Die luxuriösesten Züge



Heute kann eine Person leicht wählen, wie er über lange Distanzen reist. Dies können Flugzeuge, Züge, Autos oder Dampfschiffe sein. Wir erzählen von Zügen, aber nicht von gewöhnlichen, sondern von denen, die ausschließlich hochrangige Einzelpersonen und Aristokratie transportieren sollen.

Diese Fahrzeuge scheinen echte Hotels auf Rädern zu sein, alle Annehmlichkeiten sind hier zur Verfügung gestellt, und die Restaurants bieten eine köstliche Speisekarte. Nichts kann verhindern, dass ein Reisende bequem die Aussicht über das Fenster sieht. Es gibt sogar eine Frage – solche Züge sind notwendig für die Bewegung oder doch für den Rest der Menschen?


Die luxuriösesten Züge

Stolz von Afrika.

Stolz von Afrika wird oft der luxuriöseste Zug auf der Erde genannt. Aus dem Titel ist klar, dass er die Weiten des schwarzen Kontinents überquert und sein Stolz ist. Ein luxuriöser Zug macht seine unnachahmlichen riesigen Suiten, deren Fläche 116 Quadratmeter erreicht. Jedes Zimmer hat nicht nur ein volles Bett, sondern auch ein Badezimmer. Im üblichen Fach werden Reisende „nur“ eine Dusche angeboten. Der Zug enthält zwei Speisewagen, wo man eine Sammlung von Weinen probieren kann, sowohl lokal als auch importiert. Es wird auch vorgeschlagen, das Fleisch der Antilopen-Sprigboks zu probieren. Das letzte Auto wurde in ein Aussichtsplattform und eine Bar umgewandelt. Es ist besonders angenehm, die endlosen Weiten Afrikas glatt zu sehen, da blühende Gärten durch sonnenverwöhnte Savanne ersetzt werden. Die übliche Route zwischen Kapstadt und Pretoria dauert nur zwei Tage, und die Eintrittskarten kosten $ 1.500, aber eine längere Reise zwischen Kapstadt und Dar es Salaam dauert 2 Wochen und kostet fast $ 9.000.

Die luxuriösesten Züge

Der Ghan.

Der Ghan-Zug ist bemerkenswert, dass es zwar nicht exotisch ist, aber es wird möglich sein, den ganzen Kontinent – Australien – in zwei Tagen zu überqueren. Lass es ein bisschen mehr als zwei Tage von Adelaide nach Darwin nehmen. Entlang des Weges wird der Zug zwei lange Haltestellen machen, während Reisende eingeladen sind, die heiligen Orte der Aborigines zu erkunden. Außerhalb des Fensters Landschaften mit reichlich Grüns werden durch verlassene ersetzt. Die Autos selbst sind in der Komposition von drei Klassen, so können Sie immer wählen, die Art, die mehr erschwinglich ist. Die bequemste ist Platinum Service, direkt im Abteil gibt es eine Dusche und ein Doppelbett. Allerdings können Sie auf Wunsch von Touristen sie durch zwei getrennte ersetzen. Die Kosten für das Reisen in diesem Fach sind 2700 Dollar. Wenn das ganze Unternehmen reist, dann kann es dem ganzen Auto „Prince of Wales“ gegeben werden, das ist fast hundert Jahre. Die Wahrheit ist, es ist fast 20 Tausend US-Dollar, aber es gibt noch sowieso Das örtliche Restaurant bietet seinen Gästen den Geschmack Kängurus auf dem Grill und andere Delikatessen der australischen Küche.

Die luxuriösesten Züge

„Orient Express“.

