von ihm im Jahre 1901 entdeckt. Es stellte sich heraus, dass die unsichtbare Figur in der DNA gelegt wurde. Viele ererbte und erworbene Erkrankungen der Schleimhaut und der Haut entstehen genau mit Hilfe von Informationen aus der DNA. In diesem Fall bildet der Körper sichtbare Bänder, die bei der Geburt sichtbar sind oder sich in den ersten Lebensmonaten gebildet haben. Syndrom von Alice im Wunderland (microsy)

Die seltensten Krankheiten


.

Diese neurologische Störung wirkt sich auf die visuelle Wahrnehmung von Menschen aus. Die Patienten beobachten Gegenstände, Menschen und Tiere viel kleiner als sie sind, darüber hinaus werden die Abstände zwischen ihnen verzerrt. Die Krankheit wird oft als „Zwerg-Halluzinationen“ oder „Lilliput-Augen“ bezeichnet.Änderungen beeinflussen nicht nur Sehkraft, sondern auch Hören und Berühren, auch Ihr eigener Körper mag anders aussehen. Normalerweise geht das Syndrom mit geschlossenen Augen weiter. Ärzte merken die Verbindung und vielleicht den Ursprung der Krankheit mit Migräne. Ein Mikroskop kann durch Epilepsie verursacht werden, sowie die Exposition gegenüber einem Medikament. Dieser Effekt kann bei Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren auftreten. Oft treten ungewöhnliche Empfindungen mit der Ankunft der Dunkelheit auf, wenn dem Gehirn keine Informationen über die Größe der umgebenden Objekte gibt.

Die seltensten Krankheiten

Blaues Haut-Syndrom.

Menschen mit dieser Diagnose haben eine Haut von ungewöhnlicher blauer Farbe, lila Schattierungen, Indigo oder Pflaumenfarben sind möglich. Es gibt einen Fall, wenn in den 60er Jahren eine ganze Familie von solchen „blauen“ Menschen, bekannt als die Blue Fugates, in Kentucky lebte. Eine solche Hautfarbe hinderte sie nicht daran, friedlich zu leben, manche Leute lebten bis zu 80 Jahre. Diese einzigartige Eigenschaft wird von Generation zu Generation übertragen.

Die seltensten Krankheiten

Werewolf-Syndrom (Hypertrichose)

ist bei Patienten mit erhöhter Behaarung gekennzeichnet. Die Krankheit tritt auch bei kleinen Kindern auf, deren dunkles und langes Haar auf dem Gesicht wächst. Diese Krankheit wird auch Wolfs-Syndrom genannt, da solche Menschen sehr an ihre Wolfsdecke erinnern, nur Klauen und Reißzähne sind natürlich nicht vorhanden. Diese Krankheit ist sehr selten, und ihre Wurzeln liegen in genetischen Mutationen. Nicht nur Männer, sondern auch Frauen leiden an der Krankheit. Das Syndrom gewann im 19. Jahrhundert Ruhm, dank Aufführungen im Zirkus der Künstlerin Julia Pastrana, die einen Bart auf ihrem Gesicht und Haar auf ihren Armen und Beinen zeigte. Menschen, die an der Krankheit leiden, bekommen oft eine breite flache Nase, einen großen Mund und Ohren, dicke Lippen und einen vergrößerten Kiefer. Die wahren Ursachen für den Beginn der Krankheit wurden erst vor kurzem klar, dies wurde durch eine kleine Menge an Informationen zu studieren behindert. Aber die chinesischen Wissenschaftler für 4 Jahre der Suche haben herausgefunden, unter der Multibillion Bevölkerung nur 16 kranke Menschen und haben herausgefunden, dass die schädliche Mutation an sich das 17. Chromosom trägt, bei Patienten neben dem langen Fragment von DNA mit Kopien von Genen fehlt. Das Chromosom reorganisiert und liest das benachbarte Gen, das für das Wachstum der Haare verantwortlich ist, so dass der Körper beginnt, intensiv die entsprechenden Proteine ​​zu produzieren, die eine solche äußere Wirkung geben.

