Die schrecklichsten Computerspiele



Computerspiele können nicht nur unterhalten, sondern sogar erschrecken. Viele Menschen kompensieren den Mangel an Adrenalin mit Hilfe von virtuellen Abenteuern. Und die Hauptsache hier ist nicht die Grafik.

Igromanov zieht den Geist der Gefahr, schreckliche Geräusche, unerwartete Erscheinungen der Wesen. Wo sonst kannst du dich mit Zombies oder Vampiren treffen?


Unter den vielen wirklich schrecklichen Spielen kannst du eine klassische Liste auswählen. Es waren diese Programme, die den Ton für ihre Fortsetzungen und Klone setzen. Wenn du sie spielst, kannst du wirklich die Kälte fühlen, die dir den Rücken herunterläuft.

Die schrecklichsten Computerspiele

Resident Evil.

Plattform – PC, PlayStation-2. Dieses Spiel wurde 1996 für die PlayStation Konsole veröffentlicht. Sie erhielt ausgezeichnete Kritiken von Kritikern und der Liebe der Spieler. Als Ergebnis – ein atemberaubender kommerzieller Erfolg. Es wurde veröffentlicht viele Updates, basierend auf dem Spiel wurde gefilmt mehrere Filme mit Milla Jovovich in der Titelrolle. Der Verleger, Capcom, ist dank dieser Idee zu einer bekannten Marke in der Gaming-Welt geworden. „Resident Evil“ ist voll von originalen Zombies, der Spieler war in der Lage, Fenster zu brechen, und die Passage war ziemlich schwierig. Der erschreckendste Moment im Spiel war die Eröffnung von nicht geschlossenen Türen. Immerhin konnte sich ein anderes Monster hinter ihnen verstecken. Die Auswirkungen der Öffnung der Türen auf das Unbekannte schufen eine echte Atmosphäre des Schreckens. Der dunkle Innenraum und das Knarren von den Türen holt auch schlechte Gedanken ein. Silent Hill, PlayStation.

Dieses Spiel wurde von dem japanischen Team Team Silent entwickelt, es wurde 1999 veröffentlicht. Die Aktion findet in einer fiktiven amerikanischen Stadt statt. Die Hauptfigur sucht ihre Tochter, die verschwunden ist. Das Spiel stand sofort aus aller Entsetzen und Bogeyman Immerhin stellte sich heraus, dass man ohne Zombie im Falle des Eskalationsschreckens auskommen kann. Hier werden psychologische Aspekte der Auswirkungen auf den Spieler verwendet. Er ist in einer halb leeren Stadt, wo der Nebel überall ist. Es ist unklar, wo die Gefahr verborgen ist und was es ist. Oft leuchtet nur eine Taschenlampe den Straßenspieler. Es ist neugierig, dass die Schöpfer für fünf verschiedene Endungen, einschließlich einer Comic-Endung zur Verfügung gestellt. Die Fortsetzung war nicht weniger interessant. Und auf dem Gelände des Spiels im Jahr 2006 wurde der Film auch erschossen. Fatal Frame 2 – Crimson Butterfly, PlayStation 2, Xbox.

Dieses Spiel hat eine sehr ungewöhnliche Geschichte. Zu den Zwillingsschwestern Millau und Maya Amakura fliegt ein lila Schmetterling während ihres Spiels in der Tochter-Mutter. Mädchen sind anders im Charakter. Einer ist aktiv und körperlich stärker. Und die anderen – eine schwache und emotionale, mit Hypnose. Eines der Mädchen folgt den Gästen tief in den Wald, und das andere folgt der Schwester. Ihre Straße führt in das Dorf, versteckt im Nebel. Die Mädchen verstehen, dass die Seelen der Toten sie hier gelockt haben. Der Spieler hat keine Waffen, da es keine unerwarteten Zombie-Attacken gibt. In den Händen von Mädchen nur eine Kamera. Mit seiner Hilfe können Sie Spirituosen ausstoßen. Schwestern sollten Stücke von dem machen, was geschieht und das Geheimnis des Dorfes enträtseln Es gibt viele Häuser, Brücken und dunkle Korridore. Ein solches Spiel wird Fans von japanischen Horrorfilmen ansprechen. Aber die Asiaten kennen den Punkt in Angst. Geister werden aus dem Nichts erscheinen und wollen sich an die Kehle klammern und töten. Der erste Teil wurde 2002 von der japanischen Firma Tecmo veröffentlicht. Obwohl es nicht offiziell beworben wurde, schätzten Gamer und Fans von Horror die Abenteuer von Mädchen. Aber der zweite Teil, der 2003 veröffentlicht wurde, war noch interessanter.