„Orient Express“ schließt die führenden drei. Dieser Zug wurde die Grundlage für den Roman von Agatha Christie, Teilnehmer vieler Bücher und Filme. Die Komposition unterscheidet sich von ähnlichen Pendants, da es gegenwärtige Autos des frühen 20. Jahrhunderts gibt. Als Ergebnis – schuf eine einzigartige Atmosphäre der Vergangenheit. Allerdings kann das Coupé im Art-Deco-Stil nicht mehr genossen werden. Aber im Speisewagen können Sie köstliche Gerichte der italienischen und französischen Küche probieren, da der Küchenchef aus diesen Ländern kommt. Der Express läuft nur von März bis November, zwei Routen stehen zur Verfügung: Paris – Budapest – Bukarest – Istanbul und London – Paris – Venedig. Der Zug fährt seit 1883, zunächst nur die erste Strecke in 67 Stunden. Coupe nach Venedig kostet $ 6.420 und nach Istanbul bei 18380 Dollar. Suiten sind natürlich teurer – 9860 bzw. 27740 Dollar. Aber Reisende können sagen, dass der gleiche Zug nach Charles de Gaulle, Elizabeth II., Franz Joseph und Agatha Christie ging.

Die luxuriösesten Züge

Hiram Bingham.

Der peruanische Hiram Bingham Zug kann kaum ein Fahrzeug zum Reisen heißen. Vielmehr ist es eines der Elemente eines spannenden Abenteuers und Ausflugs.Der Weg der Komposition liegt zwischen den Bergstädten Machu Picchu und Cusco, einst Teil des Inkareiches. Der Zug ist nur dreieinhalb Stunden, aber während dieser Zeit haben Sie Zeit, die malerischen Berghänge zu genießen, auf denen einst die Inkas ganze Terrassen zum Anbau ihrer Pflanzen, insbesondere – Kartoffeln, abschneiden. Um den Geist dieses Bereichs im Zug zu ergänzen, sind die Gitarristen. Mit der Ankunft in Machu Picchu wird die Reise nicht enden – von hier aus werden die Gäste mit dem Bus auf eine Tour gebracht, um Tee auf den alten Ruinen zu trinken. Zurück Touristen nehmen den gleichen Zug, zum Mittagessen werden Garnelen mit Chili-Sauce serviert, sowie andere lokale Gerichte und ungewöhnliche Cocktails. Die Kosten für ein solches Abenteuerreisen sind rund 600 Dollar.

Die luxuriösesten Züge

El Transcantabrico.

Der El Transcantabrico Zug ist auch eine Sightseeing Tour. Sein Weg fällt mit dem Weg der mittelalterlichen Pilger, die von Santiago de Compostela nach San Sebastian oder Leon folgten. Die Reise dauert 8 Tage, aber diese Dauer wird durch die Tatsache verursacht, dass der Zug an den bemerkenswertesten Punkten des Weges hält, so dass Touristen mit Ausflügen durch mittelalterliche Städte herumlaufen, am Strand entspannen oder lokale Restaurants beantworten können. In der sehr Zug, Discos finden in der Nacht statt. Der Zug selbst bewegt sich nur, wenn es notwendig ist, von einer Stadt zur anderen zu kommen. So ist es eine Art mobiles Hotel, so ein Land Kreuzfahrtschiff. Jedes Fach hat eine Luxusklasse und hat ein eigenes Bad, aber man kann zusätzlich ein Zimmer mit einem zusätzlichen Wohnzimmer buchen. Der Preis für das gleiche Ticket, das Essen, Wein und Ausflüge umfasst, beträgt etwa 3000 Dollar.

Die luxuriösesten Züge

„Zar’s Gold“ und „Golden Eagle“.

Russland hat auch Luxus-Züge, einer von ihnen, „Zar’s Gold“ Links Moskau und Peking. Ein anderer – „Goldener Adler“ geht zwischen der Hauptstadt und Wladiwostok. Beide Züge folgen durch Ulaanbaatar. Wenn europäische Züge in der Regel am Nachmittag sind, dann sind diese meist nachts. Im Licht des Tages sind Touristen auf Ausflügen verstreut. Zu den Besuchsprogrammen gehören der Baikalsee, das Nowosibirsk-Theater, die Jurte in Ulan Bator, wo lokale Gerichte angeboten werden. Die Reise dauert etwa zwei Wochen, es ist kein Wunder, dass es sogar einen Arzt im Zug gibt. Im Speisewagen können Sie die russische Küche probieren, man kann nicht auf traditionelle Borschtsch und Klöße verzichten. Der Zug umfasst nur 19 Autos, von denen nur 12 128 Glückliche tragen. Der Rest der Autos ist entworfen, um ihnen maximalen Komfort zu bieten. Das Ticket der Goldklasse ist ziemlich teuer – 22590 Euro.