Die seltensten Krankheiten

Elefantenkrankheit.

Diese Krankheit ist durch hyper-erhöhte Teile des Körpers bei Patienten gekennzeichnet. Elefantenkrankheit oder lymphatische Filaria, wird durch die Larven der Würmer-Parasiten verbreitet. Die Träger sind Moskitos. Eine solche Krankheit ist keineswegs eine Seltenheit, sie leidet aus der ganzen Welt mehr als 120 Millionen Menschen, während ein Drittel von ihnen in ernstem Zustand ist. Wenn ein Mann von einer infizierten Mückenfrau gebissen wird, treten die Larven des Wurms in das Blut ein, das sich im menschlichen Körper vermehrt und seit mehreren Jahren da ist. Am Ende gibt es viele Parasiten, sie fangen an, die nächsten Gewebe zu treffen. Die Krankheit manifestiert sich in intensiver Schwellung und eine Zunahme an solchen Orten wie die Beine, Arme, Brust oder Genitalien. Eine weitere Variante der Krankheit ist die Stauung der Lymphe, die zur Entstehung des Ödems führt. Die Behandlung ist in der Regel konservativ, Ausrottung von entzündlichen Erkrankungen, die Verbesserung der Lymphdrainage. Chirurgische Eingriffe werden nur in extremen Fällen angewendet. Im Jahr 2007 kündigten die Wissenschaftler die Dekodierung des Parasitengenoms an, die dazu beitragen wird, die Krankheit erfolgreicher zu bekämpfen und die Prävention durchzuführen.

Die seltensten Krankheiten

Progeria

Diese Krankheit wird durch eine kleine Störung im genetischen Code des Kindes verursacht, und die Konsequenzen davon sind schrecklich und unvermeidlich. Fast alle Kinder mit dieser Diagnose sterben vorzeitig, ihre durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 13 Jahre. Nur ein Patient überquerte die 27-jährige Grenze. In ihrem Körper ist der Mechanismus des Alterns viel beschleunigt, alle Anzeichen einer körperlich gealterten Person sind schnell manifestiert – frühe Kahlheit, Arthritis, Herzerkrankungen.Diese Symptome manifestieren sich zu 2-3 Jahren des Lebens, das Wachstum des Kindes verlangsamt sich scharf, die Haut wird dünn, der Kopf schärft sich, während der obere Teil scharf über das kleine Gesicht ragt. In der Welt gibt es etwa 50 Kinder mit einer solchen Krankheit. Es gibt auch eine Progerie von Erwachsenen, erkannt im Alter von 30-40 Jahren. Wirksame Wege zur Bekämpfung der Krankheit wurden bisher nicht gefunden.

Die seltensten Krankheiten

Klein-Levin-Syndrom.

Diese neurologische Erkrankung wird auch als schlafende Schönheitskrankheit bezeichnet. Es zeichnet sich durch Episoden von erhöhten Schläfrigkeit und Verhaltensstörungen aus. Die meisten des Tages, die Patienten einfach schlafen, aufwachen zu essen und gehen auf die Toilette. Der Versuch, sie in den normalen Modus zurückzukehren, verursacht Aggression. In der Regel haben Menschen mit solch einem Syndrom das Bewusstsein verwirrt, sie sind oft nicht in der Lage, ein unabhängiges Leben zu führen. Mögliche Amnesie und Halluzinationen, Ablehnung von Lärm und Licht. 75% der Patienten erleben Hunger ohne Sättigung. Kranke Männer verhalten sich hypersexuell, und Frauen sind depressiv. Normalerweise wird das Syndrom im Alter von 13-19 Jahren beobachtet, Anfälle werden alle paar Monate und letzten 2-3 Tage beobachtet. In der restlichen Zeit können die Menschen ein ganz normales Leben führen. Es wird angenommen, dass die Krankheit zum Erwachsenenalter übergeht, ihre wahren Ursachen sind nicht festgestellt worden.



Add a Comment