Die schrecklichsten Computerspiele

Doom-3, PC, Xbox.

Doom Spiel in seiner Zeit wurde ein Klassiker Shooter. Die Fortsetzungen sind noch erfolgreicher geworden. Doom-3 wurde im August 2004 veröffentlicht. Es verkaufte über 3,5 Millionen Exemplare des Spiels. Dies wurde zum erfolgreichsten Projekt von ID Software. Obwohl das Spiel und weg von der klassischen Handlung, es nur profitiert sie. Die Umwelt wurde viel sorgfältiger verfolgt, Monster und Dämonen wurden auf der Grundlage von Qualitätsmodellen gemacht. Klangeffekte fügten dem Spiel nur Realismus hinzu. Der Held wandert durch die schwach beleuchteten Korridore des Forschungszentrums auf dem Mars, wo eine unerwartete Gefahr um ihn herum in jedem Winkel gefangen werden kann.Das Spielskript wurde mit Hilfe eines professionellen Science-Fiction-Schriftstellers erstellt, der das Interesse dazu verleiht. Das wichtigste Phänomen in Doom-3 war die Atmosphäre. Zum Spieler fühlte sich hilflos und ängstlich, fast alle Stufen sind dunkel. Die Entwickler entschieden, dass es unmöglich ist, sowohl die Waffe als auch die Taschenlampe zu benutzen. Es ist oft notwendig, blind zu schießen. Fast das ganze Spiel findet in geschlossenen Räumen statt, so dass es einfach für Feinde ist, plötzlich anzugreifen. Darüber hinaus kann das Licht plötzlich und ausgehen. Entscheiden Sie, Doom-3 in der Dunkelheit zu spielen, wird nicht von allen entschieden.

Die schrecklichsten Computerspiele

F.E.A.R, PC.

Die Abkürzung dieses Spiels bedeutet „Assault Unit First Contact“. Aber das Wort „Angst“ wird als „Angst“ übersetzt. Der Spieler informiert sofort, was ihn erwartet Der erste Schütze wurde im Herbst 2005 veröffentlicht. Später wurde das Spiel auf andere Plattformen portiert – Xbox 360 und PlayStation3. In den Jahren 2009 und 2011 gab es auch zwei Fortsetzungen von „Angst“. Der Protagonist ist ein Rookie-Angestellter, dessen Einheit mit paranormalen Phänomenen kämpft. Das Spiel ist voller Action, es gibt viel Blut und Skelette. Soldaten sterben unnatürlich. In „Fear“ wurde ein System von Korridoren geschaffen, und es gibt praktisch keine offenen Räume. Aber das Spiel bietet ein interessantes Feature – die Verlangsamung der Zeit, wie in der „Matrix“ oder „Max Payne“. Der Held wird ständig von Geistern, Halluzinationen, Erinnerungsschüssen verfolgt. Eine schreckliche Atmosphäre ist aus japanischen Horrorfilmen entlehnt. Es gibt auch ein traditionelles für sie kleines Mädchen, dessen Gesicht von schwarzen Haaren versteckt ist. Auch die Klänge hier sind östlichen Ursprungs.

Die schrecklichsten Computerspiele

Clive Barker. Unsterblichkeit, PC.

Das Spiel wurde 2001 veröffentlicht. Es wurde von DreamWorks Interactive entwickelt. Das Spiel beginnt 1923. Irishman Patrick Gellway, ein Experte in den okkulten Wissenschaften und ein Kämpfer gegen das jenseitige Böse, wird in seine Heimat eingeladen. Einmal wurde er von dort aus auf eine falsche Ladung vertrieben. Patricks Freund, Jeremiah Covenant, bittet ihm zu helfen, den Familienzauber loszuwerden. In seinem Haus erscheinen immer die Geister der Toten und Dämonen. Es ist mit ihnen, dass der Spieler treffen wird, um das Rätsel dieses schrecklichen Hauses zu lösen. Der Spieler wird in parallele Welten eingeführt werden, in die Vergangenheit stürzen, mit den lebenden Toten, Dämonen und Kreaturen kämpfen.