Die luxuriösesten Züge

Königsschotte.

Bei der Planung eines Ausflugs um Schottland, achten Sie auf die Royal Scotsman Zug. Die Routen wechseln sich oft, aber eines bleibt verbreitet: Der Gast kann die herrlichen Landschaften des Landes genießen, mittelalterliche Schlösser besuchen, viktorianische Villen sehen und in der Regel eine gute Erholung haben. Es gibt 36 Sitze im Zug, also ist es ein großes Glück, dorthin zu kommen. An einem der Haltestellen ist sogar das Fischen vorgeschlagen, was nicht verwunderlich ist, denn Schottland ist ein Fischerland. Wird nicht ohne Golf fahren. Sogar verlassen die Komposition von Edinburgh ziemlich pathetisch – die Gäste werden durch das Geräusch von Dudelsack begleitet, bevor man im Auto landet, wird es angeboten, Champagner zu probieren, und der Weg selbst läuft auf dem roten Teppich. Der Zug hat seine eigene Aussichtsplattform und ein Autohaus, wo Gerichte aus Lachs, Wild und Fasanen angeboten werden. Die längste Sieben-Tage-Tour kostet den Liebhaber von Schottland $ 10.680.

Die luxuriösesten Züge

Royal Rajasthan auf Rädern.

Züge mit dem Namen „Palast auf Rädern“ in Indien sind zwei Stücke, aber die berühmteste von ihnen ist die Royal Rajasthan auf Rädern. Hier werden alle Innendekoration mit einem wahrhaft orientalischen Luxus gemacht, die Wände im Abteil sind mit leichter und angenehmer Seide ausgekleidet, die Decken werden mit Handarbeit bestickt. Im Allgemeinen ähnelt die Dekoration den Kammern des indischen Rajahs.Verteilt diesen Zug und findet in ihr eigenen SPA-Salon, der Ihnen erlaubt, sich um Ihr Aussehen zu kümmern und schließlich zu entspannen. Es gibt zwei Speisewagen, es gibt eine Auswahl an Küche aus verschiedenen Ländern der Welt, einschließlich der nationalen indischen Küche. Die Reise findet im Kreis statt, in Delhi können Sie sogar mehrere Ausflüge besuchen, obwohl der Schwerpunkt noch auf dem Service im Zug liegt. Jeder der Passagiere hat seinen eigenen Butler, der bereit ist, alle Wünsche des Klienten 24 Stunden am Tag zu erfüllen. Die ganze Straße dauert 8 Tage, die Kosten in der Standard-Suite sind 4720 Dollar, und das Super-Deluxe-Coupé kostet 12800 Dollar. Express in einem Kolonialstil, Südostasien.

Die luxuriösesten Züge

In Südostasien verläuft der Expresszug im Kolonialstil. Der Anfang der Route wählte die Stadt Bangkok, dann folgt der Zug in Thailand. Touristen während der Reise sind eingeladen, sogar den exotischen Markt einer der malaysischen Inseln zu besuchen. Die Gesamtzahl der Ausflüge wird zwei sein, so dass die Hauptvergnügen erhalten werden müssen, die Nachbarschaft aus dem Fenster oder aus der Aussichtsplattform zu sehen. Es gibt eine Bar, die einen leckeren Cocktail anbietet, sowie ein Restaurant-Auto, das lokale Küche bietet. In den Abendstunden wird Live-Musik in den Autos gespielt, und für diejenigen, die Ruhe mögen, gibt es sogar eine Wagenbibliothek. Um so viel wie möglich unvergesslich zu reisen, können Sie direkt im Zug eine Vielzahl von Souvenirs kaufen. Kolonialstil bietet auch seine Kleiderordnung, so Jeans wird fehl am Platz, wo alles alt atmet. Die längste viertägige Strecke wird $ 2,210 kosten.




Add a Comment