Die schrecklichsten Computerspiele

„Verurteilt: Der Ursprung des Verbrechens“, PC.

Es gibt keinen Zweifel daran, dass bei der Erstellung dieses Spiels die Entwickler von solchen Kultfilmen wie „Seven“ und „The Silence of the Lambs“ inspiriert wurden. Das Spiel erschien erst im April 2006 für Sega-Konsolen. Der Held ist der FBI-Detektiv Ethan Thomas, der schreckliche und unverständliche Dinge untersuchen muss. Das Spiel benutzt eine originale Taktik der Einschüchterung. Es gibt keine Zombies und beängstigende Räume. Aber überall gibt es Blutspuren von Spritzern, Pfützen. Thomas fiel in die Falle, die von den Banditen während der Jagd nach einem Serienmörder aufgestellt wurde. Die Komplikation der Untersuchung war die Tatsache, dass ein unverständliches Phänomen alle Einheimischen zu verrückten und grausamen Mördern macht. Im Spiel drängt eine geheimnisvolle Atmosphäre ständig auf das Bewusstsein. Wir müssen so bald wie möglich mit Hilfe von gerichtlichen Methoden und Werkzeugen einen Serienmörder finden. Gleichzeitig ist es notwendig, sich zu beeilen, denn der Ermittler bekämpft ständig andere Maniacs. Die Charaktere handeln vernünftig und logisch, die Monster sind genauso lebendig. Der Spieler darf sich nicht konstant rascheln, klopfen und klingeln. Und die Schriftsteller haben an der Herrlichkeit gearbeitet und schaffen eine spannende und interessante Geschichte.

Die schrecklichsten Computerspiele

System Schock-2, PC.

Dieses Spiel wurde von Electronic Arts im Juli 1999 veröffentlicht. Interessanterweise hatte das Spiel keinen kommerziellen Erfolg. Aber später wurde erkannt, dass sie auf einigen Genres einen bedeutenden Einfluss hatte. Die Handlung des Spiels ist ziemlich schwer zu beschreiben. Immerhin leidet der Protagonist an Amnesie. Infolgedessen gibt es eine Menge Rückkehr zu dem, was früher geschah. Die gleiche Aktion wird schnell einen unvorbereiteten Spieler in Horror fahren. Zuerst scheint es, dass die Weitergabe des Spiels ganz einfach ist, aber es wird letztlich darüber schwitzen müssen.Gegner Mutanten sind so ekelhaft, dass ich sie von allen verfügbaren Waffen töten wollen. Der Spieler ist gegen Cyborgs, Spinnen, Affen, Roboter, Würmer, Hybriden. Und das alles sieht sehr unfreundlich aus. Im Spiel kannst du nicht nur die Patronenbestände wieder auffüllen, sondern auch Teile des Körpers der getöteten Gegner aufheben und ihren Körper verändern. Fügt dem Spiel den Erfolg und den Klang, der getauft wurde, „zhudrobbitelno störend“.

Die schrecklichsten Computerspiele

Allein im Dunkeln, fast alle Spielplattformen.

Dieses Spiel ist eines der ältesten im Horror-Genre. Schließlich wurde der erste Teil 1989 veröffentlicht. Die Aktion findet 1924 statt. Um das Herrenhaus Derseto ging immer etwas falsch Niemand war überrascht von der Tatsache, dass sein Meister Selbstmord begangen hatte. Der Spieler muss untersuchen, was im seltsamen Haus passiert ist. Sie können für beide Privatdetektiv Carnby spielen, und für die Nichte des ehemaligen Besitzers. Sobald der Spieler die Schwelle des Hauses überschreitet, beginnen seltsame Dinge zu passieren. In den Fenstern gibt es immer etwas Klopfende, knarrende Dielen, und nachts gibt es Gespenster. Der Held hat keine andere Wahl, als durch schreckliche Prüfungen zu gehen. Schließlich ist die Hölle die Alternative. Auf dem Weg des Spielers werden Zombies, riesige Ratten-ähnliche Kreaturen. Schöpfer geben all ihre Kraft, um zu verstehen, wie es ist, in der Dunkelheit allein zu sein. Obwohl „Alone in the dark“ und bietet eine ziemlich lange Reihe von Tests zu durchlaufen, um diese faszinierende Reise zu verlassen ist schwierig. Es ist so interessant, das Geheimnis eines verlassenen Hauses zu lernen. Und der schrecklichste Moment des Spiels ist von Anfang an – der Spieler macht absolut unbewaffnet und er muss Monster mit seinen bloßen Händen töten! Das Spiel hatte mehrere Fortsetzungen mit den gleichen Hauptfiguren, und im Jahr 2005, basierend auf seinen Motiven, wurde ein Spielfilm erschossen. Silent Hill-2, PlayStation-2, PC, Xbox.

Beide Teile dieses Spiels sind würdig, als ein Klassiker der Horror-Spiele angesehen zu werden. Das Spiel wurde 2001 veröffentlicht. Die Hauptfigur erhält einen Brief von seiner Frau, aber sie ist vor 3 Jahren gestorben! Um mit diesem Geheimnis umzugehen, geht er wieder in eine geheimnisvolle Stadt. Wieder wird der Spieler die Welt der psychedelischen Schrecken berühren. Das Spiel hat 4 verschiedene Endungen, aber jeder von ihnen kann von Alan Parker selbst beneidet werden. Nachdem du das Spiel beendet hast, kannst du es wieder anfangen, mit einem bereits erhöhten Maß an Komplexität, Gefahr und Horror. Jeder Spieler wird daran interessiert sein, versteckte versteckte Orte in der Stadt zu entdecken. In einer von ihnen wird eine Kettensäge liegen, die die Feinde in der Hälfte sehen kann. Die Schöpfer des Spiels selbst beschreiben die Monster als psychosexuell. Obwohl das Spiel als etwas schwächer als das erste Teil betrachtet wird, ruft es Angst genug, um als ein Klassiker dieses Genres zu sein.

Die schrecklichsten Computerspiele

Alien vs. Predator-3, PC, Xbox, PlayStation.

In diesem Spiel kannst du nicht nur für Alien oder Predator spielen, sondern auch für den Fallschirmjäger. Das ist das Schlimmste. Ein Mann muss sich vor Verfolgern verstecken. Der Charakter atmet schwer vor Angst, und um vor fremden Monstern zu entkommen, wird manchmal auch die beste Waffe nicht helfen. Treffen mit Fremden werden kurz und sehr beängstigend. Das Spiel wurde 2010 veröffentlicht. Schaffung ihrer Firma Sega, zusammen mit dem russischen 1C. Spielpersonen unter 18 Jahren in der Schlacht von Aliens und Predators wird nicht empfohlen.

Die schrecklichsten Computerspiele


Dead Space, Xbox, PlayStation, PC.

Dieses Spiel wurde 2008 von Electronic Arts veröffentlicht. Die Handlung überträgt den Spieler 2507 auf einen der Raumschiffe. Der Spieler ist gezwungen, den Nekromorphen zu widerstehen, die fremde Lebensform. Es belebt die Leichen. Der einzige Ausweg ist, um ihre Glieder zu schießen oder abzuschneiden. Die Besatzung der Station verwandelte sich in Mutanten, die bereit sind, einen tapferen Spieler mit Zähnen, Klauen und Stichen zu töten. Die Schöpfer des Spiels sind nicht geizig und schaffen eine ausreichende Anzahl von Original-Monstern mit bestimmten Fähigkeiten. Jeder von ihnen erfordert eine besondere Taktik der Zerstörung. Obwohl die Handlung sich nicht von der Tiefe der Handlung rühmen kann, ist die Hauptsache hier nicht, aber die Atmosphäre des Schreckens. Derzeit ist die Arbeit im Gange, um einen Film auf der Grundlage des Spiels zu erstellen.



Add a Comment